Kundenrezensionen


79 Rezensionen
5 Sterne:
 (43)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In Boston hatten wir ein Geheimnis...
...in Vegas hatten wir ein Leben. Dieser Satz aus 21 trifft den Kern der Sache genau. Aber die Geschichte der Studentengruppe um den Lehrer Mickey Rosa(Kevin Spacey) rankt sich nicht nur um Geheimnisse.
Ben Campell(Jim Sturgess) ist ein Mathegenie und will sein Medizinstudium in Harvard machen. Einziges Problem dabei ist, dass dieses Studium über 300.000 Dollar...
Veröffentlicht am 27. August 2008 von Thomas Knackstedt

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz gehalten was erwartet wird
Inhalt:

Jim Sturgess spielt einen hochbegabten MIT-Studenten, der von seinem Mathematikprofessor, ein Angebot unterbreitet bekommt. Zusammen mit ein paar anderen Studenten soll er in Casinos beim Black Jack Karten zählen und damit hohe Gewinne einstreichen. Allerdings erliegt der junge Student, der eigentlich nur genug Geld verdienen wollte, um in Harvard...
Veröffentlicht am 1. Juli 2009 von Ghostrider


‹ Zurück | 17 8 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tolle Darsteller, Story eher so lala, 8. September 2008
Rezension bezieht sich auf: 21 (Steelbook) (DVD)
Die Darsteller reißen den Film echt raus, obwohl er zum größten Teil in Las Vegas spielt fehlt dem Film irgendwie Etwas, das Flair, die Coolness und der Glanz. Schwer zu sagen, was es ist. Er ist kurzweilig, aber die Story zieht sich irgendwie trotzdem und nimmt unsymphatische Wendungen ohne richtig spannend zu sein. So richtig schnall ich den Trick nicht, den sie da abziehen- so ne Art Oceans Eleven mit rechnen :-), aber die Darsteller sind wirklich toll und geben dem Film nochmal enorm Aufschub.
Den Film kann man sich mal ansehen, aber nicht zuviel erwarten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film, 9. November 2009
Rezension bezieht sich auf: 21 (DVD)
Tolle Schauspieler, super Geschichte, coole Wendungen.
Ein Film mit Suchtpotenzial, ich bin daraufhin direkt ins Spielcasino "Black Jack" spielen gegangen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, 25. Oktober 2008
Von 
Bernd Hammes (Düsseldorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: 21 (DVD)
Wer das Buch von 21 von Ben Mezrich nicht gelesen hat, dem kann ich vom Film nur abraten - Die ganze Geschicht kommt nur sehr mäßig rüber und die Drehbuchzudichtungen helfen zwar dem Film verfälschen aber die Story des Buches zu sehr.

Also erst das Buch lesen !
Wer es gelesen hat kann den Film als schöne Ergänzung betrachten.

Leider nur enttäuschende 3 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles war klasse, 14. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: 21 (DVD)
Ich habe den Artikel nur ein paar Tage nach Abgabe der Bestellung erhalten und er war in einem Top-Zustand! Immer wieder gerne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kritik, 31. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: 21 (DVD)
HAMMER, HAMMER, HAMMER geiler Film!!!

Ich kann nur sagen das dieser Film sein Geld komplett wert ist. Hier ist wirklich für alles was dabei. Spannung, Spaß, Romantik, ... einfach alles was das Herz braucht. Doch trotzalledem muss man bei diesem Film mitdenken. Mehr kann man dazu einfach nicht sagen.

Viel Spaß beim gucken eurer

SpeiderschweinFD^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toller Film in verbogener Hülle, 2. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: 21 (DVD)
Film hat mir sehr gut gefallen! Leider hat mir Amazon diese DVD mit einer verbogenen Hülle geschickt :-(
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super Film, 23. November 2008
Rezension bezieht sich auf: 21 (DVD)
super Film! Kann ich echt nur empfehlen
Man kann lachen, weinen und mitfiebern was passiert....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 17 und 4, 7. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: 21 (DVD)
Passable Unterhaltung, wenn ein Professor mit seinen besten Studenten die Spielbank in Las Vegas abzocken. 'Winner, Winner, Chicken Dinner' lautet die Belohnung. Der Hauptdarsteller Ben (Jim Sturgess) ist eine Art Liebslingsschwiegi. Er ähnelt auffallend Daniel Brühl und ist ebenso sympathisch wie Kevin Spacey als Universitätsprofessor. Doch der kann noch eine weitere Dimension zulegen: er wirkt auch noch souverän und gefährlich. Er steht turmhoch über den übrigen Darstellern. Daneben ist die Lovestory zwischen Ben und Jill (Kate Bosworth) lediglich ein Füllsel. Und das Spiel 17 und 4 ist ja auch nicht gerade ein Knüller mit Hochspannung. Da kommt Lawrence Fishbourne, Williams, der Sicherheitschef, gerade recht und bringt wenigstens etwas Spannung. Die blutigen Verhörmethoden sind allerdings etwas deplaziert. Als der Ben auf die Schliche kommt, ist der Film eigentlich zu Ende. Doch ein paar etwas überhastete Schlenker hat Regisseur Luketic schon noch parat, bevor sich das alte Sprichwort wieder bewahrheitet 'Wie gewonnen so zerronnen.' Am Ende ist halt alles wieder 'cool'. Leichte Kost für Kids. Wenn das Leben doch so einfach wäre!?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider kein Spacey-Highlight, 5. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: 21 (DVD)
Ich liebe Kevin Spacey's Filme, allem voran "The Hollywood Factor", "American Beauty", "Das Leben des David Gale" .. im vorliegenden Film bleiben jedoch alle Darsteller etwas farblos und berechenbar. Einzelne Szenen wirken so gestellt, nicht gelebt. Man denke an "Die üblichen Verdächtigen", welche irre Spannung sich im Laufe des Films aufbaut und wie einzigartig der Ausgang der Story. Davon kann 21 leider nur träumen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 17 8 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

21 (Steelbook)
21 (Steelbook) von Robert Luketic (DVD - 2008)
EUR 24,48
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen