Kundenrezensionen


63 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


46 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnellstes Civilization aller Zeiten
Vorab: Ich spiele Civilization seit Urzeiten und war bereits bei der ersten Version mit an Bord und natürlich auch bei Civ IV. Jedes dieser Spiele hatte Vorteile, aber auch unglaublich nevende Elemente. Trotzdem war jedes Spiel ein rundum gelungen, das Nervende hat man gerne in Kauf genommen. Und so ist es auch hier. Natürlich nerven die immer wiederkehrenden...
Veröffentlicht am 8. Juli 2008 von Joachim Schwate

versus
49 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ordentliches Spiel, aber mit ein paar Mängeln
Positiv: Civilisation macht von Anfang an Spaß. Das Spiel ist größtenteils sehr durchdacht und leicht zu verstehen. Das liegt auch an den typischen Civilisation Regeln. Die Grafik ist ok. Nichts besonderes, aber es reicht.

Negativ: Leider gibt es den einen oder andere Bug.
Civilisation Fans werden wahrscheinlich erstmal enttäuscht...
Veröffentlicht am 15. Juni 2008 von C. Samsel


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

46 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnellstes Civilization aller Zeiten, 8. Juli 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Vorab: Ich spiele Civilization seit Urzeiten und war bereits bei der ersten Version mit an Bord und natürlich auch bei Civ IV. Jedes dieser Spiele hatte Vorteile, aber auch unglaublich nevende Elemente. Trotzdem war jedes Spiel ein rundum gelungen, das Nervende hat man gerne in Kauf genommen. Und so ist es auch hier. Natürlich nerven die immer wiederkehrenden Berater, aber man kann sie auch schnell mit der x-Taste wegklicken.
Das Spiel ist sehr schnell und man kann es schaffen es an einem Abend zum Abschluß zu bringen. Für mich ein klarer Vorteil. Die kleine Welt mag vielen zu klein sein, aber was will man mit Riesenkontinenten, auf denen man tagelang nichts anderes macht als Städte gründen und Felder bearbeiten? Da ist diese Lösung mit überschaubaren Weltgrößen ehrlicher. Man baut 4-5 Städte und entwicklet sich. Die Nachbarn stellen alsbald Forderungen, die man natürlich ablehnt, man ist ja schließlich nicht erpressbar. Dann erklären die einem den Krieg (meine Weste ist weiß, ich bin es nicht gewesen!) und man kann sich an eines der wesentlichen Elemente eines Strategiespiels begeben: Angriff und Verteidigung.
3 Einheiten des gleichen Typs können zu Armeen zusammengefaßt werden und haben entsprechende Angriffswerte, erfolgreiche Einheiten bekommen Beförderungen, Armeen sogar einen General. Schlachtschiffe geben in angrenzenden Landschlachten automatisch Feuerunterstützung.
Wichtige Persönlichkeiten kommen bei entsprechender Kultur hinzu und beschleunigen den Bau von Stadterweiterungen oder können angesiedelt werden und bringen der jeweiligen Stadt Vorteile.
Es gibt für viele "Zivilisationsleistungen" Extras, z.B. für das Erkunden von Flüssen oder Ebenen, für das Entdecken der "Seven Cities of Gold" oder von "Atlantis", für das als Erster erforschen einer Technologie und für das Anhäufen von Geld.
Alles in allem gibt es immer was zu erledigen und man ist selbst mit 14 Städten gut beschäftigt, getreu dem Motto eines Baumarktes: Es gibt immer was zu tun....
Einige bemängelten den Diplomatieteil. Doch seien wir mal ehrlich: Der war in meinen Augen bei allen CivilizationŽs aber auch bei allen anderen Spielen immer mies. Wie soll man auch der KI "beibringen" was sich gehört und was nicht? Was für sie auf lange Sicht von Vorteil ist und was nicht? Beispiel Civ IV: Alle Zivilisationen erlauben den anderen den Durchmarsch durch ihr Gebiet. Als menschlicher Spieler ist einem dies natürlich völlig fremd und suspekt (die Israelis würden ja einer syrischen Armee auch nicht erlauben durch ihr Land zu fahren...) und man lehnt immer ab. Das hält die KI für unfreundlich und erklärt den Krieg. Und ehe man es sich versieht taucht am anderen Ende der Welt (ich spiele z.B. Japan) eine französische Armee auf um anzugreifen und die ist vorher duch 6 oder 7 neutrale Reiche marschiert. So etwas verdient nur eine Beschreibung: Schwachsinn. Andere Spiele lösen das Problem so: Keine gemeinsame Grenze = Bündnis möglich. Gemeinsame Grenze = Immer Krieg, selbst wenn noch ein Bündnis von früher bestand, wo es keine gemeinsame Grenze gab. Dies ist aus dem Spiel Total War: Rome. Da ist mir die abgespeckte Diplomatie dieses Konsolenspiels viel lieber.
Fazit: Von mir bekommt das Spiel einen Kauftipp.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ordentliches Spiel, aber mit ein paar Mängeln, 15. Juni 2008
Von 
C. Samsel (Aachen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Positiv: Civilisation macht von Anfang an Spaß. Das Spiel ist größtenteils sehr durchdacht und leicht zu verstehen. Das liegt auch an den typischen Civilisation Regeln. Die Grafik ist ok. Nichts besonderes, aber es reicht.

Negativ: Leider gibt es den einen oder andere Bug.
Civilisation Fans werden wahrscheinlich erstmal enttäuscht sein. Die Fülle an Einheiten, Forschung etc. findet man hier auf ein Mindestesmaß zusammengestrichen, außerdem ist die Weltkarte ziemlich klein.
Onlinespiele sind zwar sehr spannend, leider findet man kaum vernünftige Mitspieler. Die meisten verlassen das Spiel wenn sie verlieren. Aber das ist bis jetzt bei fast jedem Strategiespiel so gewesen, dass ich Online gespielt habe. Zusätzlich ist da auch die lange Spieldauer von teilweise 4-5 Stunden ein Problem.
Wie es mit der Langzeitmotiviation ausssieht, mag ich jetzt noch nicht zu sagen, allerdings ist die Anzahl der Szenarien ziemlich gering. Außerdem sind das nur Spiele mit anderen Startbedinungen und nicht wie damals in Civ2 z.B. WWII Szenarien.
Das größte Manko finde ich persönlich, Laut Packung sollte man das Spiel zu 4. an einer Konsole spielen können. Das ist NICHT der Fall. Darauf hatte ich mich besonders gefreut. Deshalb gebe ich nur 3 Sterne für Gesamtbewertung, ansonste hätte es 4 gegeben.

Auch wenn die Negativseite ziemlich lang ist, kann ich das Spiel empfehlen. Wer mal eine Abwechslung vom Einheits-Shooter-Brei der im Moment die Konsolen dominiert, sucht, kann hier zugreifen. Vielleicht wird das eine oder andere ja auch noch per Patch nachgebessert. Zumindest bei den Bugs und dem Offline Mehrspieler Modus habe ich da noch Hoffung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher enttäuschend, 17. Juni 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Als echter Fan der CIV-Reihe muss ich sagen, dass dies die schlechte Version aller Civ überhaupt ist. Während ich CiV 4 und Civ3 tagelang spielen konnte ist das Spiel hier in 3 Std. vorbei und ich mag gar nicht ein neues Spiel anfangen... das war bei Vorgängerversionen anders.

Insbesondere bemängeln möchte ich fehlende Handels- und Diplomatiemöglichkeiten, die sich fast ausschließlich auf Krieg oder Frieden sowie Kauf und Verkauf von Technologienbeschränken. Der Technologiebaum ist klein. Die Einheitenvielfalt ist klein, man hat keinen Einfluss auf Landschaftpflege. Nur Straßen kann man bauen und das nur von einer Stadt in die andere. Die Kriegsführung ist eingeschränkt. Die Graphik ist zwar ganz nett, aber die Darstellung ist für dieses Spiel eher ungeeignet. Die Auftritte der Barbaren und das seltsame bla-bla der anderen Herrscher geht schnell auf die Nerven und trägt zum Spielvergüngen kaum bei. Insgesamt eine stark verkürzte und auf Minimum reduzierte Version der CiV-Reihe. Wer sehr viel Spaß an der letzten PC-basierten CiV4 hatte, sollte von diesem Spiel die Finger lassen. Sie werden enttäuscht sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschung auf der ganzen Linie!!!, 17. Juni 2008
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Hab 2 Monate lang sehnsüchtig auf den Release gewartet und bin nach einem Wochenende mit dem Spiel schwer enttäuscht und habe es bereits umgetauscht.

Kritikpunkte:

1. Civ-Anfänger, die nicht das Niveau, die Komplexität und den Umfang der früheren Civ-Titeln kennen, können dem Spiel vielleicht etwas abgewinnen. Fans der Serie werden angesichts der mangelnden Handlungsoptionen, der kleinen Karten und der kurzen Spielzeit eher enttäuscht sein

2. Präsentation: die animierten Berater mit ihrer Phantasiesprache sind anfangs vielleicht noch ganz "nett", gingen mir persönlich aber schon nach einigen Stunden Spielzeit auf die Nerven
Der Trophäensaal ist auch ganz "nett", verliert aber auch schnell seinen Reiz

3. Grafik: nicht schlecht, aber einer Next-Gen-Konsole nicht angemessen

4. Framerate: das Spiel läuft nicht wirklich flüssig, das Spiel scheint zwischendurch immer wieder kurz zu laden, was auf Dauer auch nervt;
außerdem ist es bei mir ( im Offline-Modus!!! ) zu Ruckelattacken gekommen, wie ich sie so noch nie auf Konsolen erlebt habe, was bei mir zu einigen Wutausbrüchen geführt habe ( war letztendlich auch der Grund, das Spiel umzutauschen )

Fazit: Civ-Fans, greift lieber auf die älteren Titel zurück! Neueinsteiger können ihr Glück versuchen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen endlich ein Aufbauspiel für Konsolen, 24. September 2008
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Nachdem ich mir die Demo runtergeladen und gespielt hatte, wußte ich genau das Spiel muß ich haben. Die 60€ haben mich zwar erst abgeschreckt aber der Wille war dann doch größer.
Ich muß sagen das ich Civ vorher noch nie gespielt hatte aber ähnliche Spiel wzB. AoE oder Siedler.
Jedenfalls macht es irre Spaß seine Städte und Armeen aufzubauen und zu entwickeln und immer neue Technologien zu erforschen. Man kann eine Party auf 4 Arten gewinnen, Militär, Gold, Kultur oder Technologie. Demensprechend muß man natürlich seine Strategie anpassen sonst hat man auf den höheren Schwierigkeitsstufen keine Chance mehr. Von daher ist reichlich Abwechslung gegeben.
Klar ist es nicht so umfangreich wie die PC Version aber das kommt natürlich voll der Pad-Steuerumg entgegen die hier super umgesetzt wurde und auch von Anfängern innerhalb weniger Minuten verstanden wird.
Man spielt auch nicht ewig an einer Partie sondern ca. 1-3 Std. womit sich dieses Spiel ideal für zwischendurch eignet.
Für mich ist es genau das richtige um nach einem langen Arbeitstag gemütlich vor der Konsole zu entspannen.
Die Grafik haut einen Zwar nicht vom Hocker aber das stört in diesem Genre nicht im geringsten denke ich.

Von mir beide Daumen hoch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bei diesem Spiel hängt sich meine PS3 ständig auf!, 24. August 2008
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Früher spielte ich recht gerne Civilization II auf der PlayStation. Da es doch nicht mehr ganz Zeitgemäß war, wurde es Zeit für einen Nachfolger. Zufällig sah ich das Spiel hier bei Amazon und hab' gleich bestellt. Grafik und Spielspaß sind sehr gut gelungen. Allerdings wenn man schon eine größere Civilization aufgebaut hat, ist die Belastung für den Prozi so groß, dass sich die PS3 hier so ca. alle 3 Spielrunden (!) aufhängt! Das Bild friert ein und dann kann man die PS3 nur noch runterfahren und wieder neu starten! Das macht dann natürlich gar keinen Spaß mehr. So oft hab' ich schon einiges erreicht und dann war alles umsonst, weil sich die Konsole aufgehangen hat. Jetzt speicher ich alle 2-3 Runden! Was soll das? Das Spiel war sauteuer! Ich hoffe doch mal, dass es ein Update geben wird, was da Abhilfe schaffen kann! Denn so ärgert man sich ja nur noch herum! "Das Spiel, was Sid Meyer immer machen wollte"? Ja, ich hoffe doch nicht so, damit sich jeder Spieler herumärgert!

MFG
Mike
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das beste Civ aller Zeiten?!, 22. Juni 2008
Von 
D. Rosinus (St.Wendel) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Also ich spiele die Civ-Reihe schon seit es sie gibt und bin von diesem Teil einfach nur enttäuscht!
Eingentlich wurde so ziemlich alles was an den Games den Spaß ausmacht weggeschnitten wie z.B. eine riesige Karte, der extrem umfangreiche Forschungsbaum und die Vielfalt von Gebäuden und Einheiten.
Die Grafik ist ja ganz gelungen aber ob man dafür wirklich die "Power" einer PS3 braucht bezweifele ich schwer!
Mag ja sein, dass das Spiel für Civ-Neueinsteiger ganz gut ist, aber für alte Fans der Reihe finde ich es einfach ungeeignet!
Also ich persönlich bleibe bei meinem Civ4 + Addons am PC!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gelungenes Konsolentransfer, jedoch mit Macken., 12. Oktober 2009
Von 
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Hallo!

Civilation Revolution ist ein gelungenes Rundenstrategiespiel für Konsolen. Ich habe die PS3 Version 1.30 getestet, vorige Versionen sind mir nicht bekannt. Über Performanceprobleme oder Abstürze konnte ich in etwa 25 Spielstunden auch nicht klagen.

Damit man meine Bewertung besser einordnen kann, sollte ich wohl noch sagen. Das ich auf dem PC zuvor ausgiebigst Civilization 4 + Addons gespielt habe. Im Vergleich zum Konsolenableger fiel mir also natürlich vorallem eins auf: die Schlichtheit.

Durch die Bank weg wurde hier vereinfacht, das beginnt schon vor dem eigentlichen Spielstart. Im Hauptmenü kann man bis auf eine Handvoll Szenarien nichts am Spielgeschehen ändern außer die Schwierigkeit der Gegner.
So beginnt also jedes Spiel mit festgeschriebenen 4 Kontrahenten. Die Spielwelt ist im Gegensatz zum PC Pendant kleiner, was aber nicht störend auffällt. Dadurch dass es eben nur 4 Kontrahenten gibt, und der Spielfluss ansich entschlackt wurde, is natürlich auch eine große Spielwelt quasi überflüssig.

Im Prinzip vermisst man nichts, aber der Teufel sitzt hier eben im Detail.
So gibt es beispielsweise Barbaren - diese wandern aber nicht mehr durch die Welt und plündern, sondern sitzen auf ihrer kleinen Müllhalde rum und lassen sich von einem Steinzeit-Kriegertrupp wegradieren.
An den "netten" Dörfern änderte sich jedoch nichts. Wilde Tiere wurden ebenfalls entfernt. Es ist also quasi nicht mehr notwendig seine Städte zu schützen - wenn man sich natürlich nicht gerade im Krieg befindet.

Wo wir beim nächsten Punkt wären: Die KI-Kontrahenten.
Die KI agiert im Prinzip natürlich recht schlau, was zu begrüßen, auf dem kleinsten aller Schwierigkeitsgrade ist nicht mehr als ein bunter Fleck auf der Karte, welcher ab und an droht. Kriegshandlungen sind aber eher selten.
Diplomatisch gibt es leider nicht mehr sehr viel zu tun. Wer sich an das üppige Handelsfenster aus Civ4 erinnert, wird hier enttäuscht werden. Man kann nicht mal Technologie tauschen - außer der Mitspieler schlägt es vor. Leider sind das nur selten besonders lukrative Handelsmöglichkeiten für uns als Spieler. Man kann weder Karten handeln, noch offene Grenzen vereinbaren - für mich ein wirklich total abartiger Einschnitt.

Wirtschaft.
Die Wirtschaft in CivRev ist nahezu utopisch, man kann sein Geld nämlich nur ausgeben (Tribut, Baubeschleunigung) oder keins einnehmen. Truppenkosten? Steuern? Fehlanzeige! Der monetäre Bestandteil wurde nahezu gänzlich gestrichen.

Zufällige Ereignisse gibt es nicht mehr. Naturkatastrophen, Mineneinstürze, etc - alles weg.
Der Spieler hat nicht mal mehr Kontrolle über die Arbeitstrupps - so gestalten sich vorallem die ersten Runden als recht ermüdend.

Natürlich hat Firaxis aber auch Dinge gut gemacht. Der Straßenbau wurde vereinfacht, so baut man nur noch Straßen zwischen Orten, was auch insgesamt schöner aussieht "am Ende". Das Multiplayerelement hab ich ebenfalls noch gar nicht getestet - da ich nicht der Typ dafür bin. Insgesamt sind die Partien aber auch kürzer und enden leider bei einem Sieg verbindlich - endlos gibts nicht mehr. Andererseits gäbe es eben auch nicht mehr zutun, weil die Welt recht konstant ist.

Man sieht es schnell. Als Civ Veteran wird man hier zwar unterhalten durchaus, trotzdem wird man jedoch sehr gut unterhalten, vorallem wenn man eben kein Civ4 mehr hat - wie ich. Mangels starken PCs :)

Wem Civ4 zu komplex war, wird hier sehr gut aufgehoben sein. Das Spiel ist nun viel einsteigerfreundlicher und einfacher - die Schwierigkeitsgrade gut abgestimmt - in meinen Augen.

Civiliziation Neulinge könnten einen Einstieg in die Rundenstrategie kriegen. "Nur noch eine Runde" - wirkt auch hier sehr sehr gut. :)

Es gibt übrigens eine sehr aufschlussreiche Demo im PSN Store!! wie auch einige DLC Pakete zwischen kostenfrei bis 3,00€.

Lg
KaamosDE
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zu wenig Möglichkeiten. Schade!, 20. Juni 2008
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Es gibt eine Partie Civilization, die ich vor Jahren mal auf dem PC gespielt habe. Ich war meinem Gegner technisch weit unterlegen, hatte es aber irgendwie geschafft, durch einzelne, gezielte Angriffe die Technologien und Städte zu erobern, die ich brauchte um letztlich doch nach, ach, ich weiß nicht mehr wie vielen Stunden die Partie zu meinen Gunsten zu kippen.

Soviel zur Geschichte.

Heute habe ich eine Partie nach ca. 5 Spielstunden verloren und suchte vergeblich die "Endlosspielfunktion", um meinen "Heldentaten" von früher nachzueifern, dumm nur, dass es diese Funktion nicht mehr gibt. Somit gibt es alleine hierfür schon einen Stern Abzug, denn mich interessiert keine Rangliste, ich will die Weltherrschaft (also, im Spiel natürlich ;-) ), egal wie.

Den zweiten Stern Abzug gibt es für die mangelnden "Weltbeschaffenheitsoptionen" (also Größe, Beschaffenheit des Landes, Zusammenhängend oder nicht etc.), man bekommt immer die gleiche Suppe, und das nervt, vor allem, wenn auf einem kleinen Kontinent direkt 4 Civilisationen angesiedelt werden, und man entweder direkt gewonnen oder verloren hat.

3 Sterne insgesamt gibt es für die nette (wenn auch nicht gerade Next-Gen)Grafik und für das Spiel an sich, welches ich seit Jahren in welcher Version auch immer mit (mehr oder weniger großer) Begeisterung spiele. Nicht das beste Civ, aber es gehört halt zur Familie.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Actionlastiges, vereinfachtes Civilization im Zeichentricklook, 21. August 2013
Von 
junior-soprano - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sid Meier's Civilization Revolution (Videospiel)
Es ist ein anderes Civilization als Civ 1, 3 oder 5 vom PC (die Teile 2 und 4 kenne ich bisher nicht). Die Grafik erinnert an einen Asterix-Zeichentrickfilm und besonders auf die optische Gestaltung der Kampfszenen wurde viel Wert gelegt. Alte Hasen erkennen hinter dem schnellen Spiel das komplexere, behäbigere Civ-Konzept wieder. Und wer es bereits gerne am PC spielt wird keine 1:1 Umsetzung von PC auf Konsole brauchen.

Das Rein- und Raus-Zoomen ist mir etwas zu unruhig. Zumindest blinkt es hier nicht so wild wie bei Civ 5. An einigen Stellen hakt die Grafik etwas: wir hören erst, wie sich ein Schiff bewegt, bevor wir es sehen.

Die Präsentation der Weltwunder, etwa mit kurzer Filmaufnahme von Stonehenge und den ägyptischen Pyramiden, wirkt sehr kindgerecht. Wahrscheinlich will man hier ein pädagogisch wertvolleres Spielerlebnis demonstrieren als bei einem stumpfen Ego-Shooter.

Gibt es viele, brauchbare Strategiespiele für Konsolen? Nicht das ich wüsste. Deshalb tendiere ich eher zu vier als zu drei Sternen, da Civilization Revolution die Spielevielfalt der PS3 angenehm bereichert.

Obwohl es von 2008 ist sieht die Grafik immer noch sehr gut aus. Kann man auch noch in zehn Jahren spielen.

Mehrspielermodus. Speziellere Modi wie „Blitzkrieg“ (bedeutet nicht, dass gleich bei Beginn Panzer zur Verfügung stehen, sondern nur, dass es eher um schnelle Eroberungen geht) und anderes fallen positiv auf. Das erste Civ bei dem eine komplette Weltherrschaft innerhalb von zwei Stunden errungen werden kann – das fühlt sich an wie Fastfood. Ganz nett, aber anschließend bleibt das Gefühl von Unzufriedenheit und der Hunger ist nicht gestillt.

3,5 Sterne

1-4 Spieler, kein Wendecover, Grafik: HD 720p, 1080i, 1080p, Netzwerk: 2-4 Spieler, 2k Games 2008
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Sid Meier's Civilization Revolution
Sid Meier's Civilization Revolution von 2K Games (PlayStation 3)
EUR 16,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen