Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4.0 von 5 Sternen Gut ausbalanciertes Komödien-Konglomerat
Schon der aus Sicht von Til Schweiger mutige Titel hielt mich doch einige Jahre erfolgreich davon abgehalten, "Keinohrhasen" anzuschauen, aber letzte Woche hat meine Frau mich übertölpelt - zum Ausgleich gabs gleich noch Zweiohrküken dazu: Sozusagen eine Kindergarten-Doppelnacht.

Bei der 2007 veröffentlichten Komödie werden bei Musik,...
Veröffentlicht am 1. Dezember 2012 von jury

versus
32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz so dämlich, wie erwartet.....
Gut - ich wurde dazu gezwungen mir diesen Film anzusehen, freiwillig würde ich mir kein "Til-Schweiger-Produkt" antun.

Die Grundidee des Films (Klatschreporter/Fotograf) wurde offensichtlich der Serie "Kir Royal" entliehen, ebenso wie so einige Szenen (z.B. die mit dem Volksmusik-Paar)- sehr kreativ ist das nicht.

Aber: oh Wunder, es gibt...
Veröffentlicht am 26. Februar 2010 von CineMaker2010


‹ Zurück | 1 241 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

32 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht ganz so dämlich, wie erwartet....., 26. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keinohrhasen (DVD)
Gut - ich wurde dazu gezwungen mir diesen Film anzusehen, freiwillig würde ich mir kein "Til-Schweiger-Produkt" antun.

Die Grundidee des Films (Klatschreporter/Fotograf) wurde offensichtlich der Serie "Kir Royal" entliehen, ebenso wie so einige Szenen (z.B. die mit dem Volksmusik-Paar)- sehr kreativ ist das nicht.

Aber: oh Wunder, es gibt tatsächlich auch Situation im Film, die wirklich gut gelungen sind: die Einstiegsszene mit Herrn Vogel, praktisch alles im Kinderhort (da die Kinder süss und nicht altklug agieren) und das Schauspielerteam wirkt sympathisch und so, als ob es Freude bei den Dreharbeiten hatte. Sogar Herr Schweiger nuschelt nicht so viel wie sonst und passt zur Rolle.....

Verkauft wird das ganze als "romantische Komödie" - sorry: von Romantik keine Spur! Romantisch ist vielleicht "Schlaflos in Seattle" - aber nicht dieser Film, der im letzten Drittel auch deutlich schwächelt, mit einem denkbar blödsinnigen Ende.

Und es tut mir leid: in einer angeblich "romantischen" Komödie möchte ich nicht 100x das böse F-Wort hören, keine nackten Frauen auf dem Klo beim kleinen Geschäft sehen, und auch nicht erfahren, in welchen Situationen Männer "Wühler" sind. Ich weiss ja nicht in welchen Kreisen sich Regisseur/Produzent bewegen - aber ich kenne niemanden, der sich so unterhält. Vielleicht 14jährige auf dem Schulhof oder Menschen, die sich bei "Frauentausch" bewerben.

Der Film würde genauso funktionieren, wenn alles ordinäre wegfallen würde - offenbar können deutsche Komödien aber nicht ohne vulgäre Fäkalsprache gedreht werden - schade und unverständlich.

Ein paar Gags sind vorhanden, der Film tut nicht weh und 1x ansehen schadet keinem - ein grosser Wurf ist er aber wie erwartet nicht und ich hab ihn auch schon wieder vergessen.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Peinlicher Film, 11. April 2015
Rezension bezieht sich auf: Keinohrhasen (DVD)
Zuerst geschämt habe ich mich bei der nachgemachten Harry- und Sally Orgasmus Szene. So billig nachgemacht. Sex und F... Wörter ziehen sich wie ein roter Faden durch den Film Erschüttert bin ich darüber, das soviele den Film toll fanden. Die Gags sind doch lahm, Wie oft das Wort Ar..... gesagt wird, kaum zu toppen. Hat sich Herr Schweiger nicht gedacht, das vielleicht auch mal ein 11 jähriges Kind diesen Film schaut. Wie soll man einem Kind diesen Film zeigen, besser nicht. Einfach peinlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 30. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Keinohrhasen (DVD)
Dieser Film wurde in den Medien und von vielen Freunden so hoch gelobt, dass ich ihn mir irgendwann auch angeschaut habe. Und ich war absolut enttäuscht.
Erwartet habe ich Witz und etwas Romantik und was hatte dieser Film? Weder das eine und das andere schon gar nicht!

Die Geschichte, die dieser Film erzählt, verdient an sich nur 2 Sterne, da sie abgekupfert ist und man dieses Toller-Hecht-krallt-sich-Außenseiterin-die-eigentlich-hübsch-und-toll-ist-wenn-sie-richtig-gestylt-ist wirklich schon oft verfilmt hat! Da die Story nicht überzeugen kann, hatte ich erwartet, der Film würde so richtig lustig sein.
Die Witze sind mitunter alt, abgedroschen und absolut unterhalb der Gürtellinie. Aber nicht auf eine Art und Weise, die witzig ist, sondern nur, dass man sich fremdschämen muss für so viel unsinnigen, niveaulosen Kram.
Da ist Hangover noch richtig niveauvoll gegen!
Till Schweiger wirkt in diesem Film nur arrogant und so Machohaft, dass wohl keine Frau mit Niveau auf ihn eingegangen wäre - aber das war auch nciht nötig, denn statt Romantik kommt die Liebesgeschichte einem eher wie ein One-Night-Stand vor. Genauso romantisch. Es geht mehr um Sex als um alles andere!

Dieser Film hatte für mich nichts, aber auch wirklich gar nichts, was ihn für mich sehenswert gemacht hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dieser Film ein Fehlkauf, 16. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Keinohrhasen (DVD)
Hallo Leute,
auch ich will nichts mehr über den Inhalt dieses Filmes sagen, denn hier wurde schon genug abgewertet. Was soll man von Til Schweiger auch erwarten?!! Der einzige wirklich sehenswerte Film von und mit ihm ist meiner Meinung nach "Barfuß". Alle anderen Produktionen finden sich dann jenseits von Gut und Böse und vor allem unter der Gürtellinie wieder!! Dieser Film ist einfach nur geschmacklos und ich bin erschrocken, dass ich anfangs noch darüber gelacht habe. Mittlerweile finde ich es nur gerechtfertigt, dass die FSK-Grenze geändert wurde (von 6 auf 12). Leider habe ich auch den Fehler begangen, mir diese verbalen Schweinereien auf DVD zu besorgen. Nun will ich sie schleunigst wieder loswerden. Wenn alle Menschen solchen platten Klischees, wie in diesem Film dargestellt, entsprechen würden, stände es sehr schlecht um uns! Ich finde nur bedenklich, dass solcher Müll so öffentlichkeitswirksam und mit so viel Beifall vermarktet werden konnte. Hoffentlich verblöden wir nicht nach und nach komplett und es bildet sich bald eine niveauvolle Gegenbewegung heraus.
In diesem Sinne - Finger weg von diesem Film!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlicht und nur langweilig, 4. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Keinohrhasen (DVD)
Die DVD war ein Geschenk-ich muß sagen das ich kein besonderer Til Schwieger Fan bin daher hätte ich mir die DVD niemals selbst gekauft.Nun schaue ich mir geschenkte DVDs immer an.Leider!!!!Was für vergeudete Zeit.Ich kann überhaupt nicht verstehen wie ein solcher Rummel um einen derart schlechten Film entsteht.Gute Werbung ist eben scheinbar doch alles.Die Handlung ist einfach,abgenudelt und zu dem völlig abgehackt.Keinerlei Erklärungen zu den fast wahllos aneinander gereihten Szenen und am schlimmsten fand ich neben der Langeweile die Dialoge die allesamt in "Beverly Hillls 90210", "Melrose Place", "Sex and the City" usw bereits zu hören waren.Zudem ist die Musik keine Hintergrundmusik sondern eher Vordergrundmusik-so als ob man eine Kette von Musikvideos ansieht.Manchmal konnte man von den Dialogen nichts hören (was eigentlich nicht allzu schlimm war...) weil die Musik sooo laut war.Schrecklich!!!
Herr Schweiger, so wird das nix! Also nicht kaufen und auf keinen Fall dafür Zeit verschwenden. NULL STERNE!!!!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gut ausbalanciertes Komödien-Konglomerat, 1. Dezember 2012
Von 
jury - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   
Schon der aus Sicht von Til Schweiger mutige Titel hielt mich doch einige Jahre erfolgreich davon abgehalten, "Keinohrhasen" anzuschauen, aber letzte Woche hat meine Frau mich übertölpelt - zum Ausgleich gabs gleich noch Zweiohrküken dazu: Sozusagen eine Kindergarten-Doppelnacht.

Bei der 2007 veröffentlichten Komödie werden bei Musik, Kamera und Schnitt andere Namen angegeben - den Rest stemmt Til Schweiger (44) weitgehend alleine. "Til" steht übrigens als kreative Kurzform für "Valentin". Da ich mit meiner Rezension schlappe 5 Jahre verspätet komme, kann man schon mal feststellen: Dieser Film zog etwa 6,3 Millionen Zuschauer [1] in die Kinos und damit zum zehnterfolgreichsten deutschen Produktion aller Zeiten. [2]

Wieder einmal spielt Schweiger den coolen, rotzigen Frauenhelden, der sein Herz entdeckt - dieses mal nicht nur für das obligatorische Mauerblümchen, gespielt von der Schönheit Nora Tschirner hinter "Einmachgläsern", sondern auch für die süßen Kleinen im Horror-Hort. Der Held heißt "Ludo", eine schöne Verquickung der Berufsbezeichnung mit dem lateinischen "Spielen". Doch auf für Schweiger-resistente Männerverächter gibt es viel Nettes zu sehen: Die ellenlange Besetzung liest sich wie die Gästeliste von Bambi und Echo.

Soweit nicht viel, was einen in den Kino-Sessel reißt, aber dieser Film weist doch charakteristische Besonderheiten auf, die ihn aus der Masse der Massenware herausheben und damit auch den Erfolg erklären.

So sind die Witze und Gags sehr gekonnt dimensioniert. Man bedient sich der Peinlichkeiten à la Ben Stiller, laviert aber noch knapp diesseits der Ekelgrenze - teilweise auch einfach dadurch, dass man z.B. optisch die Külze weglässt, wenn sich die Geliebte über den Liebhaber ergießt. Ähnliches gilt auch für die "Politische Unkorrektheit" als Witz-Konstruktion - aber in umgekehrter Richtung. Hier lotet Schweiger die etwas breitbandigere Toleranz des europäischen Zuschauers geschickt aus. Für manche Späße wäre er von amerikanischen Zuschauerinnen geteert und gevierteilt worden.

Manche langbrennenden Lachbomben wie die Taxi-Szene sind unzweifelhaft mit besonderer Liebe ausgefeilt worden und zünden daher auch einfach treffsicherer als manche Konstruktion der Konkurrenz. Noch eine Qualität: Man vergisst die Witze, obwohl sie einem sehr gut gefallen haben. Der Vorteil liegt darin, dass sie sich nicht so schnell herumsprechen: Selbst nach 17 Jahren hatte ich nur wenige Gags schon mal irgendwo gehört.

Insgesamt passt das Konzept einfach gut zum deutschen Geschmack.

Aber Schweiger gibt sich auch Mühe, mit der Photografie etwas über "handwerklich sauber" hinauszukommen - speziell Berlin-Freunde werden sich über manche Aufnahmen freuen.

Mein Respekt für einen nicht nur professionelle, sondern auch sehr liebevolle Komödie, die zwar das Rad nicht neu erfinden kann, es aber etwas runder laufen lässt als im internationalen Mainstream.

film-jury 4* A1090 1.12.2012eg Genre: Komödie | Romanze

[1] Wikipedia, Suche: "Til Schweiger"
[2] Wikipedia, Suche: "Liste erfolgreicher Filme"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Durch die Nase hören? Aus dem Hals lachen! Und zwar von Herzen!, 29. September 2008
Von 
junior-soprano - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Keinohrhasen (DVD)
Keinohrhasen ist eine gelungene deutsche Liebeskomödie, aber wohl kein innovatives Meisterwerk, das dem deutschen Kino internationalen Ruhm einbringen wird wie etwa Lola rennt. Dennoch ist der Film sehr sympathisch, erfrischend und lustig. Til Schweiger hat trotz Einsatz englischsprachiger Songs wie Apologize von One Republic feat. Timbaland und für einen deutschen Film ungewohntes Merchandising (Keinohrhasen als Kuscheltiere), nicht versucht allzu viel US-amerikanische Elemente in den Film einzubringen. Der Film zeigt ein authentisches Bild von Deutschland am Anfang des 21. Jahrhunderts.
Der Untertitel von Keinohrhasen lautet: Man sieht sich immer zwei Mal im Leben. Dieses Motto zieht sich durch den ganzen Film und gipfelt in einem sehr amüsanten Schlussgag mit einem Taxifahrer.
Promi-Reporter Ludo (Til Schweiger) und Kindergärtnerin Anna (Nora Tschirner) sind ein gegensätzliches Paar, sie kannten sich bereits als Kinder, gingen dann getrennte Wege und finden wieder zusammen, als Ludo (in einer der herrlichsten Szenen des Films) von einer strengen Richterin zum Arbeitseinsatz im Kinderhort verurteilt wird, nachdem er zuvor in "Fussballer" Klitschkos Hochzeit mit Yvonne Catterfeld hereinschneite und zwar nur im Bademantel bekleidet und ungeladen.
Die eigentliche Handlung von Keinohrhasen ist nicht besonders aufregend, es sind vielmehr die vielen gelungenen Details die diesen Film weit über die Masse der unlustigen deutschen Komödien hebt. Die Schauspieler wirken ungekünstelt, ganz besonders herzlich kommen Tschirner und die Kinder im Hort herüber. Jürgen Vogel sorgt für einen gelungenen Start des Films und die Erklärung, das Schauspieler ihren Kindern keine normalen Namen geben dürfen, lässt vielleicht sogar Uwe Ochsenknecht laut auflachen.

3,5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unbeschwerte Komödie!, 11. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Keinohrhasen (DVD)
Der Film bietet beste Unterhaltung und viele Lacher. Dabei ist die Story gut gemacht und die Schauspieler passen zu ihren Rollen. Allen voran Jürgen Vogel mit seinen Perlweißen Zähnen - zum brüllen ;o) Aber auch Til Schweiger und Nora Tschirner spielen das Anti-Paar par excellance. Vor allem Til Schweiger als Alpha-Männchen lässt kein Klischee in seiner Rolle aus, er schauspielert trotz seines limitierten Talents überraschend gut. Nora Tschirner als zickige Kindergärtnerin ist natürlich ein Fixpunkt des Films, ihr Talent für die Situationskomik untermauert sie mehr als überzeugend.

Hinzu gesellen sich tolle Nebendarsteller, die wirklich ordentlich Schwung mitbringen. Vor allem Armin Rohde als "Kinderlieber" Schausteller ist neben Jürgen Vogel ein echtes Highlight in diesem Streifen.

Die Story ist pfiffig, wortwitzig und stellenweise herzerfrischend komisch. Einschließlich der einen oder anderen Lehrminute in Sachen "Liebe" ;o) Wer den Film "Wo ist Fred?" schon mochte, wird auch bei "Keinohrhasen" voll auf seine Kosten kommen. Am Ende geht dem Film zwar ein wenig die Puste aus, auch gestaltet sich selbiges wie erwartet. ABer hier wird zum Glück nichts unnötig in die Länge gezogen.

"Keinohrhasen" ist für mich eine der gelungensten deutschen Komödien der letzten Jahre und zum Trotz mancher Kritiker erfrischend anders - 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wohlfühlkino, 3. Februar 2009
Von 
Heike Werner (Leipzig) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keinohrhasen (DVD)
Was ist einzuwenden gegen eine Komödie, die auch mal ein paar Klischees bedient? Für mich gar nichts!
Obermacho verliebt sich in Mauerblümchen - wenn es so witzig gemacht ist wie hier, dann immer her damit!

Til Schweiger ist Boulevardreporter Ludo, der gemeinsam mit Fotograf Moritz ( Matthias Schweighöfer ) für die Zeitung "Das Blatt" Prominente "abschießt". Als er es dabei mal wieder übertreibt, wird er vor Gericht zu x Sozialstunden im Kindergarten verdonnert, in dem ausgerechnet diese Anna als Chefin wirkt, die er als Kind getriezt und gehänselt hat...

Klar ist vieles überzogen, aber eben Teil des Charmes. Nora Tschirner ist perfekt für ihre Rolle und Jürgen Vogel als Jürgen Vogel ist einfach nur herrlich. "Keinohrhasen" war der erste Film, in dem auch die vier Schweiger-Ableger eine Rolle bekamen ( Valentin z. B. als Ludo Jr. )!
Genau der richtige Film, wenn man sich mal "berieseln" lassen und trotzdem klasse amüsieren möchte!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne deutsche Komödie, 18. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Keinohrhasen (DVD)
Ein typischer Schweiger-Film, der trotzdem keine durchschnittliche Komödie ist. Wirklich sehr witzig und anrührend gemacht – was vor allem an der großartigen Nora Tschirner liegt. Klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 241 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Keinohrhasen
Keinohrhasen von Til Schweiger (DVD - 2008)
EUR 4,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen