Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More madamet saison UHD TVs Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen467
4,7 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:19,20 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. März 2004
Der Film war durchaus lustig und nett. Eben ein schöner Actiongeladener, lustiger Kinderfilm in Tradition von "Toy Story" ; "das große krabbeln" oder "ice age"
ob ich die ganzen "berühmten" synchronstimmen gut oder eher störend finden soll weiß ich noch nicht so recht, denn man hat doch immer wieder die originalgesichter vor augen wenn man christian tramitz, anke engelke, jean pütz oder erkan und stefan hört. Vom Ton war ich allerdings wirklich enttäuscht, denn alles Klang die ganze Zeit sehr leblos und Tod. Es Klang nach Tonstudio und gar nicht authentisch. Da ging leider einiges verloren fand ich. Den ganzen Hype und warum Erwachsene Menschen sofort ins Kino rennen und "och der ist ja soooo süß" rufen bleibt mir wie bei Harry Potter etc. mal wieder völlig schleierhaft. Der Film ist wirklich nett, lustig und man kann ihn sich ruhig mal ansehen.
Aber es ist und bleibt ein KINDERFILM!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2006
Mit Findet Nemo hat Pixar wieder einmal bewiesen, das sie zu recht von vielen als die Erben von Disney angesehen werden. Denn das was früher für Disney Filme galt, gilt heutzutage für Filme von Pixar. Und das hat sich das Studio hart erarbeitet.
Und Findet Nemo ist das erfolgreichste Produkt aus diesem. Mit einer gutdurchdachten und doch für Kinder verständlichen Story, faszinierenden und ausgereiften Animationen sowie launigen Dialogen zwischen den wenigen Akteuren haben es die Macher geschafft, einen Film wirklich für die ganze Familie zu schaffen. Findet Nemo spricht sowohl Kinder als auch Erwachsene an und greift damit das auf, was Disney Filme nach dem König der Löwen vermissen lissen.
Auch die Extras bieten da etwas für jeden. Es gibt eine recht lustige Tour durch die Pixar Studios sowie eine kindgerechte Doku über Korallenriffe mit Jean-Michel Cousteau. Zusätzlich befindet sich noch ein Pixar Kurzfilm, Making Ofs, Interviews mit den Charaktären und verschiedene Galerien auf der Bonus Disc.
Ein wirklich gelungener Film. 5 verdiente Sterne.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2005
'Findet Nemo' war nicht ohne Grund derart erfogreich an den Kinokassen: Dieser Film entführt den Zuschauer in eine faszinierende Unterwasserwelt, die voller Liebe zu Detail gestaltet wurde. Man bemerkt schnell, dass die kreativen Köpfe dieser Produktion sehr viel Vergnügen an ihrer Arbeit hatten. In jeder Hinsicht setzt 'Findet Nemo' Maßstäbe - hinsichtlich Gestaltung, Charaktrisierung, Digitalisierung und inhaltlicher Qualität. Dieser Film ist ein bahnbrechendes Meisterwerk der bewährten Disney/Pixar-Schmiede. Das Geheimnis des Films liegt nicht ausschließlich in der technisch brillianten Umsetzung, sondern vielmehr darin, dass er sich mit viel Fingerspitzengefühl entfaltet und sich Zeit für die Darstellung der Figuren und die Beschreibung des wunderschön realisierten Umfeldes nimmt, in dem sie agieren. Absolut empfehlenswert: Sie werden begeistert sein!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2007
"Findet Nemo" ist ein total süßer Film und gehört zu den absolut besten Animationsfilmen, die es meiner Meinung nach gibt!! Er ist super witzig, fantasievoll, unterhaltsam, sogar spannend, manchmal auch rührend und einfach ganz toll gemacht!
Nemo selbst ist ein unheimlich süßes kleines Kerlchen, das ich schon als Kaviar in mein Herz geschlossen habe. ;-) Man möchte ihn einfach die ganze Zeit knuddeln und beschützen und bewundert gleichzeitig seinen Mut, den er trotz seiner missratenen kleinen Flosse immer wieder beweist.
Total witzig fand ich die vergessliche Dory, die Haie, die sich als Vegetarier versuchen und natürlich die "Dudes". Diese Schildkröten waren einfach klasse, sowohl von ihrer Sprechweise, als auch vom Aussehen. Die Kleinen sahen einfach zu schnuckelig aus, mit ihren riesigen Augen und den dazu verhältnismäßig kleinen Köpfchen.
Was ich darüber hinaus sehr faszinierend fand, war die Darstellung der Unterwasserwelt, insbesondere des Riffs in dem Nemo und sein Vater leben. Es war einfach fantastisch ausgearbeitet und dabei unheimlich detailreich, wunderschön und farbenfroh und es wirkte einfach lebendig!!!
Schon allein deshalb ist "Findet Nemo" einfach immer wieder mehr als sehenswert und dazu ist es noch ein Riesen-Spaß für Groß und Klein und für mich ein absolutes Muss!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 2. März 2013
Findet Nemo ist ein wirklich toller Film. Ich habe ihn gestern auf Blu-ray bekommen und mir sofort angeschaut. Ich kann nur sagen das Disney wieder einmal alles richtig gemacht hat, was Bild & Ton angeht. Technisch ist Nemo perfekt animiert und bietet eine Riesenportion Humor, sodass hier Jung und Alt gleichermaßen unterhalten werden :-)

Mit Findet Nemo präsentiert Disney/Pixar wieder eine Blu-ray, die qualitativ auf Anhieb überzeugen kann. Gegenüber der DVD zeigt sich eine deutliche Bildverbesserung. Der Film lässt keine künstlich wirkenden Verfremdungen von Farben und Kontrast erkennen, sondern wirkt mit seiner warmen Farbgebung und dem hohen Kontrast sehr plastisch. Der Film bietet einen sehr guten Dolby Digital Plus 7.1 Sound auf Deutsch, der einen glasklaren Sound präsentiert. In den Action-Szenen bietet der Sound darüber hinaus auch eine Menge direktionaler Surround-Effekte mit hoher Dynamik, die sehr ausgeklügelt die gesamte Tiefe des Raumes ausnutzen.

Pixar hatte damals (genau vor 10 Jahren) ein absolutes Highlight im Animationsgerne geschaffen und jetzt perfekt in Bild und Ton auf Blu-ray umgesetzt, ein wahrer Genuss. Eine absolute Top Blu-ray die ganz locker 5 Sterne verdient - Ich kann diesen Film nur weiterempfehlen :-)))
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2004
Alle Jahre wieder, so zur kuscheligen Weihnachtszeit wirft Disney einen neuen Film auf den Markt. Die Eltern müssen mit ihren quengelnden Kindern rein und in den letzten Jahren sind sie nicht mehr das, was sie zu Zeiten von "Bambi", "Aladdin" und "Der König der Löwen" waren. Mit diesen Film ist Disney, zusammen mit Pixar, ein Meisterwerk gelungen, das an die alten Erfolge der Klassiker anknüpfen kann. Im Gegenteil, eine neue Stufe der Disney- Filme wurde hier erschaffen.
Story: Der kleine Nemo wird von seinem Papa Marlin (gesprochen von Comedy Star Christian Tramiz) ganz alleine aufgezogen. Der ist übervorsichtig, seit seine gesamte restliche Familie ausgelöscht worden ist. Dafür hat der wissbegierige Sohnemann natürlich kein Verständnis. Als es in die Schule geht, ist Marlin nocht aufgeregter als Nemo. Und prompt passiert es: Nemo wird bei einem Ausflug zum Riff von einem Taucher mitgenommen. Er wird "gefischnappt"! Also macht sich Papa- Clownfisch auf, um seinen Sohn zu suchen. Auf den Weg trifft er die verwirrte Fischdame Dorry (gesprochen von Late Night Moderatorin Anke Engelke), die immer alles vergisst. Während sich Marlin mit Dorry auf den Weg nach Sydney macht, unternimmt Nemo mit seinem "Mitgefangenen" im Aquarium immer wieder Fluchtversuche.
Ein zauberhafter Film, der einem das Herz wärmt. Es gibt herzergreifende Momente, bei denen man fast am Rand der Tränen ist. Dann muss man sich vor Lachen den Bauch halten. Besonders trägt hierzu die Fischdame Dorry bei. Durch ihre aufgedrehte und verwirrte Art ist sie immer für einen Gag gut. Es gibt wohl kaum jemanden, der diesen Film nicht gesehen hat. Die Sprüche sind Kult. Nemo hat sich in die Herzen der Leute gespielt. Auch ist wieder die liebevolle Detailtreue der alten Disney- Filme zurück. Denn die kleinen Nebenfiguren sind ebenso liebevoll gestaltet und charakterisiert, wie die Hauptakteure (ein Seepferdchen mit Wasserallergie ... zum Brüllen). Selbstverständlich ist die Grafik in diesem Film viel weiter als noch in den alten Filmen wie "Bambi" oder "Cinderella".
Fazit: Ein Kult- Film, den man unbedingt gesehen haben muss. Man wird wieder zurück in die Kindheit geschickt und geht mit Nemo, Marlin und allen anderen auf Entdeckungstour entlang der australischen Ostküste. Man muss diesen Film einfach lieben. Leider gibt es nicht mehr Sterne, denn der letzte Streich von Pixar und Disney hätte noch mehr verdient. Unbedingt schaun und Nemo suchen!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2015
Ich habe mir mit einiger gesunder Skepsis die 3D Version gekauft und ich muss sagen, das ich vollkommen begeistert bin. Disney hat es in magisches 3D umgerechnet. Ich kann jedem, der Fan ist, diese Version nur ans Herz legen. Es gibt die ganze Zeit einen unglaublichen Aquariumeffekt. Das Geld habe ich sehr gerne ausgegeben. Ich werde ihn mir sicherlich noch oft anschauen.
2D hat bei diesem Film ausgedient.
Die Kritik eines oder einiger Vorgänger-Rezensionen,es sei schlechtes oder gar kein 3D, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Ich habe ihn beim ersten Mal mit jemandem zusammen geschaut und wir waren beide hin und weg - auch vom 3D Effekt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
Ein wirklich sehr schöner Film der schon heute ein Klassiker ist!
Vor allem für Kinder Ideal, aber auch Erwchsene werden ihre freude an dem Film haben.
Die 3D Umsetzung ist sehr gut gelungen, es ist als wenn mann in ein Aquarium blicken würde.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2013
Obwohl wir den Film schon vielfach gesehen haben und auch als normale DvD besitzen, mussten wir uns die 3D Variante zulegen. Der Film in 3D vermittelt einem ein völlig neues Gefühl und wir fanden den Film sehr gelungen. Empfehlenswert für 3D Freunde.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2008
"Findet Nemo", den fünften Langfilm aus den PIXAR-Studios, einfach in die Kinderfilmecke abzuschieben, greift meiner Meinung nach zu kurz. Natürlich ist das prima Familienunterhaltung, aber die vielen kleinen Anspielungen und Filmzitate, wie z.B. aus dem Horror-Klassiker "Shining" oder die Benennung des Charakters "Bruce" (so der Name des Haiattrappe bei den Dreharbeiten zum Spielberg-Erfolg "Der Weiße Hai") bleiben Kindern doch verborgen.

Wie immer bei Produkten der "Monster AG"-Macher gehen technische Perfektion und Humor einträchtig Hand in Hand. Dies ist vor allem den brillianten Sprecherleistungen geschuldet, die fast ausnahmslos sowohl im Original als auch in der deutschen Fassung für Stimmung sorgen. Die grandios überdrehte Anke Engelke gibt als Dorie dem Affen genauso eine LKW-Ladung Zucker, wie es Ellen DeGeneres auf der englischen Originaltonspur tut. Selbst die sonst so überaus nervtötenden Erkan & Stefan machen als Haie überraschenderweise gar keine schlechte Figur, trotzdem sollte man sich den Film auch einmal im O-Ton anschauen, schon allein um nicht Barry "Dame Edna" Humphries als Bruce zu verpassen.

Natürlich ist die Vater-Sohn-Rettungsgeschichte alles andere als originell. Aber seit ich selbst Vater eines kleinen Sohnes bin weiß ich, was Elternliebe und Kampf für das eigene Kind um jeden Preis bedeutet. Von daher sind die dargestellten ethischen Werte nicht die schlechtesten, zumal alles nicht im moralinsauren Disney-Stil gezeigt wird, obwohl PIXAR damals noch für den Mickey Maus-Konzern produzierte.

Auch beim Bonusmaterial wird ordentlich zugelangt. Besonders witzig hierbei die Dokumentation mit Jean-Michel Cousteau, in deren Realfilm-Unterwasseraufnahmen immer wieder Dorie einkopiert wurde.

Was bleibt, ist eine bestens familientaugliche DVD mit feiner Bild- und Tonqualität, einem technisch brilliant computeranimierten Hauptfilm und sehr kindgerechtem Bonusmaterial.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden