Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die klassischen Docs.
Als ich mir ein neues Paar Schnürstiefeletten kaufen wollte, fiel meine Wahl auf diese klassischen Doc Martens, die 1460. Ich bestellte sie in englischer Größe 9, also deutscher 43. In Halbschuhen trage ich 42, in Stiefeln lieber etwas größer. Meine anderen Docs-Stiefel sind in derselben Größe, passt super.
Nach dem Erhalt der...
Vor 15 Monaten von G. Mackowiak veröffentlicht

versus
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht mehr die Qualität von damals...
Hab mir deutlich mehr versprochen aber dieses neue "Leder" mit Überzug (?), platzt ja direkt an sämtlichen Stellen ab.
Vorallem vorne an der Knickfalte, meiner Meinung nach sehen die Schuhe damit direkt "kaputt" und nicht "benutzt" aus.

Schade, früher hatte man von dieser Marke mehr!
Vor 16 Monaten von Florian veröffentlicht


‹ Zurück | 1 232 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht mehr die Qualität von damals..., 21. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab mir deutlich mehr versprochen aber dieses neue "Leder" mit Überzug (?), platzt ja direkt an sämtlichen Stellen ab.
Vorallem vorne an der Knickfalte, meiner Meinung nach sehen die Schuhe damit direkt "kaputt" und nicht "benutzt" aus.

Schade, früher hatte man von dieser Marke mehr!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


125 von 134 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Made in Thailand ist schon lange nicht mehr Made in UK, 11. November 2010
Ihr muesst differenzieren!

Doc Martens wurde nach Thailand verkauft. Wer mir nicht glaubt, soll bitte bei Wiki nachlesen.

Ich trage Docs mein halbes Leben lang. Und ich muss definitiv sagen, dass die Qualitaet aus Thailand unter diesem Label eine einzige Katstrophe ist. Meine alten Docs (Made in UK) hielten 6 Jahre. Locker, wenn nicht noch mehr.

Die gleichen Schuhe, gleiches Modell, made in Thailand (es gibt dieses Modell nicht mehr aus UK!) waren an den Solen nach 11 Monaten(!) durchgelaufen. Das Leder stank ekelerregend, die Farbe gibg extrem ab - immer verfaerbte Socken!

In UK werden nur noch ganz wenige Modelle hergestellt. Ich rief direkt beim Generalimporteur an. Dieser bestaetigte mir, dass sie mit den Produkten Made in Thailand extreme Qualitaetsprobleme haben.

JEDER echte und langjaehrige Doc Martens Traeger wird mir hier recht geben. Die Qualitaet aus Thailand unter diesem Label kann man total vergessen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die klassischen Docs., 5. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als ich mir ein neues Paar Schnürstiefeletten kaufen wollte, fiel meine Wahl auf diese klassischen Doc Martens, die 1460. Ich bestellte sie in englischer Größe 9, also deutscher 43. In Halbschuhen trage ich 42, in Stiefeln lieber etwas größer. Meine anderen Docs-Stiefel sind in derselben Größe, passt super.
Nach dem Erhalt der Stiefel fettete ich sie erst mal gut ein und wiederholte das 24 h später. Nach einem weiterebn Tag ging es dann erstmals raus. Ein Gang mit dem Hund, rund um den Block. Die Stiefel waren gar nicht mal so unbequem. Tagsdrauf dann ging es auf eine große Runde, mehrere Kilometer über Straße, Feld und Wiese. Okay, das spürte ich dann schon an den Füßen, aber Blasen gab es keine. Das Einlaufen ist also nicht so dramatisch.
Die Verarbeitung macht einen hervorragenden Eindruck, die Nähte sind alle fehlerfrei, da passt und sitzt alles. Auch das Leder macht einen guten Eindruck.
Viel wurde und wird geschrieben über angeblich schlechte Qualität von Docs made in Thailand. Nun, ich habe bereits ein Paar Docs aus Thailand, seit einigen Jahren, und die sind tadellos. Wenn ich ehrlich sein soll, ich wüsste auch nicht, aus welchem Grund ich Fabrikarbeitern in England mehr Qualitätsarbeit zutrauen sollte als Fabrikarbeitern in Thailand. Anders wäre das vielleicht, wenn es diese Stiefel noch aus der Originalfabrikation von Doktor Märtens zu erwerben gäbe, aber so ist es mir ziemlich egal, ob die in England, Thailand oder sonstwo genäht werden.
Fazit: gute klassische Doc Martens, fast unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schlechte Quallität aus Vietnam, 14. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mich sehr über diese Dr. Martens gefreut. Sahen sehr gut in Cherry Red aus und wurden sehr schnell geliefert. Leider stellte sich hier ein Problem bereits nach dem anprobieren heraus. Es bildeten sich kleine Blasen unter der Oberfläche in der Gehfalte, das Problem hatte ich bereits bei einem schwarzen Modell hier auf Amazon. Die musste ich zurück senden, was ich auch heute leider mit diesen roten tun werde. Denn diese Blasen werden bereits nachdem 2-3 mal tragen größer und reißen ein. Der Schuh sieht dann nicht benutzt sondern kaputt aus. Und das geht absolut nicht. Füge noch ein paar Bilder vom roten und den schwarzen 1460ern zu um das Problem zu verdeutlichen. Starte noch einen weiteren versuch mit einer neuen Bestellung von den Roten, hoffe nur das es nicht wieder das Vietnam Modell ist. Leider ist das ja vor der Anlieferung nicht zu erkennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, 3. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer nur 84 € ausgeben möchte muß mit der Quernaht rechts übern Spann, die drückt, leben. Habe zwei Paar mit dem selben Fehler bekommen, der hier immer wieder erwähnt wird. Also kein Zufall, sondern der Asiate der den rechten Schuh herstellt kann es nicht und der der den linken herstellt der kann es. Ganz einfach! Kleiner Tipp: Mit dem scharfen Cuttermesser bekommt man den Fehler ausgebügelt. Nochmal zur Info die Dr. im Dr.-Store Berlin sind 50 Euronen teurer! Wer sparen möchte greift also zum Messer! Ansonsten AUA beim Einlaufen, ist ja klar. Sonst Ultrageil der Schuh!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sind ganz gut, 10. November 2012
Von 
Sabine Kinnen (Eifel) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn man die Dr. mal eingelaufen hat sind sie echt bequem! Aber bis dahin ist es ganz schön Aua! Ich habe sie erst mal wie lange mit Lederfett bearbeitet um sie weich zu bekommen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toller schuh, 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich liebe diesen schuh, er war zwar am anfang echt eng und schwer einzulaufen ( deshalb empfehle ich eine größe größer ) aber jetzt ist er einfach nur supi :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Kultklassiker ist 60 Jahre alt, 11. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine ersten Dr. Martens habe ich vor ca. 20 Jahren gekauft. Eigentlich konnte ich mich nicht mehr genau daran erinnern, wie viele Blasen ich mir damit am Anfang gelaufen habe. Denn wenn sie erst einmal eingelaufen sind, will man sie nicht mehr ausziehen. Etwas später hatte ich mir schwarze Lackleder-Docs gekauft. Da war das mit dem Einlaufen etwas schwieriger, weil das Leder nicht so nachgibt und sich auch nicht ganz so sehr anpassen will. Ca. 1998 habe ich mir in Düsseldorf in einem kleinen Laden grüne Speckleder-Docs, ebenfalls 8-Loch zugelegt. Diese habe ich eigentlich fast gar nicht mehr ausgezogen. Die waren von Anfang weich, es gab keine Blasen, keine Probleme, einfach rein da und wohlfühlen. Selbst zum Motorradfahren habe ich sie getragen. Leider sehen sie jetzt auch super abgeliebt aus (von oben, die Sohle ist immer noch wie neu). Vor zwei Jahren habe ich mir dann auch bei Amazon braune Speckleder-Docs gekauft. Sind auch super bequem. Jetzt habe ich vor kurzem gedacht, dass ich mir die schwarzen Classiker wieder zulegen könnte und habe das auch getan. Ich finde sie super schön, die Verarbeitung ist gut, auch wenn viele meckern, dass die Boots nicht mehr in England hergestellt werden. Das Einlaufen ist natürlich eine Sache für sich, also zwei Paar dicke Socken an und die Füße verpflastern was das Zeug hält. Lasst Euch davon nicht abschrecken, da muss man durch, danach sind sie wirklich super bequem.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser als gedacht, 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mir gefallen die Schuhe wirklich sehr. Qualität hätte ich nach manchen Bewertungen schlechter erwartet. Das Leder das sich angeblich "ablöst" habe ich nicht. Die Schuhe finde ich Qualitativ im allgemeinen vollkommen in Ordnung. Es weist an den üblichen Knickstellen natürlich die "Knitterfalten" auf, das ist aber normal. Schwer sind sie auch nicht und das Leder war auch nicht so starr wie viele geschrieben haben. Sie waren von Anfang an sehr bequem und angenehm weich. Einlaufen musste ich sie nur am Spann vom linken Schuh. Da hat die Falte mir auf die Zehen gedrück, was aber auch schnell weg war. Also kann man das schon fast nicht mehr Einlaufen nennen.

Fazit: Keine Blasen, bisschen drücken an den Zehen, Einlaufen ca 3-4 Tage, sehr bequem. Außerdem aus Vietnam

Ich hoffe ich habe euch helfen können

PS: Das waren die ersten Stiefel bei denen ich keine Blasen hatte und die bequemsten sind sie auch :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen suuper!!!!!!!!! lebensretter-schuhe, 15. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
diese schuhe haben mir auf einem festival bei dem es wirklich heftig geregnet hat und man bis zu den knöcheln wenn nicht weiter im matsch versunken ist, das leben gerettet!!!!!!!!! fest zugeschnürt ist weder wasser noch matsch durchgedrungen!!

auch musste ich die schuhe nicht einlatschen, die waren von anfang an bequem !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 232 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen