Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Januar 2010
Die Tanzmatte ist von der Idee gut, aber eigentlich Schrott. Ich habe es noch am selben Tag zurück geschickt. Egal auf welchen Untergrund man es legt, rutscht man aus. Mein kleiner ist jedesmal mit samt der Matte weggerutscht. Mein Rat: NICHT KAUFEN!!!!!!!!!
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2011
die matte knistert mehr, als sie "tönt" .... das material ist so rutschig, daß Ober und Unterseite von einander wegrutschen deshalb kommen die Töne nicht so daher wie man möchte... was nicht weiter ein großer Verlust wäre, weil die Töne ganz und gar grauenhaft scheppern. ... Aber ja, ich gestehe zu, meine Kids haben immer wieder mal Spaß damit... weil man so cool wegrutschen kann mit dem Ding, und beim Zusammenknüllen knistert das Material.... In diesem Sinne: Plastiksackerl verschenken hätt's da wohl auch getan...
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2011
Ich habe mir das ganz anders vorgestellt, es ist laut und es hört sich nicht gut an, wenn die Kinder damit spielen, müssen die Eltern ganz gute Nerven haben.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
als ich das teil bestellt habe, hab ich mich auf eine nettes spielzeug für meine tochter zum ersten geburtstag gefreut. sie liebt den winnie pooh. aber das ding is wirklich keinen cent wert. grausame "melodien", fürchterliche klangqualität bei denen die "verschiedenen" musikinstrumente alle gleich klingen, und null zusammmenhang mit den disney figuren...keine laute von pooh, tigger, ferkel oder so, nur quietschender lärm-wenn s mal funktioniert beim draufdrücken. die schönste melodie, die des ding kann is beim ausschalten. da klingt es kindgerecht nett. aber sonst... bin schlichtweg maßlos enttäuscht...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Mein Sohn (1) hat recht viel Freude an der Musikmatte. Er versteht zwar noch nicht - wie man umschaltet vom Modus - selber Tasten drücken und Lieder abspielen - trotzdem, verbringt er relativ viel Zeit damit. Leider ist der Sound echt nervig. Alle Instrumente klingen gleich und selbst die Stufe leise ist noch sehr laut - da kann man aber den Lautsprecher etwas abkleben - dann geht es. Daher leider nur 3 Sterne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Wir haben uns diese Matte für unseren Sohn zum 2. Geburtstag schenken wollen. Gut das wir es vorher ausprobiert haben.

Aber vorab, mit der Matte kann man mehrere Instrumente nutzen. Ein Fußtritt genügt, die ganze Matte ist mit dem Fuß bedienbar, selbt das einschalten. Hier hatte ich erst vermutet das es ein Hebel zum schieben gibt, wo man sich immer hinbücken muss.

Wie schon geschrieben, es macht Musik. Allerdings ist die Lautstärke selbst in der kleinsten Stufe viel zu laut. Das möchte ich meinem Sohn nicht die ganze Zeit antun wollen. Die Bedienung ist auch etwas hakelig, schnellere Tastenwechsel sind nur selten möglich. Selbst wenn man es schon mal gemächlicher angeht, werden die Töne schonmal verschluckt. Selbst "Alle meine Entchen" wird schon zur Herausforderung. Das schlimmste ist aber der Sound. Klar kann man von so einem kleinen Lautsprecher nicht viel erwarten, aber es schmerzt schon stark in den Ohren, besonders Hochtoninstrumente klingen grauenvoll und somit nicht mehr natürlich.

Wir haben es dann wieder zurückgeschickt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2011
Die Kleinkinder können noch nicht gezielt auf das Umschaltemodus kommen und gewünschten Funktionen erreichen. Daher beim jedem drücken kommt "irgendwas raus", deshalb ist nach wenigen Minuten schon langweilig. Die Musikinstrumente, bis auf 1-2, klingen absolut gleich. Melodien sind absolute Langeweile. Wenn die Kinder älter sind, dann spielen sie mit solche "Babysachen und Melodien" auch nicht mehr... Wären es einfach nur Noten, und geschmackvolle Melodien mit gutem Klang, könnte das Produkt wertvoller sein... Aber so, und für so viel Geld, nur weil Winnie the Pooh drauf abgebildet ist - nein! Leider kann ist es nicht mehr zurück senden, haben es zu spät ausgepackt....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
ich habe noch den vorgänger der pooh musikmatte und bin begeistert. mein sohn lieb musik und findet es doll das er beim rüber laufen die matte aktiviert. hab sie jetzt wieder für eine freundin ihr kind bestellt und hoffe sie hat genauso viel spass damit. mein sohn war 9 monate als er die musikmatte bekam.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2014
Ich weiß nicht warum die matte so schlechte Bewertungen bekommt.Hinten ist doch ein Lautstärkeregler.Knistern tut sie auch gar nich so laut.wie manche sagen.Nur die Klänge sind manchmal nicht so toll aber sonst freut sich meine kleine darüber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
Springen, Tanzen, Spass haben, diese Musikmatte hält was sie verspricht, meine 17 Monate alte Tochter hat Spass, wenn man noch die Lautstärke regulieren könnte wäre sie perfekt, ist sehr laut, gerade dann wenn die kleinen drüber krabbeln.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)