Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So eigen- wie einzigartig, 15. November 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gallhammer - Ruin of a Church (DVD)
"The Dawn of Gallhammer" erschien mit einer Bonus-DVD, die ein paar Liveaufnahmen von Gigs in Japan enthielt. "Ruin of a Church" ist jetzt die erste "richtige" DVD, aufgenommen in einer alten Kirche in Colchester, und wenngleich Peaceville mit offensichtlich schmalem Budget nur wenige Kameras einsetzte, ist das Ergebnis für eine Undergroundband vorzeigbar (NTSC ohne Regionalcode). Der eigentliche Gig umfasst nur 47 min., aber mit Bonusmaterial von anderen Gigs, 2 Clips und einem Interview (Japanisch mit englischen Untertiteln) kommen wir auf rund 100 Minuten Gesamtspieldauer.

Gallhammer haben es auf eine faszinierende Weise verstanden, den morbiden Geist ihrer Vorbilder Hellhammer einzufangen, was man von den meisten Black-Metal-Bands nicht behaupten kann, die die Schweizer als Einfluß nennen. Der bewußt quälende, monotone, minimalistische, destruktive Klang Gallhammers, der nie besser als ein Garagen-Demo sein will und jeden Fan des orchestralen Düstermetalls das Weite suchen läßt, kommt in den zäheren Stücken wie "At the Onset of the Age of Despair" am besten zur Geltung, aber es wird z.B. in "Blind My Eyes" durchaus mal ein schnelles Riff gespielt. Weil v.a. in der britischen Presse ein kleiner Hype im Gange ist, wird vom Black-Metal-Untergrund gegenüber Gallhammer gern der Vorwurf der Kommerzialität geäußert, aber der postapokalyptische Habitus des Trios läßt die Anpassung an irgendeinen Markt nicht erkennen. Die unverständlichen Texte wie mit letzter Kraft hervorröchelnd taumeln die schmalen kleinen Mädels mit schwarz umränderten Augen über die Bühne wie Mickeymäuse auf Drogen, das ist so eigen- wie einzigartig. Da noch keine große Auswahl an empfehlenswerten Studiowerken vorhanden ist, ist die DVD gut für Einsteiger geeignet, die an der Band interessiert sind; reichlich ältere Stücke wie "Crucifixion", "Speed of Blood" und "Hallucination" stehen nämlich nach wie vor auf der Setlist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gallhammer - Ruin of a Church
Gallhammer - Ruin of a Church von Gallhammer (DVD - 2008)
EUR 18,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen