Kundenrezensionen


44 Rezensionen
5 Sterne:
 (28)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Gefängnisdrama
Ein Gefängnisdrama mit Gefühl.
Eigentlich schaue ich nicht gerne solche Filme. Doch dieser war ausergewöhnlich spannend und hatte einen Tiefgang in sich. Was mir sehr gefiel.
So schaute ich ihn weiter und war am Ende begeistert.
2 Männer, die für Ihre Familie gekämpft haben landen im Knast.
Auf der einen Seite ist da Wade...
Veröffentlicht am 14. November 2010 von Jia-Sanjana

versus
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 'Die Verurteilten'
ist wohl fast unbestritten das beste Knastdrama. 'Felon' erzählt eine vergleichbare
Geschichte und weist auch sonst einige Parallelen auf. Ein großartiger Film, dessen
Anschaffung man gewiss nicht bereut. Aber, und das wurmt mich maßlos, ein
vergrieseltes HD-Bild zum weglaufen! Etwas Filmkorn ist hin und wieder als Stilmittel
ganz...
Veröffentlicht am 12. Januar 2011 von Jochen M.


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbares Gefängnisdrama, 14. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Felon (DVD)
Ein Gefängnisdrama mit Gefühl.
Eigentlich schaue ich nicht gerne solche Filme. Doch dieser war ausergewöhnlich spannend und hatte einen Tiefgang in sich. Was mir sehr gefiel.
So schaute ich ihn weiter und war am Ende begeistert.
2 Männer, die für Ihre Familie gekämpft haben landen im Knast.
Auf der einen Seite ist da Wade Porter, der seine Familie vor einem Einbrecher schützen wollte.
Auf der anderen Seite ist John, Wades Zellengenosse. Der von einer ganz anderen Story geplagt wird. Sie sich aber doch ähneln. Beide haben für Ihre Familien gekämpft.
Zwischen den beiden Männer entwickelt sich eine Freundschaft.
Doch das größte Problem ist LT. Jackson, der Polizist des Gefängnisses der die Häftlinge kämpfen lässt, auf Leben und Tod. Jeder einzelne muss um sein Leben kämpfen. Doch Wade hat genug davon und möchte endlich aus der Hölle entkommen und LT. Jackson das Handwerk legen..

Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten...

Die Geschichte hat mir jedoch ziemlich gefallen. John hat eine gewisse Wärme ausgetrahlt und hatte eine starke innere Ruhe in sich ... was Wade unterstützte und ihm Kraft gab.
Dazu gab es noch wunderbare Dialoge die die Geschichte wahnsinnig verständlich machten..
*Daumen hoch*
immer wieder gerne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entschlossenheit, 20. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Felon (DVD)
Dieser Film trägt den Namen 'Felon'. Dieses Wort stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie der Verbrecher. Die Geschichte handelt von einem Familienvater, der ein erfülltes Leben besitzt. Er hat ein eigenes kleines Unternehmen, einen Sohn, eine Wunderschöne Frau und die Hochzeit steht kurz vor der Tür. Doch eines Nachts bricht ein Einbrecher in sein Haus ein und versucht Ihn zu berauben. Bewaffnet mit einem Baseballschläger durchsucht er das Haus und will nur seine Familie beschützen, da rennt der Einbrecher aus dem Haus. Porter, so lautet der Name der Figur, stürmt hinterher und versucht den Verbrecher zu stellen. Auf seinem Grundstück angelangt greift der Mann in die Tasche und es sieht so aus als ob eine Waffe zu Tage kommen sollte und da wehrt Porter sich. Er schlägt mit dem Baseballschläger einmal zu. Jedoch trifft dieser eine Schlag den Mann am Hinterkopf und führt ihm eine tödliche Verletzung zu. Porter wird daraufhin von der Polizei wegen Todschlags festgenommen, da dieser Mann keine Waffe bei sich hatte und weil er nicht mehr im Haus, sondern auf dem Rasen erschlagen wurde. Und nun fängt der Ernst dieser Geschichte an.
Porter kommt in ein Gefängnis in dem Schlägereien an der Tagesordnung und die Wärter noch brutaler als die Gefangenen sind. Sadistisch wetten sie auf den Ausgang der Kämpfe und schrecken selbst vor dem sinnlosen Gebrauch scharfer Munition nicht zurück.
Man kommt bei dem Film einfach nicht drum herum sich zu fragen, wer ist eigentlich der Böse und wer der Gute? Gibt es eine Grauzone?
Im Verlauf des Filmes wird man mit dem Schicksal Porter's immer weiter konfrontiert und fiebert mit. Man kann gar nicht anders, wenn man sieht wie weit er in die Spirale hineingezogen wird, die aus Gangs, Fights und dem aussichtslosen Leben besteht das Ihn erwartet. Man stellt sich die Frage, gibt es im Gefängnis, dort wo der Stärkste überlebt, so etwas wie Freundschaft? Gibt es unter den Gefangenen, die im Hochsicherheitstrakt weg gesperrt sind Menschen die im Innern nicht böse sind? Fakt ist jedenfalls, dass Porter im Gefängnis gelandet ist, weil er seine Familie beschützt hat. Auch wenn er dafür getötet hat, ist es erschreckend wie Ihn die Justiz im stich lässt. Wie er mit ansehen muss, wie sein Leben vor seinen Augen immer mehr in einen Abgrund stürzt.
Scheint es am Anfang aussichtlos, spitzt sich die Lage immer weiter zu, bis es am Ende zu einem alles entscheidenden Showdown kommt der sein Leben für immer beeinflussen wird.
An wichtigen Punkten im Leben gibt es eine Entscheidung, die einen für immer und ewig verfolgen wird. Denn man muss sich entscheiden welchen Weg man geht und was für ein Mensch man sein will. Nimmt mein sein Schicksal selber in die Hand und erträgt vielleicht den starken Schmerz der damit verbunden ist, oder vegetiert man vor sich hin, bis eines Tages der Tod vor der Schwelle steht?
Beenden möchte ich diesen Text mit einem sehr wichtigen Zitat aus dem Film, dass mir sehr gut gefallen hat:

'Wenn du dein Leben in einem Moment neu ordnest, dann beeinflusst du damit Zeit und Raum!'
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Denk dir deine eigene Realität!, 26. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Felon [Blu-ray] (Blu-ray)
Absolut bewegendes und gut besetztes Knastdrama, auch wenn hier keine großartigen Überraschungen oder plötzliche Wendungen vorkommen, welches man sich nicht entgehen lassen sollte! (Wenn man Knastfilme mag!)
Der Ton ist okay, spielt aber auch keine besondere Rolle.
Das Bild jedoch hat nicht viel mit HD zu tun, sondern bewegt sich eher auf gutem bis sehr gutem DVD-Niveau.
Vielleicht tut es hier also auch die DVD-Fassung!

Fazit: Auf jeden Fall ansehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Leicht beklemmender B-Movie, 12. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Felon (DVD)
Nach Heat, habe ich Val Kilmer nur noch selten, eigentlich fast gar nicht mehr richtig wahrgenommen. Nach The Saint, Red Planet und Kiss Kiss, Bang Bang kamen nur noch B-Movies mit Ihm auf den Markt. In diesem Streifen hat Val Kilmer nicht gerade viel an Dialog, dennoch eine gewisse Charakterstärke wiedergefunden die ich seit Heat vermisst hatte. Aber im Vordergrund von Felon ,steht für mich der unbekannte Schauspieler Stephen Dorff im Vordergrund, der mir nur schwammig in Erinnerung geblieben ist aus dem Film Blade.

Der Film wirkt durchweg wie ein B-Movie, der es aber schaffte mich zu unterhalten. Die Synchronisation hapert leicht und die Kameraführung ist am Anfang gewöhnungsbedürftig. Ob gewollt oder nicht, oder als stilistisches Mittel zu sehen, dass die Kamera wie eine Handkamera wirkt nehme ich einfach mal so hin.

Das ein Film in mir ein beklemmendes Gefühl auslöst, schaffen nur selten Filme. Dieser Film schaffte es tatsächlich, dank den Charakteren von Val Kilmer und Stephen Dorff die auf engsten Zellenraum zusammen kauern, ein bedrängendes Gefühl auszulösen. Alles wirkt sehr spartanisch, klein und auf das wesentliche beschränkt zu sein. Die Vermittlung eines Hochsicherheitstrakt - was im Film auch einer ist - kommt regelrecht zur Geltung. Das äußerliche Leben außerhalb der Gefängnismauern wird genau so isoliert gehalten wie im Gefängnistrakt selbst. Dadurch kommt jeder Charakter auf kurz oder lang zur Geltung.

Klischee ist nicht hohem Maß zu erwarten, bei weitem nicht soviel, wie in gängigen Knastfilme die die typischen Stereotypen aufweisen. Ich finde das Felon ein solider Gefängnis Streifen ist, dass als Low-Budget Produktion voll und ganz überzeugen konnte.
Gut übermittelt wurde die Hilflosigkeit die Man(n) bekommen kann, wenn man für eine ungewollte Straftat ins Gefängnis kommt. Guter Stoff, der ggf. für Diskussion nach dem Film bietet.

Der Film holt nicht zu weit aus, er zeigt nur das wesentliche Verhalten - besser die Beziehung - zwischen Werter und Gefangene und letzteres das nackte Überleben hinter Gittern.

Für mich eindeutig ein Geheimtipp.

(Die Altersfreigabe von 16 kann ich nicht nachvollziehen, hier sollte die Einstufung bei 18 liegen.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen dieses Jahr, war ein schwieriges, wenn es um wirklich gute Filme ging., 9. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Felon (DVD)
Gott sei Dank habe ich in einer Videothek, eigentlich aus einer Not heraus diesen Film genommen. Es gab mal den Film, einer flog übers Kuckucksnest. Jack in einer seiner besten Rollen. Die Oberaufseherin hätte man damals am liebsten selber getötet.In diesem Film Felon ist es der Oberaufseher des Gefängnistracktes. Klasse gespielt und eigentlich von allen Beteiligten !!! Ein stetiges Wechselbad der Gefühle und mit ein oder 2 anderen Filmen der !!!!!!! Spitzenfilm in diesem Jahr 2008. Ganz klare Kaufempfehlung für Menschen die auf Action, Tragische Momente und viel Gefühle stehen. KLASSE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entschlossenheit, 30. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Felon [Blu-ray] (Blu-ray)
Dieser Film trägt den Namen 'Felon'. Dieses Wort stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie der Verbrecher. Die Geschichte handelt von einem Familienvater, der ein erfülltes Leben besitzt. Er hat ein eigenes kleines Unternehmen, einen Sohn, eine Wunderschöne Frau und die Hochzeit steht kurz vor der Tür. Doch eines Nachts bricht ein Einbrecher in sein Haus ein und versucht Ihn zu berauben. Bewaffnet mit einem Baseballschläger durchsucht er das Haus und will nur seine Familie beschützen, da rennt der Einbrecher aus dem Haus. Porter, so lautet der Name der Figur, stürmt hinterher und versucht den Verbrecher zu stellen. Auf seinem Grundstück angelangt greift der Mann in die Tasche und es sieht so aus als ob eine Waffe zu Tage kommen sollte und da wehrt Porter sich. Er schlägt mit dem Baseballschläger einmal zu. Jedoch trifft dieser eine Schlag den Mann am Hinterkopf und führt ihm eine tödliche Verletzung zu. Porter wird daraufhin von der Polizei wegen Todschlags festgenommen, da dieser Mann keine Waffe bei sich hatte und weil er nicht mehr im Haus, sondern auf dem Rasen erschlagen wurde. Und nun fängt der Ernst dieser Geschichte an.
Porter kommt in ein Gefängnis in dem Schlägereien an der Tagesordnung und die Wärter noch brutaler als die Gefangenen sind. Sadistisch wetten sie auf den Ausgang der Kämpfe und schrecken selbst vor dem sinnlosen Gebrauch scharfer Munition nicht zurück.
Man kommt bei dem Film einfach nicht drum herum sich zu fragen, wer ist eigentlich der Böse und wer der Gute? Gibt es eine Grauzone?
Im Verlauf des Filmes wird man mit dem Schicksal Porter's immer weiter konfrontiert und fiebert mit. Man kann gar nicht anders, wenn man sieht wie weit er in die Spirale hineingezogen wird, die aus Gangs, Fights und dem aussichtslosen Leben besteht das Ihn erwartet. Man stellt sich die Frage, gibt es im Gefängnis, dort wo der Stärkste überlebt, so etwas wie Freundschaft? Gibt es unter den Gefangenen, die im Hochsicherheitstrakt weg gesperrt sind Menschen die im Innern nicht böse sind? Fakt ist jedenfalls, dass Porter im Gefängnis gelandet ist, weil er seine Familie beschützt hat. Auch wenn er dafür getötet hat, ist es erschreckend wie Ihn die Justiz im stich lässt. Wie er mit ansehen muss, wie sein Leben vor seinen Augen immer mehr in einen Abgrund stürzt.
Scheint es am Anfang aussichtlos, spitzt sich die Lage immer weiter zu, bis es am Ende zu einem alles entscheidenden Showdown kommt der sein Leben für immer beeinflussen wird.
An wichtigen Punkten im Leben gibt es eine Entscheidung, die einen für immer und ewig verfolgen wird. Denn man muss sich entscheiden welchen Weg man geht und was für ein Mensch man sein will. Nimmt mein sein Schicksal selber in die Hand und erträgt vielleicht den starken Schmerz der damit verbunden ist, oder vegetiert man vor sich hin, bis eines Tages der Tod vor der Schwelle steht?
Beenden möchte ich diesen Text mit einem sehr wichtigen Zitat aus dem Film, dass mir sehr gut gefallen hat:

'Wenn du dein Leben in einem Moment neu ordnest, dann beeinflusst du damit Zeit und Raum!'
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Film...Blu Ray muss nicht sein..., 30. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Felon [Blu-ray] (Blu-ray)
Habe mir letzte Woche "Felon" auf Blu Ray bestellt, da mich der Film aufgrund der gelesenen Kritiken interessiert hat und ich Fan des Genres bin hab ich ihn dann gestern direkt angeschaut.

Muss dazu sagen, also ich habe keinen großen Unterschied zur DVD gesehen vom Bild her, der Ton über DTS True HD kam aber ganz gut rüber. Den Film ansich fand ich leider nicht "herausragend" aber "sehenswert".

Die Prügeleien sind teilweise etwas hart aber manche Rezessionen übertreiben es (FSK 18 brauch der Film nun wirklich nicht).

Aber wer Fan solcher Filme (wie z.b. Lock Up mit Sylvester Stallone)ist, sollte ihn sich mal ansehen aber auf DVD reicht es wohl auch...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Unterhaltung, 1. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Felon (DVD)
Viele Gefängnisfilme sind vorhersehbar - "Felon" allerdings nicht. Die Story ist glaubwürdig, spannungsvoll und fesselnd - zumal der Film nur noch eine handvoll € kostet, sollte man sich einfach den Trailer anschauen und zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Filme überhaupt !, 22. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Felon (DVD)
Felon ist meiner Meinung nach einer der besten Filme überhaupt. Er ist sehr spannend und vor allem bringt er die Gefühle der Personen im Film richtig gut rüber. Alle Schauspieler in diesem Film sind durch die Bank top. Am meisten sollte man aber natürlich die Leistungen von Stephan Dorff und Val Kilmer hervorheben die beide hervoragend ihre Rollen rüber bringen. Die Handlung an sich ist auch sehr gut. Auch Kamera und Schnitt überzeugen auf ganzer Linie. Was am meisten berührt ist jedoch die allgemeine Aussage des Film aber davon sollte sich jeder selbst von überzeugen. Ganz klare Kaufempfelung ! Einer der besten Filme der letzten Jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kann man sich auch ein 2-3x angucken, 26. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Felon (DVD)
Felon ist ein sehr ordentlicher "Knast" Film.

Er ist durch eine logische Story aufgebaut, ebenfalls freut es zu sehen das solch ein Film nicht nur durch Action bestechen muss sondern auch durch Dialoge überzeugen kann. Die Schauspieler leisten hier gute Arbeit und Val Kilmer in dieser Rolle zu sehen zeigt seine Vielfältigkeit.

Alles in allem bietet der Film eine gute, sowie logisch aufgebaute Story, enthält genau die richtige Menge an action und weiss durch realitätsnahe Handlungstränge zu überzeugen.
Ein guter Film für nen DvD Abend mit Freunden. (Männlich)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Felon
Felon von Val Kilmer (DVD - 2008)
EUR 6,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen