Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen202
4,0 von 5 Sternen
Preis:17,68 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. August 2010
Ich hatte das Rad ebenfalls für meinen (Mittel-)Hamster gekauft und zunächst schien auch alles ok. Er nahm es sehr gut an, das Rad selber ist klasse, optisch ansprechend, sehr leise, absolut tiergerecht und gesund auf Grund des Durchmessers und der geschlossenen Lauffläche. Kein Füßchen kann hängenbleiben und der Rücken des Tiers bleibt beim Laufen gerade.

Zudem kann ein gewisses Tempo beim Laufen erreicht werden, was meinem Hamster großen Spaß gemacht hat. Leider ist er jedoch des öfteren bei hohem Tempo aus dem Rad geflogen. Zwar schien ihm das nicht viel auszumachen, ich bekam aber immer einen Riesenschreck, wenn ich ein mehr oder weniger lautes Plumpsen aus dem Hamsterkäfig vernahm und mein Tierchen sekundenlang einfach dalag.

Noch dazu ist er eine "Laufradpinkler" und da sieht man den wahren Nachteil des Holzrades: man bekommt es einfach nicht mehr sauber, der Urin zieht richtig ins Holz rein und ein Einweichen ins heißem Wasser und Soda o.ä. schien mir auf Grund der "Spanplattendicke" der Rückwand nicht empfehlenswert, da ich vermute, dass sich das ganze Rad dadurch verziehen würde.

Letztlich hat das Rad so dermaßen gestunken, dass selbst der Hamster da nicht mehr rein wollte. Wenn ich es noch einmal kaufen würde, würde ich es vorher in mehreren Schichten mit sog. "Sabberlack" (Lack für Kinderspielzeug, ungiftig) lackieren, das kann man dann sicher besser reinigen. Ist allerdings ein Aufwand, den sich der eine oder andere sicher gerne sparen würde.

Außerdem habe ich heute ein Laufrad mit gleichem Durchmesser, das ich sogar in den Geschirrspüler stecken könnte und das darüber hinaus vorne so gesichert ist, dass der Hamster nicht mehr fliegen gehen kann, selbst bei hohem Tempo nicht. Finde ich alles in allem doch besser und mein Hamster ist ebenfalls begeistert.

Deswegen vergebe ich für das Bogie Wheel nur drei Punkte für ein ansonten schönes Produkt.
44 Kommentare|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2010
...von mir auch!

Meine sechs Mongolischen Rennmäuse laufen zwar nicht exzessiv, aber doch sehr, sehr gern in ihren Bogie Wheels.
Und viele Pluspunkte lassen auch die Körnergeberin frohlocken:

+ Das Bogie Wheel ist groß genug (Jedenfalls das mit 29cm Durchmesser. Die anderen Größen sind auch für kleine Tiere zu klein!!), so dass Rückenschäden vermieden werden.
+ Material: Holz, darf also ohne Hemmungen angeknabbert werden.
+ Es ist leichtgängig, kann gut in Bewegung gesetzt, von den recht leichten Tieren aber auch problemlos gestoppt werden.
+ Es ist flüsterleise, man hört nur das Tribbeln der Füßchen, kein Quietschen oder Rattern (ein gigantischer Vorteil gegenüber anderen Laufrädern).
+ Es ist standfest, kein Schereneffekt etc.

- Vorteil und Nachteil zugleich, das Material: Leider neigen meine Fellnasen dazu, ihr Geschäft im Laufrad zu verrichten, das Ganze zieht ins Holz und lässt sich auch mit Schrubben kaum wieder völlig beseitigen, was zu extremer Geruchsbelästigung führt. Als Gegenmaßnahme hat es sich bewährt, am besten von vorne herein die Lauffläche mit Spielzeuglack (DIN EN 71-3) zu bestreichen, so lässt sich das Rad recht gut reinigen.

Mir kommt kein anderes Laufrad mehr ins Haus.

Das Video zeigt Bini und Krümel beim allerersten Testen...
44 Kommentare|69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2009
Das Karlie Wonderland Holzlaufrad ist ein sehr schönes Laufrad für Mäuse und Hamster. Es läuft absolut geräuscharm und ist für das Tier vollkommen ungefährlich, da es eine geschlossene Lauffläche und keinen Schereneffekt hat. Da es aus Holz ist und nicht aus Plastik, kann dem Tier auch nichts passieren, wenn es daran nagt. Es ist leichtgängig und steht auch sehr stabil. Damit es lange erhalten bleibt, kann man es mit einem Holzlack, der für Kinderspielzeug geeignet ist (DIN EN 71), lackieren.

Der EINZIGE Kritikpunkt an diesem Produkt ist die Empfehlung der Tierart, für die es angeblich bestimmt ist. Ich hoffe, dass der Verkäufer die Empfehlung möglichst bald korrigiert.
Eine ordentliche Empfehlung müsste lauten:
29cm: geeignet für Goldhamster, Farbmäuse
20cm: geeignet für kleine Zwerghamster und kleine Mäuse
15cm: da fällt mir keine Tierart ein, für die dieses Rad groß genug ist

Anstatt des 15cm Laufrades wäre es meiner Ansicht besser, wenn der Hersteller noch ein besonders großes Rad (z.B. 40cm) anbieten würde. Ratten und Chinchillas sollten, wenn überhaupt, ein Laufrad haben, welches einen Mindestdurchmesser von 40cm hat, da es sonst zu schlimmen Rückenschäden kommen kann.
22 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
Ich glaube meine Überschrift erklärt eh schon alles. Zur Info: habe 3 Degus.
Das Laufrad ist Top, Preis passt auch (billiger als im Einzelhandel), aber wie schon erwähnt ist der Austausch aufgrund von Urin (trotz Spielzeuglack) unbedingt notwendig, da es hygienisch einfach nicht den kleinen Nagern zuzumuten ist.
Wer Plastik kauft, muss STARKE Ohren haben, wer Metall kauft, hat gebrochene Gliedmaßen bei den Kleinen. Deshalb: Bogie Wheel kaufen, und immer wieder austauschen. Ein Drehteller ist auch nicht das wahre - zumindest mögen es meine nicht unbedingt.

Reinigung:
Reinigen unter heißem Wasser und eventuell Aloe Vera Spülmittel (Achtung, nicht zu viel Chemie verwenden!!) bringt eine Lebensverlängerung des Bogie Wheels, da der Urin dann runtergeht, aber das ganz "eingedorrte" bekommt man trotzdem nicht weg, trotz starken rubbelns. --> danach in der Sonne am Balkon trocknen lassen und davor natürlich mit Küchenrolle trocken reiben.

Lebensverlängerung:
Spielzeuglack mit DIN-Nummer (googelt mal oder geht in den Fachhandel wie Obi usw.) --> öfters VOR ERSTGEBRAUCH einsprühen (ca. 4x über 3-4 Tage hinweg) und dann erst den Nagern geben...dadurch dörrt der Urin nicht so schnell ein und das reinigen klappt besser.

Lg und viel Spaß
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
Heute kam das Laufrad für meine 2 Degus an, ich hab's voller Vorfreude ausgepackt, weil die Zwei ihr altes Laufrad SOO dermaßen angenagt haben, dass die an einer Stelle sogar nur noch knapp 3 cm zum Laufen hatten und auch sonst hat es nun 2 Jahre gehalten. Es fing die letzten Wochen auch an zu rappeln.

Egal, lange Rede kurzer Sinn:
Von dem Boogie Wheel bin ich mehr als enttäuscht. Stabil ist es überhaupt nicht, billiges, dünnes Holz, Leimränder ueberall, es klappert und rappelt beim Laufen oooohne Ende! Es ist noch viel lauter, als das alte Laufrad (für 20€ im Einzelhandel bekommen). Des Weiteren kommt hinzu, dass man durch das dünne Holz die Krallen extrem hört. Hier ist ne größere Geräuschkulisse, als mit dem alten Rad. Sehr sehr schade. Definitiv nicht weiter zu empfehlen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2011
Ich erstand dieses Laufrad für meinen Goldhamster bei einer Zoohandlung und war zunächst zuversichtlich, das richtige für mein Tier getan zu haben. Der Goldhamster lief und lief... bis buchstäblich seine Pfoten bluteten. Dies ist wohl darauf zurückzuführen, dass die Oberfläche dieses Laufrads sehr rauh und zudem mit (wie ich im Nachhinein feststellen konnte) scharfkantigen Leimspuren versehen ist. Das Rad konnte ich kostenlos umtauschen und habe nun eins von Rodipet bestellt, wo nur mit weichem Kork gearbeitet wird. Karlie's Produkte werde ich wohl so schnell nicht mehr kaufen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2010
Ich finde das Laufrad an sich sehr gut. Meine Mäuse hatten es gern, es war sehr leise und die Größe hat auch gestimmt. Nur leider hat man bei dem HOLZlaufrad das Problem, dass die Tiere dort auch rein urinieren (muss nicht überall so sein), was dementsprechend stinkt und eher schlecht "auszuwaschen" ist. Deswegen musste ich es leider raus nehmen...
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2011
Ich habe gleich 2 Karlie-Holzlaufräder im Durchmesser 29cm. Eins für meine beiden Rennmäuse und eins für den Dsungarischen Zwerghamster. Obwohl er so klein ist, läuft er hervorragend in dem Rad. Die Nummer kleiner (20cm) könnte man auch noch für Zwerghamster nehmen (z. B. Roborowski). Jedoch die 15cm Variante ist für KEIN einziges Tier geeignet! Warum? Weil die Tiere, auch wenn es kleine Mäuse oder Hamster sind, beim laufen einen geraden Rücken haben müssen! Sonst kriegen sie eine Wirbelsäulenverkrümmung und das muss nicht sein.
Also bitte darauf achten das man lieber ein grösseres Rad kauft als ein zu kleines!

Damit man es gut reinigen kann und den Urin auswischen kann, streicht man es 3x mit Sabberlack ein. Dann zieht nichts mehr ins Holz ein und mit einem feuchten Zewa kann man es bequem auswischen. So hat man lange Freude an dem Holzrad!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
Wir haben dieses Rad gekauft, da es einen großes Durchmesser hat und der Hamster sich so seinen Rücken nicht durchbiegt.
Unser Hamster hat das Rad sofort akzeptiert und wir freuten uns!
Am nächsten Morgen, nach dem er das Rad bekommen hatte, war alles voller Blutspritzer!
Unser kleiner hat sich sehr extrem die Pfoten aufgelaufen, so, dass selbst auf den Podesten im Gehege blutige kleine Pfötchenabdrücke zu sehen waren!

Gute Größe und schönes Aussehen, doch gefährlich für die kleinen Nager!
Dann doch lieber von Trixie das 28cm Laufrad aus Kunststoff kaufen!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2012
Schönes Laufrad.Die Gefahr des kippens minimiert sich,wenn man es ein wenig mit Streu bedeckt.Das Holz ist schön abgeschliffen und bietet somit keine Verletzungsgefahr für das Tier.Negativ würde ich die Lautstärke des Rades bewerten,wenn das Tier läuft, daher 4 Sterne!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)