Kundenrezensionen


202 Rezensionen
5 Sterne:
 (140)
4 Sterne:
 (34)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin schon überzeugt!
Ich hatte über 15 Jahre eine hervorragende, damals sehr teure Panasonic Mikrowelle (DM 1.000) mit allen Schikanen, Umluft, Heißluft, sogar Unter- und Oberhitze und Sensortechnologie. Leider gab's keinen adäquaten Nachfolger. Die guten, zum Teil hervorragend ausführlichen Rezensionen haben mich zu diesem Gerät und der Bestellung bewogen und es...
Veröffentlicht am 10. Juni 2012 von KaWo

versus
78 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2 dieser Geräte nach 7 Wochen bzw. 4 Monaten defekt !!
Nachdem ich nun bereits zwei dieser Geräte (1x scharz und 1x weiß) bestellt habe , kann ich leider nur von diesem Gerät abraten -
im übrigen waren es keine zwei Geräte selber Charge sondern sogar von leicht unterschiedlicher Bauart (auf der Gerätunterseite / Boden zu sehen)
das weiße Modell war geringfügig anders von der...
Veröffentlicht am 8. Oktober 2011 von M. Dietmar


‹ Zurück | 1 221 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin schon überzeugt!, 10. Juni 2012
Von 
KaWo (Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whirlpool JT 369 SL Mikrowelle / 31Liter / 1000 W / silber / 6th Sense Steam/Sensor Steam / Quarz-Grill / Rapid Defrost / Crisp-System (Misc.)
Ich hatte über 15 Jahre eine hervorragende, damals sehr teure Panasonic Mikrowelle (DM 1.000) mit allen Schikanen, Umluft, Heißluft, sogar Unter- und Oberhitze und Sensortechnologie. Leider gab's keinen adäquaten Nachfolger. Die guten, zum Teil hervorragend ausführlichen Rezensionen haben mich zu diesem Gerät und der Bestellung bewogen und es wurde schnell und gut verpackt - wie gewohnt von Amazon - wenige Tage später geliefert.
Die technischen Daten werde ich nicht wiederholen, sondern peu á peu meine Erfahrungen mit dem Gerät mitteilen. Das Rezeptheft ist mikrig und ich war schon froh, viele Tipps und Anregungen aus den anderen Rezensionen herauszulesen. Vielleicht fehlen dem einen oder anderen noch diese Tipps bzw. Hinweise, vor allem bezüglich des Backens, was für mich ein wichtiges Kriterium für den Kauf war:

1. Haselnuss-Backmischung (bei 160°) in einer gefetteten 25-cm-Kastenform
Zum Vorheizen den niedrigen Grillrost auf den Drehteller stellen, Heißluft/Schnellheiztaste 2 x drücken und Zieltemperatur einstellen
(ich habe auf 180° vorgeheizt, um Wärmeverlust durch das Öffnen auszugleichen). Starten. Nach ca. 3-4 Minuten ist die Temperatur
erreicht.
Befüllte Springform auf den Grillrost stellen, Zeit (60 Min.) eingeben, Temperatur entweder beibehalten oder nach Wunsch verändern
(ich habe die Zeit wieder auf die angegebenen 160° gesenkt), starten. Der Kuchen war hellbraun und perfekt durchgebacken. Super Ergebnis!

2. Biskuit für Käsesahne (bei 200 °) in einer mit Backpapier ausgelegten 26-cm-Springform:
Zum Vorheizen den niedrigen Grillrost auf den Drehteller stellen, Heißluft/Schnellheiztaste 2 x drücken und Zieltemperatur einstellen
und starten. Nach ca. 4 Minuten ist die Temperatur erreicht.
Befüllte Springform auf den Grillrost stellen, Zeit (13 Min.) eingeben, Temperatur beibehalten, starten. Teig war gut gebacken,
nur die oberste Schicht/(Kruste) schien noch etwas feucht. Das nächste Mal erhöhe ich auf 220°, das ist bei Biskuit besser.

3. TK-Rinderhüftsteaks - mariniert (ALDI)
4 Steaks á ca. 200 g (ca. 3-4 cm dick) über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.Eine Stunde vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen.
Fett in einer Pfanne sehr gut erhitzen und die Steaks scharf von beiden Seiten anbraten. Bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca 3 Minuten braten.
Während des Anbratens zum Vorheizen den niedrigen Grillrost auf den Drehteller stellen, Heißluft/Schnellheiztaste 2 x drücken und
Zieltemperatur (150°) einstellen. Starten. Nach ca. 3-4 Minuten ist die Temperatur erreicht.
Das Fleisch aus der Pfanne direkt auf den Grillrost legen, und ca. 13 Min. mit Heißluft weitergaren. Danach in zwei lagen Alufolie
wickeln, ruhen lassen, servieren, super!

4. Lahmacun (kleine türkische Pizza TK-Ware)
Crispplatte direkt auf den Drehteller legen, 3 Min. wie vorgegeben vorheizen. Kleine Pizza direkt auf die Crispplatte legen und mit der Crispfunktion 6. Sinn starten, warten, genießen. Hat prima funktioniert. Bei einer größeren Pizza würde ich die Platte 4 Min. vorheizen.

Nachtrag 11.06.12
5. Zitronenmuffins aus Backmischung (bei 160°) in einer gefetteten Muffinform auf dem Backblech:
Zum Vorheizen das Backblech einlegen, Heißluft/Schnellheiztaste 2 x drücken und Zieltemperatur einstellen (ich habe auf 180° vorgeheizt, um Wärmeverlust durch das Öffnen auszugleichen). Starten. Nach ca. 4 Minuten ist die Temperatur erreicht.
Befüllte Muffinform auf das Backblech stellen, Zeit (25 - 30 Min.) eingeben, Temperatur wieder die angegebenen 160° gesenkt, starten. Die Muffins waren zwar etwas unterschiedlich gebräunt - das Backblech "verhindert" wohl die perfekte Zirkulation der Heißluft - aber alle waren perfekt durchgebacken. Da auch noch Glasur daraufkommt, ist die unterschiedliche Bräunung sowieso unerheblich. Super Ergebnis! Siehe 3 Bilder dazu!

Nachtrag 15.08.12
Zwei Monate nach dem Kauf bin ich nach wie vor sehr zufrieden, das Gerät ist täglich im Einsatz, meinen Backofen verwende ich eigentlich nur für große Blechkuchen. Inzwischen kam auch der Dampfgarer oft zum Einsatz, Gemüse oder Nudeln oder Reis, alles gelingt problemlos und das Teil lässt sich prima reinigen. Man muss nicht daneben stehenbleiben, weil nichts überkocht - vorausgesetzt man hält sich daran, den Garer max. bis zur Hälfte zu befüllen. Zuletzt habe ich in einer 28er Springform eine Eierschecke gebacken und die ist einwandfrei gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


202 von 210 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein absolutes Multitalent.... ersetzt sogar einen backofen, 5. Januar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Whirlpool JT 369 SL Mikrowelle / 31Liter / 1000 W / silber / 6th Sense Steam/Sensor Steam / Quarz-Grill / Rapid Defrost / Crisp-System (Misc.)
ich war vor dieser "mikrowelle" bereits 10 jahre besitzer einer whirlpool-mikrowelle mit crisp-funktion, und wollte auf dieses tool nicht verzichten. beim studieren der whirpool-geräte fiel mir dieses aufgrund seiner multifunktionalität ins auge und ließ mich nicht mehr los.

ich habe das gerät jetzt seit ca. 9 monaten. da die mikrowelle damals in deutschland noch nicht auf dem markt war, habe ich sie kostenintensiv importiert. der aufwand hat sich sehr gelohnt und bin damit sehr zufrieden. ich konnte auf dem markt kein vergleichbares gerät finden, dass ALLE hier vereinten funktionen bietet.

besonders schätze ich die multifunktionalität. mit heißluft backe ich muffins, brötchen, brot, kuchen, etc.. die mikrowelle kann ab 50 °C gradgenau eingestellt werden, was beim brotbacken und gehenlassen praktisch ist, und ist z.b. auf 200 °C schnell vorgeheizt (schätze ca. 1,5 minuten). die crisp-funktion nutze ich zum zubereiten von würstchen, pommes, backkartoffeln, tk-pizzen, fischstäbchen, kuchenbacken, mit der 6th-sense-steam-funktion koche ich (für mich am wichtigsten) kartoffeln, gemüse und pasta, und natürlich nutze ich auch die mikrowelle. auch mit den auftauprogrammen konnte ich schon sehr gut arbeiten. ein küchentimer ist mit an board und und und... ach ja - auch als stupide mikrowelle kann man das gerät nutzen. :-)

die mikrowelle wird bei mir noch nicht voll ausgenutzt, da das potential schier unerschöpflich ist, erleichtert mir das kochen aber ungemein. vor allem das zubereiten der beilagen wie kartoffeln und nudeln, die auf den punkt gelingen, erleichtert mir die arbeit. ich muss das gerät mit nudeln und wasser in der dampfgar-schale einfach nur einschalten (ich koche das wasser vorher im wasserkocher, so geht es am schnellsten), und kann mich nebenbei entspannt um den rest kümmern. es kocht kein wasser mehr über, der herd verkrustet nicht, man muss nicht ständig probieren, ob die nudeln zu hart oder zu weich sind. nudeln werden in 10 minuten auf den punkt perfekt (besser als im topf gekocht), gedämpfte kartoffeln in 18 minuten. toll sind auch die automatik-programme für tk-pizza beispielsweise oder pommes/kartoffelecken mit der crisp-funktion. mein mann und ich kommen überein: keine backofen-tk-pizza war jemals so perfekt wie eine auf crisp gebackene pizza. hier gilt: einfach das automatikprogramm (dünne oder dicke pizza kann man wählen) starten und heraus kommt eine perfekte pizza. auch einen kuchen backe ich jetzt regelmässig mit der crispfunktion. die backzeit beträgt 15 minuten. tolle rezepte, anleitungen und informationen fand ich auf der dvd, die beigelegt war. auch garzeittabellen sind enthalten, sodass man seine kochlust voll entfalten kann. der große garraum ermöglicht auch das backen von kuchen oder zubereiten von aufläufen oder geflügeltieren.

da das zubehör sehr umfangreich ist, ist man auch mit allem ausgestattet: 2 verschieden hohe metallroste, 1 backblech, 1 glasdrehteller, 1 crispplate, 1 große dampfgarschale - damit gelingt alles perfekt.

technische probleme hatte ich bisher nicht. die verarbeitung ist gut, ich konnte bisher keine mängel feststellen. die reinigung gestaltet sich problemlos, wie bei anderen mikrowellen auch. was mich gestört hat war das beleuchtete display, welches bei eingestellter uhr die küche nachts gleich beleuchtet hat, wie ein nachtlicht. ich habe dies abgestellt, indem ich die uhr einfach nicht stelle. ich sehe dies aber nicht als manko an.

man muss konsequenterweise sagen, dass man sich damit befassen muss und einige kochgewohnheiten umstellen (wollen) muss, wenn man das volle potential ausschöpfen will. mir ist dies bei diesem tollen gerät sehr leicht gefallen.

ich bin mit der mikrowelle sehr sehr zufrieden und würde sie mir wieder kaufen. sie ersetzt theoretisch einen kompletten backofen und eine mikrowelle und kann noch viel mehr.

volle punktzahl und absolute kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


88 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung TOP ; Mikrowelle & Ofen in einen Kombigerät vom Feinsten, 4. März 2011
Von 
Lutz Ludwig "lutzludwig" (Ahrensburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whirlpool JT 369 SL Mikrowelle / 31Liter / 1000 W / silber / 6th Sense Steam/Sensor Steam / Quarz-Grill / Rapid Defrost / Crisp-System (Misc.)
Als Bewohner einer großen Einraumwohnung ohne Herd, nur mit 2 Kochplatten und 2 Induktionsplatten ausgestattet, fehlte mir seit meinen Umzug vor 10 Jahren schon immer ein Herd.
Beruflich bin ich Berater für die Gastronomie und freiberuflicher Fotograf. Also wenig Zeit.
Berufsbedingt musste also ein Gerät her; welches meinen Ansprüchen gerecht wird, nicht zu groß ist, mit einen normalen 220V Anschluss versehen ist und viel kann.
17 Jahre hatte ich eine Panasonic Mikrowelle mit Grill und Heißluft, aber viel zu klein mittlerweile. Die war nie kaputt und geht noch!!!
Ich koche sehr gern und wenn Freunde kommen musste immer improvisiert werden, es fehlte halt der Herd.
Lange hab ich gesucht und bin bei Whirlpool/Bauknecht nun fündig geworden.
Dieses Gerät kann fast alles:), vorausgesetzt man weis was man tut und hat sich lange mit dem Gerät/Bedienungsanleitung beschäftigt.
Allerdings wer bisher eine Mikrowelle und Herd hatte kommt schnell mit den Funktionen klar, sind halt Herstellerbedingt immer wieder anders aufgebaut.
Hier hilft erst einmal testen, denn die Bedienungsanleitung ist, naja, nicht sehr ergiebig geschrieben. Alles nur sehr sehr kurz erklärt.

Pluspunkte:

+ kompakte Maße, dank Bedienelemente oben, wie bei einen richtigen Herd
+ unzählige Funktionen, Mikrowelle;Heißluft;Grill;Crisp-Funktion; Dampfgarer und viele Kombinationen im Zusammenspiel der einzelnen Programme
+ Grill ist im oberen Teil unter der "Decke" versteckt, erleichtert säubern des Gerätes ungemein
+ Mikrowellen werden über mehrere Öffnungen gleichmäßig verteilt
+ Beleuchtung des Backraum vorn links oben, genau an dieser Stelle kommen die wenigsten Spritzer hin
+ Schnellaufheizfunktion, 225°C (Höchsttemperatur) in knapp 4min
+ 225°C werden auch bei Heißluft gehalten. Nicht wundern, Temperatur sinkt ca. 10-15°C um dann wieder zu steigen, macht ein normaler Herd auch
+ Dämpfergefäß ähnlich eines großen Bräter, nur aus Plastik mit Dämpfeinsatz, funktioniert sehr sehr gut, bin positiv überrascht
+ kleines Kochbuch zum ausprobieren, alles andere bringen die Erfahrungswerte mit der Zeit
+ Crisp Funktion mit mitgelieferter Crispplatte für z.B. eine knusprige Pizza war für mich neu, funktioniert aber bestens
+ eingebauter Kurzzeitwecker, so koch ich z.B Eier auf einer meiner Kochplatten (im Topf) und brauch keinen extra Kurzzeitwecker
+ umfangreiches Zubehör, Drehteller, Backblech, Dämpfer, Crispplatte, kleiner und großer Standrost, Abdeckhaube
+ Einschub für Backblech, vorn rechts mit Stahlstift gesichert gegen Kippen beim rausziehen, haben manch teure große Geräte nicht
+ auf das Backblech kann ein Bräter gestellt werden und man kann mit Heißluft einen schönen Braten zaubern
+ Tür nach vorn zu kippen/öffnen
+ Garantievollservice über mitgelieferte Servicekarte bei Bauknecht direkt nachbuchbar (44,-€ / weitere 24 Monate), gesamt dann 4 Jahre
+ Preis - Leistung sehr gut

Neutral:

# Bedienungsanleitung nicht besonders ausführlich
# Kochbuch, naja, Büchlein, Heftchen, sollte auch so bezeichnet werden

Minuspunkte:

- sehr kurzes Kabel - 80cm - Aufstellungsort erfordert Steckdose nah am Gerät
- Display (Uhr in Dauerbetrieb) geht nur ganz hell oder aus, nicht wie beschrieben "Kontrast einstellbar"

Fazit:

* Ich kann dieses Kombigerät uneingeschränkt empfehlen
* meine Empfehlung bei Nutzung eines Bräters bis 11cm Höhe: Gusseisenbräter, der übersteht auch den Grill ohne das etwas kaputt geht, 3cm Luft nach oben ist nicht so viel!
* Maximale Größe eines Bräters:
- 37cm breit (1,5cm Luft rechts / links) ist völlig ausreichend
- 25cm tief (7cm Luft nach vorn und hinten - wichtig für die Luftzirkuklation bei Heißluft
- 11cm hoch (3cm Luft nach oben bei Stand auf Backblech)(8cm Luft nach oben bei Stand auf Drehteller)
- diese Brätergröße ist auch die maximale Größe für die Nutzung auf den Drehteller, damit sich der Bräter uneingeschränkt, ohne anzustoßen, drehen kann.
* Backofenrost ausziehbar: www.amazon.de/gp/product/B0019E294G/ref=oss_product
* Bräter Gusseisen: www.amazon.de/K%C3%BCchenprofi-Bratentopf-Deckel-oval-schwarz/dp/B00008XXW0/ref=sr_1_6?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1300102237&sr=1-6
* Grillpfanne Gusseisen: www.amazon.de/gp/product/B00004SBI7/ref=oss_product
* Grillplatte Gusseisen: www.amazon.de/gp/product/B000OAB4JM/ref=oss_product
* Crisp Backform: www.amazon.de/gp/product/B002LE8D6Q/ref=oss_product
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ersetzt einen Einbau-Ofen, 30. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whirlpool JT 369 SL Mikrowelle / 31Liter / 1000 W / silber / 6th Sense Steam/Sensor Steam / Quarz-Grill / Rapid Defrost / Crisp-System (Misc.)
Das Gerät ist bei mir seit 14 Monaten im Einsatz.

Da ich in meiner alten Küche keinen Einbau-Ofen hatte und eine Mikrowelle auch nicht vorhanden war, habe ich mich für dieses Kombi-Gerät entschieden. Nach meinem Umzug und in meiner neuen Küche ist derzeit kein neuer Ofen oder eine neue Mikrowelle geplant, da dies Gerät alles kann was ich brauche.

Ich backe damit, ich (dampf-)gare und ich wärme auf. Alles schnell und einfach. Sei es Tiefkühlpizza oder selbstgemachte Pizza in der Crisp-Schale oder Nudeln (!) in der Dampfgarschüssel.

Der Innenraum ist für ein solches Gerät vergleichsweise groß. Mein kompletter Pizzastein passt zwar nicht rein, aber das ist nur ein kleiner Wermutstropen. Auflaufformen, Backbleche und andere geht aber gut.
Man bekommt hier eine Mikrowelle, Heißluft, Grill und alles möglichen Kombinationen damit. Die Sense-Funktion automatisiert den Back- oder Dampfgarvorgang so, dass er die Endzeit selber bestimmt. Beim Dampfgaren klappt dies recht gut, bei Pizza muss man öfters nochmal in die Verlängerung gehen. Aber solche Sachen lernt man mit der Zeit und man kann damit umgehen.

Grundsätzlich spielt sich alles auf dem Drehteller ab, was ein gleichmäßiges Garen oder Backen sicherstellt. Für die Mikrowelle ist eine Haube beigelegt. Zum Backen und Grillen gibt es zwei runde Stahlgestelle (unterschiedliche Höhe), auf die durchaus zwei kleine Auflaufformen passen. Als Alternative geht natürlich auch ein Backblech (welches sich natürlich nicht dreht). Zum Dampfgaren ist ein Behälter mit integrierten Sieb und Deckel im Lieferumfang enthalten.

Alle Einstellungen erfolgen durch jeweilige Drucktasten und einem Dreh-druck-rad. Mit dem Rad lässt sich spielend leicht die Zeit und die Temperatur bzw. Mikrowellenleistung einstellen. Die Temperatur kann man in 5°C-Schritten einstellen. Die Anzeige zeit während des Vorgang die Restzeit so wie beim backen die aktuelle Temperatur im Innenraum an. Die Zeit lässt sich jederzeit anpassen, genauso wie die Zieltemperatur.

Mikrowelle:
Funktioniert wie sie soll. Diverse Leistungsstufen inklusive "Jet". Alles top! Kombinierbar mit Heißluft oder Grill.

Heißluft:
Umluft + Drehteller ergibt absolut gleichmäßige Hitzeverteilung beim Lebensmittel (auch beim Backblech bleibt es gleichmäßig). Es erhitzt sich recht schnell. Wem das nicht schnell genug geht, kann eine "PreHEat" Funktion nutzen. Dabei wird mit Hilfe des Grills die Temperatur schneller auf den Zielwert gebracht.
Heißluft lässt sich auch mit der Mikrowelle verbinden (oder umgekehrt).

Crisp:
Das ist eine tolle Sache, die in Kombination mit Mikrowelle und Grill funktioniert - mit oder ohne Sense-Funktion. Durch die Mikrowelle wird die Crisp-Schale erhitzt, was eine Starke Hitze von unten ergibt. Das überbacken von Käse beispielsweise erfolgt durch den Grill von oben. Damit lässt sich allerhand anstellen.

Gerät an sich:
Es ist relativ laut. Aber das auch nur wenn es läuft. Und wenn man in der Küche arbeitet ist dies meist mit Geräuschen verbunden. Mich stört es nicht. Allerdings geht manchmal das "Fertig"-Piepen ein wenig unter.
Das Display ist ausreichend groß und hell. Eine Uhrzeit habe ich nicht eingestellt, das ich das nicht benötige. Ich glaube, dass die Display-Beleuchtung dann auch durchgehend eingeschalten ist (?) und das wäre mir zu hell auf Dauer.

Fazit:
Ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät und für mich stellt es einen vollwertigen Backofen mit zusätzlicher Grillfunktion dar. Den Kauf habe ich nicht bereut und würde es jederzeit wieder kaufen. 100%ige Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


103 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen volle punktzahl für dieses multifunktionale gerät, 29. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whirlpool JT 369 SL Mikrowelle / 31Liter / 1000 W / silber / 6th Sense Steam/Sensor Steam / Quarz-Grill / Rapid Defrost / Crisp-System (Misc.)
volle punktzahl für dieses multifunktionale gerät. ich kann den nur weiter empfehlen.

ich bin mit dem gerät einfach vollauf zufrieden, aufgrund seiner größe ersetzt es für mich komplett den backofen. die heissluft ist turboschnell vorgeheizt und backt brötchen und kuchen wie gewöhnt, jedoch effizienter. die 6th sense steam funktion dämpft gemüse, reis in und nude in vorgegebener zeit wirklich perfekt, ohne dass man am topf stehen und rühren muss, warten bis das wasser kocht, etc. für nudeln / reis benötigt das gerät 8 - 10 minuten (je nach sorte), für gekochte karoffeln in normler 3 - personen - menge 8 minuten... in der gesparten zeit kann man sich der zubereitung der beilagen widmen... der knaller ist jedoch (und war es auch bei meiner alten mikrowelle) die crisp - funktion: hier kann man ohne fett bratwürste braten, bratkartoffeln zubereiten, kuchen backen etc... eine schwedische preiselbeertarte von 36 (!) cm durchmesser benötigt nach zubereitung 15 minuten und wird perfekt. bratwürstchen sind nach einmaligem wenden in 7 - 8 minuten perfekt, ohne dass man an einer pfanne stehen muss, etc... hiervon, und von allem von der vielseitigkeit bin ich extrem begeistert.. es gibt kaum mehr ein essen, das ich nicht in großen teilen mit dem jet chef mache...
ferner sind natürlich positiv zu erwähnen die standartmikrowellenfunktion, die ja heute keine besonderheit mehr ist, grill, mikrowelle in kombi mit grill, auftauprogramme....
ganz toll sind 6th sense grisp - programme mit denen man eine tk - fertigpizza einschiebt und durch die sensoren "fertigbacken" lässt... die pizza wird wirklich super, besser als im backofen... hierbei gibt es 5 automatikprogramme, u.a. für pommes / kartoffelecken, dünne oder dicke pizza, etc...

zum preis: ich finde den preis bei all der funktionalität absolut gerechtfertigt und würde das gerät immer wieder kaufen.

zur größe: das gerät ist wesentlich größer als eine mikrowelle, ersetzt aber dafür nicht nur diese sondern auch den backofen, was die größe m.e. als angemessen betrachten lässt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Gerät, 13. Februar 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whirlpool JT 369 SL Mikrowelle / 31Liter / 1000 W / silber / 6th Sense Steam/Sensor Steam / Quarz-Grill / Rapid Defrost / Crisp-System (Misc.)
Seit 2 Wochen sind wir stolze Besitzer dieses Gerätes. Wir haben unsere Elektrogeräte reduziert, uns dieses Multitalent angeschafft und sind voll begeistert von diesem Gerät. Es sieht toll aus und funktioniert super. Was mir fehlt sind jedoch Empfehlungen, wie man dieses Gerät optimal nutzen kann. Wir haben schon viel ausprobiert, einiges ist missglückt, da Zeitangaben fehlen und die Gebauchsanweisung sehr knapp ausgefallen ist. Positiv ist jedoch zu bemerken, dass Wirpool meine Anfrage nach einem "Kochbuch" für dieses Gerät prompt beantwortet hat. Am meisten nutzen wir die Funktionen der Mikrolle und der Heißluft. Endlich werden meinen Kuchen wieder schön. Am Wochenende werden Brötchen aufgebacken. Die Cripsfunktion und die Dampfgarfunktion muss ich noch richtig ausprobieren. Ich bin überzeugt, das werde ich auch noch hinkriegen. Ansonsten ist dieses Gerät kinderleicht zu bedienen. Der Garraum ist groß genug um auch größere Sachen zuzubereiten. Die Vorheizfunktion hat super schnell die gewünschte Temperatur erreicht. Alles in allem ersetzt dieses Gerät in der Tat all unsere entsorgten Geräte. Wir können es nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


78 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2 dieser Geräte nach 7 Wochen bzw. 4 Monaten defekt !!, 8. Oktober 2011
Von 
M. Dietmar "Rado" (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Nachdem ich nun bereits zwei dieser Geräte (1x scharz und 1x weiß) bestellt habe , kann ich leider nur von diesem Gerät abraten -
im übrigen waren es keine zwei Geräte selber Charge sondern sogar von leicht unterschiedlicher Bauart (auf der Gerätunterseite / Boden zu sehen)
das weiße Modell war geringfügig anders von der Konstruktion und Aufbau der Bodenplatte bzw. wurde eine andere Art von Standfüßen verwendet,
das nur nebenbei bemerkt.

Pro:

was die Funktionalität anbelangt kann ich das Gerät sehr empfehlen - Auftauen fuktioniert so rasch wie noch bei keinem anderen Mikrowellengerät,
selbstgemachte Pizzen mit der Crisp Platte gelingen wunderbar (Knusprig, lecker)
Dampfgarfunktion - toll - lediglich ein Abzug dafür dass sich die Mikrowelle nach Ablauf der Garzeit etc. nicht selbst abschaltet -
vergisst man darauf läuft es auch noch Stunden später - das kann jedes Billigmodell vom Diskonter !!

Contra:

und das macht das ganze Gerät leider absolut unbrauchbar - die Lebensdauer !!!
das erste (schwarze) Modell Whirlpool JT 369 BL hatte ganze 4 Monate seinen Dienst verrichtet,
während eines Fleisch Auftau-Vorganges machte es plötzlich einen Knall und die Mikrowelle surrte bzw. brummte lautstark vor sich hin,
Teller drehte sich, Licht war an, Display einwandfrei, allerdings war im Betrieb ständig diese laute Surren bzw. Brummen zu hören,
und das Fleishc blieb eiskalt udn gefroren, es ließ sich ab diesen Moment nichts mehr erwärmen - als wären keine Mikrowellen mehr vorhanden !!

Bedienfehler ausgeschlossen - wir arbeiten seit 15 Jahren mit Mikrowellen-Geräten und lesen auch vor Gebrauch jede Betriebsanleitung sorgfältig

also eingepackt und an Amazon retour gesendet - Amazon Kundenservice - perfekt !!!! - großes Lob an dieser Stelle

neue Mikrowelle bestellt - diesmal das weiße Whirlpool JT 369 WH war komischerweise 30 Euro günstiger als das schwarze Modell) ,
da für uns die Farbe zweitrangig ist haben wir uns also diesmal für das weiße Modell entschieden -
nach etwa 10 Tagen Lieferzeit (kam mit Spedition) und 34,90 Euro extra für die Versankosten kam das Gerät bei uns an ..........

Ganze 7 Wochen !!! verrichtete das neue Gerät seinen Dienst bis es erneut beim Auftauen von Gebäck (ein paar Semmerl / Brötchen) einen Knall macht,
wie beim ersten Gerät - selbiges Problem - lauter Knall , lautes Brummen und Surren , Sachen können nicht erwärmt werden - Mikrowelle tot !!
Einmal kann das passieren - das typische Montagsgerät - aber zweimal hintereinander , mit 2 verschiedenen Modellen verschiedener Farbe und Charge und
etwas differenziertem Unterboden-Aufbau - so etwas macht mich sehr stutzig !!!

ich werde das Gerät nun wieder retour senden und mich nach einem anderem Mikrowellengerät umsehen,
300 Euro für ein Gerät das nach wenigen Wochen bzw. Monaten immer mit dem selben Defekt zugrunde geht wirkt auf mich nicht gerade vertrauenserweckend,
vielleicht haben andere Käufer mehr Glück mit ihren Geräten - ich muß dazu sagen wir sind ein großer Haushalt und haben das Gerät täglich mehrmals in Betrieb,
das hatten wir aber auch mit unserer alten Mikrowelle von samsung - und die läuft nach 5 Jahren täglichen Gebrauch immer noch einwandfrei,
wir sind auf dieses Whirlpool Modell lediglich umgestiegen weil es einen herrlich großen Gar-Innenraum hat - für uns als Großfamilie natürlich optimal,
aber unter diesen Aspekt der äußerst kutzen Lebensdauer würde uns selbst ein vergoldeter Innenraum keine Freude machen.

Kann sein dass andere Leute die das Gerät nicht täglich nutzen 1 oder 2 Jahre Freude damit haben können, aber wenn dann der laute Knall kommt
und das Gerät laut vor sich her brummt dann wisst ihr was los ist - dies sei nur eine Warnung - ich habe diese Erfahrung leider machen müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rundum zufrieden!!!, 9. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Whirlpool JT 369 SL Mikrowelle / 31Liter / 1000 W / silber / 6th Sense Steam/Sensor Steam / Quarz-Grill / Rapid Defrost / Crisp-System (Misc.)
Ich kann mich nur einigen Vorrednern anschließen - das Gerät ist wirklich klasse! Es ersetzt bei mir gleich mehrere Küchengeräte...kein Grill mehr nötig, der große Backofen hat auch ausgedient...die Verarbeitung ist nicht billig. Die Crisp-Funktion hat mich völlig überrascht - perfekte Pizzen, Baquettes etc...
Kuchen habe ich auch mehrfach gebacken, funktioniert ebenfalls einwandfrei und schnell...ich kann das Gerät mit bestem Gewissen weiterempfehlen!!! 5 Sterne!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein eigener Jet in der Küche...., 3. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whirlpool JT 369 SL Mikrowelle / 31Liter / 1000 W / silber / 6th Sense Steam/Sensor Steam / Quarz-Grill / Rapid Defrost / Crisp-System (Misc.)
Nun habe ich meinen eigenen Jet in der Küche, habe fast alle Funktionen getestet und möchte auch etwas dazu sagen.

Zunächst möchte ich mich bei Amazon für die superschnelle Zusendung bedanken! So flott ging es noch nie!

Nachdem unsere alte Mikro nicht mehr so funktionierte wie gewünscht, hatten wir uns zunächst für ein preiswerteres Modell der Konkurrenz entschieden. Aber schnell haben wir es wieder umgetauscht, denn rohe Pizza (in der Mitte) ist nun wirklich nicht unser Fall!
Also habe ich mich entschlossen etwas mehr auszugeben und die Whirlpool war bestellt.

Endlich gibt es - dank Crisp-Platte und dem entsprechenden Programm - super krosse Pizzen! Meine Männer waren begeistert!
Anschließend habe ich das Heißluft-Programm genutzt um einen Rührkuchen zu backen. Auch das ist sehr gut gelungen.
Danach kam heute der Dampfgarbehälter mit dem entsprechenden Programm zum Einsatz. Ich war sehr skeptisch: der Behälter war so voll und das Essen (Paprika, Zucchini und Hühnerbrüstchen) sollte in 11 Minuten fertig sein?
Was soll ich sagen: es war perfekt! Das Gemüse war knackig - das Fleisch gar und ganz zart!

Das mitgelieferte - recht minimalistische - Rezeptheftchen könnte mehr Ideen beinhalten.
Vor allem wenn man wie ich noch gar keine Erfahrung mit dem Dampfgaren in der Mikrowelle hat, steht man erst mal auf dem Schlauch.
Woher soll ich wissen wie viel Wasser in den Behälter kommt und wie lange z.B. Kartoffeln darin garen müssen?
Ich hoffe daher, dass hier im Forum der gegenseitige Austausch von Erfahrungen/Rezepten man mehr in Schwung kommt!

Fazit: ich bin froh etwas mehr Geld ausgegeben zu haben und mich voll Freude an neue Gerichte zu begeben und ich empfinde den Geräuschpegel meines Jets nicht als zu laut - da ist eine Dunstabzugshaube z.B. lauter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Turbo-Backofen, 6. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Whirlpool JT 369 SL Mikrowelle / 31Liter / 1000 W / silber / 6th Sense Steam/Sensor Steam / Quarz-Grill / Rapid Defrost / Crisp-System (Misc.)
Das Gerät JT 369 SL ist ein "Turbolader"!
Alle Funktionen top!
Ersetzt (für Mengen im 2-Pers. Haushalt) durchaus einen Heißluft-Herd(mit X Funktionen)
Pizza , Kuchen, Gemüse, Fleisch - alles top!
Garraum schön groß, gut beleuchtet, leicht zu pflegen.
Tastatur - übersichtlich und nach kleiner Eingewöhnungsphase ok.

Nachteile: Durch die Vielseitigkeit ist von intuitivem Gebrauch abzuraten!
Dafür kann dieses Gerät einfach zu viel!
Die Gebrauchsanweisung ist etwas dürftig, aber doch verständlich.

Gesamturteil: Preis /Leistung stimmt - sehr empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 221 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen