weddingedit Hier klicken Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet muttertagvatertag HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen79
4,3 von 5 Sternen
Preis:9,55 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 50 REZENSENTam 2. Juli 2013
Vorweg ist zu sagen, ich bin gelernter Maler und Lackierer und habe beruflich sowie privat Unmengen an Klebebändern verwendet. Ich habe schon sehr viele unterschiedliche Klebebänder benutzt, aber nur sehr wenige kommt an die Qualität der Bänder von Tesa ran. Im Malerbetrieb nutzen wir überwiegend Klebebänder der Marken Tesa, 3M/Scotch und Schuller.

Ein gutes Klebeband zeichnet sich aus, wenn man es leicht und schnell abziehen kann und es eine gute Klebekraft, auch an leicht staubigen Untergründen aufweist. Zudem sollte es formbar sein und nicht einreißen. Das Tesa Klebeband erfüllt diese Punkte. Die meisten Klebebänder anderer Hersteller (bis auf 3M und Schuller) haben hier große Probleme.

Man sollte grundsätzlich darauf achten, dass das Klebeband nicht zu alt ist und es richtig gelagert wurde. Zu große Wärme, Kälte und Feuchtigkeit zerstören jedes Band. Die Folgen sind, dass das Klebeband beim Abrollen nach wenigen Zentimeter einreißt und gegebenenfalls zu stark oder viel zu schwach klebt.
Auch sollte man das Klebeband unmittelbar nach dem Streichen entfernen. Lässt man es zu lange Kleben, dann lässt es sich nur mit Mühe wieder entfernen.
Wer seine Wohnung streichen möchte, dem kann ich das Tesa Klebeband unbedingt empfehlen. Man kann es Stressfrei verarbeiten und man erhält ein erstklassiges Ergebnis. Die Mehrkosten zu einem Billig-Klebeband sind hochgerechnet auf eine Wohnung extrem gering.

Hier nochmal die Punkte, auf die man achten sollte:

✪ Untergrund muss frei von Staub und Fett sein.
✪ Sofort nach dem Streichen entfernen
✪ Wenn möglich nicht lange Lagern
✪ Wenn dann richtig Lagern (Temperatur und Feuchtigkeit beachten)

Ich würde nicht an der falschen Stelle sparen und zu dem Tesaband greifen. Andere Bänder bereiten nur unnötige Mehrarbeit und Stress.

Liebe Grüße
Christian Seip
0Kommentar|53 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2013
tja was soll man dazu sagen...Malerkrepp eben...

Habe damit sehr viele Kanten abgeklebt und gut angedückt...auf Raufaser geht es gut...klar ein paar stellen war untergelaufen aber man kann auch abkleben und dann mit weiß oder der Grundfarbe die Kanten schließen...

Ein sehr gutes Klebeband meiner Meinung nach.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2014
Geliefert werden 3 Rollen die je ca. 3cm Breit sind, das ist natürlich beim Kauf zu beachten.
Die Klebekraft finde ich persönlich hervorragend und das Krepp lässt sich gut und sauber verarbeiten und auch sauber von der Wand wieder lösen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2016
Ich bin froh auf das Markenprodukt gesetzt zu haben. Gute Klebekraft und kanz wenig einreißen beim abziehen. Im Vergleich mit einem No-Name-Band:
- Abreissen: 3:1
- Halt auf den Oberflächen: 6:1 (habe ein Malerteppich fixiert - hält. Habe eine Abdeckplane fixiert - hält. Bauarbeiter werkeln darauf herum - hält. Staubsugen - hält. Genial!
- Abziehen von der Oberfläche: 9:3
- Kosten 11:6 - aber die paar Cent Ersparnis können den Gewinn an Arbeitsfluss nicht wett machen.

Zu uns kommt nur noch das Tesa Band!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2016
Vorweg: Ich bin kein Handwerker;-)
Bei meinen Eltern war ein neuer Anstrich im Flur notwendig.
Da mein Vater noch altes Malerband hatte nutze ich dies....das war ein Fehler, denn weder deckte das Malerband ab noch ließ es sich mühelos entfernen. Ganz anders das Malerband von Tesa. 100%ige Abdeckung und die Entfernung erfolgte mühelos.
Lieber etwas mehr ausgeben und damit deutliche weniger Stress und ein besseres Ergebnis.
Ein klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Gefällt uns deutlich besser wie das billigere Baumarkt Abklebeband. Lässt sich wirklich einfach und Rückstandfrei wieder entfernen und klebt gut wenn der Untergrund vorher sauber und staubfrei war...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Gutes Produkt. Es reisst aber beim Abziehen von der Rolle manchmal zu leicht ein. Wäre das Krepp noch etwas günstiger, dann wär es ein 5*-Produkt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2016
Ich habe eine Wohnung neu gemalert, und dachte mit diesem Produkt geht alles.
Vom Abkleben der Türrahmen bzw. Sockelleisten, bis zum Abkleben der Wand für farbige Anstriche.
Glatte Oberflächen wie Türen, Sockel, o.Ä. funktionieren top.
Das Abkleben der Wand für farbige Anstriche geht nicht!!!
Hier haftet das Band so gut wie gar nicht.
Obwohl vieler Versuche musste ich zum Baumarkt, spezielles Band kaufen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Im Vergleich zu billiger No-Name Ware schneiden diese Original Kreppbänder deutlich besser ab. Das lässt sich spätestens beim Kleben und anschliessendem Lösen bemerken. Auch die Stabilität/Dicke des Krepp ist deutlich besser als bei Billigprodukten. Daher eine klare Empfehlung für dies günstige 3er Set.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. September 2014
Trotz einiger negativer Kritiken habe ich mich trotzdem für dieses Band entschieden, da eigentlich alle bisherigen Kreppbänder nicht zufriedenstellend hafteten.

Gerade die ersten Zentimeter des Bandes liesen sich sehr schlecht abziehen, da sie viel zu fest hafteten. Danach lies sich das Band meist problemlos abziehen. Die Haftung auf den gewünschten Objekten war nahezu optimal und es lief keine Farbe unter das Band.

Auch das abziehen verlief Rückstandslos, Allerdings muss man bei minderwertigen Sockelleisten, die nur beklebt sind aufpassen, dass man nicht das Muster wegreist.

Fazit:
Ich würde das Krepp-Band sofort wieder kaufen.
Abzug, weil das Band manchmal bei abrollen einreist und die ersten Zentimeter schlecht abzulösen sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.