Kundenrezensionen


185 Rezensionen
5 Sterne:
 (45)
4 Sterne:
 (33)
3 Sterne:
 (20)
2 Sterne:
 (20)
1 Sterne:
 (67)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Command&Conquer Alarmstufe Rot 3
In Command and Conquer Alarmstufe Rot 3 geht es natürlich wieder um die Fraktionen Allianz und Sowjetunion, das Spiel beginnt dort wo der zweite Teil geendet hat, die Russen sind kurz vor ihrer endgültigen Niederlage, und der russische Premier greift zur Maßnahme mithilfe einer Zeitmaschine in der Vergangenheit Einstein auszuschalten, in der Hoffnung die...
Veröffentlicht am 30. September 2009 von Henrik Trautmann

versus
553 von 621 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spiel gut - trotzdem kein Kauf
Also mal ehrlich. Ich mag Red Alert. Ich liebe es. Vorallem Teil 1. Und nun hab ich mich sowas von derart auf RA3 gefreut, dass ich natürlich auch gleich an der umfangreichen Beta teilgenommen habe. Und ich muss sagen: Was man spielen konnte war schon ganz in Ordnung. Bisschen zu abgedreht aber mir hats Laune gebracht. Die Grafik ist etwas zu bunt aber ganz...
Veröffentlicht am 25. September 2008 von Blooshed


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

553 von 621 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spiel gut - trotzdem kein Kauf, 25. September 2008
Von 
Blooshed (Im Nirgendwo) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
Also mal ehrlich. Ich mag Red Alert. Ich liebe es. Vorallem Teil 1. Und nun hab ich mich sowas von derart auf RA3 gefreut, dass ich natürlich auch gleich an der umfangreichen Beta teilgenommen habe. Und ich muss sagen: Was man spielen konnte war schon ganz in Ordnung. Bisschen zu abgedreht aber mir hats Laune gebracht. Die Grafik ist etwas zu bunt aber ganz hübsch, für meinen Geschmack aber eindeutig zu Hardwarehungrig, wnen man das Verhältnis Graifk/Geschwindigkeit ansieht. Vorlalem die Allierten haben es mir angetan, mit dem Empire werde ich einfach nicht warm. Egal, es rockt.

Dann der Schock: SecuROM. Damit heisst es für mich, so lange das Spiel derart geschützt ist und mich ausspionieren kann, werde ich mir RA3 nicht kaufen (können). Ich sehe es nicht ein als potenzieller Straftäter zu gelten und mich bevormunden zulassen wie oft ich ein Spiel installieren darf. Die Online-Aktivierung bei HL2 habe ich noch mitgemacht, das ging noch. Aber einen Trojaner installieren, freiwillig, damit ich ein Spiel spielen kann? No Way.

EA hat bereits erste Einbußen hinnehmen müssen: Mass Effect (auch SecuROM) hat sich auf PC so gut wie gar nicht verkauft, trotz guter Kritiken und einem tollen Feeling. Ich denke wenn Crysis Warhead und Alarmstufe Rot 3 auch floppen (und damit drei Blockbuster in Folge), wir EA umdenken müssen. Für mich heisst es so lange: Abwarten. Denn wenn EA was verkaufen will, dann ohne SpyWare auf meinem PC, so gern ich das Spiel auch spielen würde.

Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht überzeugend!, 14. November 2008
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
Ich bin nach wie vor ein absoluter Fan der bisherigen Command & Conquer Reihen und war natürlich mit einer der ersten die das Spiel "AR3" bei Amazon vorbestellt hatten.

Aber nun zum wesendlichen, dem Spiel! Zunächst fiel mir negativ auf, das die Gestaltung des Startmenüs etwas lieblos wirkt, aber Schwamm drüber ist ja nur Beiwerk. Ferner hatte ich spielerisch irgendwie mehr erwartet, das Segmente vom Game "Generäle" aufgegriffen wurde finde ich gut, denn "Generäle" gehört für mich inklusive "ADD ON" zu den absoluten "MUST HAVE" Games, dennoch der Spielspass bei "AR3" leidet doch sehr unter der Limitierung der Ressourcen. Die allerseits so geschätzten Massenschlachten vergangener Tage sind somit einfach nicht mehr machbar und lassen einen nach schweren Schlachten auf baldigen Geld-Nachschub hoffen. Hier muss ich sagen, das dies für mich ein absolutes "NO GO" ist und sich daher kein rechter Spielspass einstellt. Ganz im Gegenteil, die Missionen werden aus meiner Sicht unnötig in die Länge gezogen, weil man auf Ressourcen warten muss, dies bringt keine Spielspass sondern höchstens Frust!

FAZIT: Daher finde ich persönlich, das dieses Spiel den großen Erwartungen der Fangemeinde nicht gerecht wird und in den wesendlichen Punkten nicht überzeugen kann. Ich wünsche allen "AR3"-Spielern baldige umfassende Patches die wieder den alten bekannten Spielspass in dieses Game bringen. Ich für meinen Teil habe mich jetzt lange genug mit diesem Spiel herum geärgert und werde die verbleibenden 4 Installationen zum Kauf anbieten. Für mich ist das Thema "AR3" somit endgültig durch, weitere Spiele aus der Serie werden von mir zukünftig, vor dem Kauf, deutlich kritischer begutachtet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


79 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hoher Spaßfaktor.....wäre da nicht der Kopierschutz, 19. September 2008
Von 
F. Junge (Dieburg, Hessen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
Aufgrund der Beta-Version kann ich sagen, dass das Spiel an sich zwar eine Menge Spaß macht und einige durchaus interessante, wenn auch nicht weltbewegende Neuerungen enthält, z.B. die Möglichkeit Teile der Basis im Wasser zu bauen u.ä. Auch macht der Multiplayerpart richtig Spaß. Außerdem ist das Filmfeeling durch die hochprofessionell produzierten Ingame-Videos mit bekannten Hollywood-Darstellern, wie Tim Curry und Jonathan Pryce, einfach unvergleichlich. Dennoch ist der Kauf des Vollprodukts für mich indiskutabel! - Warum?

EA bedient sich hier des Einsatzes des neuesten SecuROM-Kopierschutzes, der eine Internetaktivierung des Spiels (ähnlich Windows) vonnöten macht und den Download von Spiel-Patches nur noch über ein spezielles Programm erlaubt. Das lässt sich ja alles verschmerzen, wenn man Windows gewohnt ist, aber der größte Haken ist, dass dieser restriktive Kopierschutz außerdem nur eine begrenzte Anzahl an Installationen erlaubt. Wer also sein System aus Performance- oder sonstigen Gründen regelmäßig umbaut, neu installiert oder ähnliches, wird diese Grenze bereits nach kurzer Zeit erreicht haben. Dann bleibt nur noch der Anruf bei der unmenschlich teueren EA-Hotline, wo man dann EINE weitere Installation erbetteln kann und das auch nur gegen Vorlage der Kaufunterlagen. Diese Art der Nutzungsbeschränkung und Bevormundung, angeblich zum Schutz vor Raubkopierern, wird genau jene herzlich wenig jucken! Man sehe sich da nur die rekordverdächtige Verbreitung des vorgenannten Spore in einschlägigen Raubkopiernetzwerken an und das noch dazu in einer rasanten Geschwindigkeit. Besser kann man EA nicht vor Augen führen wie wirkungslos diese Maßnahmen sind.
Ich jedenfalls sehe es nicht ein, von vornherein wie ein potenzieller Krimineller behandelt zu werden, wenn der Schutz bei genau dieser Gruppe so offensichtlich versagt!

Ein Weiterverkauf (insbesondere bei Nichtgefallen) wird dadurch ebenfalls erheblich erschwert, wenn nicht unmöglich. Denn wer kauft ein Spiel, das er nicht unbegrenzt einsetzen kann wie er will? Ich jedenfalls nicht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Käufer unerwünscht?, 15. Dezember 2008
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
Schade. Seit langem wollte ich mir wieder ein C&C kaufen. Netter Story, die sich nicht ernst nimmt, kreative Einheiten, nette Grafik die auch mein älteres System gut verkraftet. Spätestens nach der Demo war ich restlos überzeugt. Und dann der Rückschlag: Das DRM-System. Tut mir leid, nicht mit mir. Das Prinzip dieser Kundenabwehr-Systeme ist mir unerklärlich. Dann starte ich lieber wieder eine Partie Red Alert oder Dune2...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


65 von 76 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Spiel Top, DRM Flop!, 14. November 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
Das spiel ist, soweit ich es bewerten kann, im Multiplayer - wie zu erwarten - ein kracher, habe die beta intensivst gezockt.
Nachdem das mit dem DRM allerdings bekannt wurde war mir klar: wenn, dann nur kaufen um einen Serial zu bekommen und mit einer gecrackten version spielen.
Wofür packt EA DRM in ein Spiel, welches gerade durch den starken Onlinemodus glänzt? Das Onlinespielen ist nur mit einem gültigen Serial erlaubt, das DRM bringt EA nur Nachteile:

-Schlechter Verkauf
-Negative Publicity
-verärgerte Kunden
-in meinen augen den umgekehrten Effekt den EA erzielen will: mehr Raubkopien, sei es aus Protest, sei es um ein DRM-Freies Spielen zu ermöglichen.

Schade EA, schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


57 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vorsicht SecuROM, 14. November 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
Ich habe das Spiel bei einem Freund gesehen und selbst einige Stunden gespielt.Besonders die Videosequenzen und die Story haben mich beeindruckt, die Grafik selbst ist besser als beim Vorgänger aber im großen und ganzen war es das auch.
Die Missionen sind recht einfallslos und die KI lässt zu wünschen übrig. Für das Spiel selbst würde ich 3 Sterne vergeben.
2 Sterne Abzug gibt es dafür, dass EA mich dazu zwingt eine Software zu installieren, die dafür sorgt sorgt, dass das Spiel nicht startet wenn bestimmte andere Software auf meinem PC installiert ist. Des weiteren ist durch die online Aktivierung nicht sichergestellt, dass ich das Spiel in 5 Jahren überhaupt noch spielen kann, falls EA sich dazu entschließt den Support zu beenden. Ein weiterverkaufen des Spiels ist ebenfalls äußerst schwierig, weil der zukünfitge Käufer ja gar nicht weiß wieviele Onlineaktivierungen schon verbraucht sind.

Wer allerdings an einem mittelmäßigen Spiel, welches selbst bestimmt was sonst auf dem PC installiert werden darf und wann es nicht mehr lauffähig ist, zum Vollpreis interessiert ist, dem kann ich hier eine klare Kaufempfehlung aussprechen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


67 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schönes Spiel - aber es gibt auch für Publisher Grenzen, 4. Dezember 2008
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
Nette Grafik, tolle Atmo, gute Missionen und der übliche MP - Part. Alles
in allem nicht schlecht. Nervig ist nur die Gängelung der zahlenden
Kunden. Als Games noch mit SecuRom und co. ausgeliefert wurden war das
ja noch O.K. , aber die DRM Version von EA ist eine Frechheit. Nicht nur
das hier mal wieder Maleware auf dem System installiert wird die sich nur
schwer entsorgen läßt, ist auch die Anzahl der Installationen auf 5 Stk.
begrenzt. Wer also öfter an seiner HW rumbastelt dem kann es passieren
das er das Spiel in 2 Jahren nicht mehr nutzen kann. Falls doch dann
nur durch Zusatzkosten auf der Telefonrechnung. Also kann man nur
die Finger von dem Spiel lassen. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen gutes Spiel durch Kopierschutzmaßnahmen verschenkt, 9. Januar 2009
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
An dem Spiel selbst ist nicht viel auszusetzen, jedoch lässt die technische Umsetzung bezüglich des Kopierschutzes zu wünschen übrig. So eine Gängelung mache ich nicht mehr mit.
Solange der Publisher mit diesen Maßnahmen versucht das Kopieren zu verhindern, werde ich die Spiele nicht kaufen, weil ich mit dem zu installierenden Overhead (Securom) nicht einverstanden bin.

Mein Fazit: Gutes Spiel + Gängelung des Kunden = keine Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


60 von 71 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend...., 14. November 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
Ich bin ein großer Fan der C&C Reihe. Bisher habe ich jeden Teil gekauft und gespielt. Auch dieser Teil ist eigentlich nicht schlecht, zwar nicht der Überflieger aber ein Kauf wäre es mir wert gewesen. Aber aufgrund des Kopierschutzes der hier schon so oft Kritisiert wurde und zu dem man eigentlich nichts mehr hinzuzufügen braucht, werde ich diesmal auf RA3 verzichten. Ich werde keine Spyware auf meinem Rechner installieren. Im Übrigen bin ich schon gespannt ob meine Rezession auch entfernt wird. Ich verweise da auf das Forum! Sollte das Passieren hat Amazon gleich mehrere Kunden verloren!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das kann nur noch ein Witz sein.....aber ein schlechter!, 22. Dezember 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 (Computerspiel)
Also jetzt langt es mir. Ein Spiel nur 5 mal installieren und dann noch die Frechheit zu besitzen bei einem Interview in der Gamestar zu sagen, dass ja der großteil der Kunden die 5 mal nicht mal aufbrauchen.
Also EA das war es für mich. ich spiele C&C seit dem Erscheinen bei Westwood. Ich habe damals schon gesagt das EA die Serie zugrunde richten wird, als sie Westwood geschluckt haben. Was kennen wir den von EA ausser ewiges auspressen von erfolgreichen Serien bis zum geht nicht mehr. (Sims, C&C, Tomb Raider, Need for Speed, usw.) Alles Serien die meiner Meinung nach vor dem Aus sind und jedes Jahr kommt was neues.... TSTs und kaum läufts nicht mehr richtig schon sind die Raubkopierer schuld. Ich würde sagen mit euren Massnahmen treibt ihr noch die letzten ehrliche Käufer auf genau diese Seite. wie schon Vorredner geschrieben haben, die Aktivierung bei Halflife 2 habe ich mir noch gefallen lassen auch die Schundbox C&C 10 Jahre (ohne Videos und angepasste Versionen erst mit Patch behoben) Einverstanden. Aber ein verbuggtes Spiel, was schon in der Beta nicht vernünftig lief (eine Menge Leute die einen gültige Betakey bekommen haben, ja sogar gekauft haben siehe Kanes Rache, konnten erst gar nicht teilnehmen, weil die Server den Code nicht anerkannten. Also wenn ihr mein Geld haben wollt dann programmiert erstmal was neues wie Deadspace und kommt wieder runter auf den Boden der Tatsachen. Mehr Innovation dann wird es auch durch hohe Verkaufszahlen gewürdigt und nicht die wenigen ehrliche Käufer auch noch bevormunden. Schönes Geld zählen noch EA.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3
Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 von Electronic Arts (Windows Vista / XP)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen