earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

70
4,8 von 5 Sternen
Best of Creedence Clearwater Revival
Format: Audio CDÄndern
Preis:7,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juli 2008
Sicher ist es nicht gerade originell, wieder mal eine Best Of von CCR auf den Markt zu werfen, aber immerhin gibt es im Gegensatz zu den zahlreichen älteren Zusammenstellungen der Band ganze 25 Songs, die das Schaffen der Mannen um John Fogerty recht gut zusammenfassen.
Natürlich gab es von wenigen Jahren bereits die Compilation "Long Road Home: The Ultimate John Fogerty & Creedence Collection", die ebenfalls 25 Songs enthält, allerdings sowohl die klassischen Creedence-Songs, als auch die kaum weniger klassischen und gelungenen Songs aus John Fogertys erfolgreicher Solokarriere. Man stelle sich nun vor, die sechs Solo-Songs von 25 Songs auf eben erwähnter Zusammenstellung würden nun durch weitere 6 bisher fehlende Creedence-Songs ersetzt, dann erhält man in etwa die Tracklist der "aktuellen" Zusammenstellung.
Sicher für den geneigten Fan nicht unbedingt eine lohnende Investition (man hat schließlich - fast - alle Alben und Songs), und auch wer die eben erwähnte Fogerty/CCR-Zusammenstellung besitzt, wird wegen den sechs alternativen Songs wohl eher Abstand vom Erwerb von "Best Of" nehmen. Aber allen anderen Einsteigern kann man diese Zusammenstellung nur wämstens empfehlen, denn unabhängig wie oft es schon derartige Compilatiosn gab, die Musik (und auch die Soundqualität) spricht für sich und von einer DER Rock-Band überhaupt sollte man schon etwas im Haus haben. Die Partytauglichkeit der Songs hat in den letzten Jahrzehnten nicht nennenswert gelitten!

P.S: Wer natürlich auf Nummer Sicher gehen will, dem sei lieber gleich das CCR-Box-Set empfohlen, hier bekomt man sämtliche Creedence-Studioalben, die zwei Live-Alben sowie eine zumindest interessante CD mit Aufnahmen zweier Vor-Creedence-Band!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Begleitend zur 2008 unter dem Banner "40th Anniversary Edition" erschienen Neuauflage der ersten sechs CCR-Alben durfte natürlich diese aktuelle, schlicht "Best of" betitelte CD nicht fehlen, auf der, zeitlich bunt durcheinander gewürfelt, die entsprechenden super klingenden Remasters zu hören sind.

Die Referenz-Ausgaben im CCR-Best of-Sektor werden für mich immer die beiden perfekt zusammengestellten CDs "Chronicle Vol. 1" und "Vol. 2" bleiben, an denen sich die vorliegende Ausgabe messen lassen muss. Zwar sind hier sechs Titel enthalten, die bisher "Chronicle Vol. 2" zierten (Born on the Bayou, It came out of the Sky, Cotton Fields, Molina, Hello Mary Lou und The Midnight Special); dafür fehlen die unverzichtbaren Songs Commotion und Someday never comes (für mich der beste Song auf "Mardi Gras" und einer ihrer besten überhaupt).

Andererseits wiederum gibt's hier zum ersten Mal remastert die beiden kompakten Edits von Susie Q (4:33, auch bekannt als Susie Q Part 1) und I heard it through the Grapevine (3:50), so wie ich sie von der ursprünglichen "Chronicle"-LP her kenne und liebe und immer dann bevorzuge, wenn ich nicht in der Stimmung für die (gerade im Fall von Grapevine doch seeeehr lange) jeweilige Albumversion bin. (Meine '94er "Chronicle Vol. 1"-CD enthält sogar die Langversion.)

Die Songauswahl bleibt also wie üblich Geschmackssache, und ich freue mich über die beiden genannten Edits; eine noch größere Freude würde mir die Plattenfirma aber machen, wenn sie die beiden von mir geschätzten "Chronicle"-CDs in diesem Mastering veröffentlichte! Bis dahin bleibt diese CD natürlich trotzdem eine sehr gute Zusammenstellung - auf jeden Fall die am besten klingende!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Juni 2014
Die Band Creedence Clearwater Revival schuf seit 1967 ihren eigenen, nie zuvor gehörten Sound, der in den USA als Southern- Rock oder Swamp- Rock bezeichnet wurde! Er wurde also mit den südöstlichen Südstaaten in Verbindung gebracht, obwohl die Gruppe in Kalifornien gegründet worden war.
Das lag an der Vorliebe des Protagonisten John Fogarty für Blues und klassischen Rock 'n Roll, versetzt mit etwas Country Musik. Das Ergebnis waren einige Monster Hits in den USA, in England und in Rest- Europa, aber schon 1973 war Schluss, weil die Bandmitglieder wegen Stil- Streitigkeiten und mangelnder Tantiemen wegen leichtfertig geschlossener Knebelverträge mit der Plattenfirma in Streit gerieten!
Doch alle Ihre Hits (so meines Wissens) haben es auf diese picke- packe- volle vorzügliche Single- CD geschafft, 24 Titel auf einer einzigen Scheibe habe ich bisher noch nicht erlebt.
Meine einzige Kritik: Der Song "I heard it through the Grapewine" kommt erst in der doppelt so langen "Long"- Version so richtig rüber, am besten mit einem guten Kopfhörer, und leider ist auf dieser CD nur die kurze Radio- Version verewigt!
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Juni 2010
No one can tell us what the best is. However with the volume in this collection you will be hard pressed not to find your favorite.

Creedence Clearwater Revival produces sounds that permeated the many movies from the 60's on. It is almost a game to figure out how many movies used their music. You know the image for Suzy Q (hint: Apocalypse Now). But do your remember "Bad Moon Rising" from "Werewolf in London?" I leave the others for you to discover.

For me thought each song brings up actual places I have been. If you are new to Creedence you have a treat coming to you, as they are as unique now as when they recorded the music. Their songs are also great to listen to while driving. Start your own revival.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. August 2012
Ein Genuß, heute wieder mal in Ruhe die alten Zeiten, mit der alten Musik aufleben zu lassen.
Besonders gelungene Zusammenstellung auf der CD.
Diese Musik gibt einem älteren Menschen einfach mehr.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Mai 2013
Creedence Clearwater Revival sind eben Klassiker! Die CD enthält alle bekannten Hits zum Mitwippen und mitsingen, wer denn die Texte noch kennt! Also dann, tap along!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2014
Ich muss ja noch viele Worte schreiben, um überhaupt eine Rezension abgeben zu können, deswegen nochmals: Na klar ist diese CD super......
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Oktober 2014
CCR sind natürlich eine Band die wahrscheinlich in 100 Jahren noch gehört wird.Auch wenn man alles schon kennt - es ist super
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. Juli 2011
Diese Musik wird niemals alt. Auch nach fast 30 Jahren ist es immer wieder ein Genuss dieser Musik zu lauschen. CCR wird immer ein Aushängeschild des southern Rock bleiben und ist jedem zu empfehlen der Rockmusik liebt. Ich hätte mir persönlich mehr Lieder auf dieser CD gewünscht aber das wäre wohl technisch nicht machbar gewesen sowie keine Best Of CCR. Alles in allem ist diese CD mit den ausgewählten 24 Liedern sehr gelungen und der Ton ist auch Top. Klare Kaufempfehlung meinerseits.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2010
Super Kompilation. Dachte die hätten nur 2-3 gute Songs gehabt (bin noch etwas jünger :-) , aber als ich mir die ganze Scheibe anhörte, wurde mir klar dass ich eigentlich jeden Song auf dem Best Of Album kenne. Bin begeistert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Chronicle: 20 Greatest Hits
Chronicle: 20 Greatest Hits von Creedence Clearwater Revival (Audio CD - 2007)


Greatest Hits & All-Time Classics
Greatest Hits & All-Time Classics von Creedence Clearwater Revival (Audio CD - 2012)