Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Alles für die Schule Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
11
4,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:42,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Oktober 2008
Endlich ist die dritte Season von Numb3rs da! Und das gleich mit 24 Episoden auf sechs DVDs. Numb3rs gehört mit Abstand zu meinen Lieblingsserien. In dieser Serie wird Action mit Intelligenz und Mathematik verknüpft. Genau das, was leider eher selten ist. Eine Serie die uns die Bedeutung von Zahlen vor Augen führt, aber auch zeigt, dass Menschen unberechenbar sind'
Die DVD-Box hält spannende und kniffelige Episoden bereit, die den Zuschauer derbe anspannen! Die Folge "Neun Frauen" fand ich besonders gut. Nicht zu vergessen ist das Bonusmaterial, das einen hervorragenden Blick hinter die Kulissen gewährt. Ton- und Bild können sich absolut sehen bzw. hören lassen. Vor allem die Bildqualität fällt sehr gut aus. Dafür sorgen eine intensive Farbgebung, ein gutes Kontrastverhältnis sowie die Schärfe.
Mein Fazit: Das 6-Disc-Set präsentiert sich wie gewohnt in einer schön gestalteten Verpackung und bietet auch Bonusmaterial zur Serie. Insgesamt eine super DVD-Box, genau das richtige für diese Jahreszeit. Spannenden Krimi-Abenden steht nichts mehr im Weg!
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2009
...in erster Linie, weil die gesamte Storyline mit Liz insbesondere in den Folgen, in denen es eigentlich um den Beziehung zwischen Charly und Don geht, extrem ablenkend wirkt. Milly is hingegen eine erfrischende Abwechselung in einer Serie, die bis zu dem Zeitpunkt doch sehr von den Männern beherscht worden ist. Und im Gegensatz zur Superfrau Liz, die in ihrer geballten Perfektion einfach nervt, ist Millys nervige Art für den Zuschauer alles andere als eben das, weil sie darurch zu einem Charakter mit interessanten Fehlern wird.

An der DVD gibt es abselut nichts auszusetzen, mit 6 CDs mit jeweils 4 Folgen ist die Packung gut gefüllt, und diesmal haven sie endlich auch mal einige interessante extras draufgepackt. Das Design des Menus finde ich immer noch ein wenig unübersichtlich, weil man jedesmal überlegen muss in welche Reihenfolge die Folgen denn nun gehören (wenn sie sie schon kreisförfmig anordnen dann könnten sie sie wenigstens mal durchnummerieren), aber wenigstens gewöhnt man sich schnell daran. And Bild und Tonqualität habe ich nichts auszusetzen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2009
Es gibt viele "Profiler" - Serien wie z.B. CSI (Miami, NY oder auch das Original aus Las Vegas), NCIS, Cold Case oder Criminal Minds. Aber Numb3rs ist anders.

Also für alle, die bisher zu den Nicht - fans von Numb3rs gehörten: Im Großen dreht sich alles um Don Eppes, einem FBI Special Agent aus Los Angeles und seinem jüngeren Bruder Charlie, einem Mathegenie und Professor für Mathematik. Gemeinsam lösen sie Fälle. So jetzt wird wahrscheinlich der eine oder andere sagen: wo ist denn da der Unterschied zu den anderen Serien? Der Unterschied ist ganz einfach: Die Fälle werden zum größten Teil auf "mathematischem" Weg gelöst. Das mag zwar komisch klingen, ist aber auf reale Begebenheiten zurückzuführen. Ich selber war in Mathe auch nie der Beste, aber alles in allem ist es immer sehr interessant gemacht.

Auch die Charaktere (von Don über Charlie bis hin zu Alan Eppes, David Sinclair, Colby Granger, Megan Reeves als FBI - Kollegen) haben alle ihre speziellen Eigenheiten. Jeder Dialog ist immer neben ernsten Themen mit viel Humor gespickt.

Alles in allem ist Numb3rs die etwas andere "Crime" - Serie. Aber absolut empfehlenswert ;-)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2012
Ich habe jetzt die ersten drei Staffeln der Serie gesehen und muss sagen, dass diese die Beste ist. Sowohl das Lösen der Fälle mit Hilfe der Mathematik, als auch die Geschichten der einzelnen Charaktere sind sehr spannend. Der Zuschauer lernt die einzelnen Protagonisten und ihre Geschichten in dieser Staffel sehr viel besser kennen und dadurch will man auch sofort die nächste Folge sehen, sobald eine zu Ende ist. Besonders der Cliffhanger am Ende der Staffel sorgt dafür, dass man am liebsten direkt die nächste Staffel kaufen möchte, was aber nur in englischer Sprache möglich ist. Dies könnte jedoch gerade auf Grund der vielen mathematischen Begriffe sehr schwierig sein. Meine Anfrage bei Paramount hat leider ergeben, dass es nicht geplant ist, die letzten Staffeln ebenfalls in deutscher Sprache raus zu bringen und dass den deutschen Fans daher nur die englischen Versionen bleiben. Mein Fazit für die Staffel und die Serie allgemein fallen zwar sehr positiv aus, aber die Tatsache, dass die letzten Staffeln weder in deutscher Sprache noch mit deutschen Untertiteln zu bekommen sind, lässt das ganze insgesamt wie einen Film wirken, den man nur bis zur Hälfte gucken darf.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2010
Diese Box beinhaltet alle 24 Episoden der 3. Staffel auf insgesamt 6 DVDs.

Numb3rs ist eine meiner absoluten Lieblingsserien. Die einzelnen Folgen sind interessant und sehenswert, wobei mir vor allem das zugrunde liegende Konzept, mathematische Methoden zur Lösung der FBI-Fälle zu benutzen, sehr gut gefallen hat. Dass dabei nicht näher auf die mathematischen Modelle eingegangen werden kann, dürfte aufgrund der Komplexität eigentlich auch klar sein - mit praktischen Beispielen werden dennoch viele dieser Konzepte anschaulich dargestellt.

Besonders gut fand ich die Episode "Nur eine Stunde" (in der das Team ohne Don agiert), die beiden Doppelfolgen (1.1 & 1.2 sowie 2.2 & 2.3) sowie das Staffelfinale "Die Janus-Liste" (mit einem Cliffhanger). Des Weiteren greifen erneut einige der Episoden aktuelle und zum Teil "brisante" Themen auf, z. B. den Kunstdiebstahl während des Holocausts, Doping beim Baseball, illegale Entsorgung von Giftmüll, Konditionierung von Menschen durch einen Geheimdienst, eine religiöse Sekte, Todesschwadronen, manipulierte Fights sowie den Anschlag einer Terrorzelle.

Ab Folge 2.2 verstärkt Aya Sumika (Liz Warner) das Team - eine Bereicherung, und das nicht nur wegen ihres attraktiven Äußeren. Die Entwicklung der anderen Charaktere (z. B. die Beziehung zwischen Charlie und Amita) wird dabei nicht vergessen, sondern mit neuen Facetten stetig vorangetrieben; auch Lou Diamond Phillips sowie Will Patton (Gary Walker) haben dieses Mal wieder Gastauftritte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2009
Story: Don ist immernoch FBI Special Agent und muss furchtbare Verbrechen lösen, wie Terrorismus, Serienmord und Pädophilie. Charlie hilft ihm wie in den letzten Staffeln mit mathematischen Lösungen. In den Nebenstories erfahren wir wies um Chalies und Dons Liebesleben steht; Larry der Physiker und Freund der beiden fliegt ins All. Megan und Larry sind ein Paar. David und Colby, die beiden Assistenten von Don haben auch ihre Probleme. Neu hinzugekommen ist Miltret, die Dekanin der Universität und Liz, die neue Agentin und Liebe von Don.

Extras: Interview, Set-Tour durchs Haus

Bild/Ton: Es hat sich nichts geändert, das Bild ist immer noch ziemlich gut, kaum bis leichteste Störungen bzw. Bildrauschen, welches von den Farbenhancern kommen. Der Ton ist ok, wie auch in der letzten Staffel ist der englische besser, die deutsche Synchronisation ist zwar auch nicht schlecht, man hört aber die Studioaufnahme heraus, da die Stimmen keine Anpassung an die Umgebung finden und so immer in der gleichen Tonlage sind, egal ob draussen im Büro oder im Keller. Allerdings gibt es den Ton dafür in Englisch DD 2.0 und DD 5.1, in deutsch diesmal leider nur in DD 2.0 (in der letzten Staffel war es DD 5.1), französich und spanisch DD 2.0.

Fazit: Auch die dritte Staffel ist im Grossen und Ganzen weder schlecht noch gut. Jede Folge läuft gleich ab, ein Mord passiert und Don ermittelt, weiss nicht mehr weiter und Charlie kommt mit irgendeiner mathematischen Lösung daher. Einige Lösungen wurden bereits in den anderen Staffeln benutzt, auch wenn sie jetzt anders heissen, dass Prinzip bleibt das Gleiche, ist aber nicht weiter schlimm, da ausser einer bildhaften Beispielerklärung (welche im Grunde doch ganz anders ist als die eigentliche mathematische Darstellung), bekommt der Zuschauer keinen Einblick auf die Mathematik was mittlerweile sogar anfängt zu nerven. Die Charakterentwicklung kommt extrem zu kurz, es entsteht in keinsterweise eine Bindung zu den Figuren. Die Extras sind unnötig. Es gibt zwar endlich mal welche, aber das Interview ist einfach falsch, weil dort erzählen uns die Producer, dass sie 2 neue Frauen ins Team gebracht haben, weil Megan schwanger ist und deshalb für einige Folgen nicht verfügbar war bzw. in den anderen immer ihren Bauch verstecken musste. Megan ist aber erst in den vorletzten 5 Folgen Schwanger und fehlt nur in einer Folge, in der Letzten ist sie wieder dabei. Der Ersatz für Megan, Liz kommt nicht wirklich häufig vor und wenn, dann auch nur am Rande, also in ca. 5 Folgen ist sie dabei, Megan aber auch. Miltret, die Dekanin, ist allerdings tatsächlich öfters dabei, spielt aber im Prinzip keine bedeutende Rolle. Im Interview sagen Megan und Colby auch, das ihre Rolle eigentlich komplett austauschbar war, d.h. der eine hat vom anderen den Part gespielt, wenn dieser gerade was anderes zu tun hatte usw.. Die Tour durchs Haus der Eppes ist ok. Leider fehlen die restlichen Extras, keine Formeln. Vielleicht das nächstemal ein bisschen weniger Mathe, dafür ein bisschen mehr Charakterinteragtion. Und hoffentlich die Formeln als Extra.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Die dritte Staffel der Brüder Eppes, FBI-Agent und Mathegenie, die gemeinsam Fälle lösen. Wieder mal sehr schöne und spannende Folgen die einen auch fesseln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2012
Als Numb3rs-Fan sollte amn die DVDs besitzen. Es ist schade, daß nur die ersten Staffeln mit einer deutschen Tonspur vorliegen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2015
Die DVD's wiesen keinerlei Schäden auf und haben mir sehr gut gefallen. Ich empfehle diesen Artikel allen Fans der Serie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2009
Die DVD is echt cool ich konnte garnichmehr aufhörn zu schaun ^^
die kann ich nur weiterempfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden