Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen geil , aber viel zu kurz, 17. September 2008
Von 
Aloysius Pendergast - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
Schon die Debüt EP der Schweden All Ends war nicht verkehrt, aber auch nicht der Brüller. Nun hat die Band mit den zwei Sängerinnen Tinna Karlsdotter und Emma Gelotte ihr selbst betiteltes Debütalbum heraus gebracht. Das hat eine äußerst magere Spielzeit von 35 Minuten und ein dröges Bandcover, dafür ist der Inhalt feinste Musik moderner Coleur - Charttauglicher Metal ohne sehr viel Gothic, dafür mit Alternative Schlagseite und einer fetten Produktion von Christian Wolff (ex Rage Orchestrator, Keyboarder und Produzent). Das Ergebnis ist oft eingängig-poppig, besonders in den Refrains, aber auch sehr atmosphärisch und dabei unheimlich spannend. All Ends machen Hits, die zeitlos gut sind und sich nicht hinter Namedroppings der Marke "In Flames Gitarrist ist der Bruder von Sängerin Emma" oder "Gitarrist Fredrik spielt bei Dimension Zero" verstecken müssen. Wen interessiert es, wenn die Band mies ist? Keinen! Die Musik ist eh vollkommen anders! Wer so geile Schmachtfetzen wie "What Do You Do?" hat und rockt wie bei "Regrets" darf Songs zwischen drei und vier Minuten haben. All Ends sind gutes Radiofutter, also spielt den Kram auch!
Bei anderen Bands hätte ich auch gesagt zwei Sängerinnen sind quatsch, genauso wie zwei Kasper bei Sonic Syndicate, doch hier klingt das einfach gut und nicht gekünstelt. Mehr davon!
Nur die Länge der CD stinkt immer noch, auch am Ende meines Textes. Jetzt, da Evanescence angeblich fertig mit der Welt sind, haben All Ends die besten Chancen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Album!!!, 9. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
Schöne Texte, ordentliche Melodien und das alles mit "Hardrock"-Touch. Mir gefällt das Album super und ich hätte mir dieses auch ohne Bonus-DVD gekauft. Für alle, die Power Metal zu hart und Gothicrock zu weich finden und es gern etwas melodischer, aber auch härter hätten, unbedingt zugreifen. Der Kauf lohnt sich auf alle Fälle.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Energiegeladener Alternative Rock!, 21. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
All Ends sind also die einzige Metal Band mit zwei Frontfrauen neben Coronatus, jedoch völlig anders als jene: All Ends sind wesentlich rockiger, und zwar sowohl in der Musik (Alternative Rock/Metal ohne Keyboard oder Orchester anstatt Gothic/Symphonic Metal bei Coronatus), als auch im Gesang. Die beiden Ladies von All Ends singen recht ähnlich; der Unterschied zwischen beiden wird aber auf dem mitgelieferten Videoclip ersichtlich. Auch die Lieder der Schweden haben so viel Ähnlichkeit miteinander, dass ich sie schwer auseinander halten kann. Für Abwechslung zwischen den schnellen Songs sorgen immerhin #1 Walk Away durch die einprägsamen Gitarren, #4 Apologize (ein Coversong, den wahrscheinlich jeder aus dem Radio kennt), #13 Just A Friend (ruhig und mit Klavier), #14 First Time (ebenfalls etwas ruhiger als der Durchschnitt). Wer aber auf energiegeladenen und kraftvollen Alternativ Rock steht, für den ist die CD sicherlich top; zudem so gute Sängerinnen heutzutage leider rar geworden sind. Das Album bietet mit 15 Titeln und 40 Minuten zusätzlich auf DVD wirklich was für's Geld. Vielleicht hätten sich All Ends lieber auf die abwechslungsreichsten Stücke beschränken und damit die Gefahr der Eintönigkeit umgehen sollen, aber das kann Geschmackssache sein. Deshalb fairerweise 4 Punkte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hymnen ohne Ende, 23. November 2008
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
Werte Rockgemeinde, ich danke den Göttern für dieses Album.

Wenn ich mich zu einer Rezension auf Amazon hinreissen lasse, ist die Platte entweder grottenschlecht oder grandios.
KLar ist immer Geschmackssache, aber.....

Dieses Teil hier verdient nur ein Prädikat: GROSSARTIG!!

Immer wenn ich den Glauben an die Musik wieder einmal aufgegeben habe, die Nadel im Heuhaufen nicht gefunden habe, ertrinke im musikalischen
Meer der Belanglosigkeit, mich "nur" an bekanntem erfreuen kann, so wird anscheinend mein Flehen nach neuem "Stoff" im hohen Norden vernommen.

Was die Damen und Herren aus Schweden hier abliefern hat mich aus den Socken gehauen.

Stil:
All Ends sprechen Classic Rock Fans gleichermassen an wie die härtere Fraktion. Ich würde das mal als Melodic Metal bezeichnen.
Was da zum Teil für fette Riffs (Stichwort "Göteborg"...) aus den Boxen brettern ist einfach nur geil. Aber trotzdem bleibt die Sache extrem hörenswert, auch dank den zwei Damen an den Vocals.
Fazit: Kraftvoller,energiegeladener Sound der stets hochmelodisch ist und überdurchschnittliche Songs aufweist.

Songwriting:
1A kann ich nur sagen. Woran viele andere Bands scheitern,
hier trumpfen All Ends gross auf. Eine Hymne reiht sich an die nächste.
Die Songs fressen sich gnadenlos in der Hörmuschel fest, JA die Songs
bleiben hängen. Ausfälle hat die Scheibe nicht zu verzeichnen.
Im Gegenteil, die Hitdichte ist extrem gross.
Tipps: Still Believe, Walk away, Close my eyes.

Produktion: 1. Sahne. Mehr gibt's hier nicht zu sagen.

Aber liebe Leute, ein Tip: Gefällt euch das Album nach dem ersten Durchgang nicht, so gebt nicht auf. Die Scheibe wächst mit jedem
Hördurchgang, ich verspreche es euch.

Kommt diese Band nicht ganz gross raus, dann weiss ich auch nicht mehr.
Aber in der heutigen Zeit ist alles möglich.

Also, kaufen hören geniessen. Das ist ein Befehl! :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Multipler O(h)rgasmus, 25. Februar 2009
Von 
TS "The Nightwatch" (Planet Earth) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
Es ist in den letzten Jahren äußerst selten vorgekommen, daß mich ein Album bereits beim ersten Durchlauf derart in den Bann gezogen hat wie das selbstbetitelte Debut der Schweden-Combo "All Ends".

Basierend auf einem massiven Rockfundament werden hier ausschließlich potentielle Hits offenbart, die allesamt vor zwingenden Hooks und betörenden Melodylines nur so strotzen.

Allem voran ist es die unbeschreibliche Leidenschaft, mit der die beiden Frontladies ihre Stimmbänder bearbeiten, welche dem Ganzen die Krone aufsetzt und den maximalen Gänsehaut-Faktor garantiert, so daß selbst eine im Originalzustand recht öde dahinplätschernde Popschnulze wie "Apologize" zu einem unwiderstehlichen Ohrwurm mutiert.

Veredelt wird das Ganze mit einer fetten dynamischen Produktion, die den positiven Gesamteindruck noch zusätzlich verstärkt.

Fazit: Ein wirklich außergewöhnliches Album einer außergewöhnlichen Band; 5 Sternchen "Plus".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Metal mit erfrischenden Stimmen, 9. November 2008
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
Erstmal muss ich meinem Vorredner widersprechen. Die CD ist über 50 min lang. Demnach nicht zu kurz.

Die Musik ist eine gute Mischung aus modernem Metal und 2 wirklich gut aufeinander abgestimmte Stimmen, der 2 hinreissenden Frontfrauen.
Die Schweden haben hier eine Platte hingelegt, die fast die volle Spielzeit durchrockt. Ausser dem Cover "Apologize" und der sehr starken Power-Ballade "Just a Friend" ist die ganze Platte gnadenlos im UP-Tempo.

Mir persönlich gefällts sehr gut. Ich habe All Ends letzte Woche Live sehen dürfen und muss sagen, dass ich auch nach dem Gig überzeugt bin, dass wir noch mehr aus Richtung Schweden zu hören bekommen.

Kauftipp!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Bin froh das ich die gekauft hab!!!, 4. Dezember 2008
Von 
HiBi (Leer (Ostfriesland)) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
Diese CD kann ich nur empfehelen. Hier zeigen eben auch mal die Frauen was sie drauf haben, aber mit dem Lied "Just a Friend" laden sie einem zum mitfühlen ein, denn dieses Lied ist eins der ruhigsten auf der CD. Naja, eigentlich ist es das einzigste ruhige Lied. Aber das macht nichts, denn man kann die CD stundenlang anhören. Ich freue mich auf die nächsten Alben!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen A Good find, 31. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
As a great fan of female fronted and all female bands the recommendation from Amazon was a must buy, I recommend you give them a listen, rock music is still alive in its many styles All Ends is yet more proof.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein fantastischer Einstand!, 31. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
Mit der guten vorab EP "Wasting Life" hatten All Ends einen starken Vorboten geliefert, dem dann dieses selbst betitelnde Debut-Album folgt. Die Handschrift von den beiden Songwriter Jesper Strömblad und Björn Gelotte ist unverkennbar, doch klingen All Ends mehr Rock orientierter. Die 15 Songs sind berauschend frisch, spritzig und sorgen immer wieder für andauernde Gänsehaut. Dafür sind vor allem die beiden bildhübschen Sängerrinnen Emma Gelotte und Tinna Kalksdotter verantwortlich, die sich bei jeden Song ein Duell liefern, wie zu besten ABBA zeiten. Schade ist nur das Emma Gelotte nach diesen Album die Band verließ und durch Jonna Sailon ersetzt wurde. "Walk away" startet das Album mit einem Feuerwerk, ehe ein Highlight das nächste jagt und mit "Ready to go back" ihren Höhepunkt erlangt.

All Ends haben auf ihren ersten Album alles richtig gemacht und vor allem sind sie anders als andere und wissen durch einfallsreiche und packende Songs zu begeistern.

Auf der Bonus-DVD sind bis dahin alle veröffentlichen Musik-Videos der Band, sowie Making of`s, Track by Track Interview und Photogalerie enthalten.

Nun sollte alles gesagt sein. Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen All Ends - das gilt hoffentlich nicht für diese Band ;-), 13. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All Ends (Album + Bonus DVD) (Audio CD)
Wie schon zuvor erwähnt, sollte man trotz zweier Sängerinnen und dunklem CD-Cover keinen Gothic- oder Symphonic-Rock/Metal erwarten. Die Sängerinnen versuchen sich nicht an Ausflügen in opernhafte Gefilde und von Bombast-Orchestern fehlt auch jede Spur, dafür bekommt man fetzige bis (beinahe) Chart-taugliche Rock-Nummern mit viel Mitsing-Potential.
So manches Riff und die ein oder andere Melodie hat man so ähnlich schon anderswo gehört und die Musikwelt wird dadurch nicht revolutioniert, aber als Fan rockiger bis schwermetallischer Musik sollte man zumindest mal reingehört haben.
Die geringe Spieldauer stört mich nur insofern, als dass die Scheibe schnell durchgehört ist; andererseits gibt es auch keine großen Leerlaufphasen - hier gibt's kurze und knackige Songs ohne Wenn und Aber.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen