Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (32)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


33 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Essenz von Musik
Es bedarf nur einer kurzen Online-Recherche um zu erkennen, dass die Jungs von Sigur Ros von ihren Fans geradezu prophetisch verehrt werden. Daher wage ich kaum zu sagen, dass ich über den Trailer zum Computerspiel 'Dead Space' zum ersten Mal mit dieser Band in Kontakt gekommen bin. Ich habe mir auf einen Schlag drei Alben gekauft, von denen 'Med sud i eyrum vid...
Veröffentlicht am 24. Januar 2009 von Tommiee

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten
Nun hat auch Island eine international bekannte Band, wenn auch niemand außer den Eingeborenenen in der Lage sein dürfte, die Texte zu verstehen. Sei es drum, das Album "Med Sud I Eyrum Vid Spilum Endalust" (2008) weist eine sehr starke erste Hälfte auf, bis einschließlich "Met sut i eyrum" haben wir es mit einer abwechslungsreichen Scheibe zu tun...
Veröffentlicht am 16. Mai 2011 von Rael Floyd


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sigur Ros lenkt in eine neue Richtung!, 18. Juli 2008
Sigur Ros sind bekannt geworden durch ihre eindringliche,nachdenkliche,erfreuliche und hoffnungsvolle Musik. Vor allem der Klang ist dieser Band sehr wichtig wie jeder weiß. Dieses neue Album von Ihnen ist schon eine große Aufmerksamkeit wert, da sich Sigur Ros hier auf eine leicht neue Ebene begibt. Der song "Gobbeldigook" ist daher eine absolute Ausnahme auf dieser Platte da sich hier Sigur Ros so richtig austoben. Pop-Elemente auf die spitze getrieben halt! Aber dennoch nicht nervig, was die band auch wirklich beherrscht. Es sind wieder viele überraschend vertraute Melodien (zumindest für mich) dabei wo man sich ganz entspannt entreissen lässt und sich der Phantasiewelt wieder hergibt oder noch besser seinen Träumen platz schafft um diese vielleicht letzendlich zu verwirklichen. Die absoluten Highlights auf dieser CD sind für mich zumindestens die songs "Ara Batur" was in den Apple Road Studios zusammen mit dem London Symphonie Orchestra aufgenommen wurde und sehr einzigartig, klangvoll und vertraut vorkommt, da dieser song Sehr band-typisch leicht und ruhig beginnt und letzendlich fulminal explodiert (nicht störend, sondern sehr angenehm). "Fljotavik" und "All Aright" (zum ersten mal in englisch) sind sehr einflössend und still, als wenn man quer durch die Ozeane, Landschaften und durch seine welten zieht. Es ist einfach wieder mal ein typisches, aber nicht abgelutschtes Sigur Ros Werk, wobei hier vom Gesang her wieder an die alten Alben von ihnen angeknüpft wird, was bei "Takk" und "Heim/Hvarf" noch der Klang war, worauf es ankam, aber dennoch ist diese album nicht mit dem beiden genannten zu vergleichen, das kann man bei dieser band auch nicht wirklich, weil sie sich immer wieder neu entdecken und solange das so ist macht es auch einfach spass sein geld für diese Alben anzulegen. Spitze und absoluter Kauftipp!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittliches Album mit Licht und Schatten, 20. Juni 2008
Von 
Sigur Rós haben ihren Schwerpunkt wie angekündigt (und auf der Heim-CD schon zu hören) nun auf acoustic music gelegt und sich ein wenig von ihren sphärischen Klängen verabschiedet, wie sie noch in Ágaetis byrjun oder () vorherrschend waren. Seit Takk treten sie nun den Weg in eine etwas zugänglichere Musik an, die meiner Meinung nach ein wenig den Sound, der für Sigur Rós typisch ist zurückdrängt. Das soll aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass Med sud i eyrum vid spilum endalaust nicht als ihre Musik erkennbar wäre, aber manche Songs tendieren zu einer gewissen Gefälligkeit wie etwa Gódan daginn oder Illgresi. Gobbeldigook mit seinen treibenden drums ist ebenso ein Lichtblick wie Festival.
Von den bisher produzierten Alben erscheint mir Med sud i eyrum vid spilum endalaust als das schwächste, auch wenn einige lichte Momente dennoch zu hören sind. Daher bekommt das Album von mir 3 Sterne. Dabei handelt es sich um eine Bewertung, die aus den ersten Eindrücken resultiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen anders, aber genial, 12. Juli 2008
Nach Von, () und Takk hat sich Sigur Ros damit weiterentwickelt, für Fans die die bisherigen Alben kannten mag der erste Eindruck überraschend sein, wie bei den anderen Alben muss man sich erst "reinhören".
Und dann erschließt sich die Welt dieses Albums, positiver als die Klangwelt von () und etwas melodischer als Takk, etwas anders aber immer noch Sigur Ros aber nicht nur deswegen sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen danke, 24. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
alles flott und genau wie beschrieben. - was soll man noch schreiben ... ich hab bestellt und meine ware bekommen ?!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musik für die Sinne, 14. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer Urlaub in Island machen will, kauft sich erst diese CD und "guckt" schon mal wie es in Island aussieht. *g*

Die CD ist top wie immer!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Betörender Mix, 24. Juni 2008
"Sigur Ros" ist und bleibt die ideale Band für die Feingeister unter den Rockfreunden. Diese fließenden Harmonielinien ohne dabei jedoch zu gefällig zu werden, macht ihnen so schnell keiner nach.
So wie seiner Zeit "Talk talk", praktizieren "Sigur Ros" eine sehr erwachsen wirkende und gleichzeitig unverbraucht klingende Art der Musik, die sich allen gängigen Genrezuordnungen verweigert.
Isländischer Elfencharm und gekonnter Artrock verbinden sich auch auf diesem Album mit dem unaussprechlichen Namen zu einem betörendem Musikmix.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlos schön..., 15. Dezember 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ja da sind wir mal wieder bei einem neuen Sigur Ros Album angekommen...daher braucht mann auch nix mehr zu zusagen..habe sie jetzt schon dreimal live gesehen über die Jahre...und bei Hema noch unpluged sie entwickeln sich hervorragend weiter...jedes album ist ein weiterer Meilenstein in der Musikgeschichte ..respekt!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW, 23. Juni 2008
Die Jungs schaffen es immerwieder mich zu verzaubern.
Das Album kommt mit einer Leichtigkeit daher als würde
man langsam in den Himmel schweben. Es gibt viele viele süße
Momente die einem zum Träumen verleiten. Sigur Rós bleibt
auf hohem Niveau das Album klingt völlig anders als die
bisherigen aber immer noch Sigur Ros'ish.
Das Album muss geliebt werden, einfach Grosses Kino.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Med Sud I Eyrum Vid Spilum End o muerte!, 7. Juli 2008
An dieser Stelle möchte ich Sigur Ros danken, dass sie mein Leben bereichert haben. Obwohl ich sehr viel Musik höre, hat mich diese wie wenig andere wirklich berührt. Die ideale Musik für Spaziergänge in der Natur. Einzigartig. Ach ja, die neue CD ist natürlich wieder klasse, etwas anders als bisher, aber klasse. Weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen GroßArtig, 21. Juli 2008
Sigur Ros habe ich durch einen guten Freund kennen gelernt, der mich nach einem Konzert von ihnen enthusiasmiert ansteckte. Ich habe mir das damals aktuelle () gekauft und dann noch eine und noch eine und noch eine. Wunderbare Klänge, abseits vom Mainstream, interessante Musik, die bei jedem Anhören neue Schönheiten offenbart.

Und nun das!

Ganz etwas anderes. Unerwartet. Neue Wege. Toll. Einzigartig.

Natürlich gibt es Hörer, die enttäuscht sind, wenn eine Gruppe einmal einen neuen Weg einschlägt. Aber ehrlich: Wenn man das nicht will muss man sich eben immer die alten Alben anhören. Wer aber Lust hat, etwas Neues von Sigur Ros zu entdecken und sich mit offenen Ohren dieser CD hingibt, wird keineswegs enttäuscht - im Gegenteil.

Mein absoluter Favorit ist "Ára Bátur". Mehr als 8 Minuten Musik, die in ungewohnter Weise entwickelt wird. Manche mögen das vielleicht als BarockPop erleben - aber, hey: auch Mozart war Barock und den spielt man mehr als 200 Jahre nach seinem Tod noch immer ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen