Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (20)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grandioses Mikro
Ich habe mir diesen Artikel vor allem zum Aufnehmen meiner Stimme bestellt. Da es mit einem Kondensatormikrofon ausgestattet ist, versprach ich mir davon eine gute Qualität und ich wurde nicht enttäuscht! Das Headset kann man sowohl normal an den Mikrofon- und Kopfhörereingang des PCs einstöpseln, als auch per USB verbinden (dafür habe ich mich...
Veröffentlicht am 3. Januar 2011 von LionsGodmother

versus
21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Okay, aber es gibt besseres!
Auch ich musste mich nach geraumer Zeit von meinem Notebook-Mikro lösen und beschloss, mir ein Headset anzulegen. Dieses jedoch auszusuchen, erwies sich als deutlich komplexer als anfangs angenommen. Das Gesamtpaket aus Komfort & Klang musste rundum stimmen und natürlich einen passablen Preis anpeilen. Also holte ich mir 6 verschiedene Headsets. Im folgenden...
Veröffentlicht am 18. Juli 2012 von Angelo Merte


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grandioses Mikro, 3. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
Ich habe mir diesen Artikel vor allem zum Aufnehmen meiner Stimme bestellt. Da es mit einem Kondensatormikrofon ausgestattet ist, versprach ich mir davon eine gute Qualität und ich wurde nicht enttäuscht! Das Headset kann man sowohl normal an den Mikrofon- und Kopfhörereingang des PCs einstöpseln, als auch per USB verbinden (dafür habe ich mich entschieden, da meine Onboard-Soundkarte sich nicht bewährt hat). Beides hat eine grandiose Klangqualität.
Negativ ist mir eigentlich nur die Größe der Ohrmuscheln aufgefallen, sie sind ein bißchen klein ausgefallen und drücken auf den Ohren, sie umschließen sie, zumindest bei mir, leider nicht komplett. Bei langen Spielesessions kann es also etwas unangenehm werden. Auch wäre es schöner gewesen, die Lautstärkeregelung direkt am Headset anzubringen. So muss man immer am Ende des Kabels herumfummeln, wo die Lautstärkeregelung und der Muteknopf angebracht sind.
Aber alles in allem ist es für meine Zwecke perfekt und die Aufnahmequalität ist ein himmelweiter Unterschied zu meinen bisherigen Headsets! Klare Kaufempfehlung für Personen, die das gleiche Ziel, nämlich die Aufnahme der eigenen Stimme z.B. zum Kommentieren haben. Für Gamer mit großen Ohren allerdings, die lange am PC sitzen, könnten die kleinen Ohrmuscheln zum Problem werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich...die Suche hat ein Ende, 30. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
Nach diversen Versuchen, ein möglichst wertiges und bequemes Headset für unter 100€ zu finden wollte ich schon fast aufgeben. Blecherner Klang, schlechtes Mikrophon, unbequemer Sitz von einigen als "Gaming Headset" deklarierten Mitbewerbern, teils mit 5.1 Simulation welche sich als absoluter Horror herausstellte. Sobald man einen guten Hifi Kopfhörer gewohnt ist, will man diesen Klang und Komfort auch beim Spielen nicht mehr missen.
Ich besitze schon einige Kopfhörer von Beyerdynamic und wusste bis dato garnicht, dass auch Headsets angeboten werden.

Also prompt geordert, ausgepackt, aufgesetzt, zurückgelehnt und glücklich gewesen:)

- Sehr angenehmer Sitz der Ohrmuscheln, die zwar oft bemängelt zu klein ausfallen sollen, ist mir aber nicht aufgefallen, muss denke ich jeder für sich testen. Auch für längere Sessions durchaus geeignet.
- Die Verarbeitung wirkt sehr robust und wertig, die Materialien sind natürlich preisbedingt nicht die Oberklasse, der Vlies-ähnliche Stoff um die Ohrmuscheln fühlt sich aber sehr angenehm an
- Der Sound ist einfach der Oberhammer für diesen Preis...wie ich es von Beyerdynamic gewohnt bin, klar aufgelöst, alles fügt sich ins Gesamtbild ein, Höhen Mitten und Tiefen. Ist dem billigen Bleckklang von anderen Headsets die ich getestet habe deutlich überlegen. Dazu muss ich sagen, dass ich das Headset an einer Asus DX und an einer EMU 0404 getestet habe. Einzig an Klangtiefe vermisse ich ein bisschen, ist aber verschmerzbar.
Zum USB Klang kann ich nichts sagen, den benötige ich nicht, ist aber bei Onboard Soundkarten sicherlich vorzuziehen. Sicher kommt der Klang nicht an einen extrem guten Hifi Kopfhörer ran, zum gelegentlichen Musikhören und Spielen reichts aber dicke!

Fazit: Für diesen Preis bin ich dankbar, dass es noch Hersteller gibt, die Wert auf gute Verarbeitung und hochwertige Ergebnisse legen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen In der Preisklasse vermutlich unschlagbar, 31. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
Hallo,

Vor ungefähr 1 1/2 bis 2 Jahren, als mein altes Sennheiser Headset mir den Dienst quittiert hatte, musste demzufolge Ersatz hier.
Nach einigen Recherchen bin ich auf (mir bis dato unbekannt) Beyerdynamic gestoßen.
Allen Eindrücken nach war das eine auf Audio / Hifi spezialisierte Firma, die mit diesem Produkt ihr Headset/ Gaming Segment eröffnen wolle.

Also habe ich dem Ganzen einen Versuch geben wollen - Denn ich war auf der Suche nach einem Headset, dass mir ein ausgewogenes Klangbild hergibt und mir
somit Kosten für seperate Kopfhörer erspart.

Ich war zunähst etwas skeptisch als das Paket eintrödelte, denn weder die Verpackung noch das eigentliche Headset ließen darauf vermuten,
dass es sich hierbei um ein hochwertigeres Headset handelt als mein altes Sennheiser Pc 165 und jenes
hatte mich schon bereits maßlos enttäuscht.

Aber ich sollte eines besseren Belehrt werden, denn nachdem ich zum ersten Mal Dredg, Tool, und diverse Klassiker einspielte habe ich meinen Ohren kaum
glauben. (Ein vielleicht zu häufig gebrauchter Satz bei Audio Rezessionen, aber dem ist so.)
Wo das PC Sennheiser mir allenfalls blechernern Sound ablieferte und einen viel zu übersteuerten Bass, konnte ich urplötzlich die Instrumente
in einem bisher unbekannten Maß differenzieren.
Der Unterschied ist wie Tag und Nacht.
Einige werden beim MMX 2 vermutlich über zu geringen Bass nörgeln, aber mir persönlich reicht es und ich kann nicht behaupten, dass
ich in z.B. Ego-Shootern irgendetwas vermisst habe.

Der Bügel ist absolute Spitze.
Man setzt das Headset auf und es sitzt bombenfest. Selbst bei 90° fällt es einem bei moderaten Bewegungen nicht vom Kopf.

Leider kommt aber auch dass MMX 2 nicht ohne einen Wehrmutstropfen aus.
Die Ohrmuscheln sind meines Erachtens zwar nicht zu klein, jedoch kommen sie nicht an den Komfort der Sennheiser ran.
Beim Aufsetzen sind sie auch angenehm und lassen auch auf keine Makel schließen.
Jedoch musste ich mich die ersten 3 Monate über Schmerzen an den Ohren beklagen, sofern ich das Headset länger als 3-4 Stunden am Stück trug.
(Natürlich nur wenn das Headset auf den Ohren lag - abgenommen und kein Schmerz.)
Somit für Dauerzocker und WoW Spieler nur eingeschränkt empfehlenswert.

Da ich mich aber so sehr in das Headset verliebt habe, wollte ich es nicht wieder zurückschicken müssen und nun wo ich keinerlei
Schmerz mehr spüre bin ich rundum glücklich mit dieser Investition.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Headset, 24. April 2012
Von 
Kuhlmann David "Musikfreak" (Borken, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
Der Sound der Kopfhörer so wie die Aufnahmequalität des Mikrofons sind exzellent und in der Preisklasse das beste was ich kenne.
Allerdings finde ich dass die Verarbeitung zu Wünschen übrig lässt.
Das Headset besteht zu 100% aus Plastik und besitzt auch keine Akzente aus Metall die evtl. hier und da ganz schick wären und vielleicht auch der Stabilität ganz gut tun würden.
Die Ohrmuscheln sind für kleine bis mittelgroße Ohren perfekt und sitzen sehr angenehm.
Leute mit großen Ohren sollten dieses Headset besser nicht kaufen.
Bei mir passt es noch so gerade eben.
Allgemein also ein guter bis sehr guter Eindruck und lässt sich weiterempfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Let's Play Headset, 24. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
Länge:: 1:19 Minuten

Hey,

Ich habe nach einen Headset für Let's Plays und allgemeines Gaming gesucht, aber auch bei Musik sollte es nicht mangeln.

Dann stieß ich auf das Beyerdynamic MMX2, von mindestens 2 Dutzend Leuten wurde mir dieses Headset empfohlen, und ich habe es nicht bereut.

Es ist ein Super Let's Play Headset, womit ihr echt richtig klasse Aufnahmen hinbekommt.

Der Sound ist super ausgeglichen und mängelt kein bisschen an Bass.

In der Video rezension hört ihr einmal die unbearbeitete Version + Bearbeitet
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Okay, aber es gibt besseres!, 18. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
Auch ich musste mich nach geraumer Zeit von meinem Notebook-Mikro lösen und beschloss, mir ein Headset anzulegen. Dieses jedoch auszusuchen, erwies sich als deutlich komplexer als anfangs angenommen. Das Gesamtpaket aus Komfort & Klang musste rundum stimmen und natürlich einen passablen Preis anpeilen. Also holte ich mir 6 verschiedene Headsets. Im folgenden werde ich alle anhand nachvollziehbarer Kriterien einordnen.

Platz 6:

Sennheiser PC 151 (Kaufpreis: 56, 94 €)

Pro:
+ sehr leicht, klein
+ ausreichendes Mikro
+ Lautstärke-Mikro-Regler am Kabel
+ wird sofort erkannt und installiert, kann also sofort nach einstecken verwendet werden

+/- neutrales, schwarzes Design
+/- Kabellänge
+/- nur Aux-Stecker
+/- akzeptabler Klang
+/- dünnes Kabel

- Komfort (selbst für meinen kleinen Kopf und kleine Ohren unangenehm, kaum 10 Minuten auszuhalten)
- basslos (demzufolge nicht vorhanden)
- kein 7.1 System
- Preis-Leistung unzureichend

Platz 5:

Sennheiser PC 131 (Kp: 39,78 €)

+ sehr leicht
+ gutes Mikro
+ guter Sound (für die Größe)
+ Preis-Leistung in Ordnung
+ Lautstärke-Mikro-Regler am Kabel
+ wird sofort erkannt und installiert, kann also sofort nach einstecken verwendet werden
+ aufliegend, trotzdem recht angenehmer Komfort '

+/- ' der aber schon nach spätestens 2 Stunden unangenehm wird
+/- nur Aux-Stecker
+/- dünnes Kabel
+/- Kabellänge
+/- neutrales, schwarzes Design

- basslos (kaum vorhanden)
- kein 7.1 System
- nach kurzer Zeit starker unangenehmer Druck, da ohraufliegend

Platz 3/4:

Beyerdynamic MMX 2 (Kp: 54,50 €)

+ guter Klang
+ bei kleinen Ohren ohrumschließend
+ gutes Mikro (rauscht bei anderen leicht), perfekt justierbar
+ leicht
+ Aux-Stecker sowie Usb-Soundkarte
+ 3,5mm-Klinken-Adapter gratis
+ Kabel stabil und ausreichend lang
+ wird sofort erkannt und installiert, kann also sofort nach einstecken verwendet werden

+/- sehr neutrales, schwarzes und schlichtes Design
+/- Lautärke-Mikro-Regler an Usb-Soundkarte (falls nicht verwendet keine Regler)
+/- Preis-Leistung okay, da nur Komfort halbwegs schlecht

- schwächelnder Bass
- nach 2 Stunden steigender Druck auf Ohren (schmerzt)
- kein 7.1 System
- Komfort leider nicht sehr gut, etwas starr und nicht weich genug

Platz 3/4:

Sennheiser PC 320 (Kp: 64,80 €)

+ Mikrofon schaltet sich ab wenn hochgeklappt
+ leicht verstellbare Größen
+ sehr leicht
+ gutes Mikro
+ ohrumschließende Ohrmuscheln (fühlen sich aber etwas klein an)
+ intuitive Bedienung der Lautstärke am Regler
+ kristallklarer Klang
+ geiles silber-schwarzes Design, dass wertvoll aussieht '

+/- ' was allerdings nicht über viel Plastik hinwegtäuschen kann
+/- netter Bass (etwas schwächer als beim 777er/780er)
+/- kein eigener Schalter zum ausschalten des Mikros (wenn auch unnötig, da durch hochklappen ausgeschalten wird)
+/- nur Klinkenstecker (also keine Usb-Soundkarte)
+/- Kabel etwas zu lang (Kabelsalat) und dünn, dafür flexibel
+/- flauschiges Polster, etwas kratzig

- kein 7.1 System
- etwas 'harter' Komfort, Polster eher fest als weich
- wirkt fragil und klapprig, sowohl beim aufsetzen als auch auf dem Kopf
- nicht wirklich fester Sitz, bei Kopfschütteln wackelt es spürbar

Platz 2: Plantronics 777 (Kp: 69,90 €)

+ wechselnder Bass (je nach Art stark oder schwach)
+ guter Klang (etwas dumpfer als bei den 780ern)
+ 7.1-Funktion
+ Aux-Stecker sowie Usb-Adapter
+ wird sofort erkannt und installiert, kann also sofort nach einstecken verwendet werden
+ flexibles, ausreichend langes Kabel
+ Mikrofon kann ganz in Bügel eingeklappt werden
+ ohrumschließende Ohrmuscheln
+ Preis-Leistung gut, vergleichbar mit 780er für 20,- € mehr Geld

+/- dichtet Außengeräusche stark ab
+/- etwas klobig, nicht ganz so leicht
+/- neutrales, 'bauchiges' Design in mattem schwarz
+/- Größen etwas klobig einzustellen da oben im Bügel zu verstellen
+/- (vom Gefühl) etwas mehr Platz für die Ohren, andererseits scheint die Membran näher an der Ohrmuschel als bei den 780ern
+/- flauschiges Polster, etwas kratzig
+/- recht fester, druckvoller Sitz

- leichtes Rauschen im 'Leerlauf' (gewöhnungsbedürftig, auf Dauer bei vielem Wechsel zwischen Ton und Stille etwas nervig)
- Ohrmuscheln lassen sich nicht schwenken

Platz 1: Plantronics 780 (Kp: 48,50 €)

+ tolles rot-schwarzes Design, eckige Ohrmuscheln, auffallend (sieht auf Bildern eher silbern aus, ist in der Realität aber schwarz-rot)
+ markant rotes, stabiles Kabel (etwas steif)
+ vollständig ohrumschließende Ohrmuscheln
+ super Mikro
+ ausgewogener, toller Klang (stichiger als beim 777er, dafür verglichen recht bassschwach)
+ leicht
+ 7.1-Funktion
+ auch nach stundenlangem Gebrauch noch sehr angenehm, drückt nirgendwo
+ mittelstarker Bass
+ Preis-Leistung im Direkt-Vergleich genial

+/- Außengeräusche werden nur mittelmäßig ausgeblendet
+/- nur Usb-Verbindung möglich
+/- recht fester, druckvoller Sitz
+/- Schalter für 7.1-Dolby Digital/Lautstärke/Mikro an Ohrmuschel
+/- flauschiges Polster, etwas kratzig
+/- Größenjustierung in Ohrmuscheln und nicht am Gestell
+/- Treiber und Funktionen müssen über beiliegende CD installiert werden

- wirkt klobig (auch wenn es das nicht ist)
- Mikro leider nicht direkt vor Mund justierbar
- klappert ein wenig, da viel Plastik (bei Kopfschütteln Klappern an/in der linken Ohrmuschel)

Für mich siegt eindeutig der 780er, auch wenn er sehr knapp vom 777er verfolgt wird. Beide sind hervorregende Kopfhörer und Headsets, nur ist ersterer billiger. Allerdings sind alle diese Headsets sehr plastisch und daher für Material-Liebhaber ungeeignet. Für den Rest sind sie tolle Produkte für nur einige Groschen mehr als billige Artikel wie die Creative Fatal1ty oder Creative Drako!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr guter Klang!, 14. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
Im Vergleich zu dem kleinen Headset was ich vorher hatte ist dieses um meilen besser!
Das Mikro lässt keine Verzerrung der Stimme zu und hat einen satten und klaren Klang ohne Rauschen.
Die großen Kopfhörer dichten komplett ab und lassen keine störenden Geräusche durch.
(Allerdings auch keine Stimmen von Personen direkt neben einem)
Wer diese typischen "Headsetstimmen" kennt wird sich wundern, dass man auch normal klingen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Headset für moderaten Preis, 18. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
ich kann die negativen bewertungen über den bass absolut nicht nachvollziehen. mit der richtigen soundkarte, der richtigen einstellung am EQ und dem richtigen lied ist der bass mehr als nur ausreichend! teilweise ist er mir sogar zu hoch sodass ich manuell im EQ runterregeln muss.. vielleicht hab ich aber auch ein anderes modell erhalten.. ich kanns nicht genau nachvollziehen.

das mikro hat eine enorm gute qualität für den mittleren bereich, sicher kommt es nicht an fette großmembraner oder dicke kondensatormikrofone für 150+ euro ran aber gerade für ein headset ist es mehr als nur gut.

guter tipp meinerseits: die kopfhörer nicht über den mitgelieferten USB-adapter laufen lassen sondern lieber via audiokarte! der adapter hat wirklich einen relativ flachen sound, selbst beim mikrofon (dafür besser als onboardsound). ich habs so gelöst das ich die kopfhörer an meine soundkarte und das mikrofon via usb-adapter laufen lasse ;)

alles in allem: kann das headset für den preis absolut jedem empfehlen der guten sound für moderaten preis haben möchte ;) die hörer sind sogar besser als bei meinen shure-studiokopfhörern und das mic sucht im headsetbereich (gerade in der preisklasse) seinesgleichen. wichtig ist nur die richtige soundkarte und das experimentieren mit dem mitgelieferten usb-adapter ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unglaublich für diesen Preis, 11. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
Ich habe ein Headset mit einem sehr guten Mikrofon für einen Videoblog gesucht. Nach langem Recherchieren habe ich mich dann für dieses Modell entschieden.

Als das Paket ankam, wurde es direkt ausgepackt.

Ein sehr langes Kabel, eine große Klinke für die Kopfhörer als Adapter, ein Verbindungsstück mit Lautstärkeregler mit Mikrofon- und Kopfhörerbuchse um das Headset an einen USB Anschluss anzuschließen.

Die Ohrmuscheln sind ein bisschen klein geraten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Headset,was hält ,was es verspricht, 24. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Beyerdynamic MMX 2 PC Headset (Personal Computers)
Zu allererst muss ich sagen,ich kenne mich mit Headsets nicht besonders aus,ich hatte auch erst ein paar.
Nach langem hin und her gelaufe,gefahre etc.,bin ich auf dieses Headset gestoßen und muss sagen:Für diesen Preis,einfach top!
Wenn man es aus seiner Verpackung befreit hat man erst das Gefühl:"soll das ein Scherz sein?"Man hat einfach den Verdacht,dass es nicht lange halten wird.
Dem ist allerdings nicht so.Es ist robust,sieht mit dem mattschwarz und dem Beyerdynamic-Schriftzug auf dem Bügel auch noch gut aus,es seih denn man steht auf Neonfarben und grelle Töne.
Die Ohrpolster sind....ein wenig klein geraten,die Ohren werden halb abgedeckt und halb umschlossen.aber eben nicht ganz.Also nach 4-6 Stunden Dauerbenutzung,tun einem schon die ohren weh,grade am Anfang schmerzt es sehr,aber wer kein Weichei ist und sich drangewöhnen will,der ist gut bedient.die Qualität der Polster ist auch nicht zu verachten,man hat nur den Eindruck,dass dieses Material schlecht mit dem Plastik zusammengeführt ist.Aber wenn man vorsichtig mit dem Teil umgeht,sollte das reichen,die Lebensdauer zu erhöhen.Um das Bügel,der Größe des Kopfes anzupassen,hat man in diesem Fall kein "Einrastmechanismus",sondern,ein Band.Es sieht ein wenig wie ein Gurt zum Anschnallen aus.Man hat wohl versucht,dass Maximum an Tragekomfort herauszuholen.Man könnte sagen,es passt sich dem Kopf an,ich bin kein Experte!
Zur mitgelieferten Soundkarte....,ich für meinen Teil kann sagen,ich höre nun Dinge,die vorher nicht wahrzunehmen waren,oder nur schwach!
Vorallem kann ich die Unterschiede in ModernWarfare3 und in Battlefield 3 beschreiben.Für Gamer also!
Die Schritte kann man mit diesem Headset eindeutig!,bestimmen/lokalisieren.In Battlefield hat man das Gefühl,man säße wirklich im Jet,das ist ein wirklich schönes Gefühl!!
Musikfans kann ich sagen,Höhen sind super,der Bass ist nicht allzu krass,aber auch nicht zu schwach.Aber für Bassfanatiker rate ich am Regler zu spielen.Filme sind auch schön anzuhören.
Für mich ist das der beste Kauf,weil ich nicht einsehe,für ein Headset an die 200 Euro zu zahlen,nur um wieder von Versprechen enttäuscht zu werden.
Ich rate es einfach mal zu kaufen,man macht keinen Fehler.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Beyerdynamic MMX 2 PC Headset
EUR 57,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen