Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ideal für zwischendurch
Sicherlich ist dieses Spiel nicht zum Dauerzocken, dafür ist das Spielprinzip zu simpel.Aber dafür gibt es ja auch genügend anderes.
Aber mal zwischendurch ein paar Runden spielen oder um sich Bahnfahrten oder so zu verkürzen, dafür finde ich es ideal.
Die Grafik ist ansprechend und von der Größe her auch OK. Der Preis,...
Veröffentlicht am 14. August 2008 von A. Holstein

versus
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Optisch schön, wird aber schnell langweilig!
Bei 7 WONDERS handelt es sich um ein Denkspiel, welches gleichermaßen für Kinder wie auch für Erwachsene geeignet ist.
Das Spielprinzip ist sehr einfach: übereinandergestapelte, farbige Steinblöcke müssen so verschoben werden, dass mindestens 3 Blöcke mit der gleichen Farbe entweder senkrecht oder waagerecht neben- bzw...
Veröffentlicht am 30. April 2008 von Michael Schramm


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Optisch schön, wird aber schnell langweilig!, 30. April 2008
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
Bei 7 WONDERS handelt es sich um ein Denkspiel, welches gleichermaßen für Kinder wie auch für Erwachsene geeignet ist.
Das Spielprinzip ist sehr einfach: übereinandergestapelte, farbige Steinblöcke müssen so verschoben werden, dass mindestens 3 Blöcke mit der gleichen Farbe entweder senkrecht oder waagerecht neben- bzw. übereinander zum Liegen kommen. Dabei gibt es 7-8 verschiedene Farben; schafft man Blockreihen mit 4 oder mehr gleichen Farben, erspielt man sich Boni, die das Vorwärtskommen erleichtern.

PRO:
- gute Grafik. Man braucht keine Lupe, um alles auf den Bildschirmen einwandfrei unterscheiden zu können.
- übersichtliche Darstellung des Spielgeschehens, des Punktestands und der abgelaufenen Zeit.
- einfache, gelungene Steuerung, ausschließlich mit dem Touchpen.
- Musik und Geräusche sind in Ordnung.
- einfaches Spielprinzip macht 7 WONDERS auch für Kinder verständlich und sorgt für schnelle Erfolgserlebnisse.
- bis zu 3 Spielerprofile anlegbar.

CONTRA:
- Spiel ist relativ einfach, wird erst beim 6. und 7. Weltwunder schwieriger, ist also keine echte Herausforderung für "Profi-Zocker".
- Die Aufbauten der Steine unterscheiden sich zwischen den Leveln nicht großartig (anders als bei Mah Jong). Wenig Abwechslung.
- kein freies Speichern möglich. Spiel speichert bei Abschluß eines Levels automatisch.
- drei Spielmodi sind zwar vorhanden, aber spielen sich alle gleich, da die Aufbauten immer die gleichen bleiben. Es ändert sich nur der Hintergrund, vor dem man spielt (Weltwunder-Bau, freies Spiel, sog. Runensuche). 7 Weltwunder x 7 Level = 49 Level. 192 Level? Eine Mogelpackung!

Fazit:
Schön anzusehen ist diese Knobelei ja schon. Sie macht anfangs auch Spaß, aber da sie nur wenig Abwechslung und Herausforderung bieten kann, wird 7 WONDERS schnell langweilig. Insgesamt ganz o.k., aber nicht wirklich empfehlenswert.
Daher nur 3 Sterne! ***
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, 22. Mai 2008
Von 
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
Als ich die Rezesion gelesen habe,weiss ich auch nicht wie der Hersteller auf 192 Levels kommt.Ich selber hatte die US Version.Man spielt die 7 Wunder einmal durch das sind 49 Levels.Dann kommt der zweite schwerere Durchgang mit nochmals 49 Levels hat man den zweiten Durchgang geschafft gibt es noch einen dritten Durchgang mit sehr schweren 49 Levels.(Die Punkte werden immer dazugezählt bis man Game over ist)Insgesamt gibt es in der US Version 147Levels,kann das sein das die EU Version 45Levels mehr hat????Wer sie gefunden hat bitte schreiben. Dann gibt es 192Levels.Das war mal über die Levels,das Spiel allgemein,ist immer das gleiche,drei oder mehr wegklicken,am Anfang super,wird aber schnell mal langweilig,da lohnt sich die günstigere PC Version viel besser als hier die teure NDS oder PSP Version.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend..., 6. Mai 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
Sicher wäre es für Käufer ratsam, bei den Nintendo-Spielen zuvor ausfindig zu machen, ob ein gleiches PC-Spiel existiert und dieses vorab zu testen - dann wären Enttäuschungen nicht so gross.

Keine Frage: dieses Spiel hat eine sehr schöne Graphik und ist sehr farbenfroh - das wars dann aber schon auch.

Die Spielidee selbst ist ein alter Hut - wer Tic-Tac-Toe kennt, bzw. 4gewinnt, kennt auch dieses Spiel.
Die jeweiligen Spiellevels dauern mir aber viel zu lange - bis man voran kommt, dauert es eine Ewigkeit. Und ganz ehrlich: das Spiel macht hochgradig nervös - jedenfalls wars bei mir so und "Spass" stellte sich nicht ein. Und: die monotone Musik-Untermalung könnte Ohrenkrebs verursachen...:-)

Ich würds nicht nochmal kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen ein weiterer Bejeweld-Ersatz, 9. Oktober 2008
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
Das Spielprinzip entspricht "Bejeweled" (wegen der Originalmusik hoffe ich trotzdem noch auf ein "echtes Bejeweled"), wie auch "Zoo Keeper","Jewel Quest Expeditions" und "Jewel Master: Cradle of Rome", wobei ich Letzterm den Vorzug geben würde, da es aufgrund diverser Boni noch etwas abwechslungsreicher ist und ein größeres Spielfeld mit mehr Steinen bietet (hier hat Zoo Keeper die kleinste Anzahl, außerdem nervt mich da die Musik). Aber im Prinzip sind die Unterschiede zu gering um alle vier zu kaufen (es sei denn man hat nur Zoo Keeper *g*). Eine Variation wäre evtl. noch "Pokemon Link!", wo ganze Reihen statt einzelner Steine verschoben werden.

Aber weshalb hier zwei inhaltlich völlig identische Versionen mit erheblichen Preisunterschied angeboten werden (ak tronic Euro 20,-,
Codemasters Euro 28,95) weiß wohl nur Amzon allein...

mfg themaxx
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ideal für zwischendurch, 14. August 2008
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
Sicherlich ist dieses Spiel nicht zum Dauerzocken, dafür ist das Spielprinzip zu simpel.Aber dafür gibt es ja auch genügend anderes.
Aber mal zwischendurch ein paar Runden spielen oder um sich Bahnfahrten oder so zu verkürzen, dafür finde ich es ideal.
Die Grafik ist ansprechend und von der Größe her auch OK. Der Preis, naja.
Wenn man es aber gebraucht günstig bekommt, ruhig mitnehmen..........
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dauerbrenner, 15. Dezember 2010
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
Ich besitze dieses Spiel nun schon seit zwei Jahren und ich kann mich davon gar nicht mehr losreißen. Für mich hat es einen absoluten Suchtfaktor! Möglicherweise liegt es GERADE an der Primitivität des Spiels (im Charakter ähnlich, aber einfacher zu spielen als beispielsweise Tetris), dass ich so fasziniert bin. (eingefleischter Tetris-Fan) Die Anzahl der Levels sind eigentlich egal, es wird nach jedem Durchgang schwieriger und man kann eigentlich unendlich lang und oft spielen. Denn wenn man es geschafft hat, dann kann man versuchen, die ganzen 7 Weltwunder NOCHMAL, aber in kürzerer Zeit zu schaffen! Es werden nämlich beim Spielen nicht nur Punkte erzielt, sondern es wird auch die gebrauchte Zeit in "Baujahren" angerechnet.
Die Bedienung ist kinderleicht und es gibt keine komplizierten Tastenfunktionen: einfach mit dem touchpen die Steine zusammenschieben, basta. Die Musik ist Geschmacksache. Ich finde, sie passt sehr gut zum Spiel. Wahlweise kann man sie ja auch abstellen, aber dann verpasst man die lustigen Ausrufe der Arbeiter (Sklaven?), die zwar immer gleich sind, wenn sie schwere "Steine" zu schleppen/schieben haben, aber trotzdem irgendwie witzig sind. (hoffentlich, ich versteh ja eigentlich deren Sprache nicht...)
Alles in Allem ein Spiel, das man zwischendurch und auch immer wieder spielen kann, ein Dauerbrenner eben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles spiel, 23. März 2009
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
das spiel macht total viel spaß und ist interessant. hab zwar schon einmal durch, man kann es aber immer wieder spielen. kann es nur weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 7 Wonders, 9. Oktober 2012
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
Das Spiel für die Konsole Nintendo DS Mini ist im Verhältnis zur PC-Version sehr teuer! (Warum eigentlich?)
Ansonsten macht das Spielen auf der handlichen,kleinen Konsole natürlich einen Heiden Spaß!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Wird langweilig mit der Zeit, 16. September 2012
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
Anfangs scheint es noch spannend, aber mit der Zeit wird das Spiel immer langweiliger bis es endgültig im Regal stehen bleibt. Nicht sehr anspruchsvoll und sehr einfach gemacht.

Für Leute die etwas komplexeres wollen absolut ungeeignet, aber wer sich mit so etwas einfachem zufriedengibt kann sich auf das Spiel freuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Absolut langweilig, 23. Juli 2008
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: 7 Wonders of the Ancient World (Videospiel)
Dieses Spiel ist absolut ideal für Leute mit Einschlafstörungen. Es enthält kein bischen Spannung oder Abwechslung. Das 3-in-einer-Reihe System wird in anderen Spielen wesentlich spannender verpackt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

7 Wonders of the Ancient World
7 Wonders of the Ancient World von Codemasters (Nintendo DS)
EUR 24,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen