Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen8
4,4 von 5 Sternen
Preis:19,94 €+ 3,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Januar 2010
Den großen Schnitt ohne die beiden Hauptfiguren muß man erst mal überwinden, als Serie und auch als Zuschauer. Es war völlig neu und anders. Eigentlich klappt so eine völlige neuorietierung nicht aber lief es ganz gut mit der neuen Handlung und den neuen Hauptdarstellern auch wenn diese nicht ganz so bekannt waren. Ich finde auch das zwecks Bonusmaterial etwas hätte dabei sein können, damit wurde bei nahezu allen Staffeln gespart.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2015
Den Ausstieg von Walter Sittler und Mariele Millowitsch muß man erst mal verkraften. Die beiden fehlen, aber so ist es eben in Serien, die jahrelang laufen - am Ende sind von der Stammbesetzung nur noch ein oder zwei dabei, wenn überhaupt. Man vermißt sie, freundet sich aber allmählich auch mit den Nachfolgern an. Immerhin sind Maries Eltern noch da, die sich in großherziger Weise um Barbara kümmern. Ich mag Franziska Stavjanik als Iris und Philippe Brenninkmeyer als Christian.

In dieser Staffel geht es um Christian, der zwischen zwei Frauen steht - nämlich Barbara und Iris.

Die Leistungen der Schauspieler sind überzeugend, die Figuren sympathisch, aber - tja - die Nachteile, die endlose Fortsetzungen mit sich bringen, machen eben auch vor den "Girlfriends" nicht halt. Die Storyline "Mann betrügt Partnerin mit deren bester Freundin - beste Freundin wird schwanger und treibt ab - Partnerin läßt Mann vor dem Altar stehen" habe ich schon mal gesehen, und zwar vor ca. 20 Jahren in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten".

Diese Schwangerschaft ist eine unschöne Sache. Iris will erst abtreiben, aber das geht natürlich nicht - Dr. Rilke redet es ihr aus - "Good girls avoid abortion" ist ein fester Grundsatz von Serien dieser Art. Zur Welt kommen darf das Baby aber auch nicht, denn ein Kind paßt nicht in die Handlung und stellt außerdem die Fernsehleute vor riesige Schwierigkeiten - man muß einen Darsteller finden oder sogar zwei, am besten eineiige Zwillinge, wegen der Gesetze zur Kinderarbeit usw. Normalerweise folgt dann eine Fehlgeburt, aber das war schon mal da (Marie in Staffel 2), also gibt es eine Abtreibung aus medizinischen Gründen - wiederum nach Beratung durch Dr. Rilke, nachdem Iris das Baby bekommen wollte. Daß sie zu beiden Entscheidungen belatschert wird und keine davon selbständig trifft, stieß mir sehr sauer auf.

Ein weiterer Nachteil von Endlos-Serien: Irgendwann war jeder mit jedem zusammen, und hier kommt es besonders dick - Barbaras neuer Freund ist der frühere Freund der Stieftochter ihrer Halbschwester ... Alles klar?

Daß ich noch 3 Sterne geben kann, liegt einzig und allein an den guten Darstellern und daran, daß die Charaktere sympathisch sind und man mit ihnen - trotz aller Vorhersehbarkeit - mitleiden und sich mitfreuen kann. Und Biester wie Alexa Hofer sorgen auch dafür, daß es nicht zu langweilig wird!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2009
Sehr empfehlenswert. Die CD's sollte man allerdings nur kaufen, wenn man vorher die anderen Staffeln gesehen hat. Einiges bleibt sonst unklar. Alle Folgen der girlfriends sind einfach sehr gut!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2008
Als Fan der Girlfriends Serie hat man natürlich zu lange
auf die Episode 6 gewartet, man ist gespannt auf die letzte siebte, wann sich das ZDF dazu mal wieder durchringen wird.

Da die Serie in diesem Fall ohne die ALT Besetzung mit Mary und Ronaldo auskommen musste, das heißt, das Sie hier Ihren Abschied nehmen .....Seufz
und durch neue Zugpferde ersetzt werden, hat die Serie nichts von Ihrem Charme verloren. Sicherlich sind jetzt andere Charaktere am Werk, doch sind auch diese mehr als interessant.Wieder einmal sehr lohnenswert die Anschaffung. Was immer noch nicht durch das ZDF erlernt wurde ist das wirklich mangelnde Zusatzequipment. Weder Kommentare noch fehlgeschlagene Sets git es auf den 3 DVDŽs und von der Aufmachung ist man ein wenig enttäuscht, da gibt es mit Sicherheit bessere Möglichkeiten.
Die Story erwähne ich hier absichtlich nicht, anschauen lohnt sich wirklich, denn sie ist und bleibt die Top Serie aus dem Hause ZDF, an die bis heute keine einzige Serie im gesamten deutschen Fernsehen auch nur heranreicht. Die siebte Folge wurde ja zur unmöglichsten Zeit gesendet und wurde dann auch nur halbherzig vermarktet und ging aus diesem Grunde durch die Macher des ZDF den Bach hinunter, wobei gerade diese Serie ein weiterleben mehr als verdient hätte.

Für die 6. Staffel müsste es also auch wieder mehr als 5+ Sterne geben, jedoch gibt es für die Ausstattung eine Punkt Abzug und leider gibt es einen Punkt Abzug für die mangelhafte zweite und dritte DVD, die anscheinend miserabel gepresst wurde (mein SONY und LG Player verschlucken sich andauernd in den äusseren Spuren, während der Panasonic das verdaut).

Dennoch ich bleibe dabei, diese Serie hätte einen Oscar verdient. Ich liebe diese Serie.
So long bis zur finalen siebten Season. :)
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2009
Girlfriends ist für mich eine der schönsten deutschen Serien der letzten Jahrzehnte. Die Personen sind originell und bieten Identifikationsfläche. Natürlich sind die Stories stellenweise leicht überzeichnet; aber mal ehrlich: die blanke Realität haben wir doch alle zur genüge im eigenen Leben!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2009
Schade das die Serie auf Walter Sittler und mariele millowitsch verzichten muss die beiden waren die Seele der Serie. Denoch ist auch die 6. Staffel sehenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2012
Ich bin Fan von Girlfriends und ich mag alle Staffeln sehr gerne. Für mich sind die "neuen Hauptdarsteller" fabelhaft. Man kann sie nicht mit "Ronaldo und Marie" gleichstellen, sie sind ganz eigen und das gefällt mir auch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Als Fernsehserie schon für Gut befunden gehören diese Staffeln in unser Archiv. Jederzeit Zugriff auf gute Unterhaltung.
Empfehlenswert.

Gruß
Karl-Heinz Jagusch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden