Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Platte
Ich bin sehr positiv überrascht von dieser 1 TB Festplatte.
Ich betreibe diese Platte in einem Wechselrahmen.
Dort haben bereits 3 MAXTOR Platten einen Hitzetod erlitten. Deshalb war es für mich sehr wichtig, dass die Wärmeentwicklung nicht allzu stark ist.
Die alten MAXTOR wurden so heiß, dass man sie kaum anfassen konnte.
Die...
Veröffentlicht am 17. Mai 2008 von Axel Martens

versus
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nach 3 Monaten defekt
Die Festplatte arbeitete sehr leise und schnell. Leider stellten sich nach bereits vierzehn Tagen defekte Sektoren ein und Windows konnte sporadisch nicht mehr von der Platte booten. Nach drei Monaten unzuverlässigen Betriebes hat die Platte den Dienst vollständig eingestellt und wird vom BIOS nicht mehr erkannt. Schade.
Veröffentlicht am 22. Oktober 2008 von Hermann


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Leider nach 3 Monaten defekt, 22. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
Die Festplatte arbeitete sehr leise und schnell. Leider stellten sich nach bereits vierzehn Tagen defekte Sektoren ein und Windows konnte sporadisch nicht mehr von der Platte booten. Nach drei Monaten unzuverlässigen Betriebes hat die Platte den Dienst vollständig eingestellt und wird vom BIOS nicht mehr erkannt. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuscht von Samsung, 21. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
Bisher war ich von den Spinpoint-Laufwerken von Samsung immer überzeugt.
Ich verwende seit Jahren nur Samsung; kühl, schnell, leise, zuverlässig und günstig. Meine ersten 160er von Samsung haben mittlerweile um die vier Jahre Dauerbetrieb auf dem Buckel und laufen immer noch einwandfrei. Die aktuellen Modelle scheinen aber echte Fehlkonstruktionen zu sein. Bei den 500 GB Reihe gabs offenbar schon arge Probleme, und meine 1 TB Platte ist nach einer Woche abgeraucht. Ich hab auch von Kompatibilitäsproblemen mit NAS-Gehäusen gelesen, wahrscheinlich auf Grund des 32MB-Bugs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Platte, 17. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
Ich bin sehr positiv überrascht von dieser 1 TB Festplatte.
Ich betreibe diese Platte in einem Wechselrahmen.
Dort haben bereits 3 MAXTOR Platten einen Hitzetod erlitten. Deshalb war es für mich sehr wichtig, dass die Wärmeentwicklung nicht allzu stark ist.
Die alten MAXTOR wurden so heiß, dass man sie kaum anfassen konnte.
Die SAMSUNG Spinpoint 1TB bleibt auch nach stundenlangem intensivem Arbeiten nur lauwarm. Sie ist also nicht gefährdet zu "verglühen".
Außerdem ist sie extrem leise.
Auch mit der Schnelligkeit bin ich sehr zufrieden.
Ich kann für dieses Produkt nur eine K A U F E N T F E H L U N G aussprechen !!!
Da auch das Preis-/Leistungsverhältnis optimal ist, kann man mit einem Kauf nichts falsch machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine Probleme, 28. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
Ich habe inzwischen die vierte F1 mit 1.000GB im Einsatz, die älteste nun seit fast einem Jahr. Ich habe mit noch keiner dieser Platten Probleme gehabt. Alle laufen nach wie vor realtiv leise und sind schnell. - Beim Kopieren von großen Videodateien und Fotos erreiche ich von Platte zu Platte Geschwindigkeiten von deutlich über 100MB/s.

Der gern zitierte "32MB-Bug" hat meines Wissens u.a. mit älteren Mainboards und nicht aktuellen BIOSsen zu tun. - Ich kann an keinem meiner vier Rechner von Problemen berichten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen beste auf dem markt, 27. Dezember 2008
Von 
Malle (Bayern Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
ich möchte diese rezension als gegenstücj zu manchen schlechteren schreiben und sagen warum.

die platte ist die leiseste und schnellste 1TB platte auf dem markt. außerdem ist die am meisten verkaufte. desto mehr verkauft werden, desto mehr beschwerden gibt es auch. und die meisten dienichts zu bemängeln haben schreiben eher keine rezension, aber eher die de schlechte erfahrungen hatten. ich habe viel verglichen und mich umgehört. bei der samsung gibt es nicht mehr und nicht weniger "fehlschläge" als bei seagate oder WD usw. ein freund von mir hat 5 von diesen platten(alle extern) und hatte noch nie probleme, und sie laufen alle schon über ein jahr ohne probleme.
die sache mit Gigabyte MBs. einfach BEVOR man die platte einbaut updaten. dann passiert nichts. sollte es zuspät sein kann man den fehler immer noch beheben. (wie genau kann man im net finden)

ich habe die platte übrgens auch als externe und kann nur positives berichten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen ACHTUNG: Vorher testen bevor zu spät..., 24. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
Bevor sie ihre Daten der Platte anvertrauen, sollten sie die Platte mit einem Samsung-Tool auf Fehler überprüfen, sonst sind die Daten futsch!
Dieses Diagnosetool können sie bei Samsung herunterladen, dann auf CD brennen oder auf Diskette kopieren. Und sie sollten für die Diagnose, je nach Rechnerleistung, schon mal einen Tag einplanen! Und natürlich Englisch verstehen^^

Leider habe ich das vorher nicht gewusst, und eine defekte nagelneue Platte verbaut. Alle Daten waren futsch, eine anschliessende Diagnose mit dem HD-Tool von Samsung brachte das Ergebnis, das es defekte Sektoren gibt.

Leider ist das bei sehr vielen Kunden passiert, da habe ich mich schlau gegoogelt. Hätte lieber vorher mal googeln sollen, dann hätte ich mir diese und eine weitere nagelneue defekte Samsungplatte (320GB) niemals gekauft.

Die Krönung ist aber, das Samsung über sechs Wochen für zum austauschen gebraucht hat!
Ich hatte die Platte direkt zu Samsung bzw. dessen Reparatur-Beauftragte geschickt, vorher natürlich eine RMA-Nummer beantragt usw usw.
Tagelange Wartezeiten auf meine schriftlichen Mail-Anfragen wo die Platte bleibt. Und das knapp 6 Wochen lang, immer das gleiche: kommt bald, bitte nachweisen das die Platte vom Paketservice wirklich abgegeben wurde, bitte nachweisen das ich die Platte wirklich verschickt habe, Platte nicht lieferbar etc etc

Der Oberhammer aber ist, das man für jede Anfrage das ganze komplette Samsung-Formular jedesmal(!) komplett ausfüllen muss-und wehe sie wissen die Seriennummer der Platte nimmer o.ä., dann verschickt sich das Formular nämlich nicht mehr, oder wenn, dann bekommen sie Tage später eine Mail mit dem Hinweis, das man die Seriennummer benötige. Aber warum? Man hat doch ne Kundennummer und ne RMA-Nummer bekommen...reicht das nicht? Denke mal das is alles nur um Zeit zu schinden!!!
Auf deren Antwortmails können sie nämlich nicht antworten-die Mails kommen ungelesen und als unzustellbar zurück!!
Also wieder auf auf zum fröhlichen Formular ausfüllen zur Homepage von Samsung...

Zwar neue Platte bekommen, aber die hielt leider auch nur wenige Monate, wieder defekte Sektoren.

Fazit: Nie wieder, deren Service killt meine Geduld!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von Anfang an defekt - Service absolut schrecklich, 30. September 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
Ich besitze die Samsung-Festplatte nun seit mehr als einem Jahr. Von Anfang an war die Festplatte halb-defekt, das heißt, sie hat beim Start-Vorgang von Windows oft mehrfach ohne Grund abgeschalten und neu gestartet. Das Problem ist manchmal bis zu einem traurigen Rekord von 18 Neustartvorgängen aufgetreten und danach hat die Festplatte gestartet, als sei nie etwas gewesen. Mehrere Windows-Neuinstallationen und Reparaturen haben hier keine Änderung gebracht, genauso wie der Anschluss an anderen Computern und über eSATA. Ansonsten - wenn denn die Festplatte tatsächlich einmal korrekt hochgefahren ist, war sie sehr schnell und auch einigermaßen leise. Allerdings wurde sie auch schnell recht warm - eine gute Kühlung war hier ein Muss.
Katastrophal war allerdings der Service von Samsung, als ich die Festplatte einsenden wollte - ich kann meinen Vorrednern in diesem Punkt zu 100% Recht geben - einen schlechteren Service habe ich noch nie (nicht einmal von Billigfirmen) erhalten! Das ganze fängt mit einem Kontaktformular an, welches man immer wieder aufs neue komplett ausführlich ausfüllen soll, weil man auf Nachrichten des "Service-Teams" nicht direkt antworten kann. Die E-Mail-Antworten des Service-Teams waren geradezu unverschämt - alle liefen zusammengefasst auf dutzende Forderungen des Kunden hinaus, um ihn vermutlich so lange zu nerven, bis man schließlich aufgibt und sagt "sei's drum, dann werfe ich eben die Festplatte in den Müll, bevor ich mich noch länger ärgere". Es wurde ernsthaft von den Kunden erwartet, dass sie eine Diagnose-Software von Samsung herunterladen, diese als bootbares Image auf eine CD/DVD brennen (was schon einmal voraussetzt, dass man Brenner, Brennsoftware und die nötigen Kenntnisse hat), dann im BIOS die entsprechenden Änderungen zum Booten vornimmt und dann auch noch in einer englischen (!) MS-DOS-Oberfläche komplizierte Diagnosen vornehmen soll! Sonst - ja sonst hat man eben Pech gehabt, denn: "so viele Kunden würden ja Festplatten einsenden, bei denen sich herausstellt, dass keine Fehler vorhanden seien und das sei nur eine Vorsichtsmaßnahme", so schreibt Samsung auf der Homepage.
Nachdem ich schon sehr "auf der Palme" war, habe ich mich dann doch an die teure Hotline begeben und nach einigem Warten und viel Ärger mit dem "Service"-Mitarbeiter durchgesetzt, dass ich die Festplatte (auf meine Kosten) an eine Subfirma schicken darf, die die Ansprüche prüfen will. Nach 2 Wochen kam dann heute die Festplatte unrepariert zurück - mit dem Kommentar, die Festplatte sei aus keiner Produktion für den europäischen Markt stammend und daher können Sie meine Garantieansprüche nicht bearbeiten.
Es kann sich ja jeder selbst eine Meinung darüber bilden, was von so einem Service - für eine von Anfang an defekte Festplatte - zu halten ist. Ich für meinen Teil weiß nun wenigstens, dass das mit Sicherheit das allerletzte Mal war, dass ich ein Samsung-Produkt gekauft habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnell, leise und sehr preiswert, 22. Mai 2008
Von 
Strg-Alt-Entf (Wiesbaden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
Ich habe mit dieser Festplatte die eingebaute Festplatte in meinem PVR Humax ICord ersetzt. Für ca. 120,- Euro Aufpreis habe ich nun 1 TB statt 160 GB für Aufnahmen zur Verfügung. Außerdem ist die Samsung viel leiser und vibriert weniger als die ursprünglich eingebaute Seagate-Platte.
Besonders warm wird die Platte im Betrieb nicht, und laut diversen Testberichten ist die Samsung recht sparsam im Stromverbrauch. Bisher habe ich nur gute Erfahrungen mit Samsung-Platten gemacht. Und zu guter Letzt sind sie einfach unschlagbar im Preis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse!, 10. Februar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
Ich kann die Festplatten nur weiterempfehlen!
Sie sind aboslut laufruhig und haben eine extrem schnelle Schreib- und Lesegeschwindigkeit.

Die Lieferung war auch wieder vorbildlich. 5 Sterne für diesen Artikel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Leise, schnell und kühl......, 4. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Samsung Spinpoint F1 HD103UJ 1TB 3,5 Zoll SATA II Festplatte (7200RPM, 32MB Cache) (Personal Computers)
so sollte eine Festplatte sein.
Die HD103UJ vereinigt all diese Eigenschaften und läuft äußerst stabil und Zuverlässig.
Ich nutze nun schon seit mehreren Jahren für die Datenaufbewahrung Samsung Platten und habe bisher nie Probleme gehabt.
Positiv finde ich es vor allem, dass es Samsung geschafft hat, von den 400GB Modellen über die 500GB Modelle sowie 750GB Modelle nun bis zu den 1000GB Modellen die Platten immer Kühler zu halten. Während die 400GB Modelle noch bei 42°C lagen und die 750 GB noch bei 35°C lag, liegt die 1000GB Platte nur noch bei ca. 30°C (alle Platten im selben System).

Auch die Übertragungsraten der 1000GB Platte können überzeugen.

Von meiner Seite aus, kann ich guten Gewissens eine Kaufempfehlung aussprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen