Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig? Eigenartig! Großartig., 9. März 2008
Rezension bezieht sich auf: In the Pines (Audio CD)
Ich weiß nicht, was es ist, aber ich weiß, wie ich es finde - mit jedem Hören mehr. In einer Rezension dieser Platte habe ich gelesen, dass man für sie vor allem eines brauche: Zeit. Das stimmt.

Mir hat aber auch die Zeit nicht geholfen, das festzuklopfen, was hier ca. eine Stunde lang schön ist.

Indie ist es nicht: keine elektrischen Gitarren, ach was, kein einziger Sound, der anders entstanden wäre, als per gute alte Mikrofonierung von Hand gespielter Instrumente.

Folk ist es auch nicht: zwar bestimmen Streicher neben akustischen Gitarren den Gesamtklang, aber typische Fiddelei gibt's von Violine und Viola hier nicht zu hören.

Etwa Classic Rock?!? Auf keinen Fall: s. o., und abgesehen davon swingen und shuffeln die meisten Songs ganz pulsisch.

Jazz/Blues - o. k., kleiner Witz. Kein lasziver Groove. Blue notes gibt's nicht, höchstens mal ein verstimmt quengelndes "chimaphore" (was immer das sein mag...). Abgesehen davon stehen die Songs einfach zu weit im Vordergrund, auch wenn zwischendurch schon mal im selben Stück komplett Tempo und Tonart gewechselt werden.

Singer/Songwriter? Nicht bei insgesamt fünf Sängerinnen und Sängern, die sich in der sechsköpfigen Band die Melodien zuspielen.

Trocken wie die letzte A Whisper In The Noise. Ein bisschen grobschlächtig beizeiten, aber ohne Tom Waits Bar-Appeal. Dynamisch wie die beiden Kings Of Convenience-Alben, an deren Gesang zumindest die Stimmfärbung eines der In The Pines Mitglieder erinnert. Es gibt keine Effekthascherei, die Musik explodiert zu keinem Zeitpunkt, aber sie ist konstant spürbar, wie eine wohlige Wärme, ein kühlender Windzug, ein tiefes Gefühl?

Ach was, Klischee-Gewäsch. Keine Ahnung. Ist auch egal. Ich kann nur eins empfehlen: Reinhören (myspace und Co.) und schauen, was sie für dich tun können, die Sechs aus Kansas City. Ich bin jedenfalls schon länger nicht mehr von frischer Musik so berührt worden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

In the Pines
In the Pines von In the Pines (Audio CD - 2008)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen