Kundenrezensionen


1.149 Rezensionen
5 Sterne:
 (691)
4 Sterne:
 (164)
3 Sterne:
 (81)
2 Sterne:
 (75)
1 Sterne:
 (138)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


152 von 170 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einwandfrei unter XP, Vista 64 und Windows 7 64
Die Installation gestaltet sich der dank der Installations-CD
sehr einfach und schnell.
Im Vergleich zu meinem alten Stick, der drei von fünf Strichen
bei der Verbindung hatte (eine Mauer liegt zwischen Router und
PC), hat dieser Stick volle fünf von fünf Strichen bei der
Verbindungsqualität.
Lies sich ohne Probleme auf...
Veröffentlicht am 8. Januar 2010 von Lukas Senegatschnigg

versus
176 von 189 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen unterstützt nur die in USA erlaubten Kanäle im 5Ghz Band
Ich benutze den Stick "TP-Link TL-WDN3200 N600 Dual-band WLAN-Adapter (2,4GHz und 5 Ghz, 300Mbps, USB 2.0)" in normale Größe nun schon seit Monaten unter Windows 7 64 (nur Treiber installiert) und war bis jetzt auch ganz zufrieden. Allerdings musste ich jetzt feststellen, dass der Stick nur die 5 GHz USA-Kanäle 36-64 sowie 147-167 unterstützt, egal,...
Vor 19 Monaten von JimKnopf veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2115 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

176 von 189 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen unterstützt nur die in USA erlaubten Kanäle im 5Ghz Band, 11. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benutze den Stick "TP-Link TL-WDN3200 N600 Dual-band WLAN-Adapter (2,4GHz und 5 Ghz, 300Mbps, USB 2.0)" in normale Größe nun schon seit Monaten unter Windows 7 64 (nur Treiber installiert) und war bis jetzt auch ganz zufrieden. Allerdings musste ich jetzt feststellen, dass der Stick nur die 5 GHz USA-Kanäle 36-64 sowie 147-167 unterstützt, egal, welche Region ich in dem Treiber einstelle. Dies wird auch in dem bei TP-Link hinterlegten Datenblatt bestätigt: Unterstützte 5GHz-Frequenzen sind nur 5,15-5,35 GHz (Kanäle 36-64) sowie 5,745-5,825 GHz (Kanäle 149-165).
In Europa haben wir jedoch die Frequenzen 5,15-5,35 GHz (Kanäle 36-64) sowie 5,5-5,7 GHz (Kanäle 100-140) vorgesehen. In meinem Fall war die Verbindung zu meiner Fritzbox 7390 plötzlich abgeschnitten, da die Fritzbox auf Kanal 100 gewechselt hat.

Wer also seinen Access-Point auf die 5Ghz-Kanäle 36-64 festlegt, wird keine Probleme bekommen, ansonsten ist das Produkt mit Treiber 3.2.6.0 nicht EU-konform mit unseren 5 Ghz WLAN-Standards.

Ergänzung 5.12.2013:
Noch ein Hinweis zu 5 GHz: Ab Kanal 100 darf im 5 GHz Bereich mit 1000mW gesendet werden; das ist natürlich zwecks Reichweitenvergrößerung und Stabilität sehr interessant, aber leider mit diesem TP-Link Produkt nicht realisierbar, da die vorgesehenen Kanäle 100-140 gar nicht empfangen werden können.
Wenn ein Produkt in der EU allgemein mit 5 GHz beworben und ohne Nennung von Einschränkungen verkauft wird, erwarte ich auch, dass es auch alle vorgesehenen Kanäle unterstützt. Ich werde den TP-Link jetzt durch einen FRITZ!WLAN USB Stick N v2 ersetzen.

Ergänzung: 20.09.2014:
Laut deutschem Wikipedia sind in den USA mittlerweile die 5GHz-Kanäle 100-140 mit Ausnahme der Kanale 120, 124 sowie 128 zur Verwendung frei gegeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


152 von 170 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einwandfrei unter XP, Vista 64 und Windows 7 64, 8. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-WN821N Netzwerk W-LAN USB Adapter 300 MBit [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Die Installation gestaltet sich der dank der Installations-CD
sehr einfach und schnell.
Im Vergleich zu meinem alten Stick, der drei von fünf Strichen
bei der Verbindung hatte (eine Mauer liegt zwischen Router und
PC), hat dieser Stick volle fünf von fünf Strichen bei der
Verbindungsqualität.
Lies sich ohne Probleme auf dem etwas älteren Notebook mit XP
installieren, sowie auch unter unter Vista 64 und auch unter
Windows 7 64 Bit.
Bin sehr zufrieden. Läuft und läuft und ... :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


80 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tut seinen Zweck, 3. September 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-WN821N Netzwerk W-LAN USB Adapter 300 MBit [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Hallo,

ich hab mir einen von diesem W-Lan USB Adapter bestellt und bin absolut zufrieden damit. Hat eine sehr gute Signalstärke und über Draft-N bekomme ich 6mb/s durch mein Wlan gequetscht, was ca. 50mbit/s entspricht. Im vergleich dazu hatte ich mit dem alten 54mbit/s Adapter in der Praxis nur 2,5 mb/s an Datendurchsatz, was 20mbit entspricht.
(Ich muss immerhin 2 Stockwerke mit dem Wlan überbrücken)
Ich hab mir jedenfalls gleich nochmal 2 Stk. bestellt um alle Rechner auf Draft-N mit 300mbit/s umrüsten zu können.

grüße
Markus
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Läuft auch unter Linux, 10. Dezember 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-WN821N Netzwerk W-LAN USB Adapter 300 MBit [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Ich hab den Stick unter Mandriva Linux getestet, hat tadellos funktioniert. Man muss nur beachten, dass das Paket kernel-firmware-extra installiert ist, beim Einstöpseln wird die Firmware von Atheros dann automatisch in die Karte geladen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Treiberproblem, sonst prima, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Treiberproblem des vorigen Rezensenten kann ich bestätigen. Unter Windows 8.1 werden zwar automatisch Treiber installiert, sobald der Stick TL-WDN4200 eingesteckt wird. Dann aber findet das Notebook kein 5GHz Netz! Ein Update mit Treibern von TP-Link.com sei nicht nötig, meint Windows. Ich habe aus Jux also das Setup von der CD laufen lassen. Damit wurde das 5GHz WLan sofort gefunden.
Die Übertragungsraten sind für meine Begriffe sehr ordentlich, Lesen und Schreiben mit 10MByte/Sek, getestet mit einer 100MB Datei auf ein NAS. Signalstärke beträgt durch eine Wand in 10 Metern Abstand 65% und der Adapter verbindet sich mit 450Mb/s.
Bei 2 Wänden und 15 Metern ist es allerdings vorbei mit der Pracht, aber das W in WLan steht ja auch nicht für "wide" ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Wlan Adapter aber..., 31. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
An sich ist der Adapter Top

Aber um das 5GHZ netzwerk zu nutzen muss man die Treiber von der Mitgelieferten CD Nutzen.

Soweit ist das ja klar aber...

wenn man auf der Herstellerseite sich Neue Aktuelle Treiber für den Adapter besorgt findet er das 5 GHZ Netz nicht mehr sondern nur das 2.4 GHZ Netz.

Daher nur 4 Sterne.

Wenn TP Link das Problem Löst dann ist der Adapter seine 5 Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin Zufrieden!, 13. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Stick hat zwar ein Problem, welches er allerdings leider noch immer mit vielen anderen Produkten teilt: Nicht so gut für Linux geeignet. Nach einiger Kompilierung stand dem WLAN-Vergnügen jedoch nichts mehr im Wege (Lubuntu 12.04). Sehr schnell und zuverlässig (Volle Geschwindigkeit bei 50.000er DSL, in Verbindung mit dem TP Link 1043ND Router). Beigelegt sind ein Verlängerungskabel (USB) und eine Treiber CD. Auf den Stick sind 3 Jahre Garantie. Ein wie ich finde absolut fairer Preis. Lediglich an der Linuxunterstützung sollte mal langsam gearbeitet werden. Dies schafft D-Link besser. Der WLAN-Stick von dieser Firma arbeitet hier out of the Box. Nichts desto trotz: Absolute Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Günstiger Stick mit allen aktuellen Funktionen, 19. Dezember 2012
Von 
Simon Eriskat (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Im Gegensatz zu den Power-Lan Adaptern vom gleichen Hersteller bin ich vom TP-Link WlanStick recht begeistert.

Das geht schon bei der Treiberinstallation los. Man kann wählen, ob NUR die Treiber installiert werden sollen, oder gleich das ganze grafische Konfigurationsprogramm. Letzteres benötigt man ab Windows Vista eigentlich nicht mehr, da das Betriebssystem alles mibringt. Deswegen würde ich auch jedem raten, NUR die Treiber zu installieren und die Windows-eigene Netzwerksuche zu benutzen. Ich selbst habe das unter Windows 7 64 Bit getestet und halte das für die beste Lösung.

Verbindung erstellen in 2,4 und 5 GHz Bereich gelingt ebenfalls auch per WPS problemlos.

Signalstärke ist gut, aber nicht überragend - es ist und bleibt nunmal ein USB-Stick. Allerdings hat man mit dem mitgelieferten USB Kabel natürlich die Möglichkeit, ihn günstig zu platzieren.

Verglichen mit meinem Fritz!Wlan Stick würde ich sagen: minimal schlechtere Signalstärke, aber dafür mit WPS Funktion.

Man kann - vor Allem zu DEM Preis - absolut nicht meckern.

Pro
+ Lieferumfang: TreiberCD (mini-cd Format), USB Kabel, Stick mit Schutzkappe
+ Treiberinstallation: Umfang wählbar
+ WPS per Knopfdruck
+ 2,4 und 5 GHz Verbindung problemlos
+ günstiger Preis

Con
- Anleitung (wiedereinmal) nur auf Englisch
- Signalstärke minimal schwächer als beim doppelt so teuren Fritz!Stick
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach und flott, 3. April 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Günstiger und guter W-LAN Stick für Heimnetzwerke! Das Gerät läuft sogar unter Windos XP (aufwärts kein Problem) und unter Linux Ubuntu.

Einziges Manko ist die Größe. Bei Geräten mit USB-Anschlüssen vorn steht der Stick sehr weit in den Raum und läuft Gefahr kaputt zu gehen. Aber bei USB-Anschlüssen an der Rückseite stellt es kein Problem dar.

Top Gerät, einfach zu installieren, tolle Verbindung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Version 3.x, 7. Januar 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-Link TL-WN821N Netzwerk W-LAN USB Adapter 300 MBit [Amazon frustfreie Verpackung] (Personal Computers)
Ich hatte im Juni 2010 2 dieser Sticks TL-WN821N Ver 2.0 gekauft.
Zu meiner vollsten Zufriedenheit, ja ich war sogar baff:
Sehr empfangsstark (da wo andere nur 4 oder 5 Netze anzeigen zeigten
diese Ver 2.0 20(!) an, "kilometer"weit weg, bis -92db runter.
Die Verbindungsstabilität ist top und schnell "Fast wie Kupfer".

A B E R :
Nun kaufte ich mir einen Dritten. Dieser kam in der Version 3.0 und
war 2mm schmaler als die V2.0. (Die Version steht in Microschrift bei
der FCC Nummer auf der Rückseite und -was sehr positiv zu werten ist-
auch auf dem Karton.)
Zu meiner Überraschung wurde er gar nicht erkannt und auf der deutschen Website
gab es nur ein neues Handbuch V3. Den zwingend nötigen neuen XP-Treiber musste
ich mir von der US site laden (Von Juli 2010).
Dann war die Enttäuschnung gross:
Es wurden nur 2..3 Netze erkannt(Software:inSSSIDer 2.0). Mein eigenes Netz, im selben Raum, wurde total instabil mit im besten Fall -40db und meist bei -77db, angezeigt, war also unbrauchbar. (Normal wären -24..-32db, die ich mit anderen Karten sehe (wobei diese db nicht geeicht sind, klar).)
Ich reklamierte und bekam nun einen Stick mit der Version Ver 3.1.
Dieser war meines ermessens vielleicht minimal besser, konnte immerhin ab und zu
ein paar Daten übertragen, allerdings ohne den "N"-Standard zu nutzen. Auch
hier gab es laufend Pegelschwankungen.
"Gekrönt" wurde das dann noch durch einen "blauen Bildschirm" BSOD,
der aus der Treiber arusb.sys kam.

Schade schade. Ich bedauere es sehr und kann mir nicht vorstellen, das von dort plötzlich so etwas geliefert wird. Das müsste doch auch anderen auffallen?
Mit der Version 2.0 war ich sehr zufrieden. Auch unter Linux (Ubuntu) lief
diese V2.0 einfach nach einstecken! Bei der V3.x wird das wohl nicht
der Fall sein.

Daher kann ich nur einen Punkt geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2115 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen