Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdiges GTA-Spiel!
Die Profi-Kritiken für diesen PS2-Port waren ja eher etwas gedämpft, aber ich als damaliger GTA-Neuling hatte vom ersten Augenblick an wirklich unheimlich Spaß damit. Und das, obwohl ich weder Baller-, noch Prügel-, noch Rennspiele mag und GTA nun mal eine Mischung aus genau diesen Genres ist. Meine Theorie: in jedem von uns steckt ein kleiner...
Veröffentlicht am 7. Oktober 2008 von Fraggle

versus
0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Typisches PC-Spiel
Ich habe jedes GTA auf dem PC gespielt und kann hier wirklich nur sagen, dass dieses Spiel auf der Konsole keinen Spaß macht. Dieses Spiel direkt gibt es zwar nicht als PC-Version, dafür aber GTA Vice City und ich kann wirklich nur berichten, dass das ganze Gameplay auf dem PC eindeutig besser ist. Nicht nur, dass die Grafik besser ist, sondern auch die ganze...
Veröffentlicht am 21. August 2009 von Andreas Schipplock


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Würdiges GTA-Spiel!, 7. Oktober 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
Die Profi-Kritiken für diesen PS2-Port waren ja eher etwas gedämpft, aber ich als damaliger GTA-Neuling hatte vom ersten Augenblick an wirklich unheimlich Spaß damit. Und das, obwohl ich weder Baller-, noch Prügel-, noch Rennspiele mag und GTA nun mal eine Mischung aus genau diesen Genres ist. Meine Theorie: in jedem von uns steckt ein kleiner Gangster, und der will zumindest an der Konsole raus. ;-)

Mittlerweile habe ich auch GTA: San Andreas (von allen als DAS PS2-GTA-Spiel bejubelt) gespielt und kann nun VCS damit vergleichen.

Die Grafik von GTA:VCS ist super- kaum Ruckeln auch bei Massenschießereien, wunderschönes 80er-Design und flüssige, lebensechte Animationen. Habe für PS2-Verhältnisse definitiv nichts zu meckern, und ich würde gar sagen: besser als bei GTA:SA- es liegen aber auch ein paar Jährchen zwischen den beiden.

Die Musik ist nicht zu toppen! Stehe gar nicht so unbedingt auf 80er-Mucke, aber was hier aus dem Radio kommt macht echt Laune- alles mit Rang und Namen, und sogar die Radio-DJs sind liebevoll und witzig gesprochen. Es lohnt sich, denen mal zuzuhören- bin nicht selten wegen des Radioprogramms eine Extrarunde um den Block gefahren...

Die Steuerung geht einem nach nur ein paar Minuten üben in Fleisch und Blut über- auch hier habe ich nix zu meckern. Auch hier ein kleines Plus gegenüber GTA:SA- aber nur ein kleines.

Der Spielverlauf mit seinen Missionen ist größtenteils abwechslungsreich und es kommt einfach das typische GTA-Feeling auf: man kann durch die ganze Stadt heizen, größtenteils unbehelligt von der sehr toleranten Polizei, die erst eingreift, wenn man vor ihren Augen jemanden überfällt oder ihre Fahrzeuge rammt. Rote Ampeln überfahren oder mit 150 Sachen verkehrtherum durch eine Einbahnstraße- kein Problem. Größtenteils verbringt man seine Zeit mit den einzelnen Missionen, die vielfältig sind und vom Schwierigkeitsgrad ausgewogen sind- vielleicht ein bißchen leichter als bei GTA:SA aber trotzdem kein Kindergeburtstag. Außerhalb der Missionen kann man sich jedoch ein eigenes Gangsterimperium aufbauen, indem man gegnerische Gangs überfällt (die Shotgun ist dabei ein überaus nützliches Accessoire), ihre Gebäude dann kauft und für die eigenen Zwecke aufbaut. So kommt dann auch relativ schnell Geld in die Kasse- alles in allem ein Aspekt des Spiels, der wirklich Spaß macht.

GTA ist auch die erste Spielereihe, bei denen man für meine Begriffe von Schauspielern sprechen kann. Die Animationen sind glaubwürdig, das Voice-Acting großartig, und die Charaktere sind genauso vielfältig wie das Spiel selbst: von sympathisch, witzig, crazy bis hin zu sarkastisch und/oder, widerlich ist alles dabei. Die Zwischensequenzen sind deswegen so gut, daß ich sie oft mehrmals angeguckt habe, anstatt sie wie bei anderen Spielen ungeduldig wegzudrücken.

Ich habe eigentlich nur zwei negative Punkte, die mir jedoch bei dem enormen Spielspaß keinen Sternabzug wert sind:

Die 15 Missionen, die man pro Gangstermilieu durchläuft, um einen möglichst harten Ruf zu erhalten, sind an Langeweile nicht zu überbieten. Z.B. bestehen die Missionen als Pimp nur daraus, Prostituierte A nach Ort A zu bringen, Prostituierte B bei Ort B vor einem gewalttätigen Freier zu beschützen, dann wieder Prostituierte A nach Ort C zu bringen, dann den nicht zahlenden Freier von Prostituierte C einzuholen, Prostituierte B nach Ort A bringen und so weiter und so fort- so etwas Einfallsloses hätte ich Rockstar gar nicht zugetraut!

Der Hauptdarsteller ist lächerlich. Eigentlich ist Vic Vance einer von den Guten und kein Fan von Drogen und Gewalt, hat aber dann doch kein Problem damit, Drogen zu schmuggeln, Leute über den Haufen zu schießen/fahren/prügeln, Ladenbesitzer zu erpressen und ein Gangsterimperium aufzubauen. Bei einem Spiel, das zugegebenermaßen brutal ist, kommt ein Held mit 'Aber eigentlich wäre ich doch viel lieber nett!'-Einstellung einfach nicht überzeugend rüber- das passt einfach nicht zusammen.

Fazit: GTA:VCS macht Spaß, Spaß, Spaß. Man hat unglaublich viel Freiheit, kann Dampf ablassen und das Ganze dann noch zu richtig guter Mucke. Und wer einmal Vic Vance im weißen 80er-Pimp-Anzug mit Shotgun im Anschlag in eine Horde Rocker hat reinballern lassen, um dann wieder zurück in den Porsche zu springen und die Strandpromenade entlangzuheizen, der spielt das Spiel bis zum Abspann durch. Für mich genauso gut wie GTA:SA, wenn auch bei kleinerer Spielwelt.

Und ja, es ist wirklich nicht zimperlich (würde es nicht meinem 10-jährigen Sohn geben), aber "gewaltverherrlichend" oder "zum Amoklauf anstiftend", das wäre wirklich übertrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Spiel aber mit zu viel Geld, 28. Oktober 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
Ich hatte Glück: Statt der ab 16 Version bekam ich die ab 18 Version zugeschickt. =) Das Spiel macht allgemein viel Spaß. Story spannend, Missionen sehr abwechslungsreich, sympathische Hauptcharaktere, die Musik ist fast so gut wie die aus Vice City mit Tommy Vercetti und es gibt natürlich auch Nebenmissionen zb. töte 20 Biker). Eine der Neuerungen: Nebenbei wird man von den feindlichen Gangs plötzlich außerhalb von Missionen überfallen.

Es gibt nur 2 Dinge die mir an dem Spiel nicht gefallen: 1. Es wird einem sehr leicht gemacht: Egal ob du verhaftet wirst oder stirbst, du bekommst alle deine Waffen durch wenig Geld gleich wieder. Wenn man erstmal einige Betriebe erobert hat (ich habe bereits alle), was nicht besonders schwer fällt und schnell geht, hat man keine Geldsorgen mehr und die Belohnungen der Missionen interessieren dadurch natürlich nicht mehr, viel zu einfach.. 2. Ein Teil der Musik (V-Rock, Paradies FM) ist langweilig. Aber andere nicht. =)

4 Sterne, wenn es ginge würde ich 4 1/2 Sterne geben, aber das geht nicht und für 5 Sterne reicht es nicht aus. =)

Kann ich nur jedem Action bzw. GTA Fan empfehlen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen GTA Vice City Stories, 19. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
Die Grafik bei GTA Vice City Stories ist, obwohl es sich hier wie bei GTA Liberty City Stories um eine PSP Umsetzung handelt, beinahe genauso gut wie bei GTA Vice City!!!
Kommt also an die von GTA San Andreas nicht ran, ist aber auch nicht so pixelig wie die Grafik bei GTA Liberty City Stories manchmal ist!!! Leider lahmt der Grafikaufbau manchmal etwas, wenn man sehr schnell mit Auto oder Motorrad unterwegs ist und gleichzeitig noch jede Menge Schiessereien und andere Fahrzeuge gleichzeitig auf dem Fernseher zu sehen sind. Hierbei kommt es dann manchmal vor, dass plötzlich Pflanzen, Bäume oder kleinere Gebäude fast wie aus dem Nichts erscheinen, was auch bei allen anderen GTA Teilen manchmal vorkam und was ich solange es keinen Missionserfolg gefährdet nicht so schlimm finde!!!
Was mir bei GTA Vice City Stories auch direkt auffiel ist, dass es wesentlich kürzere Ladezeiten, als GTA Vice City und die anderen GTA-Teile für die Playstation 2 hat und im Gegensatz zu GTA Liberty City Stories hat es bei mir bisher auch keine grösseren Hänger während des Spiels gegeben!!!
Die Spielwelt ist natürlich genauso gross, wie in GTA Vice City und Regen und Blitze sowie der Vollmond bei Nacht sehen für ein Playstation 2 Spiel echt toll aus!!!
GTA Vice City Stories spielt im Jahre 1984 und da das aus GTA Vice City bekannte „Sunshine Autos“ Autohaus noch nicht gebaut ist und an dessen Stelle nur eine riesige Plakatwand auf dessen baldigen Bau hinweist, findet die Handlung in diesem Spiel noch vor der aus GTA Vice City statt!!!
Dennoch trifft man in diesem GTA-Teil, in dem man als der, zuerst Soldat, nachdem er aber durch einen folgenschweren Fehler aus der Army flog, Ex-Soldat und Neu-Gangster Vic Vance auftritt, auf einige bereits aus GTA Vice City bekannte Charaktere!!!
Natürlich gibt es auch in diesem GTA-Teil wie immer eine gute Story mit lustigen und teilweise auch bekloppten Zwischensequenzen und viele abwechslungsreiche Missionen!!!
Auch die bekannten Nebenmissionen, wie Taxifahren, Krankenwagen-, Feuerwehr- und Bürgerwehrmissionen sind wieder vertreten, wobei man die Bürgerwehrmissionen jetzt mit Polizeifahrzeugen, unter anderem auch einem Polizeimotorrad, bestreitet und man hier, in einem Zeitlimit, auch während der Bürgerwehrmission sein ramponiertes Polizeifahrzeug gegen ein anderes Polizeifahrzeug tauschen kann, ohne dass durch diesen Fahrzeugtausch die Bürgerwehrmission gescheitert wäre!!!
Neben den Bürgerwehrmissionen wurde auch das in vorigen GTA-Teilen mitunter doch recht eintönige Taxifahren etwas variiert, indem man jetzt nicht immer nur Fahrgäste stur von A nach B transportieren muss, sondern manche Fahrgäste wollen jetzt z. B. dass man mit einem gewissen Sicherheitsabstand einem anderen Fahrzeug folgt oder aber man soll seinen Fahrgast zum Einkaufen fahren, dann dort auf diesen warten und diesen dann noch woandershin fahren!!! Allerdings kann es hier auch passieren, dass nach dem sogenannten „Einkauf“ eines Fahrgastes der Alarm im betreffenden Geschäft/Laden losgeht und man dann während man von der Polizei verfolgt wird seinen „Fahrgast“ noch irgendwo anders hinfahren muss!!!
Auch bei den Betrieben gibt es einige Änderungen und Erweiterungen, denn nachdem man den Betrieb, den man übernehmen will zuerst in „Schutt und Asche“ gelegt und diesen dann gekauft hat, kann man den Betrieb gegen sein im Spiel verdientes Geld umbauen, auch wenn hier die neuen Möglichkeiten nicht gerade gross sind, denn man kann nur entscheiden zu welcher Branche der Betrieb gehören soll, z. B. Drogen, Schmuggel, Erpressung um nur ein paar Betriebsarten zu nennen und welche Grösse der Betrieb haben soll, also klein, mittel oder gross, wobei ein grosser Betrieb natürlich teurer ist als ein Kleiner!!!
Wenn der oder die Betriebe angegriffen werden und man diese nicht rechtzeitig verteidigen und retten kann, was des öfteren Mal passiert, vor allem wenn man die Betriebe der „Biker“ übernimmt, muss man den Betrieb gegen Geld reparieren, bevor dieser wieder Einnahmen bringt!!! Des weiteren kann man in den Betrieben (Betriebs-)Missionen starten, durch welche man den Ruf/das Ansehen des jeweiligen Betriebes erhöht!!!
Was ich bei den Betrieben noch ganz praktisch finde, ist dass man jeden Tag 12 Uhr im Spiel automatisch seine Einnahmen aufs Konto überwiesen bekommt, also muss man nicht mehr mühsam zu jedem einzelnen Betrieb fahren, um seine Einnahmen abzuholen!!!
Des weiteren gibt es in diesem Spiel auch einige versteckte Spezialmissionen und eine weitere kleine Neuerung ist, dass man seinen Gegner beim (Faust-)Kampf jetzt auch festhalten und ihn/sie dann wegschmeissen und dann weiter verprügeln kann!!!
Auch kann man bei GTA Vice City Stories im Gegensatz zum Vorgänger GTA Liberty City Stories mit Booten und Jetskis fahren und mit Flugzeugen und Helikoptern fliegen!!!
Anfangs war ich auch sehr begeistert davon, dass man in diesem GTA-Teil auch wieder schwimmen kann, die Begeisterung darüber war aber kurze Zeit später schlagartig verflogen als Vic Vance dennoch das erste Mal ersoffen war, denn erst da fiel mir auf, dass sobald man ins Wasser springt oder fällt ein blauer Balken rechts oben auf dem Fernsehbildschirm erscheint, welcher sich, je nachdem wie schnell man schwimmt, langsam oder auch schneller leert und sobald er sich komplett geleert hat ertrinkt man und „füttert“ so wieder die Fische, ohne dass man etwas dagegen tun kann!!!
Leider kann man auch die meisten Gebäude, die man in GTA Vice City noch betreten konnte hier nicht mehr betreten, als Ausgleich dafür kann man aber einige Läden und seine eigenen Betriebe betreten!!! Auch die Polizisten stellen sich so dumm wie in den Vorgängerteilen dieses Spiels an, indem sie einem zuerst ins Fahrzeug fahren, man dann einen Fahndungsstern bekommt und dann dafür noch von diesen verfolgt wird!!!
Trotz der erwähnten kleinen Mankos kann ich auch diesen GTA-Teil sehr empfehlen und wer an den Vorgängern, vor allem GTA Vice City seinen Spass hatte, wird auch hier sicher nicht enttäuscht werden (natürlich solange man nicht die Spielweltgrösse und Grafik von GTA San Andreas erwartet)!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Spiel, 24. Oktober 2008
Von 
Stefan Glaser (Wächtersbach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
Vice City ist ein tolles Spiel, die Missionen sind manchmal ziemlich schwer, aber machen unglaublich Spaß. Ich habe alle GTA Spiele gekauft und auch gespielt, an San Andreas reicht kein Spiel heran, weil es einfach genial ist, aber die zwei Vice City sind auch super.

Das Fahrverhalten der Autos ist super, am besten wenn Sie schon beschädigt sind und kurz vor dem explodieren stehen. Mit den Waffen kommt man auch ziemlich gut zurecht. Was mir auch gefällt, ist es wenn man eine Mission wiederholt, sind doch viele Sachen anders.

Ich kann es nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Cool, 24. August 2010
Von 
T. Christina "XPH" (Bietigheim, Baden-Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
Vice City ist ein tolles Spiel, und macht unglaublich Spaß. An San Andreas reicht kein Spiel heran, weil es einfach genial ist, aber das Spiel ist auch super!

Coole Autos und Bikes, und die Musik einfach hammer, ein muss für GTA-Fans!

Kann ich nur empfehlen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen PS II, 2. September 2014
Von 
Uwe Mair (Henndorf am Wallersee) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
für meinen 11jährigen Sohn wohl genau das richtige - zumindest habe ich keine Beschwerden bzw. Einwände gehört; PS II Spiele gibt es wohl nicht mehr all zu viele
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Alles super hat mir mir sehr sehr gut gefallen bin zu weiteren geschäften gerne vereit, 13. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
SuperAlles super hat mir mir sehr sehr gut gefallen bin zu weiteren geschäften gerne vereit vielen dank bis dann nfld
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 15. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
Wie die anderen GTA Teile macht Laune . . . . . . , , , , , , ,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Typisches PC-Spiel, 21. August 2009
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
Ich habe jedes GTA auf dem PC gespielt und kann hier wirklich nur sagen, dass dieses Spiel auf der Konsole keinen Spaß macht. Dieses Spiel direkt gibt es zwar nicht als PC-Version, dafür aber GTA Vice City und ich kann wirklich nur berichten, dass das ganze Gameplay auf dem PC eindeutig besser ist. Nicht nur, dass die Grafik besser ist, sondern auch die ganze Steuerung kommt selbst an der Tastatur besser rüber. Auch die Geschwindigkeit des Spiels ist am PC deutlich höher und actionreicher.

Was mich anfangs wirklich gestört hat, war die Art zu zielen. Es ist wirklich unzumutbar, so eine Steuerung im finalen Produkt zu veröffentlichen. Man möchte jemanden anvisieren und auf einmal schießt man auf jemand anderen, weil der Autotarget-Dingens andere Personen anvisiert.

Für die PS2 ist dieses Spiel sicher nicht schlecht, da die Hardware ja eh beschränkt ist, aber trotzdem ist es mit der PC-Version nicht zu vergleichen. Das sollte man sich vor Augen halten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes GTA, schlechter als SanAndreas, 9. Oktober 2008
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] (Videospiel)
1) Fall - Du hast San Andreas?
->Du kannst es dir ruhig kaufen, wenn du noch mal Bock auf GTA hast und San Andreas nicht nochmal spielen möchtest, aber erwarte nichts neues, lediglich neue Missionen und eine "neue Umgebung"
2) Fall - Du hast San Andreas nicht?
Kauf dir GTA San Andreas, das ist besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum]
Grand Theft Auto: Vice City Stories [Platinum] von Rockstar Games (PlayStation2)
Gebraucht & neu ab: EUR 1,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen