Kundenrezensionen

80
4,2 von 5 Sternen
Simplicol 1502 Textil-Echtfarbe, flüssig, Gelb, 150 ml
Farbe: GelbÄndern
Preis:9,14 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Juni 2013
Ich habe eine alte Decke aus den 70er von meiner Mutter vermacht bekommen - im typischen knalligen orange ;)
Da ich sie häufig gewaschen habe, war irgendwann mal die Farbe verblasst. Als ich sie dann draußen trocknen ließ und die Sonne mir ein paar Flecken hinein gebleicht hat, wurde es Zeit eine Erneuerung vorzunehmen.
Ich habe mir überlegt, dass die Decke wieder so orange sein soll wie früher. Aufgrund der Rezensionen hier, habe ich aber befürchtet, dass ich mit der oragenen Farbe alleine nicht weiterkomme. Deswegen habe ich mir überlegt orange mit koralle zu vermischen.
Ziel war - wie gesagt - das knallige Orange aufleben zu lassen!
Gesagt - getan: Ich habe mir beide Farben bestellt und als sie ankamen, habe ich mir zuerst die Anleitung durchgelesen.
Die Anleitung ist schon sehr gut, aber meines Erachtens nicht ausreichend.
Wenn man nur mit einer Farbe arbeitet und auch nur ein Päckchen Farbe verwendet, so braucht man zusätzlich noch 500 gr. Salz. Das sieht man leider erst in der Packungsbeilage.
Für mich war es egal, da ich ja zwei Päckchen Farbe hatte. Hier nimmt man einfach die beiden Päckchen mit dem Fixierer.
Man kann zwischen 600 - 1800 Gramm Stoff pro Packung färben. Je mehr Gewicht man nimmt, desto (dezenter) wird die Farbe.
Man muss zuerst den Fixierer auf das Kleidungsstück geben. Ich habe es in die Trommel gelegt und einfach beide Päckchen drauf geschüttet. Die Farbe kommt in die Kammer für das Waschmittel. Ich habe beide Farbtöne zusammen rein geschüttet.
Dann muss man ein geeignetes Programm nehmen (ich nehme 40 Grad / Pflegeleicht) und los geht's.
Nach fünf Minuten spült man einen Liter Wasser nach (das gilt, egal ob man ein Päckchen Farbe nimmt oder wie in meinem Fall zwei).
Nachdem ich das Programm komplett durchlaufen ließ, habe ich dann zum Fixieren der Farbe, die Decke nochmal mit Waschmittel (dieses Mal bei 30 Grad Feinwäsche) gewaschen.
Das Ergebnis danach konnte sich sehen lassen: Die Farbe war perfekt und durchgängig.
Danach habe ich (obwohl das in keiner Anleitung stand!) eine leere Wäsche durchgeführt, damit meine darauf folgende Kochwäsche nicht auch in orange erstrahlt ;)
Nach dieser leeren Wäsche habe ich die Maschine gereinigt. Die Kammer war leicht verfärbt, diese Farbe habe ich mit einer Bleiche leicht weg bekommen. Auch die Gummis und Dichtungen habe ich gereinigt - dort hat noch ganz schön viel Farbe drin gesteckt. Die darauffolgende weisse Wäsche, blieb weiss ;)
Die ganze Aktion hat zwar etwas Zeit und Geld gekostet, aber meiner Meinung nach, hat es sich vollkommen gelohnt. Die Decke sieht super aus - wie neu :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Juni 2013
Ich habe eine alte Decke aus den 70er von meiner Mutter vermacht bekommen - im typischen knalligen orange ;)
Da ich sie häufig gewaschen habe, war irgendwann mal die Farbe verblasst. Als ich sie dann draußen trocknen ließ und die Sonne mir ein paar Flecken hinein gebleicht hat, wurde es Zeit eine Erneuerung vorzunehmen.
Ich habe mir überlegt, dass die Decke wieder so orange sein soll wie früher. Aufgrund der Rezensionen hier, habe ich aber befürchtet, dass ich mit der oragenen Farbe alleine nicht weiterkomme. Deswegen habe ich mir überlegt orange mit koralle zu vermischen.
Ziel war - wie gesagt - das knallige Orange aufleben zu lassen!
Gesagt - getan: Ich habe mir beide Farben bestellt und als sie ankamen, habe ich mir zuerst die Anleitung durchgelesen.
Die Anleitung ist schon sehr gut, aber meines Erachtens nicht ausreichend.
Wenn man nur mit einer Farbe arbeitet und auch nur ein Päckchen Farbe verwendet, so braucht man zusätzlich noch 500 gr. Salz. Das sieht man leider erst in der Packungsbeilage.
Für mich war es egal, da ich ja zwei Päckchen Farbe hatte. Hier nimmt man einfach die beiden Päckchen mit dem Fixierer.
Man kann zwischen 600 - 1800 Gramm Stoff pro Packung färben. Je mehr Gewicht man nimmt, desto (dezenter) wird die Farbe.
Man muss zuerst den Fixierer auf das Kleidungsstück geben. Ich habe es in die Trommel gelegt und einfach beide Päckchen drauf geschüttet. Die Farbe kommt in die Kammer für das Waschmittel. Ich habe beide Farbtöne zusammen rein geschüttet.
Dann muss man ein geeignetes Programm nehmen (ich nehme 40 Grad / Pflegeleicht) und los geht's.
Nach fünf Minuten spült man einen Liter Wasser nach (das gilt, egal ob man ein Päckchen Farbe nimmt oder wie in meinem Fall zwei).
Nachdem ich das Programm komplett durchlaufen ließ, habe ich dann zum Fixieren der Farbe, die Decke nochmal mit Waschmittel (dieses Mal bei 30 Grad Feinwäsche) gewaschen.
Das Ergebnis danach konnte sich sehen lassen: Die Farbe war perfekt und durchgängig.
Danach habe ich (obwohl das in keiner Anleitung stand!) eine leere Wäsche durchgeführt, damit meine darauf folgende Kochwäsche nicht auch in orange erstrahlt ;)
Nach dieser leeren Wäsche habe ich die Maschine gereinigt. Die Kammer war leicht verfärbt, diese Farbe habe ich mit einer Bleiche leicht weg bekommen. Auch die Gummis und Dichtungen habe ich gereinigt - dort hat noch ganz schön viel Farbe drin gesteckt. Die darauffolgende weisse Wäsche, blieb weiss ;)
Die ganze Aktion hat zwar etwas Zeit und Geld gekostet, aber meiner Meinung nach, hat es sich vollkommen gelohnt. Die Decke sieht super aus - wie neu :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2012
Zunächst möchte ich sagen, dass Simplicol Echtfarben, die ich schon häufig benutzt habe, einfach in der Handhabung sind und bisher immer gleichmäßige Färbungen erzielten. Auch bei nachfolgenden Wäschen in der Maschine hatte ich noch nie Probleme mit Abfärbungen.
Dieser Farbton (Orange, Nr. 1522) entsprach aber leider nicht meinen Erwartungen. Das Ergebnis der Färbung (auf weißem Baumwollstoff) würde ich eher als "apricot" bezeichnen, für ein "orange" fehlt mir der Gelbanteil. Das Farbergebnis entspricht auch nicht dem Farbbeispiel auf der Packung.
Vielleicht sollte man gelben Stoff damit färben (oder Simplicol Orange mit Simplicol Maisgelb mischen?), wenn man orange erzielen will - bei einem mit Maisgelb gefärbten T-Shirt von mir hat das geklappt...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Dezember 2012
Die Farbe funktioniert einwandfrei. Ich habe damit einen weißen Pullover (100% Baumwolle) gefärbt und ein orangefarbenes Top nachgefärbt. Der Pulli ist matt-orange geworden, aber lange nicht so knallig wie die Farbe auf der Verpackung, das Top hat dafür genau die richtige Farbe (fast neon-orange) bekommen. Ach ja und nach dem ersten anziehen hab ich die Sachen zusammen mit anderen Farben gewaschen (was man natürlich nicht machen sollte, aber ich habe bisher nur diese beiden Teile in der Farbe), jetzt sieht der Pulli auf jeden Fall matt aus. Also wer einmalig ein schönes Orange möchte oder bereits orangefarbene oder gelbe Sachen nachfärbt ist gut bedient, wer die Sachen allerdings auf Dauer anziehen und schön finden will, sollte auch beim späteren Waschen vorsichtig sein und möglichst nur ähnliche Farben mitwaschen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Mai 2013
Die Simplicol Textil-Echtfarbe ist sehr empfehlen. Habe meine Shirt's damit gefärbt und bin mit dem Ergebnis außerordentlich zufrieden. So braucht man nicht immer neues anzuschafffen, sondern Gebrauchtes wird wieder wie neu.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2013
Wie immer mit Simplicol Farben: die Färbung in der Waschmaschine hat einwandfrei funktioniert, gleichmäßige Anfärbung der Stoffe und keine Abfärbungen auf danach gewaschener Wäsche.
Die Farbe Terracotta ergibt ein gedecktes (nicht leuchtendes) bräunliches Orange, wie man sich terracotta auch vorstellt. Gefällt mir gut. Sie fällt allerdings etwas heller aus als auf dem Etikett angegeben (ich habe 900 g Stoff mit einer Packung gefärbt). Man sollte sich zur Farbauswahl auch die Homepage des Herstellers anschauen, da manche Fotos bei Amazon die Farben nicht so treffend wiedergeben.
Ich kann Simplicol Echtfarben wirklich empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Mai 2015
Ich habe jahrelang, immer zu meiner vollsten Zufriedenheit, mit Simplicol Maisgelb für mich zu kühlfarbige Kleidung "angewärmt" und somit für mich als Herbsttyp überhaupt erst tragbar gemacht, da es ja in den Geschäften so gut wie nie herbsttypgerechte Farben gibt und ich allein deshalb schon auf's warmtonig Umfärben angewiesen bin.
Ich war all die Jahre wirklich sehr zufrieden mit der kräftigen, intensiven Farbe.
Bis - ja, bis Simplicol offenbar die Farben geändert hat!
Viele schöne, warme Farben sind seit einiger Zeit komplett aus dem Sortiment und die verbleibenden wurden sehr deutlich in der Intensität abgeschwächt - auch und gerade Maisgelb taugt somit nicht mehr zum Anwärmen von zu kühlfarbiger Kleidung!
Gestern habe ich dem Maisgelb eine erneute und letzte Chance gegeben:
eine mittel-khakifarbene, eher ins graue gehende Hose und ein cremefarbenes Shirt; beides wurde mehrfach mit Vollwaschmittel vorgewaschen, somit ohne Appreturen und ohne Weichspülerreste.
Gesamt-Stoffgewicht 650g; beide Kleidungsstücke sind aus 100% Baumwolle; Waschmaschinen-Programm wie angegeben: "Pflegeleicht".
Die Kleidung sollte "angewärmt" werden, dh. das Maisgelb sollte deutlich sichtbar sein....
Herausgekommen ist beim Shirt ein blässliches Pastellgelb und auf der Hose sieht man gar nichts; Effekt also gleich null!
Für mich sehr ärgerlich und somit bereits erneut rausgeschmissenes Geld - und es war jetzt das letzte Mal, dass ich der Farbe eine Chance gegeben habe!
Pastelltöne sind weder das, was ich will noch steht mir das zu Gesicht - ich hätte somit gerne die alten, kräftigen Farben in gewohnter, starker Intensität zurück, das hier ist einfach nur ärgerlich!
Ich werde mich dann wohl nach anderen Herstellern umsehen, da Simplicol für meine Zwecke nun absolut nicht mehr taugt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2014
Ich wählte Orange für meine abgeschossenen gelben Frotee Handtücher.
( Die ich vor 10 Jahren von weiß auf Gelb färbte)
Für eine volle Waschmaschine ca. 25 Handtücher nahm ich 2 Packungen.

VORSICHT....SALZ IST IN DER PACKUNG ENTHALTEN...
ist nicht so ersichtlich.

Nun sind meine alten noch guten Handtücher wirklich Orangen...rot.
Hammer...die Farben sind spitze und halten ewig.

Mein Tip: Lieber mehr Farbe als zuwenig...sonst wird aus Arange Apricot
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Dezember 2012
Simplicol Echtfarbe ist einfach und problemlos zu handhaben, ich habe schon oft damit gefärbt und es macht jedes Mal wieder Spaß.
Dieser Farbton (Maisgelb, Nr.1503) ergibt ein schönes, kräftiges, leuchtendes Gelborange, wenn man im vollen Ton auf weißem Baumwollstoff färbt, was das Farbbeispiel auf der Verpackung auch gut zeigt.
Falls ich irgendwann nochmal mit diesem Farbton färbe, will ich aber probieren, den mittleren Ton zu treffen, der dann doch eher ein "gelb" sein sollte...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Februar 2015
Zusammensetzung umgestellt - Simplicol hat Farben umgestellt, angeblich auf Kundenwunsch - klar - man konnte ja auch vorher nicht einfach weniger Farbe nehmen - oder mehr Stoff.
Früher eine tolle leuchtende Farbe, heute erreicht man mit Mühe ein fades langweiliges Pastellgelb, selbst bei geringer Wäschemenge auf volle Farbmenge
Das ist der Totalausfall.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen