Kundenrezensionen


18 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Jahre des Wartens haben sich ausgezahlt ...
Beim ersten Durchlauf der CD läuft einem ein kalter Schauer über den Rücken und vielleicht sogar - wie mir - ein paar Freudentränen. Schließlich mussten die Fans von Edenbridge relativ lange auf neue Songs warten.
Im Vergleich zu "The Grand Design" hat die Band einige wichtige Schritte vorwärts gemacht. Die Stücke sind härter,...
Veröffentlicht am 25. April 2008 von Wilfried Fux

versus
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht mehr genial
Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass es ein gutes Album ist. Nur finde ich, dass sich die Truppe doch mit jedem Album etwas mehr von ihrem eigentlichen Stil entfernt.

Edenbridge stand für mich immer für tolle eingängige Melodien, eine super Stimme von Frontfrau Sabine Edelsbacher und natürlich das exzellente Gitarrenspiel von...
Veröffentlicht am 7. August 2008 von Sonata


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Jahre des Wartens haben sich ausgezahlt ..., 25. April 2008
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Ltd. Digipak) (Audio CD)
Beim ersten Durchlauf der CD läuft einem ein kalter Schauer über den Rücken und vielleicht sogar - wie mir - ein paar Freudentränen. Schließlich mussten die Fans von Edenbridge relativ lange auf neue Songs warten.
Im Vergleich zu "The Grand Design" hat die Band einige wichtige Schritte vorwärts gemacht. Die Stücke sind härter, der Gesang immer feiner - ein Trend, den man seit der ersten CD verfolgen kann - und "endlich" hört man auch ein Orchester. Es war ja nur eine Frage der Zeit, wann letzteres einmal geschieht. (beim Titelsong "My Earth Dream" ein schönes Zwischenspiel (nur Orchester) ).
Ich hatte schon Gelegenheit das neue Material auch Live zu hören und war schon damals (Konzert Szene Wien) sehr begeistert. Mit "My Earth Dream" ist Lanvall ein Meisterwerk gelungen, das seinesgleichen sucht. Ein kleiner Tipp: Augen schließen, die Musik genießen und sich in die Welt von Edenbridge entführen lassen ... Ein absoultes "must have" für Fans absolut toller Metalmusik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles ist Geschmacksache..., 21. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Audio CD)
...hat mein Vorredner geschrieben. Da hat er nicht ganz unrecht! Ich für meinen Teil find die Scheibe alles andere als fad! Man muss ihr nur ein bisschen Zeit geben, da nicht jeder Song gleich beim ersten mal zündet. Das spricht aber für die Qualität der Musiker. Außerdem gehen die Gitarren gut ab und Edenbridge musizieren um einiges heftiger als so manche andere Gothic Bands. Ein Album, das ich auch Headbangern empfehlen kann! Als Anspieltipps nehme ich "Remember Me" und das treibende "Shadowplay". Gebt "My Earth Dream" eine Chance, ihr werdet es nicht bereuen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht mehr genial, 7. August 2008
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Ltd. Digipak) (Audio CD)
Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass es ein gutes Album ist. Nur finde ich, dass sich die Truppe doch mit jedem Album etwas mehr von ihrem eigentlichen Stil entfernt.

Edenbridge stand für mich immer für tolle eingängige Melodien, eine super Stimme von Frontfrau Sabine Edelsbacher und natürlich das exzellente Gitarrenspiel von Lanvall.
Nun, die tolle Stimme ist geblieben, aber das andere vermisse ich immer mehr.

Nimmt man mal solche Lieder wie Sunrise in Eden oder auch das geniale Duett mit D.C. Cooper, Red Ball In Blue Sky von den früheren Veröffentlichungen, dann fehlen mir solche schönen Melodien und tollen Kompositionen einfach auf den letzten Werken der Österreicher.

Jemand hatte hier mal geschrieben Augen schließen, die Musik genießen und sich in die Welt von Edenbridge entführen lassen. Aber genau das will mir hier nicht gelingen. Irgendwas fehlt den Liedern, das sie mich so in ihren Bann ziehen könnten wie frühere Lieder.

Es ist nun mal so, das eine Gruppe irgendwann mal ein Hammeralbum rausbringt, welches einfach nicht mehr zu toppen ist.
Dieses war für mich Shine. Lieder wie The Canterville Ghost oder eben Shine, sind für mich Meisterwerke von Edenbridge und in meinen Augen nicht mehr zu wiederholen.

Natürlich entwickelt sich jede Gruppe musikalisch weiter, das ist ja auch gut so. Aber das Verrückte ist doch, das damals, wo Edenbridge eben diese tollen Lieder hatten, sie nie den Erfolg hatten, den sie verdient hätten. Jetzt, wo sie viel kommerzieller sind, kommt auf einmal der Erfolg. Ich gönne es ihnen natürlich, aber die Lieder der neuen CD sind viel zu schnell ausgereizt. Für mich fehlen da einfach ein paar Höhepunkte, die ältere Lieder immer hatten.

Ich habe mir bisher nur wenig die komplette CD angehört und sie motiviert mich einfach nicht zum nochmaligen anhören. Im Gegensatz zu den älteren Sachen, die ich auch heute noch sehr viel höre.

Für mich ging es los mit The Grand Design. Diese Veröffentlichung war für mich sehr enttäuschend. Das neue Album ist auf jeden Fall eine Steigerung und auch sehr gelungen, aber es ist trotzdem nicht mehr das, was Edenbridge ausmacht. Die Lieder sind gut, aber eben nicht mehr genial.

Die Gitarren wurden ja diesmal eine ganze Ecke tiefer gestimmt. Das macht es etwas härter, aber gerade bei dieser Gruppe ist das nicht notwenig. Im Gegenteil, ich finde, es passt nicht so zu ihrem Stil. Und dadurch fehlt mir auch das traumhafte Gitarrenspiel, welches einen immer in seinen Bann gezogen hat. Solche ruhigen, schönen Passagen passen jetzt gar nicht mehr und fehlen dementsprechend auch.

Ist das nicht verrückt? Bei den früheren Sachen hat die Gruppe von der Fachpresse fast immer schlechte Wertungen erhalten. Und das, obwohl sie ihren eigenen Stil hatten und für mich halt wirklich tolle Songs geschrieben haben. Jetzt auf einmal bekommen sie für My Earth Dream Spitzenwertungen und das für eine CD, die an keine der früheren Veröffentlichungen rankommt. Seltsam...

Ich bin ein sehr großer Fan von Edenbridge und ich möchte hier keineswegs jemanden vom Kauf dieser CD abhalten, als Fan gehört sie so wie so in die Sammlung. Es ist aber nicht mehr das, was diese Gruppe eigentlich ausmacht.
Es ist ein gutes Album, nicht mehr und nicht weniger.
In meinen Augen allerdings aber auch "nur" noch Durchschnitt und nichts mehr Besonderes, wie es früher der Fall war.

Trotzdem freue ich mich für Edenbridge, das sie jetzt endlich mal Erfolg haben. Alleine schon, weil sie wirklich von Anfang an ehrliche Arbeit abgeliefert und nie aufgegeben haben.

Das Alles ist natürlich nur meine persönliche Meinung und wie ich hier gelesen habe, scheint der Großteil ja begeistert zu sein. Die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Vielen gefällts evtl. sogar besser wie die früheren Sachen.

Ich jedenfalls hoffe, dass sie sich nicht noch weiter von ihrem früheren Stil entfernen und würde mir wünschen, dass sie sich wieder auf ihre alten Tugenden besinnen.
Kurz gesagt: Ich wünsche mir die alten Edenbridge zurück.

Weiterentwicklung ist gut, aber ein kompletter Stilbruch wäre in meinen Augen fatal.
Sicher gewinnen sie so auch neue Zuhörer, sie könnten aber auch alte Fans verlieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lanvalls Meisterstück!, 1. Juni 2008
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Ltd. Digipak) (Audio CD)
Edenbridge sind längst keine Unbekannten mehr, veröffentlichten immerhin bereits fünf Studioalben, ein Livealbum und ein Best-Off-Album, konnten aber dennoch nie wirklich aus dem Schatten der Genregrößen heraustreten.

Neues Label, neues Glück? War das Best-Off-Album quasi der Abschluß einer Ära? Was die Musik angeht, klares nein! Erstmals arbeiteten Edenbridge mit einem Orchester zusammen und das ist zu hören. Wir hören den gewohnten Melodic-Bombast, der, wie schon ein Vorredner betonte, bei geschlossenen Augen einem die Schauer über den Rücken jagt! Insgesamt ein homogenes Konzept-Album, stimmig komponiert und instrumentiert, mit großen Melodien, perfekten Arangements und der engelsgleichen Stimme von Sabine. Ein Meisterwerk! Wir hören eine gewachsene Band, die ein Album vorgelegt hat, an dem sich die Genregrößen messen lassen müssen!

Bleibt zu hoffen, dass die Verkaufszahlen diese Leistung und das Vertrauen der Plattenfirma honorieren, damit dieses Kleinod eine Wiederholung erfahren darf. Bleibt zu hoffen, dass dieses Meisterwerk endlich dafür sorgt, dass Edenbridge endlich der Rang in der Szene einnehmen, den sie längst verdient haben!

Meine Favoriten: "Place Of Higher Power" und natürlich der Titelsong, der einen fast hymnenhaft in seinen Bann zieht.

Klare fünf Sterne (vergebe ich sehr selten!)und ein unbedingtes Muss für den Fan des Genres und für jeden, der Abwechslung vom Mainstream sucht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die richtige Richtung, 1. Mai 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Audio CD)
Edenbridge ist eigenständig. Edenbridge kopieren keinen Stil. Edenbridge ist stilbildend. Edenbridge spielt mit in der Spitze des Symponic-Metal Bereiches. Nicht so hart wie Nightwish oder Epica, aber härter als Within Temptation, Lunatica oder Xandria. Was die Band von den genannten unterscheidet ist ein Gitarist, der zum einen der Songwriter der Band ist und der auch in der Lage ist hochklassige Soli zu spielen. Lavall, sein Name, neigt aber auch dazu ein wenig in den Bereich Prog zu tendieren. Manchmal mehr, manchmal weniger. So hatte das Album "Shine" seine eher harmonische und straighte Ader geziegt. "Grand Design" erwies sich als Gegenteil und war nur sehr schwer zugänglich. "My Earth Dream" ist eine Mischung aus beiden. Bis Titel 7 ist alles sehr harmonisch, anschließend wird es progig. Neu ist ein Ochester, welches die Band unterstützt. Dieses Ochester sollte man aber auch nicht ohne Metal Band auf die Menschheit los lassen, da sie eine derartige Polemik in ihr Spiel mit einfließen lassen, das RTL glatt den Fünfteiler "Vom Winde weggeweht" drehen würde, nur wegen der Musik, ohne Story. Die Stimme von Sabine ist wie immer einfach nur bezaubernd, allerdings habe ich den Eindruck, dass sie mit Ochesterunterstützung mehr zu kämpfen hat. Bei ihr ist es allerdings grundsätzlich so, dass ihre Stimme einzigartig ist und sie polarisiert. Entweder mag man sie oder nicht. Vergleiche mit anderen Bands aus dem gleichen Genre sind sehr schwer. Da die Band einen ganz eigenen Stil hat. Den einzigen Tip den ich geben kann, ist ein Album von Edenbridge nie nur ein mal zu hören, da sich viele Titel erst beim zweiten oder dritten anhören für den Zuhörer öffnen. Edenbridge sind die Prog-Könige im Symponic-Metal Sektor und damit einzigartig. Wer auf gute, nicht zu eingängige Musik steht, die auch etwas härter sein darf, der ist liegt hier richtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Orchestraler Metal in Perfektion, 29. August 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Audio CD)
Ich habe vor kurzem den Song "Shadowplay" auf einem Promo-Sampler gehört, und musste mir gleich drauf das neue Edenbridge Album kaufen. Was soll ich sagen, es hat mich gleich von der ersten Sekunde an gefesselt.
Die orchestralen Arrangments und die Stimme von Frontfrau Sabine passen perfekt zueinander. Zum ersten mal hat die Band mit einem echten Orchester zusammengearbeitet, und man hört auch heraus, dass hier richtige Musiker am werk sind, und nicht alles aus der Steckdose kommt. Ich kann "MyEarthDream" zwar nur mit dem Album "Arcana" vergleichen, aber im Vergleich zu "Arcana" ist die neue Schreibe einfach eine Wucht. Nicht dass Arcana" ein schlechtes Album ist, aber bei MyEarthDream" passt einfach alles zusammen. Das Orchester ist nicht zu sehr im Vordergrund, und in Verbindung mit der Gitarrenarbeit von Lanvall ist MyEarthDream" eines der besten Symphonic Metal Alben der letzten Jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Fantastische CD - besser geht's fast nicht mehr!, 15. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Audio CD)
Völlig subjektiv meine Meinung: eines der besten Symphonic Rock/Metal-Alben, das je geschaffen wurde. Einfach wunderschöne Melodien von A-Z, orchestrale Arrangements direkt aus einer anderen Dimension, fantastische Musiker, die ihr Handwerk verstehen, Harmoniegesänge. Mir fallen nur Superlativen ein - für mich bislang die Beste von Edenbridge - ein Jahrhundertwerk! Vielen Dank!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen anderer geschmack, 29. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Audio CD)
Eigentlich kann ich das Produkt jetzt nicht bewerten, da das Produkt gut ist, nur nicht so ganz meinen Geschmack trifft. Habe seit 2000 die "sunrise in eden" und seit ein paar Wochen die "shine", welche einfach etwas mehr meinen Geschmack treffen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Starke Produktion!, 18. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Audio CD)
Bei diesem Album hat es der Engineer wirklich geschafft, eine Balance zwischen fetten Gitarrenwänden und glasklarem, dynamischen (echten!) Orchester hinzubekommen; allein schon frequenzmäßig auf tontechnischer Ebene eine Herausforderung. Die Produktion kann auch locker mit der "Dark Passion Play" von Nightwish mithalten!

Musikalisch hat man sich von kitschigen Melodiebögen und irgendwelchen Phrasen berühmter Werke ferngehalten und eine Eigenständigkeit geschaffen.

Da ich die vorherigen CDs nicht kenne, kann ich hier keine Vergleiche anführen...

Aber neben dem Mezzo-Sopran von Sängerin Sabine Edelsbacher schmücken auch nette Choirs die Platte, durch die man schon einen sehr epischen Sound serviert bekommt...

Zugegeben brauchte ich etwas Zeit, um mich in die CD hineinzuhören, da man ja anfangs immer auf der Pirsch nach signifikanten Hooklines ist.

Dort schon mal ein Kompliment an Lanvall für die Kompositionen und an Enrique Ugarte, der das Orchester-Arrangement "gescored" hat :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen "Paramount" und "Adamantine", 6. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Myearthdream (Audio CD)
Ich kann My Earth Dream voll und ganz empfehlen. Dass das 2. Lied "Sahadowplay" so toll sein soll konnte ich erst nicht nachvollziehen, aber nach mehrmaligem Hören zündet der Song, genau wie alle anderen des Albums, mit Außnahme von "Fallen from Grace", was leider der Lückenfüller des Albums ist, hätte man auch getrost weglassen können, der Anfang des Liedes klingt vielversprechend, danach kommt da aber nichts spektakuläres mehr. Das Finale des Albums ist das über 12- minütige MyEarthDream, was durch ABwechslung und eingängige Melodien durchaus überzeugen kann.
weitere Anspieltipps:
"Paramount" - wundervolle Melodie gepaart mit düsteren Metalklängen und nettem Orchesterpart
"Adamantine" - sehr eingängiger Text ("Can't break my will - it is adamantine...) und schönes Gitarrensolo; insgesamt eine Bereicherung für das Album
"Whale Rider" - wunderschöne Ballade, die bereits beim Hören des Anfangs absolut überzeugt!
und
"Remember Me" - so stellt man sich einen Rock- bzw. Metalhit vor, wäre eine gute Singleauskopplung gewesen (sehr eingängiger Refrain)

Beim Kauf von "My Earth Dream" kann man wirklich nichts falsch machen, sogar das Cover der CD (wie bei Edenbridge üblig) ist ein echter Hingucker! Mit den besten Empfehlungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb5734e40)

Dieses Produkt

Myearthdream (Ltd. Digipak)
Myearthdream (Ltd. Digipak) von Edenbridge (Audio CD - 2008)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen