Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Dezember 2012
Bin mit der Verbindung und der Geschwindigkeit nach längerer Einstellung sehr zufrieden, nur leider halt alles auf Englisch was die Sache für Laien sehr erschwert.

Nur als Info! Habt ihr ein extra Modem davor, dann unter > Network > WAN > WAN Connection Type, auf Dynamic IP stellen und auf Renew drücken. Modem musste ich auch einmal neustartet damit als Funktionierte.

Die Zuordnung, dass eine angemesse Geschwindigkeit für jeden Benutzer zu steht funktioniert auch gut was bei kleineren Internetleitung wohl sinnvoll wäre, habe es aber wie deaktiviert da ich eine 50M/bit Leitung besitze und es selten zu Engpässen kommt.

4 Sterne nur weil alles halt auf Englisch ist und für ein großes Unternehmen kein Problem seien sollte die Software in mehreren Sprachen zu schreiben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. September 2009
Eins Vorweg, ich bin Beruf Fachinformatiker, so dass ich schon sagen kann, ich kenne mich in der Materie aus.

Und was soll ich sagen, außer ich bin sehr positiv von diesem Gerät überrascht! Ich war auf der suche nach einem einfachen und günstigen Wlan router ohne DSL modem. und ich hätte nie erwartet, dass man in so einer günstigen preisklasse so ein hochwertiges gerät bekommt! ich hatte vorher immer d-link, fritzbox oder linksys router, und ohne es zu übertreiben. keiner meiner bisherigen wlan router kommt an dieses gerät hier dran! es ist schier verblüffend! das teil läuft einwandfrei ohne jegliche unterbrechung (habe sofort das neeste firmwareupdate aufgespielt) und die übertragungsreichweite und geschwindigkeit sind echt genial! 4 dicke altbauwände! 4 (!!!) stück und er hat dort immernoch 3 von 5 balken signalstärke! mit meiner bisherigen fritzbox hatte ich in diesem raum mit glück noch einen balken!

also für diesen preis kann ich nur sagen zugreifen! selbst die klavierlackoptik stimmt an dem gerät, es ist nicht hässlich und wirkt hochwertig verarbeitet!

die einrichtung war nach dem firmwareupdate innerhalb von 2 minuten erledigt (ok als informatiker, aber selbst unerfahrene user werden hier nicht länger als 10 minuten dran sitzen. allerdings ist die firmware komplett in englisch)

Trotzdem, für diesen Preis gibts voll 5 Sterne!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. April 2010
Habe vor 3 Tagen den Router erhalten. Die Lieferung war wie immer prompt.

Das Gerät ist wirklich ganz einfach zu isntallieren. Quick Install Guide folgen und nach 5 Minuten waren alle meine Rechner wieder am Netz. 3 Laptops über Wireless angebunden, 1 IP Radio über Kabel, 1PC übers Stromnetz verkablet,1 Netzwerkdrucker/Scanner/Fax, 1x Buffallo NAS,... einfach plug and surf.

Auch die NAS Funktion vom Router funktioniert bei mir problemlos (habe da eine externe 1TB USB Platte dran - wichtig sollte FAT32 fomratiert sein, sonst kennt sie der Router nicht. Habe mir dann noch die dt. Firmware raufgeladen und muss echt sagen, das Menu und die Tools die zur Verfügung gestellt werden sind echt gut und einfach zu bedienen.
Ich kann diesen Artikel mit guten Gewissen weiterempfehlen!

TP-Link TL-WR1043ND 300Mbps Ultimate Wireless Netzwerk Gigabit Router
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. September 2011
Ich bin durch viele viele DSL-Router von den Providern ein gebranntes Kind. Der Wireless Router TP-Link zeichnet sich gerade für mich durch seine extrem einfache und sehr schnelle Installation aus. Ich bin von DSL auf KabelBW umgestiegen und konnte problemlos die Installation durchführen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. März 2010
Der Router befindet sich im Einsatz mit KabelBW. Der Kauf war nötig, da mein altes Arcor-Gerät leider keine Kabelmodems unterstützt. Mit diesem hier ist das ganze kein Problem.
Habe den Router im Betrieb mit der schäwchest möglichen Sendeleistung und immernoch perfekten Empfang über mehrere Räume.
Ich kann nur empfehlen, auf jedem Fall zu einem n oder n-Draft Gerät zu greifen. Zumal der Preisunterschied etwa bei diesem Gerät nun wirklich gering ist. Die Vorteile liegen auf der Hand: Schnellere Übertragung und deutlich größere Reichweite.
Das einzige, was mich stört: Wieder mal ein Hersteller, der nicht versteht, dass ich lediglich einen WLan Router, nicht aber eine Lichtorgel haben möchte. Habe die LEDs jetzt abgeklebt...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. August 2011
Mit einem leicht unsicheren Gefühl ob der großen Unterschiede in 5-Sterne oder 1-Sterne Bewertungen von TP-Link Routern habe ich mich heute vom Preis verführen lassen und das Gerät bei einem - deutlich günstigeren - Internethändler mit Filiale in meiner Stadt gekauft. Mein alter D-Link Router ist innerhalb der Garantiezeit ausgefallen. Die "Freunde" von D-Link wollen aber nur reparieren, wenn ich die Kosten für den Versand trage. Sämtlicher Protest mit Hinweis auf die Gesetzeslage zu diesem Thema prallt an ihnen ab. Also dann lieber ein neues Gerät, aus Prinzip :-) Und natürlich kein D-Link.

Der Router war schnell zusammengebaut, bzw. es sind ja eigentlich nur drei Antennen anzuschrauben :-)

Ich bin der Anleitung 1:1 gefolgt. Erst Kabelmodem und PC vom Netz genommen. Dann alles miteinander verbunden und dann Router, Modem und PC hochgefahren. Bereits nach dem Hochfahren hat der Router die Internetverbindung vom Kabelmodem übernommen, sofort meldet mein Antivirenprogramm, dass es ein neues Update installiert hat. Läuft ja bestens! Die CD mit der Router-Software eingelegt. Etwas abweichend von dem Kurzhandbuch muss man zunächst seinen Typ auswählen, ein Blick auf die Verpackung hilft, und dann einfach "Easy Setup" starten. Das Programm läuft problemlos durch, fragt mich wie ich mein WLAN nennen möchte und weitere Augenblick später nach meinem zu vergebenden Passwort für das WLAN.

Damit ist das Einrichten nach 5 Minuten fertig.

Da ich der Einfachhalber den Namen und das Passwort vom alten WLAN-Netz belassen habe, finden Drucker, Laptop und das iPhone sofort das "neue" WLAN. Wunderbar.

Was mich besonders freut: warum auch immer, mein iPhone 3GS wollte sich mit dem alten D-Link Router nie im höchsten Sicherheitsmodus WPA2 verbinden. Beim TP-Link ist das überhaupt kein Thema.

Etwas verwundert mich jedoch noch. Ich habe sogleich einen Speedtest mit dem iPhone gemacht und die Ergebnisse sind deutlich schlechter als im alten WLAN über den D-Link. Vielleicht muss ich hier noch etwas an der Software optimieren. Was mir auch gar nicht so gefällt, ist das Firmware-Update-Menü vom neuen Router. Auf der TP-Link Homepage werde ich sehr deutlich vor falschen Updates gewarnt und es werden gleich mehrere Updates angeboten. Damit ich nichts falsch mache, will ich mich morgen - heute war die Support-Telefonzeit schon vorbei - dazu an der TP-Hotline kurz beraten lassen, auch wegen dem iPhone.

Erster Eindruck nach 1 h. Höchstzufriedensteller Kauf. ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. November 2010
Ich habe aus allen Rezensionskategorien auf Amazon etwas über diesen Wireless Router gelesen, bevor ich ihn kaufte.
Er macht einen hochwertigen Eindruck und wurde mit einer gut zu befolgenden Installationsanweisung geliefert.
Anschluss an mein ISDN-Modem und Setup waren einfach, die im Webstil aufgemachten online-Menus des Router sind sehr übersichtlich und logisch.
Trotz guter Anwendererfahrung(TCP/IP und Konsorten sind keine Fremdworte) konnte ich zunächst keine Internetverbindung erstellen.
Deshalb ein Tipp(für Profis vielleicht läppisch, macht nichts :-))
Ich bemerkte schliesslich einen ebenso simplen wie gravierenden Konfigurationsfehler, der auf mein eigenes Konto ging:
Die Standard-Ansprechadresse für Modem und Router(bei Erst-Setup) ist dieselbe: [...]
Wenn man die Adresse des Modems dabei belassen hat und die Adresse des Routers nicht z.B. auf [...] setzt, entsteht ein Adresskonflikt.
Nach Bereinigung dieser Kleinigkeit lief mein Wireless TP-Link Router einwandfrei.
Ich kann ihn auf niedrigster Leistungsstufe(im online-Menu einstellen) laufen lassen und dennoch zwei Stockwerke stabil versorgen! Dabei steht der Router sogar im oberen Stockwerk.
Bisherige Laufzeit zwei Tage, ich kann also über die Dauer-Zuverlässigkeit noch keine Aussagen machen.
(Nachtrag 30.12.2010: Der Router arbeitet 100% zuverlässig, bei täglicher Benutzung)
Soweit bin ich begeistert. Das Preis-Leistungsverhältnis dieses schnellen Wireless-n Routers scheint mir fast unschlagbar.
Laut Systemanzeige ist er abwärtskompatibel zu langsameren Geräten(b/g), was selbstverständlich sein sollte(noch nicht getestet).

Noch einige Tipps:
- Der Benutzername für den Zugang zum Router kann ruhig auf admin stehen bleiben, aber bitte unbedingt das Passwort ändern!
(Nach jedem allfälligen Reset des Gerätes wieder zu machen!)
- Auf keinen Fall unverschlüsseltes Wireless betreiben. --> Sicherheitseinstellungen im online Menu beachten.
- Verschlüsseltes Wireless ist aber dennoch kein Ersatz für eine Firewall mit Virenscanner.
- Die Betriebsanleitung vom Router beim Einrichten genau befolgen. Insbesondere: Zunächst das Modem vom Computer abhängen und NUR den Router per LAN-Kabel an den Computer anschliessen, um die Ersteinrichtung durchzuführen.
- Die Wireless-Leistung zunächst auf Hoch lassen, bis feststeht, dass der Wireless-Empfang funktioniert. Dann kann ein Herunterregeln auf Mittel bzw. Niedrig versucht werden. Wenn der Empfang stabil bleibt - prima. Sonst zurück marsch-marsch.
Happy Surfing allerseits :-)

Nachtrag vom 27.9.2011:
Das Gerät läuft anstandslos seit Erwerb.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. April 2010
Habe inzwischen TP-Link Access Point TL-WA901ND, 5-Port Gigabit-Switch TL-SG1005D,
WLAN USB-Adapter 300MBit TL-WN821N und eben dieses Prachtstück den WLAN Router TL-WR941ND.
Und das aus gutem Grund! TP-Link, ein unbekannter "noName"-Hersteller aus China,
ist keine Qualität, unzuverlässig usw. waren meine ersten Vorurteile, aber weit gefehlt!

Habe inzwischen mein komplettes Netzwerk auf TP-Link umgestellt und das geht jetzt richig ab.

Doch nun zum Router:

Optisch finde ich ihn elegant, nicht zu verschnörkelt oder zu spaceig aber auch nicht zu langweilig.
Nirgends klappert etwas, nichts ist wackelig oder wirkt billig. Passt einfach.

Konfiguration ist für jemanden der nicht ganz ohne Ahnung ans Werk geht ein Kinderspiel, und ich
halte die englische Menüführung für völlig ausreichend, alles selbsterklärend und schön strukturiert.
Viele Einstellungsmöglichkeiten, informative Hilfetexte.

Hatte in 5min. mein 802.11n-Netz inklusive WPA2, MAC-Filterung und Access Control konfiguriert.
Besonders die Accesscontrol finde ich gelungen, damit kann man wirklich alles auf seine Bedürfnisse
anpassen, wann wer mit welcher MAC wohin zugreifen darf usw.

Auch die Security ist sehr umfangreich anzupassen, im WLAN-Bereich sowie im LAN.

Die Sendeleistung ist TOP, habe bis in den letzten Winkel meiner 120m²-Wohnung >=90% Empfang, mit dem Laptop, dem AccessPoint oder dem USB-WLAN-Stick.
Ist bei mir an die Fritz!Box angeschlossen, die nur als Modem fungiert, funktioniert problemlos.

Nur eines sei erwähnt, falls jemand vor hat WDS zu nützen, den Router gibts mittlerweile in 4 Hardwareversionen,
erst ab V4 funktioniert WDS! Ich hab leider V3, es gibt auch keine Möglichkeit WDS irgendwie zum Laufen zu bringen
unterhalb von V4, da Veränderungen an der Hardware vorgenommen wurden laut TP-Link-Support.

Würde ihn auf jeden Fall sofort wieder kaufen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Februar 2011
Ich habe mir diesen Router mit der Absicht geholt ihn als WLAN-Bridge einzusetzen.
Dazu habe ich mir die DD-WRT Firmware auf das Gerät geladen und dann eine "Client-Bride" nach einer Anleitung eingerichtet was auch ohne Probleme funktioniert hat.
Ich kann also sowohl von eimen Computer an der Bridge aufs Internet zugreifen als auch vom Netzwerk aus auf diesen Computer, jedoch mit einer nicht zufriedenstellenden Geschwindigkeit (scheint ein bekanntes Problem zu sein, dass hoffentlich in Zukunft behoben wird).

Da die Geschwindigkeit so langsam war wollte ich das Gerät schon wieder auf den Auslieferungsstand zurücksetzen und umtauschen, doch als ich ihn dann zum Test mal als Router einsetzte war der Gedanke sofort verworfen.
Als Router bietet das Gerät (in Verbindung mit DD-WRT) sehr viele Funktionen, die man zum Teil nur in sehr viel teureren Routern findet (z.B. PPtP-Server, DDNS-Client, Wake-on-Lan Webinterface,...). Auch ist die WLAN-Sendeleistung super (habe an selbem Ort noch eine FritzBox 7270 stehen und der Empfang ist beim WR941ND tatsächlich noch etwas besser).

Fazit: Als Router mit DD-WRT Firmware einfach unschlagbar! Ich hole mir jetzt noch einen TP-Link TL-WR1043ND 300Mbps Ultimate Wireless Netzwerk Gigabit Router. Das Modell ist sogut wie baugleich bietet aber zusätzlich Gigabit-Lan und einen USB-Anschluss.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. September 2010
Ich habe diesen Router als eine preiswerte Lösung für mein Heimnetzwerk gekauft. Da bei uns zu Hause mittlerweile mehrere mobile Geräte vorhanden sind, sollte die bestehende DSL-Verbindung über Kabel durch einen WLAN-Router für alle Geräte zugänglich gemacht werden. Ich bin mit dem Gerät nach einem Monat Nutzung sehr zufrieden. In jedem Zimmer des ziemlich großen 2-Etagen-Hauses ist die Verbindungsqualität optimal und keinerlei Abbrüche zu verzeichnen. Die Konfiguration war zumindest für meine Zwecke sehr einfach - Passwort einrichten, automatisches Aufbauen der DSL-Verbindung und alles weitere lässt sich über die Oberfläche einfach konfigurieren. Nach einem Monat kann ich sagen - dieser Router tut, was er soll, ohne dass er sich irgendwie negativ bemerkbar macht. Genau das ist es, was ich von ihm erwarte. Er fühlt sich auch wertig an - ist keineswegs billig verarbeitet oder ähnliches. Ich habe keine Erklärung, warum der Preisunterschied zu einigen Konkurrenzlösungen derart hoch ist - vielleicht zeigt sich der Unterschied bei einem anderen Nutzungsmuster als meinem oder unter einer besonders hohen Last der zu übertragenden Daten. Wer hier aber einen Router fürs Zuhause sucht, kann ruhig zugreifen - man kann hier nichts falsch machen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen