Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hitchcocks Quintessenz...
Fragt man nach dem besten Hitchcock-Film, fallen gewöhnlich, wie aus der Pistole geschossen, Titel wie "Der Unsichtbare Dritte", "Vertigo" und "Psycho"; tatsächlich ist "Notorious" (von 1946) kein besonders zugängliches Werk. Zu sehr ist man es gewohnt, strahlende Helden zu sehen, die holde Prinzessinnen aus den Klauen häßlicher Bösewichter...
Veröffentlicht am 23. Juli 2006 von Christian Siebmann

versus
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Synchro von 1969
Auf der DVD befindet sich ausschliesslich die Synchronisation von 1969, die ZDF anfertigen liess. Es befindet sich weder der Originalton noch die deutsche Kinoversion auf der DVD. Insofern ist die Ausstattung der DVD mager - wer aber die Kinoversion nicht mag, in der die Bezüge zu den Nazis entfernt wurden, kann sich diese DVD zulegen. Nachteil: Für die...
Veröffentlicht am 22. Mai 2009 von Rederlechner Philipp


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Synchro von 1969, 22. Mai 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Berüchtigt - Notorious (DVD)
Auf der DVD befindet sich ausschliesslich die Synchronisation von 1969, die ZDF anfertigen liess. Es befindet sich weder der Originalton noch die deutsche Kinoversion auf der DVD. Insofern ist die Ausstattung der DVD mager - wer aber die Kinoversion nicht mag, in der die Bezüge zu den Nazis entfernt wurden, kann sich diese DVD zulegen. Nachteil: Für die Synchronisation hatte das ZDF den Originalsoundtrack nicht zur Verfügüng und hat diesen durch einen anderen ersetzt. Auch die Synchronstimmen sind gewöhnungsbedürftig: Die Stimme von Ingrid Bergmann spricht eine Sprecherin, die ich sonst nur von der "blauen Elise" Der rosarote Panther - Die blaue Elise kenne, einer Zeichentrickkömödien-Serie. Das weckt komische Assoziationen. Wer die original Kinoversion bevorzugt, sollte die Edition der Süddeutschen Zeitung Berüchtigt - Notorious - SZ-Cinemathek Politthriller 1 nehmen. Dort befindet sich auch der Originalton plus deutsche Untertitel darauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Hitchcock der nicht überzeugen kann, 6. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berüchtigt - Notorious (DVD)
Francois Truffaut hielt Hitchcocks "Berüchtigt" für dessen besten Film.
Er selbst lobte die Zusammenarbeit mit dem zweifellos grossartigen Schauspieler -Trio Cary Grant, Ingrid Bergmann, Claude Rains und bezeichnete ihn als seinen reinsten Film, was die Motive seiner Arbeiten angeht.
Nun so unterschiedlich können Auffassungen sein.
Wäre dieser Film der einzige, der von Hitchcocks Werken vielleicht einmal übrig bleiben sollte, er würde in keinster Weise einen Eindruck von der überragenden Fähigkeit des Altmeisters vermitteln, Spannung, Tiefe, Komplexität zu vermitteln.
Wirklich sehr einfach ist die Story um eine Frau, die aus Liebe zu einem amerikanischen Abwehragenten, sich in Rio de Janeiro in eine Nazi- Agentenzentrale einschleusen läßt, ja mehr noch aufgrund der Möglichkeit des Ausspionierens den Chef der Gruppe heiratet.
Der Film lebt von dem doppelbödigen, hintergründigen Reiz eine Frau zu zeigen, die alles für die Liebe zu einem Mann tut, selbst sogar sich und ihre Gefühle zu verleugnen, einen verhassten Auftrag anzunehmen.
Dieser wird nicht nur ihr Gefühlsleben ständig auf den Kopf stellen, sondern es droht bei Auffliegen des Komplotts natürlich auch die Gefahr ihr Leben zu verlieren.
Klassische Suspense- Szenen, sind wie immer bei Hitchcock überragend inszeniert.
Die Szenen mit der ominösen Weinflasche, dem Schlüssel zum Keller, der langsamen Vergiftung, dem Verdacht schöpfen des eifersüchtigen Ehemannes und seiner Mutter.
Wie in jedem nicht so ausgereiften Hitchcock Film gibt es diese über alle Zweifel erhabene Kunstfertigkeit des Regisseurs.
Doch hier kommt der Suspense eindeutig viel zu spät.
Die viel zu lange Liebesgeschichte ermüdet den Zuschauer und der schleppende Fortgang der Story entbehrt jeglicher atemberaubender Spannung, oder Raffinesse.
Der psychologische Aspekt der hörigen Liebe, die nie direkt ausgesprochen wird und die Frau Taten vollbringen lässt, die sie selbst in Gefahr bringen, wird von Hitchcock zum Beispiel in "Fenster zum Hof", "Marnie" etc. viel eindrucksvoller thematisiert.
Weder in dem Spannungsaufbau, in den Bildern, den Ideen, der Atmosphäre, der Brisanz kann "Notorious" anderen Hitchcock- Filmen das Wasser reichen.
Er wirkt doch sehr banal,nicht kraftvoll genug und langweilt über weite Strecken.
Hinzu kommt gerade bei dieser Neu-Synchronisation eine so schlechte, sterile und lieblose Neuvertonung, die den Film wirklich unglaublich schadet.
Hier hat aber auch keine Sychronstimme irgendein Talent oder Können. Lieblos hingeschludert.
Zugute halten kann sie sich, daß es die erste Synchro ist die wirklich die Gruppe der Nazispione auch so benennt.
In einer früheren aber wesentlich besseren deutschen Synchronisation wurde die Nazigruppe aufgrund der Brisanz in deutschen Landen einfach zu einem Rauschgifthändler-Ring umfunktioniert.
Wie dem auch sei, die englische Originalspur ist natürlich auf jeden Fall zu bevorzugen.
Fazit: Hitchcock fährt hier mit angezogener Handbremse.
Alle spannenden, psychologischen Motive hat er in anderen Filmen wesentlich eindrucksvoller untergebracht und so empfehle ich "Notorious" trotz einiger gelungener Szenen und Schauspielleistungen nur Hitchcock-Komplettisten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hitchcocks Quintessenz..., 23. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Berüchtigt - Notorious (DVD)
Fragt man nach dem besten Hitchcock-Film, fallen gewöhnlich, wie aus der Pistole geschossen, Titel wie "Der Unsichtbare Dritte", "Vertigo" und "Psycho"; tatsächlich ist "Notorious" (von 1946) kein besonders zugängliches Werk. Zu sehr ist man es gewohnt, strahlende Helden zu sehen, die holde Prinzessinnen aus den Klauen häßlicher Bösewichter mit Augenklappe erretten.

Der "Held" in diesem Film (gespielt von Cary Grant) ist eher mürrisch als strahlend, zumal er an die Reinheit der Prinzessin (Ingrid Bergman) ebenso wenig glauben kann wie der Zuschauer selbst, während der Bösewicht (Claude Rains) einen zutiefst gequälten - gleichwohl gefährlichen - Charakter entblößt, seiner herrschsüchtigen Mutter verfallen, die ihn vermutlich erst zum Verbrecher hat werden lassen. All dies wird von einer zusätzlich surrealistischen Atmosphäre untermalt: Die düstere, europäisch anmutende Villa mitten in Rio de Janeiro, die freundlichen, aber gleichgültigen Polizeichefs, die beängstigenden Bildverzerrungen, als die enttarnte Alicia langsam vergiftet wird.

In seiner langen Karriere hat Hitchcock (fast) nur zwei Arten von Filmen gedreht: romantische Thriller und Spionagefilme. Hier vermischen sich beide Strömungen auf eine eigentümliche, fast schmerzliche Weise - schmerzlich, weil die Verquickung von Spionage und romantischer Liebe einem selbst so unrealistisch erscheint; trotzdem kommt einem keine zweite Liebesgeschichte in Hitchcocks Werk so real und durchlebt vor wie diese.

Ich mag Hitchcock-Filme, habe sie fast alle gesehen, und meine Vorlieben für bestimmte Phasen und Facetten seines Schaffens schwanken fast monatlich: Aber dieser Film steigt in meiner persönlichen Rangliste immer weiter nach oben, und vielleicht hat er eines Tages die Spitze erreicht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Böse Mutter, 16. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Berüchtigt - Notorious (DVD)
Die Rezensionen zu den verschiedenen Ausgaben von 'Berüchtigt' gehen hier doch sehr durcheinander, ich beziehe mich auf die Ausgabe mit bläulichem Cover,
die sowohl die deutsche als auch die englische Tonspur enthält. Das Bild der DVD ist gut, die deutsche Tonspur auch, die englische klingt ein wenig ge-
quetscht. Als Extras gibt es 2 Trailer, sowie Filmografien und Biografien von Stab und Besetzung.
Alexander Sebastian (Claude Rains) arbeitet mit den Nazis zusammen. Um ihn und seine Kumpane zu überführen überredet der amerikanische Geheimagent Devlin
(Cary Grant) die ihn liebende Alicia Huberman (Ingrid Bergman) dazu, Sebastian zu heiraten. Nach und nach fliegt der Plan aber auf, sebastian und seine
Mutter (Leopoldine Konstantin) beschließen, Alicia zu vergiften. Nur mit Mühe kann Devlin die Geliebte retten. Sebastian und seine Mutter sind ihren Auf-
traggebern ausgeliefert.
Der Film hat einige sehr langsame Passagen, aber auch solche, die typisch für Hitchcock außerordentlich spannend sind. Da ist einmal die Suche im Keller
und dann der Moment, in dem Devlin Alicia aus dem Haus bringt, währen die Nazis auf eine Erklärung Sebastians warten.
Die Schauspieler geben ihr Bestes - Claude Rains, Cary Grant und Ingrid Bergman sind wirklich erstklassig. Mit seiner Vorliebe für verschrobene oder be-
drohliche Mutterfiguren hat Hitchcock mit Leopoldine Konstantinn einen Haupttreffer gelandet. Furchtbar ist die Szene, in der die vergiftete Alicia im
Hintergrund zu sehen ist, während im Vordergrund Mrs Sebastian wie eine Spinne ihre Netze strickt (Handarbeiten). 'Berüchtigt' ist ein wirklicher Klassi-
ker, der oft wegen seiner vordergründigen Ruhe unterschätzt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein Klassiker und ein Muss für jede Sammlung !, 15. August 2001
Rezension bezieht sich auf: Notorious [UK Import] (DVD)
Thriller mit Ingrid Bergman und Cary Grant um Verschwörung, unglückliche Liebe und DEM Mac Guffin schlechthin. Ein etwas pessimistischer Hitchcock Klassiker, der in jede Sammlung gehört. Bild und Ton auf dieser DVD sind so gut, wie man es nur erwarten kann von einem Film aus den Vierzigern. Leider keine Extras !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Keine passende Synchronisation, 14. Januar 2003
Rezension bezieht sich auf: Berüchtigt - Notorious (DVD)
Der Film an sich ist gut, ich kannte ihn ja auch schon aus dem Fernsehen. Was einem nur das gucken der deutschen Version vermiesen kann ist die Synchronisation. Es ist eine andere als die der Fernsehversion. Teilweise sind die Stimmen anders. Das ist ja noch tolerabel. Aber teilweise wurden die Namen der Figuren total abgeändert. Da heißt z. B. die Protagonistin nicht mehr Alicia Huberman sondern Elisa P.... Den Nachnamen habe ich schon wieder vergessen, habe mich geweigert, ihn zu behalten. Bei der englisch-sprachigen Version ist alles in Ordnung. Aber die deutsche... Da gucke ich mir doch lieber die aus dem TV aufgenommene an! Sonst schmerzen mir die Ohren bei so etwas!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hinreißend gespielte Lovestory mit Thrill !!!, 25. Januar 2007
Von 
Sina Gerritsen - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Berüchtigt - Notorious (DVD)
Gestern habe ich mir endlich die DVD "Berüchtigt" von Alfred Hitchcock mit Ingrid Bergmann und Cary Grant in den Hauptrollen angesehen und muß sagen, ich bin restlos begeistert !!!

Der Schmachtfaktor den dieser Film trotz allem Thrill hat ist unbezahlbar, einfach gigantisch !!!

Cary Grant spielt seine streckenweise unterdrückte Liebe zu Ingrid Bergmann (natürlich nur in den Rollen meine ich)so überzeugend, daß man total mitgeht in seinem Spiel und einfach nur noch begeistert ist !!!

Er kann einem fast schon leid tun !!!

Und Ingrid Bergmann ist hinreißend in Ihrer Rolle, sie schafft es eine gewisse Unschuld u. Natürlichkeit mit Hingabe zu vereinen, was ihrem Spiel eine ungeahnte Glaubwürdigkeit verleiht.

Die Geschichte selber möchte ich nicht verraten, denn es ist ja trotz allem ein Kriminalfilm u. da möchte man ja vorher nicht schon alles verraten haben, zumal die Geschichte so konstruiert ist, daß man sonst schon zuviel wüßte !!!

Nur soviel vielleicht, Cary Grant u. Ingrid Bergmann spielen ein streckenweise verhindertes Liebespaar, das im Agentenmilieu angesiedelt ist. Mehr wird nicht verraten !!!

Claude Rains, der die 3. Hauptrolle spielt, sollte ebenfalls nicht unerwähnt bleiben, er u. seine widerlich dargestellte Filmmutter sind auch ein Pärchen aus der Hölle, aber sehen Sie selbst !!!

Der Film ist ultraspannend u. ein herrlicher Liebesschmachtfetzen in einem, einfach herrlich !!!

Mein Fazit: unbedingt kaufen, sofort anschauen u. dahinschmelzen !!! Toll !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Achtung: 2 verschiedene Synchros......, 21. Dezember 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Berüchtigt - Notorious (DVD)
auf 2 verschiedenen DVDs. Die Erstauflage enthält die Version "Weißes Gift". Also andere Sprecher und der Inhalt ist auch anderes (Namen, Orte, etc.) Was man mit einer Synchro alles anstellen kann....... Die aktuelle DVD enthält die Berüchtigt- Synchro- Version. Ich habe mir beide DVDs besorgt. Ist halt eine kleine Kuriosität. Zur Zeit gibt es nur noch die Berüchtigt-Version. Woran erkennt man diese: Von außen nicht zu erkennen, leider.
Ansonsten ein toller Film, Bild und Ton sind dem Alter angemessen. Ein klarer Kauftipp !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen katastrophale Synchronisation, 26. April 2005
Rezension bezieht sich auf: Berüchtigt - Notorious (DVD)
Der Film ist einer der besten, den es gibt, die deutsche Synchronisation hingegen eine Katastrophe, die die Handlung völlig verdreht
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rauschgifthändler statt Nazis, 25. August 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Berüchtigt - Notorious (DVD)
Die Version "weißes Gift" stellt eine wiederwärtige Form deutscher Filmzensur dar. Sie entstand in den 50ern mit "Rücksicht" auf die unverbesserlichen Altnazis, die daran hätten Anstoß nehmen können. Die Nazispione wurden u.a. als Drogenschmuggler ausgegeben. Also: Berüchtigt - top!; Weißes Gift - Finger weg!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Berüchtigt - Notorious
Berüchtigt - Notorious von Alfred Hitchcock (DVD - 2008)
EUR 5,69
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen