Kundenrezensionen


43 Rezensionen
5 Sterne:
 (37)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ring frei für Runde 3!!
"Boston Legal", die kultig-geniale Serie um die Anwaltskanzlei Crane, Poole & Schmidt geht endlich in die dritte Runde - und wie! Während sich das Personalkarussell munter weiter dreht - viele neue kommen (u. a. die süß-bezaubernde Constance Zimmer, der schüchterne, aber liebenswerte Gary Anthony Williams oder - vorübergehend - Craig Bierko) und...
Veröffentlicht am 12. Februar 2009 von Tobias Zeitler

versus
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Etwas mehr Kunststoff bitte
Ich habe die Box erst am 31. März 2010 gekauft - mein Problem.

Ja, die Serie ist absolut brilliant und hat mindestens fünf Sterne verdient.

Die (neue?) Verpackung allerdings ist eine Unverschämtheit: Die sechs DVDs der Staffel liegen auf einem Stift übereinander in der Box. Also nehme ich fünf DVDs runter (wohin damit?), um...
Veröffentlicht am 31. März 2010 von Wombel Orinoco


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ring frei für Runde 3!!, 12. Februar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) (DVD)
"Boston Legal", die kultig-geniale Serie um die Anwaltskanzlei Crane, Poole & Schmidt geht endlich in die dritte Runde - und wie! Während sich das Personalkarussell munter weiter dreht - viele neue kommen (u. a. die süß-bezaubernde Constance Zimmer, der schüchterne, aber liebenswerte Gary Anthony Williams oder - vorübergehend - Craig Bierko) und auch manche Altbekannten schauen wieder mal vorbei (Lake Bell aus der 1. Staffel) - und so stets für frischen Wind sorgt, ist an dem bewährten Konzept nicht viel geändert worden: neben durchweg spannenden und interessanten Fällen - von einem mehrere Folgen umspannenden Prozess um die Ermordung Richterin Hoopers über sexistische Barbiepuppen, eine blutüberströmte Braut oder eine Sterbehilfe leistende Ärztin -, geben sich wieder hochkarätige Gaststars - unter anderem Katey Sagal ("Peggy Bundy" ist in ihrer Rolle als Mutter eines unter Mordanklage Stehenden erschreckend gut), Betty White, Megan Mullally, Michael J. Fox und Tom Selleck - die Klinke in die Hand und garantieren wieder einen perfekten Mix aus Spannung, Wortwitz und Situationskomik (die man unbedingt im englischen Original genießen sollte). Noch intensiver als in den Staffeln zuvor steht in der dritten Runde das Privatleben der Anwälte im Mittelpunkt: Alan Shore schließt Freundschaft mit dem am Asperger-Syndrom leidenden Anwalt Jerry Espenson und gerät nicht nur deshalb, sondern auch wegen Shirley mit Denny Crane aneinander (was in einem brüllend komischen Boxkampf gipfelt). Denny landet derweil mehr als einmal vor Gericht (u.a. wegen Terrorverdacht und Verkauf von Körperfett) und steht zwischen zwei Frauen - der resoluten und streitlustigen Zwergin Bethany Horowitz (Meredith Eaton-Gilden) und ihrer Mutter, dem Vollblutweib Bella (Delta Burke). Der vielleicht fesselndste und interessanteste Handlungsstrang ist aber die drollige Liebesgeschichte zwischen der neuen Anwältin Claire Simms und ihrem Assistenten Clarence, der aus Schüchternheit und mangelndem Selbstbewusstsein permanent in verschiedene Rollen (Clarice, Clavant,...) schlüpft.
Highlight ist - und bleibt - aber weiterhin der herrlich schräge Humor und manche zum Brüllen komische Szene (etwa die um eine lebensechte Shirley-Schmidt-Gummipuppe oder Alan als Shirley), die das Vergnügen schließlich unnachahmlich abrunden.
Wie bei den vorhergehenden Staffelboxen gibt es auch diesmal lediglich zwei Featurettes als Zugabe - zum Thema "Die Richter" ("Out of Order", in dem Gail O'Grady (Judge Gloria Weldon), Shelley Berman (Judge Robert Sanders) und Howard Hessemann (Robert Thompson) in knapp 6 min. ihre Rollen als Richter beleuchten) und "Die Gaststars" (in "Character Witness" plaudern David Dean Bottrell (Lincoln Meyer), Christian Clemenson (Jerry Espenson) und Meredith Eaton-Gilden (Bethany Horowitz) über ihre jeweilige Rolle und wie sie dazu gekommen sind, knapp 13 Min.). Beide Featurettes (in denen sich die deutschen Untertitel problemlos abstellen lassen) sind nett, aber nicht mehr.
Auch in der dritten Staffel macht "Boston Legal" von Anfang bis Ende wieder ungeheuren Spaß und sorgt wieder für stundenlange Unterhaltung vom Feinsten. Also nix wie Knabberkram geschnappt, ab aufs Sofa und genießen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer noch ein unbekanntes Juwel, 11. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) (DVD)
Endlich ist die dritte Staffel auf Deutsch verfügbar. Auf sechs DVDs finden sich 24 Folgen und ein Extra mit Äußerungen zweier Gaststars in dieser Staffel.

Über die Serie muss man nichts sagen. Wer sie kennt, wird sie wohl mögen; wer sie nicht kennt, dem muss man sie empfehlen. Allerdings wird es das selbe Problem wie in den USA/Kanada sein: die Serie kommt entweder als Anwaltskrimi-Serie oder als Sit-in-Komödie herüber und erfüllt in dieser Form nicht die Erwartungen der Fans eines dieser Genres. Sie gefällt gerade durch die Mischung und sogar die Nichteindeutigkeit bezüglich eines Genres. Und auch ihr Humor prasselt nicht sekündlich herab, sondern findet sich eingebettet in dramatischeren und sogar sozialkritischen Inhalten, reichend vom Klamauk (body-check gegen William Shattner) bis zur feinsten Note mit zum Teil bitterbösen Anspielungen auf zeitpolitische Akteure. Das Ganze ist schlicht ein wenig zu intellektuell, dass es ein Kassenschlager sein könnte. Aber es ist so gut!

Die dritte Staffel bietet zum einen den gewohnten Rahmen. Zentral die Figuren von Spader und Shattner, an ihrer Seite vier bis acht häufigere Akteure, dazu immer wieder der eine oder andere Gaststar wie Michael J. Fox oder Tom Selleck. Doch man versuchte hier auch, die Gruppe der Hauptakteure zu erweitern. Es ist spürbar, dass die vier neuen Rollen anfangs ein wenig unsicher waren und schließlich gegen Ende zumeist heraus gekickt wurden. Im Vergleich zu den beiden vorherigen Staffeln gibt es auch einen Unterschied bei den behandelten Straffällen, die in dieser Staffel überwiegend weniger kritisch in ihrem Gehalt sind (Ausnahme etwa der Fall des Guantanamo-Häftlings). Insofern ist die dritte Staffel ein wenig diffuser, ein wenig schlechter als 1, 2 oder auch 4. Aber man kann auch einfach die Schauspieler genießen, denn solch ein Feuerwerk an Spitzenkräften und gelungener Darbietung wird man in keiner anderen Fernsehserie finden und selten nur in großen Filmen.

Die Maximalwertung erhält die Box nicht, aber nicht einfach nur, weil die anderen Staffeln besser waren. Nein, ärgerlicher ist es, dass für die dritte Box schon wieder eine andere Form gewählt wurde. Schlimmer noch ist die Qualität der Zusammenstellung. Wenn man als deutsche Firma ohnehin nur die fertig synchronisierten Folgen auf DVDs kopieren muss, wieso gibt es dann so viele Mängel dabei? Das Menü hat einen Fehler, einige Folgen beginnen eine Sekunde zu spät mitten im Ton, eine startet mit Untertiteln, die Enden sind abgeschnitten, es gibt einige wenige Aussetzer. Das sollte alles nicht sein und verwundert ebenso wie der verschobene Veröffentlichungstermin, der ohnehin gewaltig den Vorlagen hinterher hinkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut mit ersten Schwächen!!, 1. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) (DVD)
Die dritte Staffel von Boston Legal" ist zwar wieder gut gelungen, kommt aber trotzdem nicht an die vorhergegangene überragende Staffel heran.
Alan Shore und Denny Crane erreichen einzeln wieder ihre Topform, allerdings waren sie in der zweiten Staffel häufig als kongeniales Team unterwegs. Jetzt trennen sich die Wege leider öfter, lediglich am Ende einer jeden Episode kommt es wieder zu den absolut unterhaltsamen Gesprächen zwischen den beiden.
Christian Clemenson bekommt als Jerry Espenson viel mehr Spielraum, kann mit seiner schrägen Art absolut überzeugen. Da er in die Kanzlei zurückkehrt, kann man auf seine Auftritte in der nächsten Staffel sehr gespannt sein.
Shirley Schmidt, Brad Chase, Denise Bauer erreichen jeder in der eigenen Art wieder gutes Niveau, passen gut in ihre Rollen.
Craig Bierko wird als Jeffrey Coho in die Serie eingefügt, spielt brillant und witzig, wird dann aber unerklärlicherweise nach der Hälfte dieser Staffel wieder rausgenommen. Schade!
Tom Selleck und Michael J. Fox werden nach Kurzauftritten ebenfalls aus der Serie entfernt.
Constance Zimmer wird als Claire Simms zu Beginn sehr gut eingebunden, später allerdings zu langweiligem Beiwerk. Und dann ist da noch Gary Anthony Williams. Der wechselt je nach Stimmung zwischen Clarence, Clarice und Oprah hin und her. Als Clarence gefällt er sehr gut. In den weiblichen Rollen ist er ziemlich nervig.
Das Liebesleben in der Anwaltskanzlei sorgt natürlich wieder für viel Unterhaltung und peinliche Momente.
Die Fälle pendeln weiter zwischen witzig, kritisch und zum Nachdenken anregend hin und her. Aber es gibt auch einige Fälle, die sich über mehrere Episoden ziehen, sich allerdings als eher langweilig herausstellen.
Am Ende bleibt trotz des vielen Gemeckers eine gute Staffel dieser genialen Serie, leider mit ersten Schwächen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie immer toll., 1. März 2009
Die DVD Box enthält 6 DVDs mit allen Folgen der 3. Staffel. Die Sonderausstattung hätte ich mir etwas umpfangreicher gewünscht, aber sie ist von der Auswahl her sehr gut. Die Schaupieler sind in bester "Boston Legal" Manier brilliant, die Fälle wie immer eine tolle Mischung von Realität und Absurdität. Wer guten Humor, gepaart mit juristischem Scharfsinn sucht, der ist hier bestens beraten. Ich empfehle aber dem "Bosten-Legal" Neuling mit Staffel 1 zu starten, da oft Anspielungen auf frühere Folgen und Charaktere von damals auftauchen , die man sonst nicht versteht. Das Besondere von Boston Legal ist aber, dass man immer wieder gerne von vorne anfängt zu schauen, ohne dass es langweilig wird.Ich warte auf Staffel 4 im Fernsehen und freue mich schon jetzt auf die DVDs, die ich mir auf jeden Fall holen werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Rundum gelungen, bis auf den Preis dieser Box, 18. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) (DVD)
Ich möcht jetzt hier meine Vorgängerkolleginnen und Kollegen nicht nachschreiben.
Da gibt es viel Infos und Details, da werde ich es etwas grober halten.

Wer Sprachwitz, absurde Situationen, Zynismus und bizarre Rechtsfälle mag, der ist hier wunderherrlichbar aufgehoben.
Ist im Prinzip "Ally Mcbeal" auf Speed.

Die Musik etwas härter, die Schnitte und das rasche ranzoomen sind ebenfalls Unterschiede zu der bekannten Ally Serie.
Sonst sehr viele Gemeinsamkeiten.
Ein kommen und gehen von Leuten, an welche man sich gerade gewöhnt hat und schon sind sie wieder weg. Warum auch immer...
Liebe und Triebe kommen dann William Shatner und James Spader nicht zu kurz.

Dazu verteilt Mr. Kelley meisterhaft Ohrfeigen an das amerikanische Volk. Ihre Dummheit, Trägheit, Fettheit und die vielen Kriege in Form von Gerichtsfällen die so absurd sind wie das Leben eben manchmal ist.
Da wird nix ausgespart und man wundert sich dass das Teil in den Staaten so gut ankommt.
Verpackt in Humor, der oftmals bitterbös und beissend rüberkommt, führt er dem Land, aber auch allen anderen immer wieder den Spiegel vor die Nase. Und hält ihn fest in der Position.

Das macht für mich einen grossen Reiz der Serie ist -
eben neben dem bizarren und dem ablachen bleibt für den Kopf noch genüg übrig mit sich selber nach der Folge auf
den Balkon zu gehn und manches Revue passieren zu lassen.

Die Extras sind zwar extra für die DVD gemacht, aber wie auch schon bei Ally vernachlässigbar. Wenn schon, dann wünsch ich hier mir einfach ein paar Outtakes, oder dass Herr Kelley etwas von seinem Antrieb zu solchen Serien erzählt. Das hier ist nett, aber einmal sehn ist da fast schon zuviel.

Fazit: Tolle Schauspieler, hohes Drehbuchlevel, zum lachen und nachdenken. Besser geht nimmer! Respekt!
Allein der Preis für die 6er Box hier ist unverschämt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolute Spitzenunterhaltung auch noch mit Niveau, 13. November 2008
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) (DVD)
Die Serie ist wirklich ausnehmend gut und intelligent.
Sie bewegt sich politisch auf sehr klugem und humanistischem Niveau, zeigt dem Zuschauer immer beide Seiten der Medaille.
Und appeliert an die leisen Stimmen in unseren Herzen.

Der Humor ist unschlagbar gut und clever.

William Shatner ist um Großes über Käptn Kirk hinausgewachsen.

Er ist ein begnadeter Komödiant und auch wenn Danny Crane politisch total incorrect ist, so erkennt man sich immer wieder selbst in ihm.

Und James Spader ist brillant !

Seine snobistische Haltung, seine Art zu reden und doch als absoluter Menschenfreund über jeden Zweifel erhaben zu sein ist absolut glaubwürdig und man wünscht sich es gäbe solche Menschen in der Realität.

Manchmal erinnert er mich an Charles Laughton und das ist ein großes Kompliment für einen Schauspieler.

Absoluter Highlight.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen BL=Süchtigmacher, 29. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) (DVD)
Man schaue sich die erste Episode der ersten Folge an: Wenn sie einen gepackt hat, will man mehr und mehr und mehr...auf diese Art und Weise habe ich mir nunmehr die ersten drei Staffeln auf DVD regelrecht reingezogen. Die vierte Staffel ist bereits bestellt.

Die ersten beiden Staffeln sind dramaturgisch wohl die geschlossensten. Die dritte tendiert für meinen Geschmack manchmal zu gewissen Überzeichnungen, insbesondere Senior-Partner Denny Crane gerät mir bisweilen zu "BSE". Letztlich behält die Staffel - einschließlich Denny Crane - aber den Boden fest unter den Füßen. Es gibt zahlreiche unübertroffene Episoden. Besonders fasziniert hat mich die fortgesetzte Schilderung der Beziehung zwischen Alan Shore und dem genialen, am Aspergersyndrom erkrankten Anwalt Jerry Espenson: Zum Ende der Gerichtsverhandlung über das Verbot des Verkaufs "nuttiger" kleiner Kinderpuppen schießen einem die Tränen in die Augen - insgesamt bleibt die Serie natürlich vor allem lustig und etwas schräg. Die Serie lebt von dem großartigen Drehbuch und großartigen Schauspielern
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Anwaltsserie vom Feinsten., 9. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) (DVD)
Dies ist eine äußerst SUBJEKTIVE Beurteilung dieses Machwerks!!! Man hat heutzutage im Fernsehen die Wahl bei Serien zwischen Totalschrott und naja es geht. Wie wohltuend ist es da etwas zu entdecken, das versteckt um 23Uhr auf irgend einem dieser belanglosen Sender ausgestrahlt wird,von dem man begeistert ist. Nachdem ich ein paar Folgen gesehen hatte musste es mehr sein. Also habe ich alle Folgen der Serie gekauft.(Soetwas ist mir noch nie passiert und wird wohl auch nicht so schnell wieder passieren)Die Folgen strotzen nur so von Sarkasmus, Ironie, Sexismus und Überheblichkeit.Mit den handelnden Personen erlebt man so haarsträubende Situationen und Prozesse das, zumindest bei mir, immer wieder das Lachen die Tränen in die Augen treibt.
Die Besetzung, allen voran James Spader, William Shattner und Candice Bergen, ist einfach brilliant.Erwähnenswert finde ich die mehr oder weniger offene Kritik an Amerika und seinem Rechtssystem.
Mir gelingt es nicht eine sachliche Kritik zu erstellen, zu gross ist meine Begeisterung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Drama und Ironie liegen nah beieinander, 3. Februar 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) (DVD)
Es ist wirklich zu traurig, dass diese intelligent gemachte Serie abgesetzt wurde. William Shatner und James Spader in ihren Rollen als Denny Craine und Allan Shore zeigen durch brilliante Dialoge, besonders bei den Gerichtsszenen, schauspielerisches Können. Dabei werden Themen sowohl satirisch, aber auch durchaus ernst verarbeitet in einem Kampf gegen das ultra-konservative Amerika. Vielleicht war die zu liberale Einstellung der Serie auch der Grund, warum sie eingestellt wurde...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen das Beste, 24. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) (DVD)
einfach die beste Serie die ich in den letzten Jahren gesehen habe, wirklich ein absolutes Highlight der Serien ever!!! Da wird extrem kritisch gegen die die politischen und sozialen Missstände in der ach so tollen USA eingegangen bei den Gerichtsfällen und das mit Witz und Sarkasmus und Ironie, das betrifft wirklich alles Vorstellbare: Homosexualität, Abtreibung, Tabakindustrie, Sterbehilfe, Militäreinsätze, Rassismus, Diskriminierung etc. Ich will nicht weiter auf die einzelnen Charaktere eingehen-das würde mir hier zu lange dauern. Die Dialoge sind so intelligent, scharf, bissig, schnell und schlüssig das man den Autoren nur gratulieren muss, die Hauptdarsteller sind einfach grandios-ich bin restlos begeistert und gleichzeitig maßlos enttäuscht das es nur 5 Staffeln gibt, wirklich zum heulen!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Boston Legal - Season 3 (6 DVDs)
Boston Legal - Season 3 (6 DVDs) von Steve Robin (DVD - 2008)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen