Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

49 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. Januar 2009
Eigentlich, wäre es Aufgabe von Verbatim klar zu stellen, warum auf manchen Brennern die neuen 8X DVD+R DL nicht brennbar sind,im Gegensatz zu den Vorgängern 2.4X DVD+R DL.
1. Ältere Brenner können ohne Update der Firmware (wenn überhaupt noch möglich) auch bei Verwendung entsprechender Software kein DL 8X brennen - auch wenn sie in der Lage sind Singlelayer DVD's mit z.B. 16X zu brennen.
2. Es ist darauf zu achten, dass die verwendete Software 8x bei DL's unterstützt.
3. Einige wenige Brennerhersteller scheren sich einen Dreck um die Kompatibilität mit Verbatim. Daher beim Kauf sicher stellen, dass die entsprechende Kompatibilität sicher gestellt ist.
Wenn auf diese oben aufgezeichneten Punkte geachtet wird, lassen sich die DL's von Verbatim mit gewohnter Zuverlässigkeit brennen! Vorteil: Brennvorgang bei einer Speicherkapazität von 8,5 GB nur noch ca.20 Min.!
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Dezember 2008
Ich verstehe ehrlich gesagt die ganzen schlechten Rezensionen nicht.
Ich konnte von 25 Rohlingen alle 25 Rohlinge bespielen und auch alle werden ohne Probleme erkannt.
Für mich gibt es nichts besseres als die Verbatim DL Rohlinge. Auch schon die 2,4x liefen super.

Für alle Kunden mit Problemen empfehle ich ein Firmwareupgrade des Brenners oder evtl. ist dieser auch einfach zu alt.
Mein LiteOn LH-20A1H mit neuster Firmware hatte überhaupt keine Probleme und der ist nun auch schon ca. 2 Jahre alt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Januar 2009
Ich benutze die Rohlinge schon sehr lange. Habe die Vorgänger (2,4x) auch immer verwandt. War immer zufrieden und habe von über 100 Rohlingen (4 Spindeln) noch KEINEN der Rohlinge verbrannt! Man sollte überlegen ob es sinnvoll ist sich eine Spindel billiger Rohlinge zu kaufen, wo aber nur jeder 2. Rohlinge einwandfrei klappt oder nicht doch besser die guten Verbatim wo man sich auf jeden verlassen kann. Bin also vollkommen zufrieden. Mein PC, mein DVD Player und eine Xbox 360 kann die Rohlinge perfekt lesen. Also nicht länger warten sondern zuschlagen.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. März 2009
Bei dem kaum zu überblickenden Angebot an beschreibbaren Medien, hab ich mich hier auf die bisherigen guten Rezensionen verlassen. Und ich muß sagen ich wurde nicht enttäuscht. Keiner meiner Rohlinge hat beim Brennen versagt. Der Druck ist bis zum Rand möglich und das mit hoher Farbbrillianz. Wer DL sucht, bitte hier zugreifen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. November 2013
Ich benutze die DL Rohlinge von Verbatim schon seit Jahren und kann mich nicht an einen verbrannten Rohling erinnern. Bei der letzten Bestellung kam die 25er Spindel OHNE den Papiereinleger auf dem Verbatim steht. Es waren einfach 25 printable Rohlinge in der Spindel ohne Aufschrift oder sonstiges. Nachdem ich die hälfte der Rohlinge ohne Fehler gebrannt hatte und mir dann doch einmal einen Film angeschaut hatte, merkte ich, dass mein Samsung Blu-Ray Player für 280 Euro nach dem Layerwechsel nicht mehr zurecht kam. Bei den anderen Filmen war es oft noch schlimmer. Die hat er oft nicht mal mehr einlesen können. Das selbe Spiel auf 4 anderen Playern. Wenns mal über den Layerwechsel raus geht, fängt der Film zum Schluss an zu ruckeln und ist unanschaubar.
Nie im Leben waren das Verbatim Rohlinge.
Verkäufer war " Sonderposten "
Wer also solche angebliche Rohlinge von Verbatim erhält sofort zurückschicken.

Die original Verbatim Rohlinge sind hervorragend. Habe mir schon wieder welche bestellt. Hoffentlich diesmal originale...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. August 2008
Verwendeter Brenner: Lite-On LH-20A1L
Verwendete Firmware: BL06 und BLV3

Verwendeter Brenner 2: Samsung TSSTcorp SH-S223Q
Verwendete Firmware: ST00

Verwendete Rohlinge: alle laut Innenring-Code in Singapur gefertigt
Media-Code: MKM 003

Ihre Meinung:

Der Lite-On Brenner kam mit mehreren Cakeboxes dieses Rohlings gut zurecht, bis ich zwei neue Cakeboxes erhielt. Die am Layerbreak auftretenden Fehler (insbesondere PIFs) waren nun zahlreicher, so dass es sogar mehrfach zu Abbrüchen kam. (Lernfunktion, Software usw. wurden als Fehlerquelle ausgeschlossen.)

Ich kaufte daraufhin den Samsung-Brenner, der die Rohlinge mit diesem Media-Code als 10x-Rohlinge erkennt.

Rohlinge aus derselben Spindel, die beim Lite-On noch Probleme machten, konnte ich fehlerfrei (Verify) bei 10fach-Geschwindigkeit brennen. Der Layerbreak war nun problemlos und war als solcher (bezüglich der PIEs und PIFs) jetzt kaum noch erkennbar.

Da der Lite-On-Brenner bei noch einer älteren Produktion der Rohlinge aus Singapur keine Probleme hatte und es offenbar Qualitätsschwankungen gibt: Punktabzug.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
40 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Oktober 2008
Für gewöhnlich sind Verbatim Rohlinge das non-plus ultra was Kompatibilität - insb. mit Spielekonsolen - angeht. Doch genau diese Verbatim DL 25er printable sind das absolute Gegenteil dessen was ich von Verbatim gewohnt bin.

Mit den Verb DL Rohlingen auf der 10er Spindel hatte ich nie irgendwelche Probleme. Diese hier sind anders. Es sind nicht nur 15 Rohlinge mehr auf der Spindel, sie sind auch äußerlich unterschiedlich. Die printable Rohlinge der 10er Spindel sind nicht bis zum Loch in der Mitte bedruckbar. Sie haben um das Loch herum noch einen kleinen, ca. 1cm breiten transparenten Plastikrand.

Diese Rohlinge von der 25er Spindel hingegen sind bis zum Loch bedruckbar. Was an und für sich eine gute Sache ist. Dennoch habe ich den Verdacht, das sie aus einer anderen Fabrik / Produktionsserie stammen. Wo von den 10er Spindel Rohlingen nie einer verbrannt ist, hatte ich mit diesen hier nur Probleme.

Der gleiche LG Brenner, der eigentlich mit allem klar kommt, benötigt manchmal 20 Sekunden um einen dieser Rohlinge überhaupt als solchen zu erkennen. Jedes dritte Brennen bricht CloneCD beim Schreiben des LeadOut mit einer Medienfehler Meldung ab. Das gleiche passiert mit ImgBurn. Auch meine XBox weigert sich wehement diese Rohlinge zu lesen. Und selbst wenn sie mal eine von vier Discs erkennt, ruckelt bsp. Video beim abspielen und man kann hören, wie das Laufwerk permanent den Laser neu positioniert.

Ich hoffe das ich nur eine Packung aus einer schlechten Produktionsreihe erwischt habe. Doch bislang muss ich leider sagen das ich unterm Schnitt 2 Rohline verbrenne, bis einer funktioniert und selbst der wird im Wiedergabgerät nur wiederwillig/ruckelig gelesen.

Wie gesagt, eigentlich halte ich große Stücke auf Verbatim Rohlinge und bei den 10er Spindeln ist mir dergleichen auch noch nie untergekommen. Deswegen ist mein Fazit, da es kaum einen preislichen Unterschied macht, lieber die 10er Spindeln statt den 25er kaufen. Es handelt sich tatsächlich nicht nur um unterschiedliche Stückzahlen sondern auch um unterschiedliche Medien.
1010 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Januar 2009
War ja echt überrascht, hatte vorher immer die nonprintables DL von Verbatim auf der 10Žer Spindel und die mochte mein LG GH20LS15(Renesas!) garnicht so, bei mehr als 4x gab es nur Bierdeckel.
Aber diese hier sind qualitativ schon ne Ecke besser.
Mein Pioneer 115 brennt die Dinger tadellos 8x, mein LG sogar 10x fehlerfrei und Auslesespeed ist durchgehend Top! Mein Pioneer zeigt beim Auslesen des LG-Brand so um die 17.5 Megabyte/s an, kein schlechter Wert.
Also klare Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. November 2009
Ich habe jetzt ungefähr die Hälfte der Rohlinge aus einer 25er-Spindel gebrannt und ich kann nur sagen, dass ich keinerlei Probleme hatte. Jeder Brennvorgang war erfolgreich und problemlos.
Dass sich hier irgendjemand beschwert, er müsse die Hälfte aller Scheiben wegschmeißen, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen (außer natürlich, bei mir ließe sich von jetzt an keine einzige mehr brennen, dann würde ich folglich auf den gleichen Prozentsatz kommen...^^)!
Bin voll zufrieden mit Verbatim. Habe aus reiner Vorsicht auch immer eine niedrige Schreibgeschwindigkeit genommen, da ich es wirklich nicht eilig habe und dafür lieber weiß, dass alles korrekt gelaufen ist!
Was mich außerdem zum Kauf dieser Rohlinge bei Amazon bewegt hat, waren die Preise in diversen Elektronikmärkten. Was die da für eine Zehnerpackung verlangen ist schon unverschämt, wenn man die Preise aus dem Internet kennt. Ich war wie immer voll zufrieden mit dem Versand von Amazon und allem Drumm und Dran!
Daumen hoch!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Januar 2009
...einschläg bekannt, als Idealmedium für Sicherheitskopien, zuverlässig und ohne fehlerhafte Sektoren etc. 14 von 14 gebrannte DVDs mit anschliessender Verfizierung = alle 100% Kann ich nur empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden