wintersale15_70off Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CDÄndern
Preis:29,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Oktober 2012
Ich kann technisch nicht allzu viel über dieses Werk sagen (also dass es OVPP ist schon, und Bach es angeblich ursprünglich auch so konzipiert hat, aber mehr auch schon wieder nicht) - dazu gibt es auch detaillierte und kompetente Ausführungen im Internet, und ist mir eigentlich auch nicht so wichtig.

Viel wichtiger für mich, und ich könnte mir vorstellen auch für andere, sind die Emotionen die beim Hören dieser Aufnahme entstehen, und man muss sagen, die sind fantastisch und verursachen an enorm vielen Stellen Gänsehaut, Betroffenheit und Empathie. Die Sänger sind hervorragend, ebenso die Instrumentalisten, und es ist ein 'rundes' Werk. Diese Aufnahme des Dunedin Consorts ist spektakulär, anders kann man das nicht sagen. Als Zuhörer versteht man in diesem Werk auch emotional hervorragend, worum es geht, im Sinne von Verrat, Trauer, Schmerz, man ist da mitten dabei und lebt mit, wenn man bereit dazu ist, "mit den Ohren zu sehen", und aktiv und bewusst zuhört. Kein Film kann spannender sein.

Vielleicht sollte ich zur besseren Einschätzung der vorhin gemachten Ausführungen erwähnen, dass ich einige andere Aufnahmen der Matthäus Passion besitze und intensiv gehört habe. Auf gleichem Platz 1 wie das Dunedin Consort steht für mich die Aufnahme von Klemperer und dem Philharmonia Orchester, obwohl die Aufnahmen und Interpretationen unterschiedlicher nicht sein könnten. Manche Lieder bei Klemperer dauern doppelt so lang wie beim Dunedin Consort (und vielen anderen), und auch sie sind emotional so intensiv, dass es fantastisch ist, diese Aufnahmen zu hören.

Die Aufnahmen von Rilling, Koopmann, Herreweghe und Münchinger (die ich alle höchst schätze) landen bei mir nur auf dem Mittelplatz, und den Schluss bildet eindeutig Gardiner - für mich fühlt sich seine Aufführung zu blutleer an, zwar alles richtig, aber nicht so viel Herz.

Ich würde, wenn mich jemand fragen sollte, das Dunedin Consort unbedingt Einsteigern wie 'Fortgeschrittenen' empfehlen, ich für meinen Teil kenne noch keine andere bessere Interpretation d
0Kommentar3 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

25,99 €