Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
82
4,6 von 5 Sternen
Größe: 42 EU|Farbe: Braun (Sand 009)|Ändern
Preis:104,90 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2012
Testbericht nach ~3 Jahren fast täglichen Tragens

Ich habe die Stiefel 2009 für den Bordeinsatz auf Schiffen bestellt, da die vom Arbeitgeber bereitgestellten Schuhe im Winter nicht genug Grip hatten. Da ich zuvor bereits mit den Magnum Classics gute Erfahrungen gemacht habe, habe ich wieder zu dieser Marke gegriffen.

Optik
Schönheit liegt im Auge des Betrachters und mir gefallen die Stiefel, darum gehe ich hierauf nicht länger ein.

Tragekomfort
Im gegensatz zu den Magnum Classic mussten die Elite nicht lange eingelaufen werden. Sie saßen von Anfang an recht gut, trotz meiner relativ breiten Füße. Dies hat mich positiv überrascht. Das Gehen und Laufen auf Beton oder im Gelände machen genausowenig Probleme, wie stundenlanges stehen (auch bei Körpergewicht von ~85kg+). Die Knöchel werden gut gestützt, Gelsohlen und Antischock erinnern fast an Laufschuhkomfort. Auch Probleme mit Kanten/Nähten/... hatte ich nie gehabt. Als weiterer Pluspunkt sollte das geringe Gewicht erwähnt werden.

Alltagstauglichkeit
Die Schuhe wurden als Arbeitsschuhe gekauft und haben sich an Bord diverser Schiffe zu meiner vollsten Zufriedenheit bewährt. Auch im Winter bin ich nicht ins Rutschen gekommen. Nach anfänglicher Skepsis gegenüber der Stoffeinlagen habe ich schnell festgestellt, dass Regen und Schnee für die Stiefel kein Problem darstellen.
Aufgrund der bequemen Ausarbeitung wurden aus den reinen Arbeitsstiefeln bald Ganztagsstiefel, die ich auch privat, Sommer wie Winter, viel trug und auch noch trage. Aufgrund der Goretexmembran passte das Fußklima beim Wandern im Sommer auf Sandwegen, wie auch beim Stapfen durch Schnee im Winter. Beim langen Stehen im Schnee werden die Füße natürlich auch irgendwann kalt, was aber verschmerzt werden kann, da es sich nunmal nicht um Hochgebirgsstiefel handelt.

Haltbarkeit:
Hier kommen wir zum Schwachpunkt der Stiefel.
Ich habe die Stiefel regelmäßig gereinigt, gepflegt und eingegefettet. Nach knapp zwei Jahren begann trotzdem das Leder bei beiden Stiefeln auf beiden Seiten im Knickbereich zwischen Zehenbereich und ersten Einnäher (siehe auch Kundenbilder) einzureißen. Zuerst war nur die obere Lederschicht betroffen, mittlerweile gehen die Löcher durch bis auf den Socken. Die Stiefel sind nun also undicht. Ich weiß nicht, ob es sich um ein Montagsprodukt handelt oder dies ein Schwachpunkt des Stiefelmodells ist. Auf jeden Fall ist es sehr schade, da das restliche Leder noch sehr gut aussieht. Ansonsten gab es nur geringe Mängel (ein gerissener Schürsenkel, eine Haltelasche an der Schuhzunge ist lose und die Einlegesohlen waren durchgelaufen und wurden ersetzt).

Fazit:
Die Stiefel sind wirklich bequem, geben auf nahezu jedem Untergrund guten Halt und "machen recht viel mit". Für die Mängel in der Langlebigkeit ziehe ich aber einen Stern ab.
review image review image
0Kommentar| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2010
Vorneweg, ich bin eine Frau und meine alten Hi-tec Magnums hatten dann nach fast 20 Jahren ihren Dienst getan und um ehrlich zu ein, sie tun es eigentlich immer noch.
Dennoch sahen die alten einfach nicht mehr gut aus.

Ich wollte wieder Hi-tecs haben und schaute mich auf der Homepage von Hi-tec um und entdechte die Elite Spider, die mir in Sandfarben optisch sehr gefallen haben.

Der Grund ist der, dass ich auf der Suche nach einer sehr guten Mischung zwischen Winter und Outdoorstiefel, den man das ganze Jahr über auch im Alltag und sogar bei Sommerwanderungen tragen kann und dennoch gut dabei aussieht - also sowas wie eine Eier legende Wollmilchsau.
Und das hatte ich bei meinen alten gefunden gehabt und wollte auch dabei bleiben.

Sie kamen, ich sah sie, ich zog sie an und sie siegten.

Die Farbe ist wirklich wie auf dem Bild und auch wirklich schön ist die in sich gemusterten "Fenster" zwischen den Velourlederteilen.

Wie immer sind sie sehr leicht, sie sind sehr bequem und was mir bei diesen vor allem gefallen hat, ist dass sie den Knöchel fest stützen und halten und man sich sehr geschützt fühlt und man trotzdem beim Gehen nicht gehindert wird. Es ist fast, als würde man in einen superleichten Snowboardstiefel schlüpfen.

Was sie im Gegensatz zu meinen alten Stiefel nicht haben ist der extra Schutz für die Zehen, aber ich kann alle beruhigen, die Elite Spider sind vorne trotzdem sehr stabil und fest und solange man kein Waldarbeiter ist oder am Bau arbeitet und einem ein Baumstamm oder ein Ziegel auf den Fuß fallen könnte, würden sie bestimmt trotzdem eine Menge auffangen können.
Ich kann sagen, wenn ich es nicht wüsste, würde ich nicht wissen dass die extra Zehenschutzkappe nicht vorhanden ist.

Was auch besser als bei meinen alten ist, dass sie sich viel einfacher und besser anziehen lassen. Bei meinen alten musste ich immer bis runter aufschnüren um überhaupt erst in den Stiefel zu kommen ( das gleiche galt dann beim Ausziehen) und bei diesen geht das erstens viel einfacher und man muss, obwohl er höher geschnitten ist, nicht bis runter aufmachen. Wie oben schon erwähnt, man hat das gleiche rutschende Gefühl wie bei einen guten Ski- oder Snowboardstiefel.

Ich war mit diesen Stiefel oft und lang genug in diesem Winter draußen und auch tief genug im Schnee und ich hatte jedesmal den "wow"- Effekt.

Ich wußte, was ich von Hi-tec zu erwarten hatte, aber dass ich doch so positiv überrascht wurde, freute mich umso mehr und mein Mann und meine Eltern waren schon die ersten Neider.

Zur Information wegen der Schuhgröße: Hi-tec läßt seine Stiefel in den kleineren Größen großzügig ausfallen und ich habe normalerweise 39 und hier reicht völlig die 38 (UK 5, US 6) und die trage ich mit Skisocken.

Vielen Dank, ich wünsche allen genauso viel Freude mit ihren Stiefeln wie ich sie mit meinen habe.
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2010
Ich habe die Elite Spider (sandfarben) nun nicht ganz ein halbes Jahr und muss zugeben: ich würde sie wieder kaufen.
Das Design war der Hauptgrund, weshalb ich überhaupt auf die Stiefel aufmerksam wurde. Ich bin leidenschaftlicher Airsoft-Spieler und bin aufgrund meines Studiums nicht selten in ariden und bergigen Gelände unterwegs und suchte daher einen leichten und vor allem bequemen Stiefel, der auch optisch nicht so "militaristisch" aussieht wie etwa der alte BW-Kampflatschen, da ich die Schuhe auch gern in der Freizeit anziehen wollte.
Diesen habe ich hier gefunden. Farbe und Aussehen entsprechen sehr genau dem Bild, wobei sie real noch größer wirken. Sie sind widerstandsfähig und haben ein angenehmes Fußbett, nach langen Märschen keine Blasen. Und der größte Pluspunkt für den angenehmen Gang: die Stiefel sind tatsächlich sehr leicht. Ich vermute etwa 200g pro Schuh leichter als der BW-Kampfstiefel der letzten Generation (2006, um ein Beispiel zu bringen.
Leider gibt es einige Negativpunkte die mir aufgefallen sind: eine Rezension bemerkte bereits, dass die Schuhe recht groß ausfallen. Das kann ich nur bestätigen. Das ärgert beim Versand, wobei man nicht ohne weiteres sofort einen anderen Schuh zum Vergleich probieren kann. Bei Unsicherheiten besser zwei Paar bestellen, und das unpassende zurückschicken!
Ein weiterer Negativpunkt, der sich wohl erst nach längerer Zeit bemerkbar machen wird: Bei diesem Schuh ist keine Kunststoffschlaufe für die Schnürsenkel am Übergang des Gelenks, sondern nur eine Stoffschlaufe. Da besteht Reiß-Gefahr, vor allem wenn man sie stets sehr fest schnürt.

Trotz allem bin ich sehr glücklich mit dem Kauf, und empfehle sie weiter. Ich würde 4,5 Punkte geben, da dies nicht möglich ist, wird wie zu Schulzeiten aufgerundet ;)
Kleiner Hinweis meinerseits, als Winterstiefel halte ich die Schuhe für weniger geeignet, da gibt es insbesondere bei viel Schnee bessere Alternativen auf dem Markt! Ich empfehle sie viel mehr als leichten Wander- und Arbeitsschuh für wärmere Temperaturen oder längere Wandertouren.
44 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2015
Erst einmal; Ich habe Schuhgröße 44 in Sportschuhen und habe aufgrund diverser Rezensionen hier, dann doch die Schuhgröße 43 bestellt und sie passt wie angegossen.

Das Material und die Verarbeitung machen einen großartigen Eindruck. Ich habe nach Stiefeln gesucht, die auch zum Longboarden im Herbst & Winter geeignet sind. Hierbei ging es mir vor allem um eine haltbare Sohle. Nach über 300 km in den letzten zwei Wochen auf dem Longboard und der häufig genutzten Fußbremse sehen die Sohlen immer noch aus wie neu. Im Gegensatz dazu waren die Vans (Sneaker) nach 200 km bereits komplett durch. Grip und Kontaktgefühl zum Boden sind hervorragend und auch Halt des Fußes kann sich sehen lassen.

Fazit: Der Stiefel sitzt schön eng sowohl am Fuß als auch am Schaft und hat sich bereits nach zwei Wochen bewährt. Nicht zu warm und nicht zu kalt.

PS: Als Imprägnierungsspray habe ich "Holmenkohl Hightec Proof" eingesetzt.
review image
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2016
Es ist schwierig. Die Stiefel sind ansich ok, aber
1. Die Größe eine Nummer kleiner war viel zu klein eine Nummer größe ist mit 2 Sohlen immer noch grenzwertig zugroß
2. Die Stiefel sind schön bequem aber aus meiner Sicht viel viel zu weich. Das Leder verformt sich bei jedem Schritt, es fühlt sich eher an als wären es Textilschuhe, jeder Joggingschuh ist steifer.
3. Schöne Höhe, in Schlangenverseuchten Gebieten geben Sie ein gutes Gefühl.
4. Man kann toll mit Ihnen Autofahren, aber zum Wandern sind sie wenig geeignet das schwammig und weich.
5 Und jetzt der Nachteil der zur Abwertung führt. Das Material ist weich, dass es bei Schnüren aus den Ösen herausgezogen wird, dh. die Ösen fallen irgendwann raus und es reißt aus. Ich habe versucht alle Ösen nochmal fest zu drücken aber ohne Erfolg, bei jeder Öse gibt es bei Schnüren eine Lücke. Somit kann man den zu weichen Schuh auch nicht richtig festziehen.
6. Die Sohle ist ok, aber Steine spürt man klar durch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2014
Mein Mann hat mir die Stiefel zum Laufen im Gelände empfohlen,weil ich mir meine Laufschuhe nicht ruinieren wollte.
Anfangs war ich skeptisch aber sie sind wirklich sind total Klasse, leicht und angenehm zu tragen.
Normalerweise trage ich Schuhgröße 38 2/3 ( normale Breite),
die 38er reichen für mich mit normalen Laufsocken völlig aus , fallen auch nicht zu breit aus.
Ich schnüre sie jedoch nur bis zum 4rten Lochpaar und binde sie einmal um die Fessel,
dann sitzen sie schon super .Ich würde sie jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Der Stiefel macht auf mich einen guten Eindruck, trägt sich sehr leicht und ist bequem. Langzeiterfahrungen kann ich hier natürlich noch nicht zum Besten geben aber wenn's so bleibt tendiere ich zum Zweitkauf.
+ sehr leicht
+ bequem
+ guter Halt
+ (mir) auch bei Wärme nicht zu heiß am Fuß
+ die Farbe auf dem Bild ist akkurat
- da ohne "Speedlaces" etwas fummelige Schnürung. Das können Altama & Co. besser. Wer die Stiefel also öfter am Tage an- und ausziehen muß sollte sich nach Boots mit Schnellschnürung (Speedlaces) umsehen. Wer Morgens rein- und Abends raus steigt kann das vernachlässigen.
- wenn bis zu den letzten (obersten) beiden Löchern geschnürt wird drückt die "Zunge" bei mir ins Bein was über längere Zeit schmerzhaft wird. Schnüre ich aber nur bis zu den vorletzten Löchern ist alles i.O.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
In meinen Urlauben verschlägt es mich öfters in Wüstengegenden und hier brauche ich einen leichten, aber stabilen Stiefel.
Der Elite Spider ist für meine Zwecke ideal-gibt beim Gehen auf Geröll und Sand guten Halt, ist nicht schwer und gut "belüftet", daß man keine unangenehmen Überraschungen erlebt, wenn man die Stiefel auszieht.
Ein guter Kauf!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
Dies ist bereits mein 3. Paar. Ich hab sie in braun und in schwarz. Die schwarzen wurden ein wenig häufiger getragen und auch zu allen möglichen Anlässen (Festivals etc) und haben am endlich wohl ziemlich gelitten darunter. Hinten an der flexiblen Stelle sind sie mir aufgerissen.
Aber ansonsten sind die Stiefel einfach der Hammer.

Man kann sie den ganzen Tag tragen, ohne das man sie merkt. Sie sind leicht und bequem. Im Winter halten sie mit dicken Socken warm. und im Sommer sind sie meiner Meinung nach nicht zu warm. Also ich würde sie auch im Sommer tragen aber zu ner kurzen Hose sehen die doof aus ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2014
Bin in den 90ern eigentlich nur mit Magnum Springern rumgelaufen, und wollte mir vor geraumer Zeit mal wieder welche holen, die Spider sahen ansprechend aus und versprachen gute Belüftung...

Zunächst mal das Gute: Die Stiefel saßen wunderbar, bequem, atmungsaktiv soweit dies bei Springern möglich ist, leicht, eigentlich alles perfekt?

Leider hat sich bereits nach 2 Monaten innen an der Ferse das Innenfutter aufgelöst, wenig später hing es in Fetzen und nach wenigen Zusatzmonaten war es den halben Stiefel hoch zerstört.
Man kann die Stiefel zwar noch tragen, aber so ein miserables Innenmaterial muss einfach zu Abwertung führen.

Bin echt überrascht, dass das hier offenbar keinem anderen so ging.

Btw. hab mir dennoch, weil einfach zu bequem, von Magnom die Spider 3 gekauft, aber auch dort hat sich innen an der Ferse alles aufgelöst nach kurzem Tragen.
44 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)