Fashion Sale Hier klicken Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken studentsignup Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen53
3,1 von 5 Sternen
Preis:5,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. November 2008
Ich hatte schon unzählige andere Rezensionen über das Invisible Shield gelesen und auch darüber, dass die Rückseite unmöglich perfekt aufgetragen werden kann. Nun dachte ich mir, vielleicht waren die anderen ungeschickt oder ließen sich zu wenig Zeit dafür. Also bestellte ich es mir und war schon beim Auftragen der Displayfolie überrascht.

Man musste sehr genau hinschauen, dass die Folie auf dem Display zu allen Ecken den gleichen Abstand hatte, damit man auch nicht merkt, dass eine Folie drauf ist. Dies wurde aber durch das Aufsprühen der Flüssigkeit etwas erschwert. Wurde die Folie erst einmal auf dem Display platziert, konnte man diese ganz und gar nicht zum Korrigieren einfach verschieben, mann musste sie komplett wieder abkleben und die ganze Sprüh-Klebe-Prozedur von vorne beginnen. Ich ließ mir sehr viel Zeit und brauchte 3 Versuche, bis die Folie richtig klebte. Jetzt ahnte ich aber, was mit der Rückseite auf mich zukam!

Insgesamt bin ich rund 3 Stunden an dem Invisible Shield und meinem iPhone gesessen, bis ich es aufgab.
Es ist unmöglich, alle 4 Ecken unsichtbar zu verkleben! Versucht man diese iPhoneecke-in-die-Hand-Drück-Technik, so klebt zwar die eine Ecke, jedoch total schief, da man ja nicht sieht, wie man sie verklebt. Und zudem ging sie wieder ab, sobald man versuchte, die Blasen aus dem Rückteil zu bekommen.

Das Allerschlimmste war aber, dass die Rückfolie gar nicht exakt auf das iPhone passte. Ich finde schon, dass so eine Folie proportional zum Gerät sein sollte, damit sie unsichtbar wirke! Das war aber nicht der Fall. Bei der Rückfolie geht man von dem Kameraloch und der seitlichen Lautstärkeregelung samt Stummschaltknopf aus, da diese in der Folie ausgeschnitten sind. Als ich nun die Folie exakt an diesen Stellen anklebte, ging die Folie auf der Vorderseite links bis zur Hälfte des Alustreifens, an der rechten wurde aber der komplette bedeckt. Also wenn das nicht sichtbar sein soll, weiß ich es auch nicht. Ich hatte es mehrmals probiert zu korrigieren, doch dies war zwecklos.
Und nach dem ganzen Auf- und Abkleben kamen jede Menge Staub und Fusel auf die Folie und diese bekommt man garantiert nie wieder weg. Zu guter Letzt ging mir auch das Spray aus... toll, dachte ich mir, wo bekommst du jetzt sowas her, ohne extra wieder eine Folie zu bestellen? Ein paar Tropfen Flüssigkeit waren noch drin, da mischte ich etwas Wasser hinzu und probierte es ein letztes Mal. Aufgrund der Fusel und den nervigen Ecken, entschied ich mich, diese abzuschneiden. Weil nicht mehr das originale Spray vorhanden war, blieben jetzt bei mir hinten lauter kleine Blasen und 2 große übrig.

Auch wenn ich jetzt so viel geschrieben habe, wollte ich detailiert beschreiben, welche Erfahrungen ich mit dem Invisible Shield gemacht habe und als Fazit steht, dass ich niemals wieder Display- und Rückfolie bestellen würde. Wenn, dann nur die Displayfolie. Übrigens sieht man die Folie sehr gut, sofern man das iPhone vorher ohne gesehen hat, die Struktur unterscheidet sich komplett und zudem sammeln sich Dreck und kleine Fäden von der Kleidung am Rand der Folie und besonders bei dem runden Knopf vorne.
11 Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2009
Die Invisible Shield Schutzfolie ist ein Spitzenprodukt. So einige Rezensionen hier kann ich bei bestem Willen nicht nachvollziehen. Also wer in der Lage ist, ein IKEA-Regal zu montieren, der sollte es auch schaffen, die Folien aufs Gerät zu bringen. Neben den Folien liegt noch ein Microfasertuch und Montageflüssigkeit bei.

1. Arbeitsplatz säubern
2. Mobiltelefon gründlich mit den Microfasertuch reinigen
3. Hände am besten mit Pril (fettlösend) waschen
4. Hände mit der Montageflüßigkeit einsprühen
5. Folie (am besten mit der Rückseite anfangen)vom Trägerpapier lösen und mit der Montageflüssigkeit befeuchten
6. an der Kamera anlegen und nach unten ausrichten.
7. ruhe und langsam atmen
8. Folie mit Geduld ausrichten, bitte noch nicht versuchen die Folie festzudrücken
9. wenn die Folie richtig liegt, ganz vorsichtig mit mit dem zu vor angefeuteten Rackel, die große Fläche anrackeln und dabei eventuelle Luftbläschen seitlich rausdrücken. Bitte nicht zuviel druck beim rackeln.
10. den genauen sitz der Folie seitlich Prüfen.
11. die Seite der Folie grob andrücken. Wenn die Folie sich wieder lösen sollte, einfach das Mobiltelefon liegen lassen und warten bis die Flüßigkeit etwas verdampft ist. Sollte sich die Folie wieder lösen, einfach noch etwas warten. Bitte nicht versuchen die Folie mit druck und Krampf zum kleben zu bringen. Immer die Ruhe bewaren.
12. die Vorderseite ist jetzt ein Kinderspiel

Der Folienkleber benötigt etwas 24-48 Stunden bis er voll aktiv ist. Man kann das Mobiltelefon schon nach etwas 2-3 Stunden nutzen, aber bitte nur vorsichtig.
Wenn die Folie erst mal sitz, dann kommt Ihr vor Lachen nicht mehr in den Schlaf. Das Mobiltelefon ist jetzt super griffig und die Fettfinger fallen bei weitem nicht so auf als wenn das Gerät ohne Folie ist.
Es ist auch nicht mehr so spackig.
Der Preis, Ok er ist etwas mächtig aber das Produkt ist auch sehr gut.
Andere Folien gibt es aus Qualitätsgründen gleich im 3er Pack.
Laut Invisible Shield repariert sich die Folie selbst!

Noch ein kleiner Tip: Im Sommer kann man das Mobiltelefon auch nach der Monatge auch mal kurz in die blanke Sonne legen.
22 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2009
Die Folie ist eine extreme Fummelei, bis sie an allen Ecken sitzt. Vor allem an den Ecken muss man einiges an Geduld mitbringen, bis die Flüssigkeit wieder verdampft ist, damit die Folie hält.
Wenn die Folie jedoch mal klebt (ich hab ca. 2 Stunden gebraucht) und getrocknet ist ist das einfach nur genial. Bis auf die paar kleinen Stellen an den Ecken welche ungeschützt liegen sitzt die Folie komplett rundherum bombenfest am iPhone.

Nie wieder Folien zur trockenen Anwendung. Es ist einfach genial die Folie während die Flüssigkeit vorhanden ist 20 mal abziehen zu können und wirklich jede Luftblase/Staubkorn herauswischen zu können.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2009
Ich habe lange überlegt, ob ich mir das Invisible Shield kaufen soll. Insbesondere da so viele Käufer geschrieben haben, dass sie die Folie an den Ecken nicht montieren konnten oder dass die Folie zu stark sichtbar sei. Diese Problem habe ich nicht mit der Folie. Richtig ist, dass die feuchte Folie sehr rutschig ist. Man braucht etwas Geduld die Folie auf der Rückseite zu befestigen. Aber es funktioniert recht gut! An den Ecken befinden sich Einschnitte in Form eines Vs, deswegen kann man die Folie gut an den Ecken befestigen. Meiner Meinung nach ist die Folie kaum sichtbar. Natürlich reflektiert die Folie etwas anders als das iPhone, jedoch ist das in meinem Fall nur von Vorteil. Die kleinen Kratzer die meine Rückseite hatte, sieht man mit der Folie nicht mehr. Ich bin mit der Folie sehr zufrieden und kann nur jedem den Kauf empfehlen. Unter you tube gibt es ein paar Videos auf denen man ein iPhone mit und ohne Folie sieht (und auch wie die Folie montiert wird), meines sieht genauso aus! Super Produkt!
review image review image
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2008
Das Produkt selbst ist sicher super und hält garantiert was es verspricht, die Folie ist echt sehr robust und unzerstörbar, jedoch gibt es meiner Meinung nach einen großen Nachteil. Wenn man es schafft das SHIELD auf der Rückseite ordentlich zu 'befestigen' und sich Zeit dafür nimmt ist das bestimmt nicht schlecht, aber auf der Vorderseite muss man mit Einschränkungen rechnen. Das Iphone Display ist normalerweise gestochen scharf und die Finger gleiten sanft darüber, mit der Folie jedoch ist alles mit einer leichten Struktur versehen, da die Folie eben doch eine gewisse Dicke hat und das Gefühl wenn man das Display bedient fühlt sich nicht gut an. Das mag für manche absolut kein Kriterium sein aber für mich persönlich ist es wichtig die Displayfunktion absolut ohne Einschränkungen zu nutzen und dazu zählt eben auch ein 'Gefühl'. Von daher ist die Folie für mich keine Alternative und zudem viel zu teuer. Alle anderen die auf diese 'Kleinigkeiten' nicht achten ist das invisible SHIELD eine super sache.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2009
Eigentlich habe ich ein G1, das Invisible Shield dafür ist unzumutbar, wie ich finde. Meine Freundin hat das iPhone, wir haben quasi in einer Bastelstunde parallel unsere Handys beklebt. Auch das Anbringen der Folie beim iPhone ist wirklich knifflig, aber wenn die Teile drauf (und nach ein paar Tagen richtig trocken und noch mal etwas straffer) sind, sieht man sie kaum noch. Das iPhone fasst sich mit Folie nicht mehr so glatt an, die Oberfläche hat mehr Grip. Mir gefällt das eigentlich nicht so gut, meine Freundin findet es sogar besser so. Außerdem kann man auf der Oberseite einen leichten Grat tasten.

Alles in allem ist das iPhone ja auch ein Handschmeichler, der glatt in der Hand liegt. Diese Gefühl nimmt die Folie oder ändert es zumindest deutlich. Optisch trägt die Folie aber kaum auf, und zumindest gibt sie die Sicherheit, dass das gute Stück jetzt keine Kratzer bekommt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2009
Habe die Folie an der Vorder- und an der Rückseite meines 3G`s angebracht.
Vorab haben mich die negativen Rezensionen schon abgeschreckt, aber ich habe dennoch bestellt.

Nach ca. 15 Minuten hatte ich die Folie auch auf der Rückseite angebracht. Ich denke, das es mit etwas geschick und geduld durchaus möglich ist, die Folie sauber auf die Rückseite zu kleben.
iPhone danach über Nacht ruhen lassen und am nächsten Tag hatte ich eine unsichtbare Schutzhülle um mein iPhone. Absolut klasse.
Folie verschandelt nicht die Optik des schönen Gerätes und ist dazu auch noch sehr Griffig. Da ist die Gefahr, das das Gerät aus der Hand rutscht =0
Alles in allem eine super Sache.
1 Stern abzug für den Preis.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2009
Ich hab mir die Hülle für mein Iphone 3G geholt und muss sagen ich bin nicht so sehr davon begeistert! Nach 2 Stunden mit der Hülle hab ich zwar ein geschütztes Iphone aber dafür keine Nerven mehr! Die Montage war sehr schwer vorallem an den Ecken! Außerdem wurde mein Chrom-Rand durch die mitgelieferte Karte zum Blasen beseitigen verkratzt! Alle Blasen hab ich auch nicht wegbekommen! Also sucht auf jedenfall nach Alternativen bevor ihr euch diese Hülle zulegt!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2009
So, nun melde mich auch mal zu Wort.

Ich bin kein Besitzer dieser Folie, habe sie aber bereits im Bekanntenkreis anbringen dürfen, oder beser gesagt müssen (Ist halt so wenn mann Mädchen für alles ist).

Ich muss meinen Vorrednern teilweise recht geben, da diese Folie im Vergleich zu anderen etwas dicker ist, lässt sie sich ohne etwas Übung, nur mit viel Geduld und Fingerspitzengefühl richtig gut aufbringen. Aber wenn Sie einmal sitzt, und man etwas Gefühl beim aufbringen hatte, ist sie wirklich so gut wie gar nicht zu sehen. Unterschiede merkt man aber doch, das IPhone ist dann griffiger, und die Kannten an der Kameraaussparung und dem Lautstärke Taster sowie des Home Tasters bleiben leicht sichtbar.

Für Jemanden der nicht schon ein paar mal mit Schutz-, oder Tönungsfolien zu tun hatte ist diese Folie nur bedingt zu empfehlen.
Wer aber etwas Erfahrung hat und Zeit und Geduld investiert bekommt ein gutes Ergebnis.

Wegen der etwas kniffligen Montage für "Laien" und der kleinen sichtbaren Spuren nur 3 Sterne
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2009
Leider habe ich die 1Stern-Rezensionen nicht gelesen und mich auf die Lobeshymnen aus Amerika verlassen. Das Produkt ist absolut nicht zu empfehlen. Es ist weder von der Haptik noch von der Passgenauigkeit dem schönen Gerät von Apple angemessen. Die Anbringung kostete mich fast 2 Stunden. Trotz ausgiebigem Studium von Videomaterial und Probedurchlauf ist es m. E. unmöglich die Ecken halbwegs passgerecht zu verkleben. Es bleiben viele Stellen ungeschützt, so dass das baldige Ablösen der Folie im Alltagsgebrauch wohl zu erwarten ist. Zudem ist die Anbringung mit Flüssigkeit aus meiner Sicht eine echte Gefahr für die Technik. All das ist extrem unerfreulich, zumal die Folie völlig überteuert ist. Schade um das viele Geld. Mittlerweile denke ich, der beste Schutz für das Iphone ist pfleglicher Umgang. Auch ein sündhaft teures Lederetui sorgte bei mir nur für Kratzspuren und Staubnester an der Rückseite.
Nicht kaufen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Gesponserte Links

  (Was ist das?)