Kundenrezensionen


102 Rezensionen
5 Sterne:
 (65)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (13)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


62 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für Hobby Musiker :)
Ich besitze das G-Track schon seit fast einem Jahr. Es funktioniert immer noch prima, und dass obwohl ich es immer zu verschieden Orten transportiert habe.

Ich singe sehr gerne hobbymäßig, und nehme meinen Gesang auch gerne auf dem PC auf. Ich hatte bis dahin immer nur ein Headset bentutz (kein billiges, sondern eins von Sennheiser), war aber nie...
Veröffentlicht am 18. November 2009 von R. Xu

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mikrofon mit Grundrauschen
Das G-Track wäre eigentlich ein tolles Mikrofon. Allerdings rauscht es für meinen Geschmack zu sehr. Und ich habe keine Lust erst durch Nachbearbeiten der Aufnahmen das Rauschen wieder heraus zu bekommen. Deshalb habe ich es wieder eingepackt und zurückgeschickt.
Veröffentlicht am 11. April 2012 von Christian Payer


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

62 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für Hobby Musiker :), 18. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Ich besitze das G-Track schon seit fast einem Jahr. Es funktioniert immer noch prima, und dass obwohl ich es immer zu verschieden Orten transportiert habe.

Ich singe sehr gerne hobbymäßig, und nehme meinen Gesang auch gerne auf dem PC auf. Ich hatte bis dahin immer nur ein Headset bentutz (kein billiges, sondern eins von Sennheiser), war aber nie zufrieden mit der Aufnahmequalität (Übersteuerung, Rauschen etc).
Als PC User mit begrenzten Budget (bin Student), blieben mir nur zwei Möglichkeiten:
Entweder ein normales Gesangsmikrofon mit einen XRL to USB Stecker, oder eben ein USB-Mikro.
Nach langem hin und her Überlegen entschied ich mich für ein USB-Mikrofon. Ich hab den G-Track zufällig in einem Musikgeschäft gesehen und dies dann auch gekauft.
Ich fasse meine Meinung in Punkten zusammen (bin nicht der geborene Schreiber ;P)

-Funktioniert problemlos auf Windows XP und Windows Vista.
-Kein aufwendiges Installieren irgendwelcher Softwares, sondern einfach nur plug&play
-Das G-Track ist auch gleichzeitig Soundkarte. Für mich sehr gut, da ich mit einem Laptop arbeite, und die Soundqualität, die aus dem Soundausgang kommt, echt schrecklich war. Also statt meine Logitech Soundboxen an meinem Laptop anzuschließen, kann ich dies an den Anschluss am G-Track tun. Die Soundqualität die durch den G-Track übertragen wird ist kristallklar und wirklich gut!
-Die Reglern für die Laustärke von Mikrofon, Instrumentell und Soundausgang am G-Track ist sehr gut, da ich so schnell und einfach die Lautstärke sofort verändern kann.
-Man kann an dem G-Track einstellen, dass man ohne Latenzeit die eigene Stimme bei der Aufnahme hört: Für manche SängerInnen sehr sehr wichtig! Diese Funktion haben viele USB-Mikros nicht.
-Die Aufnahmequalität ist um Meilen besser als ein normales Headset. Kein Rauschen, keine Übersteuerung, kristallklarer Sound der Stimmaufnahmen. Pefekt für die Aufnahme von Gesang, Instrument (hab mein Keyboardspielen aufgenommen. Sehr gute Quali!), Podcast, oder sogar einfach als Mikrofon fürs Voicechatten (hab Skype benutzt)! Ich kann nicht die Ansicht teilen, wie der andere Rezensent hier geschrieben hat, dass die Aufnahme leise ist.
Ich habe es ausprobiert: Das G-Track konnte sogar meine Stimme aufnehmen, obwohl ich mindestens 4 Meter vom Mikrofon entfernt war! (natürlich etwas leiser)

Fazit: Ein wirklich gutes Mikrofon und eine zu empfehlende Alternative zu den teuren Mikrofon-pre-Amp Kombinationen oder dergleichen.
Es erfüllt alle Wünsche eines Hobby-Musikers. Ich würde mir jederzeit einen neuen kaufen! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


120 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein hervorragendes Mikro zum fairen Preis, 11. März 2010
Von 
molesman (New York) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Ich habe das G-Track in Komnination mit Spinne und Gros-Stativ gekauft, dazu auch einen Pop-Killer. Ganz wichtig sind Spinne und Pop-Killer - die Spinne um das Mikro wirklich shockfree zu machen gegenüber dem Untergrund da es dann wie in einem Netz hängt, der Pop-Killer ist notwendig um entsprechende Geräusche die man beim Sprechen, speziell als nicht Profi-Sprecher von sich gibt zu mildern oder ganz zu unterdrücken. Beides, also Pop Killer und Spinne kann man auch in Kombination mit dem, dem G-TRACK beiliegenden Tischstativ verwenden - ein solides Teil bei dem ich nur ansatzweise an der Bauanleitung verzweifelte weil ich die Stange die vom Sockel zum Mikro ging nicht einbauen konnte (man muss die silberne Metallfassung aus dem Mikrohalter rausdrehen damit der Arm des Tischstativs auf die Mikrohalterung passt - klingt trivial aber wenn einem das keiner sagt rätselt man bis in die Morgenstunden).

Die Kombination aus diesen 3 Teilen ist herausragend. Ich bin Radiojournalist und dementsprechend durchaus verwöhnt was Technik betrifft, dieses Set aber lässt keine Wünsche offen. Das Mikro ist exzellent in Sachen Klang und Aufnahmequalität sowie Features, man sollte es wirklich eher schon als Heimstudio bezeichnen. Das Tischstativ ist solide und verträgt sich super mit dem Pop-Killer und der Spinne - da wackelt nichts, fällt nichts - wirklich absolut hochwertig wie Samson hier produziert. Das G-Track ist sehr schwer, die Materialien, Knöpfe und Schalter fassen sich wertig an, rein optisch scheint man hier eine langfristige Investition getätigt zu haben.

Im Einsatz am PC - in meinem Fall einem WIN7 System hatte ich von Anfang an keine Probleme. Sofort wurde das Gerät am USB Port erkannt und im Gerätemanager unter Aufnahmegeräten gelistet. Obwohl dort schon eine Logitech Livecam mit Mikro zugegen war - 0 Problemo wie Alf sagen würde. (Die Logitech habe ich deaktiviert und aktiviere diese nur beim skypen)
Treiber - nicht notwendig, als Software kommt bei mir Adobe Audition 3 zum Einsatz - hier gab es anfänglich Probleme. Audition meldete, dass es keine Aufnahmequelle fände. Ich deinstallierte Audition nochmal und installierte es neu - nun lief alles 1A. Fazit: Adobe Audition will - wenn es am Ufer - also dem hauseigenen PC anlegt bereits mit der Hardware konfrontiert werden die es erwartet. Diesmal lag bei der Installation das Mikro schon vor - der Installer richtete die INstallation von Audition entsprechend - und das Mikro nahm glasklar auf.

Ich nehme Stimme und Gesang mit dem Mikro auf, hatte schon zahlreiche Geräte hier die mehr schlecht als Recht funktionierten - immer aber top Geräte mit guten Tests. Keines leistete aber nur ansatzweise das, was das G-Track vermag. Man hat hier wirklich ein absolut professionelles und multimediales Werkzeug an der Hand.

Da auch noch weit mehr als alle Kabel in dem Set mit dabei sein sollte man sich nur noch um einen passenden Kopfhörer kümmern und dann die Kreativität raus lassen - der eigenen Aufnahme steht definitiv nichts mehr im Weg. Um es klar zu sagen: wenn jemand in diesem Preissegment sucht kann er sich das weitere Suchen sparen - es gibt bis weit über 200 € und mehr nichts was auch nur annähernd an dieses Set heran kommt. Dies bestätigen zahlreiche Tests on und offline, ebenso wie führene Musikshops im web. Ich habe lange gesucht - diese Suche hat sich aber auch sowas von gelohnt dass ich meine Begeisterung hier gerne in Worte gekleidet habe. Ich hoffe ich konnte ein wenig bei der Kaufentscheidung helfen. Enjoy!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klang erstklassig, Rauschen extrem gering, 30. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Kurz und knapp: Ein exzellentes Gerät!

Installation unter Windows 7 ist einfach.
Für Rauschfreiheit muss man in den Soundeinstellungen des Windows 7 Treibers nur den Pegel von +30dB auf 0 dB herunter regeln.

Was Tonqualität angeht, bin ich sehr anspruchsvoll.
Das Rauschen ist derart gering, dass auch bei nicht ganz optimaler Aussteuerung am Mikro die Aufnahmen tip top gelingen!

Wie bei allen Großflächenmikros ist ein Poppschutz empfehlenswert, wenn man das Mikro für Nahbesprechung einsetzen will.

Auch ohne Spinne gelingen hochwertige Aufnahmen.
Aber wer alles aus dem Samson heraus kitzeln will, sollte sie mit bestellen.

Die Ausstattung umfasst zudem Menge Kabel, ein stabiles Tisch-Stativ und hochwertige Software. Bei anderen Anbietern sind das kostenpflichtige Extras.

Summa summarum: Uneingeschränkte Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar, auch unter Windows 7, 24. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Ich habe mir diese Mikrofon zur Nachvertonung (Stimme) eines Präsentationsvideos besorgt nachdem ich mit einem anderen Mikrofon nur primitive Ergebnisse erzielt habe. Diese Mikrofon passte in meine Preisklasse und ich bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden.
Ich verstehe nicht wieso andere Leute angeben es würde nicht unter Windows 7 funktionieren. Ich habe es angeschlossen und Windows hat von alleine alles eingerichtet, so dass ich das Mikrophon in der Recording Software nur noch auswählen musste. Einfacher geht es doch nun wirklich nicht mehr.

Fazit: für den Preis sehr überzeugende Ergebisse - problemlos untr Windows 7.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für ehrgeizigeres Aufnehmen unter Linux 1a, 9. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Bin im Allgemeinen sehr zufrieden.
Ich kann den Kauf vor allem Linuxnutzern empfehlen. Habe es soweit unter Ubuntustudio, Kubuntu, Dreamstudio und OpenSuse verwendet, und es funktionierte praktisch per plug&play. Lediglich musste man unter Einstellungen (für PULSE) das Eingabegerät auswählen.

Habe damit Stimme, Akkustikgitarre, Akkordeon, E-Gitarre und diverse Haushaltsgegenstände aufgenommen und hab tatsächlich 0 Latenzprobleme.

Unter Linux ist ein ähnlicher Erfolg gewöhnlich nur mit viel Zeitaufwand oder IT-Verständnis drin.

Ich würde es sofort wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Klang, viele Möglichkeiten, 30. Dezember 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Ich verwende dieses Studiomikrofon für die Aufzeichnung von Podcasts und E-Learning-Inhalten auf meinem MacBook Pro und kann nur sagen, dass dieses Mikro das mit Abstand beste ist, welches ich je besessen oder getestet habe.

Versehen mit der zugehörigen Spinne und einem Poppschutz (ebenfalls von Amazon) bin ich mit diesem Mikro in der Lage, sehr hochwertige Audio-Aufzeichnungen zu erzeugen. Das einzige Problem ist, dass die Sensitivität dieses Mikros so hoch ist, dass ich regelmäßig die Gespräche meiner Nachbarn im Hintergrund mitaufzeichne. Und das bei einem freistehenden Einfamilienhaus!

Glücklicherweise kann man die Empfindlichkeit mittels Drehregler anpassen und alles funktioniert wieder perfekt.

Rauschen und Knistern gehören nun der Vergangenheit an und endlich kann ich professionell arbeiten. Es sei jedoch jedem geraten, sich darüber im Klaren zu sein, dass nach dem Kauf dieses Mikros der Umbau des entsprechenden Aufnahmeraums in ein echtes Tonstudio mit Schalldämmung etc. nicht weit entfernt ist, denn dieses Mikro erlaubt keine Störgeräusche im Hintergrund. Außer man regelt die Empfindlichkeit deutlioch herunter, was ich tagsüber mache.

Nachts und bei geschlossenen Fenstern und Türen kann man das Samson dann aber von der Leine lassen und erhält zur Belohnung kristallklaren und rauschfreien Sound.

Es sei übrigens jedem Interessenten empfohlen, sich die Audio-Samples des Herstellers auf dessen Website anzuhören, dies bevorzugt mit einem guten Kopfhörer. Ich empfehle da Sennheiser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Musiker der Hit, 20. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Ich kann nur positives über das Mikrofon sagen, für den Preis bekommt man echt einiges geboten. Teste es jetzt schon seit über einem Jahr und bin vollkommen zufrieden. Tolle Qualität, nicht nur vom Ton, auch vom Mikrofon selbst. Lautstärke kann man am Mikrofon selbst einstellen, daher ist es optimal wenn man kein Mischpult kaufen möchte. In den Aufnahmen selbst hört man kein Rauschen, außer man hat vielleicht den Fernsehr an oder jemand läuft in der Wohnung auf und ab, dafür gibt es ja Bearbeitungsprogramme mit denen man das eventuelle Rauschen reduizieren kann. Das mitgelieferte Programm ist jedoch wirklich nur für diejenigen, die was davon verstehen, ein einfacheres Programm wäre in dem Fall besser gewesen, aber alles in allem ist das ein tolles Mikrofon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samson G-Track USB Microfon, 31. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Ich habe mir kürzlich das Samson G Track USB Microfon zugelegt und bin mehr als zufrieden damit. es hat meine erwartungen übertroffen.
Das samson g track lässt sich wunderbar bedienen da sich sämtliche lautstärke regler an der front vom micro befinden.
Das microfon wird geliefert mit allen kabeln die man braucht um es an dem pc anzuschliessen. Um zB. keybord, gitarre oder alte analog geräte, MP3 player usw. zu verdingen. Durch den Line IN und den kopfhörer anschluss wird es möglich, spilend leicht diese geräte am pc anzuschliessen um aufnahmen zu machen.

Wer also seine alten kassetten digitalisieren möchte, kann das mit diesem microfon auch gleich erledigen um mal ein bespiel zu nennen.

[...]

diesen link einfach mal kopieren und in die explorer leiste einfügen. Da wird das Samson G-Track mal mit einem 930€ teuren Studiomicrofon verglichen. Viel spaß mit diesem Mirco..

MFG.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uneingeschränkt empfehlenswert. Tipps folgen, 24. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Das Samson G-Tracks ist genau das was ich für den Preis erwarte, nicht perfekt aber keine billige Lösung.

Ich verwende das Samson G-Tracks unter Windows 7. Testweise (mit Testversion) unter Adobe Audition ansonsten meist Audacity. Ich habe sowohl mit einer spanischen Akustik als auch weibliche und männliche Stimmen damit aufgenommen.

Ein Popfilter ist zu empfehlen aber bei mikrofontauglichen Aussprache nicht unbedingt notwendig da auch gut seitlich am Mikrofon vorbei gesprochen werden kann bei 90° Drehung dessen. Dadurch verliert man wenig der Charakteristik aber es hilft hier enorm gegen stöhrende Lippen- und Zischlaute.

Vom Klang war ich anfangs ein wenig enttäuscht, der plastische Eindruck fehlt einfach, es klingt platt und ein wenig hohl. Dann hab ich ein paar Rauschsignale über Nubert-Boxen ausgegeben und das Mikrofon günstig davor platziert um ein ungefähres Profil vom Frequenzgang zu bekommen, daraufhin habe ich Equilizer-Einstellungen erstellt die meines Erachtens den Sound sehr realistisch modelieren.

120 Hz -6,3dB Low-Shelf
210 Hz -6.3dB 4.44 Q
2402 Hz 6.6dB 8.24 Q
9081 Hz 9.3dB High-Shelf

Hoffe das hilft dem ein oder anderen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als nur ein gutes Mikro, 10. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Samson G-Track USB Studiomikrofon mit integriertem Audiointerface, Stativ und Cakewalk Sonar LE (Elektronik)
Ich habe mit diesem Multifunktionsmikro inzwischen meine erste CD im Alleingang hergestellt und stelle fest: Wenn die Software mal läuft, dann ist die Handhabung des G-Track extrem einfach. Man steckt seinen Kopfhörer mit kleiner Klinke ins Mikro ein (die Computerlautsprecher schweigen, wenn das Gerät eingesteckt ist), stöpselt die E-Gitarre über das mitgelieferte Kabel auf der anderen Seite ein und hört über Kopfhörer z.B. die bereits aufgenommenen Spuren von Schlagzeug und Bass, aber auch die momentan gespielte Gitarre und den eigenen Gesang. Man kann auch nur ein Instrument oder nur Gesang aufnehmen (jeweils eigene Regler für die Aufnahme-Lautstärke). Die Lautstärke für den Kopfhörer stellt man mit einem Regler am Mikro ein. (Als Studiosoftware benutze ich das MAGIX Audio Studio de Luxe.) Einzige Einschränkung: Alle Aufnahmen sind Mono (Gesang nur links, Gitarre nur rechts) und müssen für Stereoeffekte nachbearbeitet werden. Für Aufnahmen Track für Track ist dieses Mikro richtig Spitze.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen