Fashion Pre-Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

2,3 von 5 Sternen3
2,3 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1
Preis:3,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Mai 2013
Ich wollte diese DVD eventuell kaufen, aber nachdem ich gelesen habe das Elvis am 17 August 1977 gestorben ist war es vorbei.(wir wissen 16.8.1977) Das kann nicht war sein, das keine Ahnung haben und die Autoren erstellen etwas zusammen. ohne Sinn und Verstand. Dann auch Elvis sei ganz einsam gestorben in Graceland!!!. In das Haus war present seine Tochter, seine Oma, seine Tante Delta, Ginger Alden, Charlie, Vetter Smith, und in die Nähe des Hauses war sein Vater. Joe Esposito war in Bade-Zimmer so schnell wie möglich. Al Strada war auch da. die Köchin etc, Also so allein war er nicht, Und er war auch nicht ruiniert, Er Hatte noch 2 Hauser in Los Angeles . ein Haus in Palm Springs etc, etc, und eine große Platten Industrie. So schnell recherchiert ist unglaublich.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2010
Die DVD zeichnet eine traurige Geschichte über die letzten 24 Stunden des Kings. Nach dem Gucken habe ich mir gesagt, das man ihn wohl lieber in Erinnerung behält, wie man ihn liebt: als großartigen Entertainer.

Jedoch scheint die DVD lieblos zusammengeschußtert: Das Elvis Interview fehlt, die Audio CD beinhaltet keine Originalaufnahmen und der Hammer: Auf dem Klappentext steht "Am 17.August starb Elvis Presley,...." Elvis starb am 16. August!

Peinlich.

Einzig der Preis entschädigt für die diversen Fehler, die Hintergrundinfos, erzählt von Elvis`alten Weggefährten, sind schon interessant.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2008
...2 Dinge vorab: Es wird auf ein Elvis Interview hingewiesen, was aber auf der DVD gar nicht vorhanden ist und 2. warum sind die Lieder nicht im Original gelassen? Es werden Lieder von einem zweitklassigen Elvis Imitator genommen....
Inhaltlich ok, für Fans nicht viel neues... Elvis war zum Schluß bankrott, ein Frack und eigentlich -in anbetracht der Tatsache das er der grösste Entertainer des 20. Jahunderts war (ist)- ist es eine traurige Geschichte die hier von "Freunden" (der Memphis Mafia) erzähl wird.
11 Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden