Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag wintersale15_70off Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen131
4,3 von 5 Sternen
Größe: 30/30 vs.Ändern
Preis:56,32 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. März 2015
Ich habe jetzt den Abus Tür-Zylinder XP2 S etwas über zwei Jahre im Einsatz und kann über den Zylinder nur Gutes sagen. Das große Manko sind allerdings die Schlüssel. Mittlerweile sind mir schon zwei Stück abgebrochen, der zweite nichtmals im Schloss, sondern in der Hosentasche(!!!). Mitten in der Nacht bin ich dann doch noch in die Wohnung mit dem mittlerweile zweiteiligen Schlüssel gekommen, allerdings mit dem Ergebnis, dass nun das Schloss komplett blockiert ist.
Ich kann von dem Kauf des Zylinders nur abraten bis Abus das Material seiner Schlüssel überarbeitet! Bei einem so hochwertigen Tür-Zylinder ist es mir schleierhaft, warum man eine offensichtliche Billig-Legierung für die Schlüssel verwendet. Zumal die Schlüssel auch nicht gerade billig sind, wenn man sie bei Abus nachbestellt (zumindest das ist mit der beiliegenden Sicherungskarte problemlos möglich).
Macht eure Hausaufgaben und verwendet nicht nur hochwertige Stähle beim Zylinder selbst, sondern auch hochwertige Materialien für die Schlüssel!
0Kommentar27 von 27 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2012
Leicht einzubauen und aufgrund seiner Beschaffenheit Vertrauen erweckend. Ich hoffe, dass dieses Vertrauen nie auf die Probe gestellt wird. Das Schloss kann in beide Richtungen eingebaut (also gedreht) werden, es spielt keine Rolle, ob z.B. die kurze Seite innen oder außen ist. Anders als bei dem Schloss, das ich vorher hatte, wird der Schlüssel horizontal gehalten, wenn er eingesteckt wird, nicht vertikal; dies ist auf der Abbildung auch zu sehen.

Um das Schloss einzubauen, muss man:

- beim bisherigen Schloss nur eine zentrale Schraube am Türblatt herausdrehen,
- dann den alten Schlüssel einstecken, und ein wenig in Richtung Zarge drehen,
- leicht am Schlüssel ziehen, dann hat man das Schloss in der Hand,
- neues Schloss bei ebensolcher Schlüsselstellung einschieben,
- zentrale Schraube wieder eindrehen und festziehen.

Ganz einfach also.

Das Schloss wird mit drei Schlüsseln geliefert. Zusatzschlüssel können für ca. 10 Euro pro Stück bei einer Abus-Vertretung unter Vorlage der Code-Karte nachbestellt werden. Die nächste Abus-Vertretung findet man auf der Website von Abus.

Nachtrag
-----------

Achtung, Kostenfalle! Wenn man in einem Abus-zertifizierten Baumarkt einen Schlüssel nachbestellt, ohne das Schloss dort gekauft zu haben, wirds richtig teuer. In meinem Fall (Praktiker): 19,60 Eur pro Schlüssel. Hat man das Schloss dort gekauft (gut 40% teurer!), kostet ein weiterer Schlüssel nur 11 Euro. Wo man das Schloss kaufen sollte, um möglichst niedrige Gesamtkosten zu haben, hängt also von der Anzahl Zusatzschlüssel ab, die man benötigt.
11 Kommentar20 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2014
Vor einiger Zeit habe ich mir dieses Schloss aufgrund seiner hohen Sicherheitseinstung gekauft. Als erstes war ich darüber erstaunt wie teuer ein nachgemachter Schlüssel war (30€).

Nach etwa einem Jahr brach mir ein Schlüssel (ohne große Gewalteinwirkung), im Schloss ab, so dass ich darauf angewiesen war, den Schlüsseldienst kommen zu lassen. Das Schloss war also hin! Ich dachte mir, Abus sei ja eine Qualitätsmarke und, dass es sich sicher um einen Materialfehler handelte und ging mit meinem Kassenbon in den Baumarkt, wo ich das Schloss erworben hatte. Die meinten dort, das Schloss müsse erst einmal eingeschickt werden, da Abus jeden Defekt überprüfe. Das Ende vom Lied: Da eine Fremdeinwirkung (Schlüsseldienst) stattgefunden habe, leiste Abus keine Garantie! Eine Frechheit, aber noch nicht das Ende!

Die Mitarbeiter vom Baumarkt hatten dann etwas Mitleid mit mir und boten mir an, die Hälfte eines neuen Schlosses würde der Baumarkt übernehmen. Dieses Angebot nahm ich natürlich an. Dieses Mal wollte ich mir ein Schloss mit einer geringeren Sicherheitsstufe und 5 Schlüsseln aussuchen, war aber ausverkauft... und in dem Glauben, dass mein Altes wohl einen Materialfehler gehabt hat, nahm ich also nochmal DEN GLEICHEN TYP SCHLOSS mit.

Nun etwa 1,5 Jahre später... Ist der Schlüssel mir schon wieder im Schloss abgebrochen..... und ich werde mir garantiert kein Abus-Schloss mehr kaufen!

Fazit: 2 mal das gleiche Schloss, exakt der gleiche Mangel.... -> unzureichende Qualität für zu viel Geld!
77 Kommentare26 von 29 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2015
Hatte für eine Hausschliessanlage 2 Zylinder gekauft. Anfangs funktionierte der Zylinder der Haupteingangstür tadellos. Nach 4 Jahren normalen Gebrauchs (2 Personen) fing Dieser an zu "hakeln". Jetzt, nach 5 Jahren, ist nur mit sehr viel Geduld eine Schliessung möglich, zudem lassen sich alle Schlüssel sehr schwer stecken. Der Fehler / Abnutzung liegt am Zylinder, unbenutzte Schlüssel haken ebenfalls. Scheint die Sonne auf den Zylinder (erwärmt), geht die Schliessung gar nicht mehr. Betroffen ist nur die Aussenseite, da hier die Schluessel gesteckt / gezogen werden bzw. Abnutzung auftritt. Von innen schliesst der Zylinder noch immer tadellos. In dieser Preisklasse erwarte ich mehr Qualität !
0Kommentar8 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2015
Nutze vier Zylinder seit Dezember 2012.
Gestern ist auch mir der Schlüssel beim Abschließen der Tür im Zylinder abgebrochen.
Dies ist nicht akzeptabel.
0Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2016
Habe mich vom Namen und der angepriesenen Sicherheit blenden lassen. Das Schloss an sich mag ok sein, die Schlüssel sind das Letzte. Die Bohrungen sind absolut nachlässig ausgeführt und in keinster Weise entgratet worden. Die "Löcher" gehen über den Rand hinaus, so dass man eine 1A Säge hat. Dadurch hakeln die Schlüssel permanent im Schloss, auch nach reichlich 6 Monaten Gebrauch. Durch die ungefaste Kante vorn steht man manchmal wie ein Betrunkener vor der Tür, weil der Schlüssel am Schlitz hakt...
Die widerstandslose Haptik beim Schliessen kann man als leichtgängig empfinden. Ich finds irgendwie billig wirkend.
Die Schlüssel sind unnötig gross. Am Bund sind die Teile fast so riesig wie der Autoschlüssel. Wozu? Ich weiss es nicht.

Ich werde wohl in den sauren Apfel beissen und ein KESO Schloss kaufen. Da sind die Schlüssel erheblich besser. Der Bart ist glatt, weil die Bohrungen nicht über die Kante hinaus gehen. Sie sind deutlich zierlicher und die Vorderkanten gerundet zum leichten Einstecken.
Das ABUS werde ich als Lehrgeld verbuchen...
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Das erste Schloss dieser Bauart von Abus habe ich Ende 2008 gekauft, um den Standardzylinder auszutauschen. Das Schloss verrichtete seine Arbeit 2 Jahre gut, dann fing es an, dass alle Schlüssel an einer bestimmten Stelle während des Abschliessens klemmten. Es war bei 90 Grad Stellung immer ein mechanischer Widerstand zu spüren, während es den Rest der Umdrehung wunderbar leichtgängig war. Anfangs konnte man mit etwas Wackeln am Schlüsseln das Schloss auch noch abschliessen, aber irgendwann wurde es immer mühsamer.

Damals dachte ich ok, war vermutlich ein Montagsmodell und ich hatte nur Pech, dass es genau nach Ablauf der Gewährleistungszeit kaputt ging. Also bestellte ich im Februar 2011 bei Amazon dieses Ersatzschloss und baute es gleich ein. Nun sind 2 Jahre und 5 Monate vergangen und dieses Schloss zeigt exakt den gleichen Fehler.

Für mich deutet das auf einen Konstruktionsfehler bzw. eine Schwachstelle hin, die das Schloss nach unbefriedigender Nutzungsdauer zum Altmetall-Schrott werden läßt.

Ich werde mich nun wohl nach einer Alternative eines anderen Herstellers umsehen müssen.
22 Kommentare5 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Bin mit dem Schloss selbst und seiner Sicherheit gegen die Schlagtechnik sehr zufrieden!

Was man vor dem Kauf nicht weiß: die Schlüsseln sind unnötig groß. (Mit Säge, Feile und Bohrer kann man diese selbst noch um einiges kleiner machen.) Gewöhnliche Schlüssel sind kleiner.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2012
Habe das Schloss als Upgrade für meinen Neubau gekauft, weil das eingebaute Türschloss keinen besonders sicheren Eindruck machte und sich einer der viel zu weichen Schlüssel schon gleich nach Beginn in meiner Tasche verbogen hatte.
Da kommt das Abus-Schloss ganz anders daher. Nicht nur das Schloss macht einen soliden Eindruck, ist super schnell eingebaut und sehr leichtgängig, auch die Schlüssel sind ausgesprochen massiv und wohl kaum zu verbiegen. Mit drei Schlüsseln in der Grundausstattung und der Codekarte für eine mögliche Nachproduktion sind auch genug Schlüssel für kleinere Haushalte dabei. Praktisch ist die Doppelkonstruktion, bei der ein Schlüssel immer auf der Innenseite stecken bleiben kann, so dass man nach Betreten des Hauses nur noch den inneren Schlüssel herumzudrehen braucht und nicht noch einmal den Schlüssel einstecken muss, um das Haus zu sichern.
Einziger Nachteil, den ich bisher festgestellt habe, ist die abgerundete Vorderseite der Schlüssel statt einer klassischen Spitze, so dass es im Dunkeln etwas fummelig sein kann, den Schlüssel ins Schloss zu bringen. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden. Durch diese Tür wird kein Einbrecher mehr durchkommen.
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
Da in letzter Zeit wieder eine Welle von Einbrüchen stattgefunden hat, habe ich mich für diesen Abus Profilzylinder entschieden, um einen Schutz mehr zu haben. Die herkömmlichen Schlösser konnte man - wie man im TV bei Wiso sehen konnte - schnell "aufschlagen" und so die Tür öffnen. Mit diesem Schloss, der ja auch Spezialschlüssel hat, deren Ersatzschlüssel man nur gegen Vorlage einer beigefügten "Karte" bekommen, ist das Einbruchsrisiko zumindest "minimiert". Und der Preis ist mit 50% unter "Normal" auch ok.
11 Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen