Kundenrezensionen


262 Rezensionen
5 Sterne:
 (203)
4 Sterne:
 (35)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


91 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser noch als Teil 1!
Kundenvideo-Rezension     Länge:: 9:08 Minuten
Veröffentlicht am 7. Januar 2011 von Ramy S.

versus
17 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich empfehle es allen die den ersten Teil noch NICHT gespielt haben...
Super Mario Galaxy 2 ist ein echt gutes Spiel.
Mir gefallen vor allem die neuen Items und Welten in denen man spielen kann.
Es machte nun im zweiten Teil auch mehr Spaß zu zweit zu spielen.
Wenn man eine zweite Fernbedienung besitzt kann eine Zweite Person im Spiel mitspielen. Diese nimmt dann die Form von einem kleinen roten Stern an und kann dann...
Veröffentlicht am 25. Oktober 2010 von Eva


‹ Zurück | 1 227 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

91 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser noch als Teil 1!, 7. Januar 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Länge:: 9:08 Minuten

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


210 von 225 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Mario Galaxy 2 toppt seinen Vorgänger, 11. Juni 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Ehrlich gesagt, muss ich zugeben, dass ich anfangs sehr skeptisch war, als ich hörte, dass Nintendo eine direkte Fortsetzung zu Super Mario Galaxy entwickeln möchte. Schließlich galt seit dem Super Nintendo die inoffizielle Regel, pro Konsole nur ein Hauptabenteuer mit Mario zu veröffentlichen.
Doch durch den Erfolg der Wii warf Nintendo diese selbst auferlegte Regel über den Haufen und entschied sich für einen Nachfolger.

Sofort wurden Fragen danach laut, ob ein direkter Nachfolger genug Abwechslung bieten und weiter auf so hohem Niveau unterhalten könnte, wie der erste Teil es konnte oder ob es sich mehr oder weniger nur um einen Aufguss vom Vorgänger handeln werden wird.

Nachdem die Fachpresse das Spiel in den letzten Wochen und Monaten größtenteils mit fast schon utopischen Höchstwertungen überhäufte und es daher mittlerweile nach The Legend of Zelda: Ocarina of Time zu den besten Spielen aller Zeiten gehört, war meine Vorfreude natürlich dementsprechend groß, da mir der Vorgänger schon sehr gut gefallen hatte und für mich auch deutlich stimmiger als beispielweise Super Mario Sunshine für den Gamecube war.

Nachdem ich nun vielen Stunden mit der amerikanischen und einigen Stunden mit der deutschen Version des Spiels verbracht habe, kann ich den Fachblättern tatsächlich beipflichten.
Super Mario Galaxy 2 ist in wirklich allen Belangen ein rundum in sich stimmiges Spiel, bei dem es, trotz absolut toller Grafik, auf den puren Spielspaß ankommt. Und der hat es mit seinen zahlreichen Neuerungen absolut in sich, wenn ich auch den ein oder anderen kleinen Kritikpunkt ausmachen konnte und natürlich nicht verschweigen werde.

Ich werde daher nun im Folgenden auf die verschiedenen, für mich wichtigen Aspekte eines Spiels eingehen, um Ihnen einen umfassenden Blick auf das Spiel zu ermöglichen, ohne jedoch zu viel zu verraten.

Die Story:

Ok, es ist ein Mario-Spiel. Muss ich noch mehr sagen?
Mittlerweile ist die Geschichte ja fast schon ein Running-Gag geworden und irgendwie finde ich die immer gleiche Entführung der Prinzessin Peach tatsächlich auch ausreichend. Eine ausufernde Geschichte wäre im Falle der Mario-Hauptspiele einfach nicht angebracht. Dennoch gibt es aber natürlich auch in dieser Geschichte die ein oder andere kleine Wendung.

Das Gameplay:

Das Gameplay ist dem des Vorgänger auf den ersten Blick sehr ähnlich. Und auch auf den Zweiten. Es geht noch immer darum, verschiedene Planeten und Trabanten, die als Level fungieren, zu besuchen, um auf diesen die begehrten Sterne zu finden und einzusammeln. Jedoch wird Kennern des ersten Teils schon bei der Levelauswahl die erste Änderung des Gameplays auffallen. So wurde die Sternenwarte, praktisch die Oberwelt des ersten Teil, leider fast ersatzlos gestrichen, da Mario jetzt selbst auf einem Planeten-Raumschiff durch die Galaxy reist und daher die Level wie auch schon in den alten Mario-Titeln oder dem vor kurzem veröffentlichten New Super Mario Bros. Wii auf einer recht starren Oberweltkarte angewählt werden. Für mich persönlich ist das schade, da mir das Erkunden der Oberwelt immer recht viel Spaß machte und auch irgendwie zu den moderneren Mario - Abenteuern dazugehörte. Nun mag es für einige zwar deutlich einfacher erscheinen, einen Level anzuwählen, weswegen Nintendo wohl auch diesen Weg gewählt hat, jedoch wirken die Welten meiner Meinung nach dafür noch ein wenig zusammenhangloser als im ersten Teil. Letztlich schmälert dies zwar den Spielspaß, wenn überhaupt nur sehr wenig, aber ich finde es wie gesagt persönlich ein wenig schade. Aber kommen wir doch wieder zurück zu den Sternen, die es zu sammeln gilt. An diese kommt man auf ganz unterschiedliche Weise. Mal muss man Sternensplitter aufsammeln, mit einem Vogel durch die Gegend fliegen, die Schwerkraft austricksen, auf einer Kugel schmale Pfade überwinden, Sprungpassagen meistern oder einen großen Endboss besiegen. Abwechslung wird generell hier mehr als groß geschrieben. So ist es auch nicht verwunderlich, dass zu Marios bisherigen Verkleidungen wie der Biene oder dem Geist, zwei neue hinzugekommen sind, die sich perfekt in die schon vorhanden einreihen. Gerade diese Verwandlungen machen einen großen Teil der Abwechslung aus, da Mario (oder auch Luigi, der jetzt vor einigen Aufgaben direkt anwählbar ist) sich durch sie in viele andere Formen verwandeln kann, wodurch man natürlich neue Fähigkeiten erlangt, die einen immer wieder vor neue, andersartige Herausforderungen stellt. Ich möchte nicht zu viel verraten, aber die neuen Verwandlungen sind sehr gut gelungen und zaubern dem Spieler schon mal gerne ein Lächeln ins Gesicht. Aber kommen wir von den neuen Verwandlungen doch direkt zur, für mich, größten und besten Neuerungen. Und das ist definitiv das Auftauchen von Yoshi! In New Super Mario Bros. Wii noch groß angekündigt, aber leider nur sehr selten spielbar, ist er jetzt eines der zentralen Elemente des Gameplays. Dies wird noch dadurch unterstrichen, dass selbst Yoshi, ganz wie in alten Tagen, von den Entwicklern mit verschiedenen Verwandlungen bedacht wurde. Diese reichen zwar meiner Meinung nach in Sachen Kreativität nicht an die von Mario heran, sorgen aber auch wieder für eine ordentliche Portion Abwechslung und zeugen vom Ideenreichtum der Spielmacher.
Genau den entgegengesetzten Eindruck bekommt man allerdings dadurch, und jetzt wende ich mich dem für mich größten Kritikpunkt des Spiels zu, dass das Spiel teilweise recht linear aufgebaut ist und dadurch häufiger nur ein einziger, vorgegebener Weg zum Stern führt. Hatte man in früheren 3D-Abenteueren mit Super Mario in der Regel einen großen Level in denen man die Sterne in beliebiger Reihenfolge ersammeln konnte und einige auch wirklich suchen musste, so sind die Spiele seit Super Mario Galaxy deutlich linearer, was beim zweiten Teil teilweise leider noch einmal verstärkt wurde. Ich persönlich finde das sehr schade, da man so dem Forscherdrang, einen Level auch abseits der Sterne zu untersuchen, zuvorkommt und im Keim erstickt. Auch der Anreiz, einen bestandenen Level erneut zu besuchen ist daher leider kaum vorhanden. Gerade in Hinblick auf den eher einfachen, in jedem Fall aber definitiv nicht zu schweren Schwierigkeitsgrads des Spiels und das eingebaute Hilfssystem, welches in New Super Mario Bros. Wii eingeführt und nun in leicht veränderter Form wieder zum Tragen kommt, ist das für mich eine nicht nachvollziehbare Entscheidung. Aber vielleicht störe auch nur ich mich daran und den Meisten fällt dieser Aspekt gar nicht erst negativ auf.
Abgesehen von diesem, für mich markanten Kritikpunkt, ist das Gameplay allerdings wirklich nahezu perfekt, da im Grunde keine Langeweile aufkommt und auch Frustmomente die absolute Ausnahme sind. Das Spiel macht einfach nur Spaß und genau darin liegt ja auch die Aufgaben eines Videospiels.

Die Steuerung:

Die Steuerung wurde natürlich größtenteils aus dem Vorgänger übernommen und funktioniert noch genauso perfekt wie vor einigen Jahren. Wenn Mario oder Yoshi sich verwandelt, dann lassen sie sich natürlich anders, meist ein wenig trickreicher steuern, aber es ist niemals so, dass man Mario oder Yoshi nicht mehr kontrollieren könnte. Sie lassen sich punktgenau steuern und machen zu jeder Zeit das, was man eingibt.

Grafik und Sound:

Sowohl Grafik als auch Sound sind auf dem gleichen hohen Niveau des Vorgängers, welcher ja schon ein absoluter Grafikhammer auf der Wii darstellte. Die Melodien stehen der Grafikpracht in nichts nach und verwöhnen das Ohr in erster Linie mit den typischen, wiederkehrende Mario-Melodien, die man in all den Jahren irgendwie liebgewonnen hat, aber auch mit ein paar neuen Stücken.

Die Kamera:

Auch die Kamera lässt sich mit der aus dem Vorgänger vergleichen. Manchmal ist sie noch immer nicht ganz perfekt platziert, allerdings kann man sie in diesem Fall mit einem einfachen Knopfdruck manuell nachjustieren.

Der Umfang:

Das Spiel ist mindestens genauso umfangreich wie sein Vorgänger, eher sogar etwas länger, da ich schon mal verraten kann, dass das Spiel nach den 120 Sternen noch nicht ganz vorbei ist. Um alles Sterne zu bekommen und alles im Spiel zu sehen braucht man meiner Meinung nach je nach Spielstil zwischen 25 und 30 Stunden.

Der Koop-Modus:

Dieser ist wohl, wie schon im ersten Teil, eher als Beigabe denn als richtiger Spielmodus gedacht, auch wenn man den Modus durchaus verbessern konnte, da der zweite Spieler nun einen einen Luma steuert, mit dem man Gegner angreifen und Münze einsammeln kann. Dennoch sollte man diesen Modus wie gesagt nicht überbewerten, kurzweiligen Spaß bereitet ein Spiel zu zweit aber in jedem Fall.

Das Fazit:

Abschließend lässt sich von meiner Seite aus sagen, dass ich vom Spiel wirklich positiv überrascht wurde. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass die Entwickler es schaffen, noch mehr Möglichkeiten, Abwechslung und Spaß ins Spiel zu packen. Es macht einfach sehr großen Spaß, auch mal zwischendurch für ein paar Sterne ins Mario - Universum einzutauchen und sich unterhalten zu lassen. Die wenigen, natürlich subjektiven Kritikpunkte, schmälern den Spielspaß zu keiner Zeit.
Jeder der Spaß am Erstling hatte, wird mir der Fortsetzung sicher glücklich werden. Alle anderen sollten mit diesem Spiel einsteigen, da ihnen sonst einfach etwas entgehen würden!

Ich hoffe, Ihnen mit dieser Rezension weitergeholfen zu haben und freue mich natürlich über Feedback jeder Art.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet - Sogar besser als der erste Teil, 12. Juni 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Super Mario Galaxy war ein ausgezeichnetes Spiel. Super Mario Galaxy 2 ist es ebenfalls. Nur noch einmal etwas besser.

Wer Super Mario Galaxy kennt wird wissen, welch eine Grafik und welch ein Sound einem hier geboten wird. Die Grafik ist sogar insgesamt noch ein Tick besser gelungen als im ersten Teil. Insgesamt ist der Treppeneffekt seltener zu sehen, die Texturen auf Gegenständen sind höher aufgelöst und generell ist oft mehr auf dem Bildschirm zu sehen. Soundtechnisch kommt das Spiel ein wenig abwechslungsreicher rüber, hat aber insgesamt das selbe, sehr hohe Niveau wie Teil 1.

Die Steuerung ist identisch. Dies ist super, da die Steuerung einwandfrei funktioniert. Yoshi steuert sich wie Mario, nur wird hier der Pointer öfter benutzt. Das Funktioniert allerdings alles ohne Probleme und auch die Spielabschnitte, in denen die Bewegungssensoren der WiiMote benutzt werden müssen sind einwandfrei programmiert und meistens schnell erlernt.

Das Gameplay kommt dank mehrerer Verwandlungsformen von Mario und Yoshi abwechslungsreicher daher. Auch gibt es mehr 2D Passagen zu bewundern. Zudem bekommt man ein Angebot von Gameplay-Elementen geboten, wie es sonst bei keinem anderen Spiel der Fall ist. Positiv ist außerdem die Entscheidung, die Oberwelt durch ein kleines Raumschiff mit Weltenkarte zu ersetzen. Das kleine Raumschiff ist nicht nur lieb gestaltet, sondern sehr lebendig geworden und bietet nach fast jedem Level eine neue kleine Überraschung oder neue Dialoge mit den "Fahrgästen". Die Weltkarte bringt sehr viel mehr Übersicht ins Spiel und ist daher, nach anfänglicher Skepsis , doch die bessere Lösung.

Viel muss ich eigentlich nicht mehr sagen, außer, dass wirklich jeder Wii-Besitzer dieses Spiel besitzen sollte und auch Anfänger gerne zugreifen können. Denn für Anfänger bietet dieses Spiel sehr viel Hilfestellung und für eingefleischte Mario-Zocker hier und da etwas anspruchsvollere Level.

10/10 - Ausgezeichnet - Kaufen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser gehts nicht, 20. August 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Dieses spiel ist mit 100% sicherheit eines der besten spiele die es gibt.

+ es gibt sehr viele welten
+ es gibt sehr viele bekannte charactere : joshi, peach, bowser, mario, luigi, todd und viele mehr
+ die steuerung ist ebenso genial wie alles andere

- es gibt kein minus
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wie Teil 1 einfach toll!, 15. März 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Will hier gar nicht viel dazu schreiben, ist einfach ein geniales Spiel, wie sein Vorgänger auch schon war. Macht auch beim zweiten und dritten Mal durchspielen noch Spaß! Auf jeden Fall empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer Videospiele mag, wird "Super Mario Galaxy 2" lieben!, 13. Juni 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Ich möchte an dieser Stelle keine seitenlange Rezension zu "Super Mario Galaxy 2" verfassen, sondern mich schlicht darauf beschränken, zu erklären, weshalb dieses Spiel einfach unglaublich gut ist.

Wer sich auch nur in Ansätzen für Videospiele interessiert, der kommt um diesen Titel nicht herum. Nintendo hat es mal wieder geschafft, ein Spiel zu kreieren, das so ziemlich die gesamte Genre-Konkurrenz locker in Tasche steckt und sich dabei auch noch innovativ und "neu" spielt.

Im Grunde handelt es sich bei "Super Mario Galaxy 2" lediglich um ein Jump 'n' Run, in welchem man durch das Sammeln von Sternen immer weiter voranschreitet und neue Level freischaltet. Das generelle Spielprinzip ist demnach denkbar einfach.

Dabei ist jedoch das allgemeine Gameplay & Leveldesign so durchdacht und genial, dass sich schnell eine Art "Suchtfaktor" einstellt, da man immer nur noch den nächsten Stern holen möchte, was dann jedoch schonmal stundenlang dauern kann, weil man letztendlich doch mehrere Sterne einsammelt.

Ich habe schon den Vorgänger komplett durchgespielt und wurde auch jetzt nicht enttäuscht. Man sollte sich sich nicht von dem bunten Cover und der niedlichen Aufmachung abschrecken lassen. "Super Mario Galaxy 2" ist kein reines Kinderspiel, sondern definitiv für alle Altersklassen zu empfehlen.

Die späteren Level und Herausforderungen verlangen auch videospieltechnischen Profis einiges ab, sind dabei jedoch immer fair und motivierend gestaltet. Definitiv ein absolutes "Must-Have" für Videospieler und mit Sicherheit schon jetzt ein Evergreen.

5 / 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Man setzt auf altbewehrtes und kreiert erneut ein Megaspiel., 13. Juni 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Ich bin vollblut Mario Galaxy Fan. Ich habe so viel wichtige Lebenszeit in den ersten Teil gesteckt um alle Sterne, versteckte Eingänge, Geheimnisse, Gourmetlumas und Sternenteile zu finden, sodass ich damals (vor 3 Jahren), ganz und gar süchtig nach diesem jump and Run wurde. Tag und Nacht saß ich an diesem Spiel, habe es vergöttert und geliebt. Mit kaum einem anerem Wii-spiel verbrachte ich mehr Zeit als mit Super Mario galaxy. Es ist das beste Game aller Zeiten.

Als ich schließlich Erfuhr das die Fortsetzung meines Lieblingsspiels am 11. Juni hier in Deutschland erscheinen würde, gab es für mich kein halten mehr. Die Vorfreude auf die Wm war vergessen. In meinem Kopf trete sich alles nur noch um Super Mario galaxy 2. Skeptisch war ich nicht. Immer und immer wieder sehnte ich mich nach diesem Tag, immer und immer wieder wagte ich es Blicke auf den Kalender zu werfen um die Tage zu zählen und wer nun behauptet ich sei videospielsüchtig,ohne etwas anderes als zocken in seinem Gherin zu haben, der sollte es schnellst möglich nachholen Super Mario galaxy zu zocken, denn nach Durchspielen dieses Klempner Abenteuers wird er genauso begeistert wie auch süchtig nach dem Spiel sein wie ich.
Endlich war der langersehnte Tag da. Endlich stand der Postbote vor der Haustüre, mit einem sorgfältig verpackten amazon Paket, in welchem sich das zweite große Klempner Abenteuer auf der Wii empfand. Anfangs wollte ich es nicht recht glauben, dass dieses Paket tatsächlich Super Mario Glaxy 2 beinhaltete, da eig. der 11. juni als ReleaseTtag vorgesehen war und nicht der 10 Juni, welchen wir an diesem historischen tag schrieben.
Ich öffnete also das Paket und was strahlte mir da entgegen? Der freundliche Yoshi mit seinem treuem Reiter Super Mario:

Das Spiel beginnt mit einem klassischem 2D Intro, das spielerisch sehr an new super mario bros erinnert. Lange reden oder Erklärungen sind hier fehl am platz. Mario meint es ernst. Bei Super Mario Galaxy geht es schon in den ersten spielminuten richtig zur sache. Die steuerung wird den einsteigern nicht mit einem warscheinlich ödem ausgefallenem Tutorial erklärt, sondern für Galaxy anfänger wurde eine andere, weitaus geschicktere, Lehrmethode angewendet. In den ersten Levels sind kleine Fernseher montiert, welche Einsteigern immer weider, anhand lustiger Videos, hilfreiche Tricks und Tipps näher bringen und Mario Veteranen müssen diesen TV geräten ja keine beachtung schenken, so wird niemand mit langweiligen Infos genervt über Dinge die man sowieso schon weiß. Prima. Die Steuerung ist, was ja nicht anders zu erwarten war, göttlich. Sie ist einfach zu erlernen, nicht schwer anzuwenden, doch wegen den sehr klever gestalteten leveln sehr anspruchsvoll.
Mit jeder weitern Spielminute versteht man die kleinen, aber zahlreich vorhandenen Steuerungstipps, besser und lernt diese auch schneller und effektiver anzuwenden. Einsteigern soll aber noch gesagt sein, dass der 2te teil wirklich knackig ist und der schwierigkeitsgrad im gegensatz zu dem noch leichtem Vorgänger, deutlich angehoben wurde.
Die neuen Items, Bosse und Levels lassen keine Langeweile aufkommen, so rennt, hüpft und springt man von einem level zum anderen und ehe man sich versieht ist schon wieder der halbe tag vergangen ohne eine sekunde den controller weggelegt zu haben. Nur in sachen Innovation muss der Nachfolger leichte Kritik einstecken. Galaxy 2 ist eig. das selbe nochmal, nur schwerer, größer, umfangreicher und besser. Wer also mit dem ersten Teil schon Freude hatte, wird den Nachfolger lieben.
Ein absoluter Pflichtkauf für die Wii, hier kommt niemand drumherum:-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Vergleich zu Galaxy 1, 29. Mai 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Trotz der Tatsache dass man mich für die folgende Äußerung steinigen wollen würde; und obwohl Galaxy 1 eigentlich ehrenwert ist, empfand ich dieses nie als sonderlich spektakulär, was sich am 11.06.10 mit Teil 2 drastisch veränderte.

Dieses Spiel wird am 13.06.14 erneut erscheinen, nämlich in der Nintendo Selects Reihe für fünfundzwanzig Euro.
Man möchte meinen dass Teil 2 wenig innovativ daherkommt (die gleiche intuitive Steuerung und identisches Grundkonzept).
Dennoch erleben wir nicht nur nicht-neues, sondern auch einige hinzugefügte Elemente:

-höherer Schwierigkeitsgrad, jedoch je nach Häufigkeit der eigenen Spielfehler mit Hilfestellung.
-minimal sehenswertere Grafik - kann auch Einbildung sein...
-Yoshi just in diesem Spiel wieder anwesend, aber mit vielen Fähigkeiten.
-klassische Karten für die Level, welche man seit 1988 bzw. 1991 kennt. Nun gut, ich persönlich kenne dies eher seit 2 Jahren ;-)
-Rückblendegalaxie mit Anspielungen auf Mario 64!, farbenfrohes heimisches "Raumschiff".

Die DVD zum Einstieg ist belustigend, jedoch vollkommen überflüssig.
Das Spiel vermag zu fordern, ist jedoch fairstens konstruiert und scheinbar für eine Zielgruppe von Fünf bis Rentner konzipiert.
Die Ausflüge und Exkursionen in fremdvölkerliche fiktive Galaxien haben einen herrlichen Hauch von Perfektion.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewöhnungsbedürftige Steuerung, 24. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Ganz anders zu spielen als Super Mario Brothers, da die Steuerung vollkommen anders ist, was ja aufgrund der räumlichen Achse (nach vorne und nach hinten und nicht nur rechts und links) logisch ist. Unser Achtjährige hat schon Probleme,, die es sonst nicht gab...Aber sonst: MARIO!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Must Have für die Wii, 6. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Super Mario Galaxy 2 (Videospiel)
Super Mario Galaxy 2 ist wie sein Vorgänger ein gutdurchdachtes und abwechslungsreiches Wii-Spiel das für jede Altersgruppe viel Spaß bringt. Die Grafik ist super und liebevoll gestaltet. Während der erste Teil teilweise etwas zu einfach war, sind in diesem Teil auch ein paar wirklich knifflige Level drin, in denen man die Fernbedienung gegen die Wand schmeißen möchte. Das Spiel bringt auf jeden Fall einige Stunden kurzweiligen Spielspaß!
Insgesamt würde ich gerne 4,8 Sterne geben und dem ersten Teil 5,0 (das ist aber wahrscheinlich auch einfach Geschmacksache).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 227 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Super Mario Galaxy 2
Super Mario Galaxy 2 von Nintendo (Nintendo Wii)
EUR 42,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen