Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwischen Faszination und Furcht
Dieser Film ist anspruchsvoller als es auf den ersten Blick erscheint. Zuerst ein netter Anfang: ein Paar im Urlaub, ein Ausflug in die Dünen. Ein Schlüsselmoment ist, als die junge Frau fragt, ob dies nun ein Abenteuer war. Was ist denn ein Abenteuer? Abenteuer erlebt man wohl kaum in der Sicherheit eines klimatisierten Hotels (oder in der Sicherheit eines...
Veröffentlicht am 4. September 2009 von Susanne Andermatt

versus
8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Immer schön auf dem Weg bleiben!
Das ist vor allem in der Wüste wichtig, wenn man sich nicht auskennt.
Ein junges deutsches Pärchen, auf Urlaub in einem der üblichen Touri-hotels, hält sich nicht daran. Sie mieten sich einen Geländewagen... eigentlich für einen Tagestrip. Aus Übermut und Leichtsinn verlassen sie die Piste, ups und schon ist es passiert.
Zum...
Veröffentlicht am 24. Oktober 2008 von Joroka


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zwischen Faszination und Furcht, 4. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
Dieser Film ist anspruchsvoller als es auf den ersten Blick erscheint. Zuerst ein netter Anfang: ein Paar im Urlaub, ein Ausflug in die Dünen. Ein Schlüsselmoment ist, als die junge Frau fragt, ob dies nun ein Abenteuer war. Was ist denn ein Abenteuer? Abenteuer erlebt man wohl kaum in der Sicherheit eines klimatisierten Hotels (oder in der Sicherheit eines Lebens in einer Blase). Im Abenteuer schwingt automatisch auch ein gewisses Wagnis mit. Plötzlich ist es da, das Leben. Unmittelbar und unberechenbar. Der junge Mann scheint mir nicht der Abenteuer-Typ zu sein. Seine Freundin möchte aber mehr. Dann taucht es ja auch plötzlich auf, das Abenteuer. In Form eines undurchsichtigen, unberechenbaren Fremden, faszinierend und abstoßend zugleich. Die Figuren in diesem Film sind für mich mehr Symbole der menschlichen Psyche im großen Lebensspiel mit all seinen Abgründen, Verlockungen und Verstockungen. Ich verstehe die Situation der jungen Leute als Initiation, und als Konflikt, der in ihnen selbst abläuft. War das schon alles? Studium, Job, normales Leben, langweilig? Sollte man der Faszination des Unbekannten nachgeben? Und dann doch auch wieder die Angst vor dem eigenen Mut. Die Angst, von diesem endlosen Schlund verschlungen zu werden. Und ist am Ende doch alles nur eine Fata Morgana gewesen? Eine Reise im eigenen Kopf? Ist der Fremde echt? Oder nur ein Produkt der Ängste, gepaart mit Sehnsüchten? Wo hört die Wirklichkeit auf und wo fängt der Traum an? Wissen wir das eigentlich so genau? Ist das überhaupt wichtig?

Ein doppelbödiger Film also. Damit er seine Wirkung entfalten kann, verlangt er vom Zuschauer ein Loslassen der bekannten Abenteuer-Klischees. Dann aber öffnet er ein unbekannte und fremde Weite, voller Abgründe, aber auch voller Schönheit und Stille.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Immer schön auf dem Weg bleiben!, 24. Oktober 2008
Von 
Joroka (Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
Das ist vor allem in der Wüste wichtig, wenn man sich nicht auskennt.
Ein junges deutsches Pärchen, auf Urlaub in einem der üblichen Touri-hotels, hält sich nicht daran. Sie mieten sich einen Geländewagen... eigentlich für einen Tagestrip. Aus Übermut und Leichtsinn verlassen sie die Piste, ups und schon ist es passiert.
Zum Glück taucht ein "mysteriöser" Fremder auf, der sich wohl auskennt und vorgibt, sie wieder auf den Weg zu bringen. Aber möchte er das wirklich??

Ja, viel Geschichte ist nicht. Der Film möchte durch die Dreiecksgeschichte und schöne Wüstenaufnahmen glänzen. Das funktioniert meiner Meinung aber nicht. Zu unlogisch, zu unglaubwürdig und wenig nachvollziehbar (der "Fremde" taucht immer wieder wie ein Geist auf (soviel Zufall ist nicht); wieso wirft sich Laura so schnell an den Hals des Fremden?; funktioniert die Zündung des Wagens plötzlich wieder?; ein Kompass hingegen funktioniert nicht in dem Auto?).
Es wird viel Wert auf die Irrfahrt gelegt, das langweilt aber nach einer gewissen Zeit. Die Geschichte wird am Anfang zu schnell erzählt und hat dann aber plötzlich ziemliche Längen.
Die schauspielerischen Leistungen haben mich auch nicht überzeugt. Klar, reagiert man in Extremsituationen anders. Im Film wirkt das aber nicht realistisch, sondern wie aus der Feder eines Drehbuchschreibers.
Der Klappentext führt meiner Meinung nach zudem in die Irre.... bei Fata Morgana geht es vordergründig nicht um Sinnestäuschungen. (Wenn deine Sinne dich täuschen, wem kannst du dann noch vertrauen). Keine einzige Fata Morgana ist zu sehen.

Insgesamt wirklich keine Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film!!!, 29. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
Ein echter Abenteuerfilm, das Psychogramm einer Liebesbeziehung, die Konfrontation mit einem übermächtigen Fremden in einer Extremsituation - das alles ist "Fata Morgana". Ich habe den Film im Kino gesehen & war schwer beeindruckt. Matthias Schweighöfer läuft zu Höchstform auf, besonders im Konflikt mit dem mysteriösen Fremden, gespielt vom "Betty Blue"-Schauspieler Anglade. Dazu tolle Wüstenbilder & sehr sphärische Musik. Klasse!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unglaublich labgweilig!, 3. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
Dieser Film hat mich einfach nur gelangweilt. Am Anfang dachte ich mir, das wird schon noch, da kommt nach was. Aber leider wurde ich enttäuscht. Ich weiß auch nicht wirklich, um was es eigentlich genau in dem Film geht. Irgendwie ist er ohne wahre Handlung und zieht sich nur so dahin.
Gegen die Schauspieler ist nichts einzuwenden, haben alle drei sehr gut gespielt, aber die Geschichte an sich ist einfach nur langweilig und wenn man diesen Film nicht sieht, hat man nichts verpasst!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Poetisches Wüsten Kammerspiel, 19. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
Fata Morgana spielt geschickt mit den Erwartungen des Publikums - um am Schluß mit einer Überraschung aufzuwarten, die als Metapher fungiert für das Ende einer Beziehung. Psychologisch packendes Drama bei dem nichts so ist wie es zu sein scheint. Simon Groß beweist bei seinem Langfilmdebut viel Geschick für die Kameraführung und einen guten Riecher bei der Wahl seiner Hauptdarsteller. Die Produzenten des Films haben schon mit Adnan G. Köses beeindruckendem Kinofilm "Lauf um dein Leben - Vom Junkie zum Ironman" bewiesen daß sie ein gutes Händchen haben für originelle und spannende Kinostoffe. Fata Morgana von Simon Groß, der erste große Langfilm von enigma film, ist ein anspruchsvoller Kinofilm für ein Publikum mit Sinn für Poesie und psychologisch ausgefeilten Charakteren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Flirren in der Hitze der Wüste, 29. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
Ich habe den Film im Kino gesehen. Fantastische Bilder! Spannend subtil erzählte Geschichte. Drei Menschen in der Wüste die von einander abhängig sind und sich in Misstrauen und Eifersucht verstricken. Dazu kommen tolle Schauspieler und einfach umwerfend schöne Bilder. Den Film muss man einfach in der DVD-Sammlung haben. Ich habe Ihn mir gleich vorbestellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Werk, 21. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
Tja am Anfang glaubt man wirklich man sieht eine Fata Morgana! Die Geschichte beginnt etwas zäh, einziger Lichtblick sind die wunderbaren Landschaftsaufnahmen. Doch so gegen Mitte des Films beginnt die Handlung an Fahrt zu gewinnen.
Eine super Marie Zielcke und ein hervorragender Matthias Schweighöfer setzten dem Werk die Krone auf.
Die nicht einfach darzustellenden Charaktere werden von beiden Schauspielern und auch von Jean-Hugues Anglade hervorragend umgesetzt.
Etwas Eifersucht gepaart mit etwas Drama (wohin führt der eingeschlagene Weg), wie kommt man aus dem kompletten Dilemma wieder raus, auch der Zuschauer möchte teilweise eingreifen und hält es nicht mehr auf der Couch aus!
Ich finde insgesamt ein gelungenes Werk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehenswert, 8. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
ich denke dies ist ein Film für Leute die auf keinen Fall unromantisch veranlagt sind. Leute die alles auf die Goldwaage legen und hinterfragen
werden hier wahrscheinlich gewisse Probleme haben. Ich fand die Story
interessant und spannend, tolle Landschaftsaufnahmen, gute Schauspieler etc.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen langweilig & unglaubwürdig, 20. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
Zunächst einmal: ich mag den deutschen Film und auch die beiden Schauspieler. Ihnen ist absolut kein Vorwurf zu machen. Aber einen Film ohne Handlung kann halt auch der beste Schauspieler nicht retten. Die Geschichte ist in 5 Sätzen erzählt, der Rest ist eine schöne Dia-Show, aber halt kein Film!
Ohne zu viel zu verraten ist das Ende ist dann die Krönung, da man sich fragen muss wie wahrscheinlich es ist, dass zwei Menschen exakt das gleiche passiert.
Fazit: schöne Bilder, aber von der Handlung der mit Abstand schlechteste Film den ich gesehen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen einfach nur mies, 8. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Fata Morgana (DVD)
ich fand den film total bescheuert. stinklangweilig und viel zu wenig dialoge. und kann mir vielleicht jemand das ende erklären???
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fata Morgana
Fata Morgana von Matthias Schweighöfer (DVD - 2008)
EUR 17,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen