Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen149
3,3 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:9,95 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Dezember 2010
Planet Terror ist ein gelungener unterhaltsamer Zombiefilm, wovon es ja leider wenig gute gibt. Es spielen etliche bekannte Schauspieler mit und es gibt viel blutiges Gemetzel - was will man mehr? Leider leider dank unserer tollen Zensuren in Deutschland, ist trotz 18er Version und angeblichem uncut, alles Mögliche rausgeschnitten. Und das noch so schlecht, daß es wirklich jedem auffällt. Nichts desto trotz gibts die volle Punktzahl für diesen Kultfilm.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2015
Und nicht nur, weil gleich zu Beginn dieses Leckerbissens!!!!!
Abby, der EIERsammler schon live das nächste Opfer kastriert.
Slashiger Splatter vom Allerallerfeinsten- DAS IST PLANET TERROR!
Ein Hochgenuss für Horror- Freaks, wie ich es einer bin. Hehe.
" KEINE Leichen für Daddy heute Nacht! AMEN ! "
Oh doch! BITTE. ICH bitte darum!!!!! " Klar- machen wir!! "
Wie wäre es mit abgrundtief ekelerregenden Bildern von übelkeiterregendsten
Genitalkrankheiten.....oder eine dicke, verwulstete Zunge, die beim
" fachmännischen " abtasten fabelhaft aufplatzt und dem Doc einwandfrei
dickliche Eitersubstanzen auf die eh trübe Brille klatscht??
PLANET HORROR ist der ultimative Kick für Leute, die es gerne verdammt
blutig mögen und mit medium nix oder nicht viel anfangen können.
" Es breitet sich aus bis zur Schulter- und wenn wir den Arm nicht abnehmen,
bis in den Brustkorb. Und den können wir ja schlecht abnehmen, oder? " -
" Sollte ich nicht `ne zweite Meinung einholen?! "
Herrlich- und so geht das ständig. Blut, Eiter, Spritz, Witz!
Und dann sieht man sie. Dann kommen sie. Die fiesen dreckigen und ekelhaft
widerwärtigen Zombies. Und schleppen die Plattgefahrenen von der Straße.
Nachdem sie gekostet haben. Eine Schlachtplatte ohnegleichen. So soll es sein.
Kaum zu glauben, dass ich die Cut- Version habe. Würde man alles herausschneiden,
was jugendgefährdend( Schwachsinn) und nicht zumutbar ist(eh Schwachsinn), ja dann..
hätte PLANET TERROR gerade einmal eine Lauflänge von zwanzig Minuten!
Alles da, wie ich es sehen will! Geil! Und die Bildquali auch! DAS..........
MUSS SO! DAS PASST SO!!

***********************************************************************************************

Story:

Weil ein biologisches Experiment nicht so fluppte, ganz klappte,
na ja...halt schief ging, ist der Salat jetzt in der Form
einer riesigen Herde Zombies( UNtoter!!!! ) DA!! Tssssss......
Rebellische Jungs und Mädel, bewaffnet von den Beinen bis zum
Kopf, und mit Motorrädern natürlich auch, wollen DEN Salat
jetzt fein anrichten und speziell garnieren. From Dusk to Gaudi!!

*********************************************************************************

Fazit sabber:

Selten sooo gelacht. Selten sooo geekelt. Ach wo- HAMMERFILM!
Und nur etwas für Fans dieses Schlaraffen- Genres. Grins.
PLANET TERROR- ein Film, der erwähnt werden muß. Auch von mir.
Neben u. a. klasse Besetzung wie Rose Mc Gowan, Tarantino und Rodriguez,
Blondchen Marley Shelton, Josh Brolin, Bruce Willis, Michael Biehn,
Danny Trejo und Tom Savini gibt es ein rustikales Wiedersehen mit den
LOST- Darstellern Jeff Fahey und Naveen Andrews. Der Cast alleine ist
also schon einen sechsten Stern wert!
Überdies ist PLANET TERROR ein Menü, das von der ersten kostbaren Minute an
lecker deftig angerichtet serviert wird. Von wegen Finger weg! Kaufen....
reinlegen und sich wohl fühlen. Dreckiger und wahnsinniger geht`s kaum.
Phantastische Gore- Effekte, kränkeste Zombie- Apokalypse, -
und goldiger schwarzer Humor! Ein abgefahrener Film. Ein abgefahrener Sound.
Ein wilder Cocktail...herrlich geschmacklos geil!
Echtechtechtechtecht!
:-)))

_____________________

Lauflänge: Trotzdem abgefahrene 95 Minuten ( mit Abspann )!!!!!!!!

Extras: Leider keine. Außer= Original Kinotrailer, Film- Tipps!!

UND NATÜRLICH werde ich mir noch die UNcut- Version besorgen.
Damit das Menü vollständigen Brechreiz garantiert! Hahaha.

ICH LIEBE DIESEN FILM!!
2626 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2011
Eins vorneweg. Ich habe mir den Film nur ausgeliehen, und ich glaube nicht, dass dieser Film geschnitten war. Bei der Kaufversion, kann ich es nicht beurteilen, aber der geliehene Film, war bestimmt nicht geschnitten.

Ein paar Worte zum Film selbst. Was war das für 'ne kranke Sch...? auf Deutsch gesagt. Eines wird einem schon zu Beginn des Filmes klar. Die zart besaiteten Leuten, sollten sich den Film, ganz klar ersparen. So Leute, nur um es mal klar zu stellen. Ich gehöre zur harten Spezies Mensch, und kann einiges verkraften, und auch anschauen. Doch wenn Menschen von tödlichen Viren überfallen werden, dazu noch völlig entstellte Körper zur Schau gestellt werden, und dabei auch keine Grenzen gesetzt werden, da schrecke auch ich vor zurück. Ob den einen die Genitalien fehlen, der anderen das Gehirn rausgetrennt wurde, oder auch einem Blasen im Gesicht wachsen. Mal ehrlich wenn das keine Angst macht, was dann??? Wahrscheinlich ist es auch genau das, was der Ressigeur und der Produzent des Filmes auch so wollte. Bezeugt meiner Meinung nach aber nicht gerade von großer Verantwortung. Was also findet ihr so schlimm daran, wenn in der gekürzten Version, mal ein bisschen weniger, von den abgenagten, verseuchten Körpern gezeigt wird? Ich mein, wer's schön findet, bitte schön? Ich bin weitaus älter wie 18, und hätte den Film beinahe ausgeschaltet, nur wegen der ekligen Bilder. Ein anderen Teil des Filmes fand ich dann wieder richtig gut. Auch die Idee, mit der Maschinenpistole, als Beinpistole, ist so außergewöhnlich schräg, dass es schon obercool wirkt. Die Schauspieler geben zum Teil, auch eine solide Leistung, wenn auch nicht oskarreif ab. Gut gefiel mir auch die Szene, wo die Menschen, mit fetten Autos, die Zombies einfach platt gefahren haben. Die zur Schau Stellung, fehlender Körperteile, oder gar fremdwirkenden Infizierungen, hätte man sich zum Großteil ersparen können. Ich will nicht vor dem Bildschirm sitzen, und gelehmt sein vor Angst. Ist es wirklich normal, wenn man bei einem so derartigen Film, völlig gelassen ist? Meiner Meinung nach sollte der sogar erst ab 21 Jahren freigegeben werden, aber so weit geht die Altersbeschränkung ja auch nicht.

3 Sterne, für gute Handlung, stellenweisen coolen Szenen, und dem 70er Jahre Retrolook, der mir auch sehr gut gefällt. Eins noch, ihr sagtet, 4 Minuten des Filmes würden fehlen, so schlimm kann ich mir das gar nicht vorstellen. Der ganze Film, ist von vorne bis hinten nicht ernst zu nehmen. Von Anfang bis Ende, passiert jede Menge Krankhaftes Zeug, reicht das aber auch für 2 STunden Film? Man hätte echt zumindest zwischendurch mal wieder was runterschrauben können, sonst weiß man nachher selber nicht mehr wer man ist. Ich hab ja mit vielem gerechnet, letzen Endes geht Rodriquez aber in eine Richtung, die keines Falls, allgemein verdaulich ist, und ich müsste mich ziemlich irren, wenn ich damit unrecht hätte. Dann lieber eine seichte Komödie mit viel Wortwitz, einer gut gestrickten Handlung, und 'ner Menge Überraschungseffekte. Ich denke, dass so Filme wie Planet Terror, nur auf eine ganz bestimmte Zielgruppe von Leuten, zu empfehlen ist. Wahrscheinlich sind es Leute, die vor nichts Angst haben, vor nichts zurückschrecken, und für jede Menge gestörter Einfälle nichts engegensetzen können. Sorry, vieles im Film, ging mir einfach zu weit, wenn Eingeweiden zerstreut auf dem Boden liegen, Menschen qualvoll zerstückelt werden, und von Giftstoffen, entstellte Körperteile gezeigt werden, so ertrage ich es höchstens dann noch einigermaßen gut, wenn ich von einer Party zurückkomme, und zehn Flaschen Jägermeister getrunken habe, dann wäre mir alles nur noch gleichgültig, und der Film wäre ein Partygenuss. So aber bleibt ein fader Nachgeschmack. Gekürzt oder Ungekürzt, diesen Film kann man nur ertragen, wenn man ganz genau weiß, auf was man sich da einlässt, und selbst dann ist es noch schwer genug. Empfehlung. Leiht ihn euch wenn überhaupt nur aus, aber keines Falls kaufen!!!
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2015
Ein hervorragender Film mit entsprechender Besetzung.
Der Ekelfaktor kommt bei diesem Film nicht zu kurz - dass dabei auch immer ob der übertriebenen Darstellungen gelacht werden darf, lässt sich nicht von der Hand weisen.
Ich selbst könnte den Film immer wieder sehen - tu ich auch.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2016
Ist oder wurde leider zum Original-Film extreme geschnitten, viele Szenen ergeben keinen Sinn mehr oder der Witz ist raus.
Liegt aber wohl nicht an Amazon, sondern eher an der FSK.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2015
Der Film ist uncut echt sehenswert. Total irrwitziger trash. Blut und schwarzer Humor in strömen. Wir ham den Film mit Gesellschaft und ner Kiste Alkohol angeschaut. 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2009
an sich ist Planet Terror sehr unterhaltsam und äußerst witzig wenn man dem Genre was abgewinnen kann, ABER, holt Euch das Teil aus dem Ausland, diese Fassung ist kürzer als die Kinofassung...also spart Euch das Geld !!
11 Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2009
habe den film ungeschnitten im kino gesehen...habe diese DVD nach 15 Minuten ausgemacht und verschenkt....das ist eine Zumutung was hier geboten wird....wer die Original Version ist bitter enttäuscht...wer sie nicht kennt wird ihn sicher gut finden!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
Eine Warnung vorweg. Die hier angebotene Fassung sit um ca. 2 Minuten gekürzt. Aber weder Amazon noch dem Hersteller ist ein Vorwurf zu machen, da die Originalversion indiziert sit. Somit würde sich Amazon strafbar machen, wenn sie diese hier zum Verkauf anbietenw ürden. Sie aber gar nciht im Internet anzubieten ist auch keine Lösung. Ärgerlich nur, dass hier nicht auf die Kürzung hingewiesen wird.
Wer jetzt an dier Stelle sich überlegt, ob die Indizierung nicht zu Recht geschehen ist und mit dem Gedanken spielt, sich mit der leicht gekürzten Fassung einige eklige MOmente zu erspaaren, dem sei gesagt, dass die Gewalt so dermaßen überzogen und unrealistisch dargestellt ist (ist nciht negativ gemeint), was ja auch so beabsichtigt ist, dass in der Regel kein Ekel aufkommen dürfte. Nur Minderjährige solte man vor dem Einlegend er DVD aus dem Zimmer weisen.
Deshalb empfehle ich jedem, sich entweder im Internet oder beim Händler um der Ecke nach der Originalversion zu erkundigen.
Ebenfalls erfreulich fand ich, dass komplett auf Schockmomente verzichtet wurde. Rodriguez will den Zuschauer nciht erschrekcen und er will acuh nciht dass man beim Zusehen Angstgefühle entwicklet. Denn der Streifen soll in erster Linie Spaß machen.
Und das macht er auf deden Fall. Ähnlich wie Death Proof lässt auch dieser Film das B-Movie und Billigkonoflair wieder aufleben. Das wird Žschon optisch durch eine scheinbar stark beschädige Filmrolle, eine Filmriss und eine komplett fehlende Stelle erreicht. Manche reagierten schon verärgert auf die fehlende Filmrolle, da man ein Stück Film zu verassen scheint. Da das natürlich vom Regiseur geplant war, muss man sicha ber natürlich keine Sorgen machen. Wer zum Original greift wird außerdem den Machete Trailer als festen Bestandteil des Filmes vorfinden, was ebenfalls den gewünschten Effekt hat.
Doch im Gegensatz zu Machete unterscheidet sich dieser Film nciht nur im Namen der Darsteller, des Regiseurs und des Bugets von druchschnittlichen Splatterfilmen. Vielmehr geling es mit Rodriguez durch Überspitzung die Merkmale des Splattergenres zu karikieren, ohne dabei aber den Film zur Parodie zu machen. Somit funktioniert der Film zum einen als fast autentischer Splatterfilm für Nostalgiker und auf der anderen Seite auch als Farce auf das Genre. Nur dadurch bekommt dieses Werk einen künstlerischen Merhwert, den man zwar in einigen aber nciht allen Rodriguezfilmen findet.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2012
Robert Rodriguez schafft mit "Planet Terror" genau das, was man sich vom Grindhouse-Projekt erwartet hat. Der Film ist eine ultracoole Schlachtplatter, die nahezu ausschließlich mit bekannten Schauspielern besetzt wurde. Bruce Willis, Michael Biehn, B-Movie Legende Jeff Fahey, Serienstar Naveen Andrwes und Sängerin Fergie sind nur ein paar der klingenden Namen aus "Planet Terror".

Der Gewaltgrad des Films ist sehr hoch, selbst erfahrene Splatterveteranen werden an den zahlreichen Ekeleffekten Gefallen finden. Dennoch präsentiert sich "Planet Terror" nicht als reiner Splatterfilm. Durch die schnelle Inszenierung und die gelungene Atmosphäre präsentiert Kult-Regisseur Robert Rodriguez hier einen spannenden Film, der es nicht nur mit seinem bisher bekanntesten Werk "From Dusk Till Dawn" aufnehmen kann sondern dieses in einigen Belangen sogar zu übertreffen weiß.

Die digitalen Verfremdungen und Alterserscheinungen sind hier um einiges häufiger und auch stärker eingesetzt worden als bei "Death Proof", verteilen sich aber deutlich konstanter über den Filverlauf, sodass der Eindruck des alten und abgenützten Masters viel besser im gedächtnis haften bleibt. Die Idee des "Missing Reel" fügt dem Film eine gewollte (!) Storylücke hinzu, der diesen Eindruck auf die Spitze treibt und perfektioniert.

"Planet Terror" ist ein von vorn bis hinten absolut detailgetreu durchgeplantes Meisterwerk und somit definitiv der bessere der beiden Grindhouse-Streifen und auf jeden Fall empfehlenswert ... einen starken Magen vorausgesetzt!

Actung: Die FSK geprüfte Fassung des Films ist geschnitten!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen