Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
18
4,2 von 5 Sternen
Preis:29,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Oktober 2011
Zunächst möchte ich alle Funktionen etwas übersichtlicher darstellen:

1. Stoppuhr mit max. 100 Speicherplätzen für Zwischen-/Rundenzeiten.
2. Dual-Timer für Intervall-Training (Training-Pause-Training-Pause...)
3. Schlagzahlmessung (Stroke, Basis sind 3 Schläge) z.B. für das Rudertraining
4. Taktgeber (Pacer) mit 10, 20, 30, 40, 60, 80, 120, 160, 240 oder 320 Piepser pro Minute
5. Uhrzeit mit 12h- oder 24h-Anzeige, Datum (englische Schreibweise "MM-TT") mit Wochentag (englisch)
6. Alarm/Wecker

Diese Stoppuhr vereint so ziemlich alle nötigen und unnötigen Funktionen. Die Bedienung ist dabei einfach und weitestgehend selbsterklärend, sofern man die Funktionen bereits kennt. Ansonsten hilft ein Blick in die mehrsprachige Anleitung.

Der Druckpunkt der Tasten ist sehr angenehm und gewährleistet meiner Meinung nach ein verzögerungsfreies Stoppen der Zeit.

Die Verarbeitung macht einen soliden Eindruck. In wie weit die angegebene Wasserdichtigkeit erreicht wird, kann ich nicht sagen, da ich es auch nicht testen möchte. Nur soweit: Es findet sich im Inneren der Master Memory Stoppuhr entgegen einer anderen Behauptung eine Dichtung im Deckel. Die angegebene Wasserdichtigkeit entspricht übrigens dem Duschen oder Baden, NICHT 50m Wassertiefe!

Noch eine Bemerkung zum Speicher: Die 100 Speicherplätze beziehen sich auf die Anzahl der speicherbaren Zwischen-/Rundenzeiten EINES Stoppvorganges. Wer also erwartet, dass man die letzten 100 gestoppten Zeiten abrufen kann, um später eine Auswertung machen zu können oder die Zeiten eines vorherigen Laufes abrufen zu können, der wird mit dieser Stoppuhr nicht glücklich. Dem sei besser die DT-320 zu empfehlen, bei der man allerdings auf Dual-Timer, Pacer und Alarm verzichten muss, dafür jedoch 300 "echte" Speicherplätze mit Datum des Stoppvorganges erhält.

Einzigst negativ ist mir aufgefallen, dass die Uhr der Memory Master eine Gangabweichung von 1s pro Tag hat (zum Vergleich die DT-320 1s pro Woche). Für eine Stoppuhr mit 1/100tel Sekunden scheint mir das etwas zu viel, wenn dies auch beim Stoppen von "Minuten-Läufen" zu vernachlässigen ist.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2015
Also, kurz und bündig gesagt, ist dies die beste Stoppuhr die ich bisher hatte als Zeitnahmemittel für das Statiktraining bei Apnoe.

Absolut überrascht hat mich vor allem die Tatsache, dass diese bis 50m wasserdicht sein soll... ausprobiert hab ich es noch nicht, allerdings hat mir diese Uhr ein Kollege empfohlen nachdem ich seine mal probieren konnte.

Er hatte seine im Y-40 mit gehabt, dieser Pool ist 42m tief und das hat sie schadlos überstanden.

Zu den Funktionen, die Zwischenzeiten sind beim Statiktraining eher nicht nötig, allerdings liegen (im Gegensatz zum Tauchcomputer Suunto D4i) bei der Stoppuhr Start und Stop auf einer Taste (beim D4i muss man nach dem Starten umgreifen auf Stop, allerdings hat man als Safety/Coach in der Regel nur eine Hand frei, weshalb dies dann aus meiner Sicht unpraktisch ist.

Die Zwischenzeiten sind dann interessant, wenn man im Rahmen eines Kurses als Assistent eine generelle Zeitnahme für mehrere Trainingsteams macht, die alle aufs gleiche Zeichen mit Statik beginnen, bzw. wenn man Dynamik (Streckentauchen) macht um die Bahnenzeiten zu messen. Die anderen Funktionen (Standardansicht bei mir ist Datum und Uhrzeit) sind durchaus auch für nicht Wettkampfleute praktisch.

Die Batterie ist von Anfang an bereits eingebaut, damit auch eine Wasserdichtigkeit von Werk aus gewährt werden kann, meine Uhr hat es bisher überlebt und die wird aber nicht extra in einer Box transportiert, sondern mit vielen anderen Sachen in einer Tragetasche.

Aufmachen würde ich sie jedenfalls nicht zum Spaß, falls überhaupt nur dann um die Batterie zu wechseln, wenn dies einmal nötig sein sollte.

Auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung von meiner Seite... würde ich sofort wieder kaufen, allerdings brauch ich bisher nur eine einzige Stoppuhr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2015
Laut Beschreibung soll die Uhr wasserdicht bis 50 m sein.
Nach dem ersten kurzen Wasserkontakt im Schwimmbecken konnte man das Wasser hinter dem Displayfenster schwappen sehen.
Ok, es kam dann kein Wasser mehr heraus, aber unter Wasserdicht habe ich mir vorgestellt, dass kein Wasser eindringt und nicht, dass eingedrungenes Wasser nicht ausläuft.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2010
Viele Funktionen machen diese Stoppuhr zu einem guten Begleiter für den Sport. Besonders gut finde ich die Möglichkeit 2 Zeitintervalle einzustellen (dual countdown). So kann man mit der Uhr ein gutes Intervalltraining durchführen, da Pausen- und Belastungszeit individuell einstellbar sind. Der Pacer, der einem für das Training einen Takt vorgibt (z.B. jede Sekunde piept), ist ideal für ein rythmisches Training z.B. beim Judo. Natürlich kann man einfach nur die Zeit (auch mehrere Runden) stoppen und auch speichern.
Die Pulsmessfunktion ist leider nur eine kleine Spielerei. Da man den Puls misst, indem man durch Drücken angibt, wann 3 Pulsschläge vorbei sind, ist eine Ungenauigkeit vorprogrammiert. Ehrlich gesagt, nutzt ein richtiger Sportler eine Stoppuhr nicht zum Pulsmessen, daher gibt es dafür auch keinen Abzug. Das Gehäuse macht einen hochwertiges und robusten Eindruck. Alles in allem ist diese Stoppuhr wirklich zu empfehlen und dafür gibt es satte 5 Sterne.
22 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2015
Diese Uhr erfüllt genau unsere Erwartungen, sie soll auch Unterwasser nutzbar sein und das ist sie, nach mehreren tauchgängen bis zu 5m tiefe immer noch einwandfreie Funktion.
Das große Display mit den vielen Anzeigen ist erst gewöhnungsbedürftig aber mann hat sich schnell darauf eingestellt
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2015
Die Stopuhr hat zahlreiche Funktionen und ist einfach zu bedienen. Leider erfüllt sie meinen Hauptanspruch, Wasserdichtigkeit, nicht
obwohl sie damit beworben wird. Ich habe die Uhr zweimal beim Schwimm/Tauchtraining dabei gehabt, dabei wurde sie nie tiefer als cirka 10-20cm unter der Wasseroberfläche betätigt. Beim zweiten Training ist dann anscheinend Wasser eingedrungen, jedenfalls ist das Display ausgegangen und die Uhr war nicht mehr bedienbar.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2011
Nach 5 min. Schwimmtraining hat die Uhr ihren Geist aufgegeben. Habe sie aufgeschraubt. Die Stoppuhr enthält keinerlei Schutz vor eindringendem Wasser, keine einzige Dichtung, nichts. Wasser kann völlig ungehindert eindringen. Diese Stoppuhr ist noch nicht einmal Spritzwassergeschützt. Die Angabe Wasserdicht bis 50 m muss also bewusst gelogen sein. Klare Mogelpackung.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
...und das zwei mal die Woche mit bis zu 5m Tiefe hervorragend!
Bei mir ist noch kein Wasser eingedrungen, auch wenn das Gehäuse gar nicht so einen stabilen und wertigen Eindruck macht. Einfaches Kunststoff halt, aber es funktioniert auch in 5m Tiefe einwandfrei und es dringt selbst bei Bedienung in 5m Tiefe keinerlei Wasser ein.
Ein paar Funktionen mehr hätte ich mir gewünscht, aber das bringen die allermeisten Stoppuhren auch nicht mit. Also ist der Preis für dieses Produkt mehr als zufriedenstellend - also gut!
Kann die Uhr nur empfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2011
Optimal, wenn viele Runden/Zwischenzeiten gefahren oder gelaufen werden; z.B. im Eisschnelllauf und Leichtathletik. Sehr nützlich ist, dass schnellste, langsamste und Durchschnitts-Zwischenzeiten abgerufen werden können. Nützlich auch die Anzeige, der wievielte Split es gerade ist, so muss man die Runden nicht mitzählen. Ob man schon nach Hause muss oder weiter trainieren kann, kann man auch ohne zusätzliche Uhr an der Uhrfunktion sehen. Auch wenn viele Leute gestoppt werden müssen extrem angenehm zu bedienen und hinterher auszulesen. Anzeige sehr schön ablesbar; ich kann die Uhr nur empfehlen. Beste Stoppuhr, die ich je hatte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2011
Die Stoppuhr bietet alles was man gebrauchen kann. Der Funktionsumfang ist toll und für den Sportunterricht oder ein individuelles Training bestens geeignet. Die Werte sind sehr gut ablesbar. Besonders geeignet sind die 100 Zwischenzeiten die gespeichert werden können. Dies eignet sich besonders beim Zeitmessen einer größeren Gruppe. Die Werte sind somit im Nachhinein noch ablesbar.

Als kleines Manko empfinde ich, dass es keine Option gibt den Piep-Ton auszuschalten. Da es aber nur ein kleines Manko ist, welches subjektiv ist, gebe ich der Stoppuhr 4,5 von 5 Sternen und somit die volle Punktzahl.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)