Kundenrezensionen


68 Rezensionen
5 Sterne:
 (66)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


78 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gehasst, verdammt, vergöttert!
Mit einer restlos ausverkauften Tournee im letzten Herbst und zwei grandiosen Abschiedskonzerten auf dem Lausitzring vor wenigen Wochen, sagte eine der erfolgreichsten, aber auch umstrittendsten deutschen Rockbands Adios - Die Böhsen Onkelz.
Vor nunmehr fünfundzwanzig Jahren begannen Stephan Weidner, Kevin Russel, Matthias „Gonzo" Röhr und Peter...
Veröffentlicht am 1. Juli 2005 von Michael Krause

versus
32 von 126 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Ausverkauf geht weiter
Tja, das ist nun die vierte reguläre Live-DVD der Band in wenigen Jahren. Und die gerade vollzogene VÖ der Doppel-CD "Live in HH" ist damit bereits zur Luftnummer degradiert. Es fällt schon auf, daß die treuen Fans (das sind sie ja nun mal) ganz schön abkassiert werden. Und diese Kommerzialisierung des einztigen Underdogs paßt eigentlich so...
Veröffentlicht am 25. Mai 2005 von Thofrock


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

78 von 80 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gehasst, verdammt, vergöttert!, 1. Juli 2005
Von 
Michael Krause (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit einer restlos ausverkauften Tournee im letzten Herbst und zwei grandiosen Abschiedskonzerten auf dem Lausitzring vor wenigen Wochen, sagte eine der erfolgreichsten, aber auch umstrittendsten deutschen Rockbands Adios - Die Böhsen Onkelz.
Vor nunmehr fünfundzwanzig Jahren begannen Stephan Weidner, Kevin Russel, Matthias „Gonzo" Röhr und Peter Schorowsky als Punkband in einem kleinen Frankfurter Club. Wie keine andere Band zuvor wurden die Onkelz von den Medien in eine Ecke gedrängt und gebrandmarkt. Doch dank der stetig wachsenden Fangemeinde erreichte die Band einen Status, der es Ihnen ermöglichte, Alben von Null auf Eins in die Charts zu bringen und restlos ausverkaufte Tourneen durch die größten Hallen der Republik zu führen - ganz ohne Mitwirkung der Medien.
Die nunmehr veröffentlichte Doppel-DVD „La Ultima" ist das Dokument der unweigerlich letzten Tour der Frankfurter Rocker. Und was für eins. Auf der ersten DVD befindet sich der Tourfilm, der die Band von den Proben bis zum Abschlusskonzert in der Hamburger Colour Line Arena begleitet und beeindruckende Einblicke hinter die Kulissen gibt. Und wer glaubt, dass harte Männer nicht weinen, wird am Ende des Films, als das letzte Konzert in Hamburg gespielt ist, eines besseren belehrt. Sowohl Fans beider Geschlechter, als auch die Musiker müssen dann nämlich mit den Tränen kämpfen. Gerade das Verhältnis zu ihren Fans, kommt auf der DVD ganz toll zum Ausdruck, da trotz aller vernichtenden Reportagen, die Onkelz sich auf ihre Fans immer verlassen konnten. Zusätzlich gibt es auf dieser DVD noch ein zehnminütiges Making of des Konzertes aus Berlin sowie die Liveversion des Onkelz-Klassikers „Mexico" aus der Hamburger Colur-Line Arena.
Auf der zweiten DVD gibt es dann das komplette Konzert der Onkelz aus dem Berliner Velodrom. 2  Stunden Onkelz-Power die eindrucksvoll beweisen, warum sich die Band in den letzten Jahren in die Herzen so vieler Fans spielte. Da neben den Klassikern wie „Terpentin", „Stunde des Siegers" oder „Nichts ist für die Ewigkeit" auch etwas seltenere Stücke wie „Buch der Erinnerung" auf der Tour gespielt wurden, lohnt diese DVD auch für alte Onkelz-Fans die schon alles von ihrer Lieblingsband besitzen.
Ton- und Bildtechnisch lässt diese DVD ebenfalls keine Wünsche offen. Das Konzert wurde mit zehn Kameras gefilmt und in digitaler Soundqualität auf die silberberne Scheibe gebrannt. Dank der grandiosen Stimmung durch die Fans kann man sich das pure Onkelz-Konzertfeeling ins Wohnzimmer holen. Abgerundet wird diese tolle DVD durch ein sechszigseitiges Booklet in dem das vollständige Tourtagebuch der Onkelz nachgelesen werden kann.
Unabhängig davon ob man die Böhsen Onkelz mag oder nicht, ist „La Ultima" eine grandiose DVD einer der besten deutschen Musikgruppen, die zu Unrecht in eine völlig falsche Schublade gesteckt wurde. Auch wenn die Band sich aufgelöst hat, wird ihre Musik in den Herzen der Fans weiterleben. Wie schrieb Stephan Weidner in einem der besten Onkelz-Titel? Nichts ist für die Ewigkeit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So muss es sein ..., 6. Juli 2005
Von Ein Kunde
In der Tat habe ich mich bereits durch sehr viele Konzert-DVDs und Tourberichte verschiedener Rockbands durchgekämpft und dachte, dass mich eigentlich nicht mehr viel beeindrucken kann. Die neue Onkelz DVD hat dies geschafft.
Ich gehöre nicht wirklich zur Hardcore-Klasse der Onkelz Fans und so habe ich mir die beiden DVDs mit nüchterner Vorfreude angesehen. Der Tourfilm selbst ist extrem gut gemacht, unterhält blendend, hat witzige wie interessante Momente, unglaublich viel Pathos und langweilt vor allem nicht durch quälendes, minutenlanges Gelaber irgendwelcher Musiker oder Beteiligter.
Das Konzert auf der zweiten DVD ist dann ein ideales Beispiel, wie eine Rockband eine Live-DVD machen sollte. Der Sound hat Druck, die Bilder sind schnell, aber nachvollziehbar und die Stimmung in der Halle wird exzellent eingefangen.
Wie viele Konzertmitschnitte gibt es, die es nicht schaffen, ein Live-Feeling in das heimische Wohnzimmer zu transportieren, diese DVD schafft dies.
Zudem haben die Onkelz in den letzten Jahren sowohl als Band in technischer Hinsicht, als auch im Bezug auf Bühnenpräsentation (Lightshow, Pyros etc.) mächtig zugelegt.
Den fünften Stern gibt es für die Präsentation der beiden aufwendig gestalteten DVDs.
So, liebe Billigrocker und Sparflammenlabels hat eine DVD auszusehen. All' jenen, die den Fans mit schlecht gemachtem Billig-Ramsch das Geld aus der Tasche ziehen, sollte man diese DVD schlicht um die Ohren hauen.
Für alle, die mit den Onkelz etwas anfangen können, eine unbedingte Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstklassik - Wie gewohnt!, 4. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Ich habe mir diese DVD gleich am Erscheinungsdatum zugelegt und kann nur sagen: Der absolute Hammer! Der Tourfilm bietet einen großen Einblick in das "Leben" hinter die Kulissen. Man sieht wie schwer sowohl den Fans, als auch den Onkelz selbst der Abschied fällt.
Die Aufnahme des Konzertes ist meiner Meinung nach auch sehr gut gelunge. Die Stimmung von einem Onkelz-Konzert kommt richtig gut rüber. Als dann am Ende nach bzw während "Ihr hättet es wissen müssen" alle in Tränen ausbrechen, konnte auch ich mir die eine oder andere Träne nicht verkneifen.
Zum Schluss bleibt zu sagen, dass diese DVD ein Muss für jeden Onkelz Fan ist, und ein guter Einstieg für die, die die Onkelz noch nicht kennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen La Ultima DVD! Kaufen!, 24. Juni 2005
Von 
Fabian Schäfer "Pegwart" (Düsseldorf, NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Die Box enthält 2 DVDs:
DVD 1 enthält einen Tourbericht (vergleichbar mit dem von der Tour 2000 DVD) ein Making of, Szenen aus den Büros des B.O. Management und die Live Version von Mexiko in Hamburg als Video. Alles sehr schön und übersichtlich gestaltet.
Auf DVD 2 ist das gesamte Konzert aus Berlin als Live-Mitschnitt zu sehen, bei dem meiner Meinung nach großen Wert auf die Fans gelegt wurde da diese oft zu sehen sind.
Alles in allem ein 100% Pflichtkauf für jeden Onkelz Fan und die die es noch werden wollen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Viva loz Tioz - Lang leben die Onkelz, 9. Januar 2007
La Ultima, das Ultimatum zum Ende eines deutschen Rock Mythos. Nach der Tour gab es nur noch Vaya Con Tioz. Wie war das: Die letzten ihrer Art, die letzten von Format, sagen gute Nacht. Pathos hin, Pathos her nie hatte eine Musikgruppe ein Recht so etwas zu sagen. Der Name Onkelz sorgt für hitzigste Diskussionen, jeder kennt sie. Manche hassen sie, manche vergöttern sie. Die Onkelz spalteten ganz Deutschland und als sie als Vorband der Stones auftraten weckten sie sogar (das meist negative) Interesse von britischen und amerikanischen Medien. Fakt ist: Eine Band wie die Onkelz wird es nie wieder geben!

Fangen wir mit der Live DVD an. Die Atmosphäre ist bombastisch, die Fans geben von Anfang an volles Rohr. Dazu tragen allerdings die Onkelz selbst ordentlich bei, sie feuern das Beste aus ihrem Sortiment ab. Was mich auch gleich zu der Tracklist bringt.

Unsterbliche Klassiker wie Erinnerung, Mexico, Nur die besten sterben jung, Danke für nichts, Stunde des Siegers, Lieber stehend sterben und etliche mehr gibt es genauso wie einige der neueren Songs. Und da fällt es wirklich auf, was wahrscheinlich bei Vaya Con Tioz im Februar noch stärker auffallen wird, das die neuen Lieder gegen die alten eher schwach wirken. Sie machen Stimmung, aber der richtige Funke springt nicht rüber. Das merkt man auch am motivierten Publikum das sich manchmal recht ruhig und zurückhaltend bei den neuen Songs präsentiert.

Die Onkelz selbst sind in Hochform. Nur Kevin wirkt ein wenig angeschlagen, während die anderen mit Vollgas an die Sache herangehen. Kevin wirkt wie ein schwermütiger Gigant, der sich alle Mühe gibt eine gute Show abzuliefern. Das wirkt manchmal recht witzig und rettet somit vieles.

Zu den Liedern muss ich nichts mehr sagen. 30 Songs die so richtig reinrocken und zeigen warum die Onkelz so beliebt sind. Ohne Werbung, mit Auftrittsverboten und Presseschelte wurden sie gestraft und hat damit einen Mythos geboren. Ich glaube hätten die Medien die Onkelz nicht so penetrant angepisst wäre aus der Band nie das geworden was sie heute ist: Mythos und Legende.

Die Live DVD ist ein Hochgenuss und verkürzt die Zeit bis zum großen Finale auf DVD: "Vaya Con Tioz".

Der Tourfilm ist sehr interessant geraten und bietet nette Backstage Eindrücke und man bekommt sogar den Kniefall der Fans mit. Nette Doku für Fans, mit vielen schönen Einblicken in das Tour Leben der Onkelz.

La Ultima ist Spitze und für Onkelz Fans sowieso Pflicht. Alle anderen sollten reinhören, erstklassigen Rock geniessen und sich selbst eine Meinung zu der Band bilden.

Ich sage nur DANKE für unvergessliche Jahre! Viva loz Tioz!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die beste DVD die ich je gesehen habe!!!, 9. Juli 2005
An alle Onkelz Fans und die die es werden wollen. Dieses Werk solltet ihr auf keinen Fall verpassen. Die Stimmung des Konzertes wird einfach authentisch rüber gebracht. Sound und Bild sind einfach Spitztenklasse. Man hat alle möglichen Einstellellungen und sogar einen Untertitel in Englisch (Vokabeln lernen leicht gemacht!). Auch sehr Interressant sind die Hintergrundberichte z.B. über das BO-office oder auch ein Making of. Die Haupt-DVD enthält sehr viele Klassiker und natürlich auch eingige Lieder der A.D.I.O.Z. Ist also auch für jede Party geignet, zum hören und zum Anschauen.
Diese DVD ist eifnach Spitzenklasse. Und für den Preis außerdem noch ein absolutes Schäppchen. Auch natürlich noch zu erwähnen ist das Tourtagebuch mit über 50 Seiten. Dort sind nochmal Eindrücke von allen Konzerten 2004 festgehalten. Außerdem ist es natürlich mit massig zusätzlichen Photos gespickt.
Mit dem Kauf dieser DVD kann selbst ein nicht Onkelz-Fan keinen Fehler begehen. VIVA-LOS-TIOZ
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen La Ultima, 20. Juli 2005
Von Ein Kunde
La Ultima, der Hammer...
Nunmehr geben sich die Onkelz ein letztes mal die Ehre...
Ich muss sagen, das diese DVD echt gelungen ist, der Tourfilm gibt Einblicke hinter die Kulissen und zeigt, was die Jungs so von allem Halten, ich fand es sehr interressant.
Die Live Aufnahme in Berlin, war Unbeschreiblich, leider war ich auf keinem Konzert bei der Tour 2004, aber ich war einer der Glücklichen, die am 17.6. & 18.6. 2005 auf dem Lausitzring gewesen ist und ich habe die Party damit nochmal steigen lassen.
Von Emotionen begleitet, Tränengarantie, der Abschied...
Mein Fazit, diese DVD ist für Onkelz Fans ein Muss!!!!!
Wenn eine DVD diese noch Toppen kann, dann ist es die heiss ersehnte DVD vom Lausitzring....
Zuletzt ein Kompliment an Amazon, hier stimmt das Preisleistungsverhältniss, ich als Kunde bin sehr zufrieden.
Weiter so!!!! René
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen La Ultima, 26. Dezember 2005
Von Ein Kunde
25 Jahre Mythos. 25 Jahre ultimative Power. Dies assoziiert man mit den "Böhsen Onkelz". Zu recht! Um ihren Fans ein Abschlussgeschenk de luxe zu präsentieren, schaffen die 4 Frankfurter eine Live DVD, wie es sie wohl selten gegeben hat. Dies war allerdings kaum anders zu erwarten. Das komplette Konzert aus Berlin inklusive einem Tourfilm der "Adios-Tour" wird auf der DVD geboten...Unglaublich viele Emotionen werden gezeigt...Viele ironische bzw. einfach nur amüsante Geschichten werden aufgedeckt.
Tja, und wer jetzt noch denkt, dass harte Jungs nicht weinen können, der wird hier eines besseren belehrt. Ein tränenreicher Abschied auf höchstem Niveau, ein Abschied von 25 Jahren "Wahnsinn", wird dem geneigten Betrachter hier geboten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ihr hättet es wissen müssen..., 15. Juli 2005
Leider haben wir das nicht... Die Onkelz, von vielen gehasst oder auf grund von falschen Vorurteilen nicht geduldet. Und trotzdem, meiner Meinung nach die beste Band der Welt. Wer die üblichen "live DVD's" kennt, und verachtet, komm hier voll auf seine Kosten. Trotz des stolzen Preises eine absolute Kaufempfehlung. Ich selbst habe noch keine auch nur annähernd so gute live-DVD sehen dürfen und zweifele daran, das eine existiert die es mit dieser aufnehemn kann(vielleicht die kommende vom Lausitzring?) Kraftvoll, laut und BÖHSE wie eh und je. Kein Fan sollte diese DVD verpassen, da sie das Live-Feeling doch erstaunlich gut rüberbringt. "Steine auf herz und Seele, uns schießt der Saft in die Tränenkanäle" Ja Jung und mir auch, gegen Ende der DVD. Beim Ausklingen der letzten Lieder wird einem erst bewusst, was es bedeutet, die Onkelz auf immer zu verlieren. Erinnert euch, für immer. Auch wenn es nur ein Silberling ist, lohnt es sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schnallt euch an - oder rette sich wer kann !, 29. Juli 2005
zuallerersteinmal ein herzliches hallo an all die mitglieder der onkelz-familie.
also, nach mehrmaligem ansehen der neuen doppel dvd "la ultima", muß ich euch sagen : kaufen!!! was besseres an live material hat man von den jungs aus frankfurt noch nicht zu gesicht bekommen. aber zuerst einmal zu dem tourfilm der onkelz. in dem film bekommt man einen einblick darüber, wie es hinter der bühne bei der onkelz tour aussah und ablief. mit interviews und vielen live einblicken der einzelnen konzerte. auch den 5. onkel, thomas hess, bekommt man hier zu sehen und zu hören. auch einigen fans wurde es ermöglicht, sich auf dieser wunderbaren dvd mit einigen kommentaren zu verewigen. sehr schön. die abschlußtour la ultima, bei der im letzten jahr verteilt auf 24 hallen 250.000 !!! tickets verkauft wurden, wurde von 110 leuten, plus 150 leute security, begleitet, die fest zur onkelz crew gehören. zu dem equipment gehören 10 trucks á 40 tonnen, 8 nightliner busse, ein 7,5 tonner plus riesen fuhrpark an mietwagen und limousinen. die anlage der onkelz hat eine leistung von 250.000 watt für das publikum und 25.000 watt für die bühne. das dazu.
teilweise, besonders zum ende des films, drückt er schon ganz schön auf die tränendrüse. menschen die zur sensiblen gattung der onkelz gemeinde gehören, sollten sich vielleicht 'ne packung tempo bereitlegen. der wahnsinn sag ich nur! natürlich gibt es auch hier und da ordentlich was zu lachen. aber wie gesagt, die tränendrüse... wenn man sieht, wie onkelz fans in der ersten reihe bei "ihr hättet es wissen müssen" sich die augen aus'm kopp heulen, stimmt das einen schon etwas bedenklich. und mit den fans meine ich männlein wie weiblein. oder wenn die typischen fan-chöre vor den hallen erklingen :"wiiiiiiiiir wooooolllnn dieeee onkelz hörn, wir wollllln die onkelz hörn..." leute, ich sach nur geil. und dortmund: sehr schön zu sehen wie so ein "fan" mit 'nem werwolf shirt von einem security menschen abgewiesen wird, und nicht in die halle kommt. hut ab, so sollte es sein ! auch sehr beeindruckend fand ich, als sich in dortmund bei "ihr hättet es wissen müssen" der gesamte innenraum mit etwa 8000 leuten als geste der dankbarkeit auf den boden hockt. gänsehautstimmung. dies wiederholte sich dann auch noch mal in hamburg. so etwas hat es noch auf keinem live gig gegeben. auch wahnsinn : frankfurt - heimspiel für die onkelz. diesmal beim letzten song fängt der boss das heulen an, was natürlich die ganze halle zu sehen bekommt, weil die kameramänner es auf den beiden 6X6 meter großen leinwänden präsentieren. und? nix und. alle glotzten nur doof und keiner sagt was. kurz drauf explodiert die halle, und alle schreien nur noch onkelz - onkelz - onkelz... support pur! der hammer. teilweise sehr depremierende stimmung, aber absolut lohnenswert sich anzusehen.
als bonus auf dem silberling gibt es ein etwa 10 minuten langes making of über live in berlin, eine kurze doku über den onkelz bürokram und merchandising sowie eine sehr schöne live version von "mexico" mit ein paar sehr nett anzusehenden stripperinnen auf der bühne.
jetzt zu der live dvd. live - gibt es im prinzip nicht viel zu sagen. es sind halt die onkelz. einmalig, unvergleichbar, geil. aufgenommen wurde der gig am 17.09.04 in berlin von 10 kameras die auf mehreren punktstativen befestigt waren. 2 davon waren unter der decke und eine an einem kran der quer durch die halle geschwenkt wurde. dazu kamen noch mehrere handkameras. im gesamten gab es in berlin mehr als 20 kamerapositionen. der ton wurde von 50 mikrofonen aufgenommen, wovon 10 stück nur an der stagefront angebracht waren. übertragen wurde das material an einen ü-wagen und einen tonwagen, die sich beide draußen vor der halle befanden.
gestartet wird mit "hier sind die onkelz". der kessel brodelt. rock'n roll pur. dann läuft es typisch onkelz mäßig ab. ein onkelz hammer nach dem anderen. dazwischen mal kurze und auch mal längere ansagen von stefan. am anfang des konzertes sehr geile party stimmung. mitrocken ist angesagt. zum ende hin wird es sentimental. aber das scheint ja irgendwie bei der kompletten tour so gewesen zu sein. ich sag nur "ihr hättet es wissen müssen". bei den klassikern wie "mexico" tobt der ganze mob. gonzo hält einen mexikaner hut in die luft, und stefan fragt "was hat dieser hut wohl zu bedeuten?" jeder weiß bescheid, was jetzt passiert. stefan brüllt nur in sein mikro: "leute, was wollt ihr hörn ?" die halle schreit zurück: "mexico !". und wieder stefan: "was wollt ihr hörn ?" die halle: "mexico !" und ab geht die post. als dann mitten im lied die typische stefan bemerkung "und jetzt kommt die stelle zum tanzen" erklingt, flippen alle aus. als dann mexico vorbei ist, fragt stefan, ob sie denn bock hätten das lied noch einmal zu singen, für die aufnahmetechnik - ohne instumente. bescheuerte frage, natürlich haben sie bock. dann dürfen die fans mexico singen. dann der letzte song des abends. stefan kommt nicht zu wort, weil die halle kocht und nur noch fanchöre zu hören sind. dann will er was zum abschied sagen... aber irgendwie kann er nicht, weil die fans ihn nicht lassen. die fans schreien immer wieder "onkelz ! onkelz ! onkelz !". sowas hab ich noch nicht gesehen. dann kommen ein paar danksagungen an die crew, und er versucht auf den punkt zu kommen. es fällt ihm sichtlich schwer. nun denn, dann kommts: "ihr hättet es wissen müssen". traurig.
dann kommt A.D.I.O.Z. als outro. heulende fans soweit das auge reicht. einfach nur klasse !
eingepackt in einem schönen pappschuber. innen gibt es neben schönen bildern auch noch fett was über die ganze tour zu lesen.
meiner meinug nach eine sehr gelungene doppel dvd, die ihr geld absolut wert ist.
VIVA LOS TIOZ !
der letzte macht das licht aus
A.D.I.O.Z.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Böhse Onkelz - La Ultima / Live in Berlin [2 DVDs]
EUR 27,36
Gewöhnlich versandfertig in 9 bis 13 Tagen.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen