Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen If You like Your Heroines Tough and Your Drinks...
... stiff, mix Yourself a triple Whiskey Sour - A Thriller (Jack Daniels Mysteries) - ( or take the threesome: Jack Daniels Series - Three Thriller Novels (Whiskey Sour #1, Bloody Mary #2, Rusty Nail #3) ) - recipe always at the beginning of the thriller - and start with a new series.

And yet better if You like Jack Daniels - because that's the name of our more...
Veröffentlicht am 1. April 2013 von Miki101.Michaela

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen One whole disappointment
Being a great fan of Carl Hiassen and Linda Evanovic who both are compared with J. Konrath, I was greatly disappointed in "Whiskey Sour". The whole book is one whole cliché. The characters are neither very original nor credible. The jokes are flat, the murders too gory. The whole story lacks true depth. From the beginning to the end there is no suspense,...
Am 9. November 2005 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen If You like Your Heroines Tough and Your Drinks..., 1. April 2013
Von 
Miki101.Michaela (VR/Italy) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
... stiff, mix Yourself a triple Whiskey Sour - A Thriller (Jack Daniels Mysteries) - ( or take the threesome: Jack Daniels Series - Three Thriller Novels (Whiskey Sour #1, Bloody Mary #2, Rusty Nail #3) ) - recipe always at the beginning of the thriller - and start with a new series.

And yet better if You like Jack Daniels - because that's the name of our more than tough, forty-something protagonist, Lieutenant in the Chicago Homicide Squad.
Had been there, seen it all, caught a lot more...

And this is the first thriller of a series that reached his (momentary) height with Stirred (Jacqueline "Jack" Daniels/Luther Kite Thriller) where a Super Serial Killer meets our - quasi - indistructable and beloved Detective...
But that's an entirely different story...

In this thriller Lt. Jack Daniels is hunting the "Gingerbread Man" - some nice human (?) beeing who hunts, tortures, kills and ... vulnerable young women.
The and... Yes, that You have to find out by Yourselves - like Jack, who attracts the attention of our bad boy a little bit too much...

"Whiskey Sour" is one of those books You want to read and finish without being interrupted by Your yelping dog, Your scratching cat, Your yelling spouse etc...
You will simply want to finish it.
And continue with the series!
You will find everything a good thriller should have: Frights, wits, black humour and all the twists and turns a good mystery needs.

So have a good read and - Cheers!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen One whole disappointment, 9. November 2005
Von Ein Kunde
Being a great fan of Carl Hiassen and Linda Evanovic who both are compared with J. Konrath, I was greatly disappointed in "Whiskey Sour". The whole book is one whole cliché. The characters are neither very original nor credible. The jokes are flat, the murders too gory. The whole story lacks true depth. From the beginning to the end there is no suspense, somehow one already anticipates the end of the book right at the beginning. I feel with a little effort J. Konrath could have made more of the story; like this it's more like a product straight off an assembly-line!.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen When Jacqueline Streng married Alan Daniels, she became Jack Daniels, 2. Juni 2014
Von 
WHISKEY SOUR is the first book about female Police Lieutenant Jack Daniels. After reading CHERRY BOMB, I decided to read the books in numeric order. I noticed, the writing style of J. A. Konrath was in the beginning a bit different. But as always the author throws the reader in the middle of the action. As witnessing Jack Daniels hunting a serial Killer called The Gingerbread-Man we meet all her friends and colleagues and helpers and the FBI Agents Dumb and Dumber that will come up in later books.

A good start for the series.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Witty and gritty, 19. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
This is the first in a string of thrillers starring Lieutenant Jacqueline “Jack“ Daniels. A bit surprising how the humourous tone and the gruesome torture scenes fit together, I first thought the author should have made up his mind which direction to take but after a while I really noticed that the style of the novel is indeed very entertaining.
The female protagonist is a mixture of Kathy Reichs' heroine Tempe Brennan and Harlan Coben's Myron Bolitar in my humble opinion and is quite likable. I will definitely continue reading this series, it does not set any new standards but keeps you turning the pages anyway.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen die späteren Bücher dieser Reihe gefallen mir besser, 3. November 2013
Von 
Nefret - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
„Whiskey Sour“ ist der erste Teil der Thriller-Serie um Jackie Daniels. J. A. Konraths Romane dieser Reihe darf man nicht zu ernst nehmen, hier geht es vorrangig um albernen Spaß.

Die Persönlichkeiten der Täter sind meist nicht besonders herausgearbeitet, sie morden in erster Linie nur blutig und pervers. Die Motive sind holzschnittartig dargestellt.

Es mag an meiner momentanen Stimmung liegen, aber „Whiskey Sour“ konnte mich nicht so sehr mitreißen, wie die späteren Bücher der Reihe. Die Einfälle sind nicht ganz so aberwitzig, ich hatte das Gefühl, dass sich Konrath hier erst noch aufwärmen muss. Als Auftakt zur Serie ist das Buch aber ein guter Einstieg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Start einer spannenden Reihe, 17. Februar 2012
Ich finde das Buch war sehr gut zu lesen.
Ich konnte mich gut mit den Charakteren identifizieren und fand die Handlung auch sehr spannend.
Immer auf der Suche nach neuen Büchern, bin ich froh, wieder eine Reihe gefunden zu haben, von der ich einfach immer mit dem nächsten Buch weitermachen kann.
Inzwischen bin ich auch fast mit dem zweiten Buch der Reihe "Bloody Mary" durch und finde auch dieses sehr fesselnd geschrieben.
Ich werde gleich "Rusty Nail" bestellen, damit ich nahtlos weiterlesen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung, 9. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie die Vorgänger nicht nur spannend, sondern sehr witzig geschrieben, sodass ich teilweise laut lachen musste. Ich habe es fast in einem Zug durchgelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen