Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen240
3,8 von 5 Sternen
Größe: One Size|Ändern
Preis:12,84 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juni 2015
Das Paket kam wie von Amazon gewohnt schnell an. Dafür gibt es den einen Stern.
Die Verpackung ist auch in Ordnung - bei Plastikteilen allerdings mehr oder weniger irrelevant.
Nun, die Montage ist mit Hilfe der Anleitung schnell von statten gegangen und war problemlos an einem 26" MTB.
Warum also nur ein Stern?
Das liegt daran, dass diese Schutzbleche kreuz und quer in jede Richtung gegossen wurden. Diese Teile hängen dermaßen schief nach der Montage (auch schon vor der Montage), dass es keine Möglichkeit gibt diese auch nur in geringster Weise auszugleichen.
Das Ergebnis nach der Montage sieht dazu noch 10 mal grauenhafter aus als man sich vorstellen mag.
Die Funktionen - Das Schützen - ist damit auch nur noch sehr eingeschränkt gegeben.

Anscheinend gibt es keine Qualitätskontrolle bei diesem Produkt - denn es sind tatsächlich beide Schutzbleche komplett verzogen.
review image review image review image
22 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Da ich beim fahren wenn die Straßen nass sind nicht selber nass werden wollte habe ich sie mir zugelegt, die Montage ist ein Alptraum und das hintere Stück klappt beim aufkommen von Sprüngen runter.
review image review image
11 Kommentar|32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2012
Ich habe die Spritzschützer an einem 29er montiert und bin sehr zufrieden damit. Montage war problemlos. Die Wirkung ist, wie ich es gehofft hatte.

Ich fahre sehr gerne bei Regen und mache auch keine Bögen um Schlamm oder Pfützen. Trozdem mag ich es nicht wenn mir der Dreck direkt vor den Hintern katapultiert wird und auch den vom Vorderrad hochgespritzten Sch... mit dem Gesicht aufzufangen finde ich verzichtbar.
Für echte MTB-ler natürlich aus mehreren Gründen verpönt, sind die Spritschützer für mich ein echter Segen.
Ein hundertprozentiger Schutz gegen Dreckspritzer ist der Artikel nicht, auf dem Rücken und auch an den Beinen landet immer noch der eine oder andere Spritzer. Die Schuhe werden natürlich überhaupt nicht geschützt, da die Spritzer direkt vom Reifen nach oben spritzen. (Das kann aber überhaupt kein Schutzblech leisten. Wer das erwartet sollte lieber nur bei trockener Straße fahren oder den Sport wechseln.)

Für die breiten Reifen auf meinem MTB hätte der hintere ein kleines Stück breiter sein können. Aber bei dem Preis, trotzdem 5 Sterne.
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2014
habe das Set seid 1 Jahr in Gebrauch und bin sehr zufrieden, laut Sks Kundenservice bis 56mm Reifenbreite geeignet

Montage an der Sattelstange(31,5mm) war etwas kniffelig und habe es an einer Stelle mit je 1x Unterlegscheibe verstärkt damit das Plastik nicht ausbricht.(siehe auch das ein gestellte Bild)

bin zufrieden & änhliche Sets die das locker das Doppelte Kosten sind NICHT viel hochwertiger verarbeitet
review image
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2012
Sehr ordentliche und stabile Schutzbleche. Das hintere Schutzblech bietet gute Einstellmöglichkeiten.
Die Montage dürfte auch für Leihen kein Problem sein ;-) Ich habe für beide etwa 5 Minuten benötigt.
Wenn man jedoch an der Vorderachse eine Gasdruckdämpfung hat, sind diese Bleche nichts, da das vordere dann so liegt, dass wenn das Rad "einfedert" das Schutzblech zusammen gedrückt wird.

Fazit:
Bei einem Rad ohne Vorderachsdämpfung Top Schutzbleche für einen schmalen Taler :-)
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2013
Ich beginne mal mit dem negativen Teil: dem Anbau,
Alleine hatte ich damit echt zu kämpfen. Nicht, weil es so kompliziert war, sondern weil ich während des Anbaus des Hinterteils gerne 2-5 Hände mehr gehabt hätte. Man muss das Blech selbst, mit der einen Halterung daran und das Gegenstück dazu in jeweils eine Hand nehmen. " 2 Hände - 2 Teile." Kein Problem denkt man sich. Wenn da nicht noch die Anti-Rutsch -Matten wären, die trotz Einkerbungen, nicht von alleine in den Halterungen bleiben wollen. Also nochmal 2 Hände. Und dann muss man ja noch irgendwie die Schraube drehen können. Mit dem Mund habe ich es leider nicht hinbekommen :(

Aber als ich dann nach einer längeren Schlacht alles geschafft hatte (fragt mich nicht mehr wie), war ich doch sehr zufrieden.
An meinem SCOTT Mountainbike sieht es nicht mal schlecht aus. Nichts klappert, wackelt oder quietscht. Es ist einfach bombenfest.

Also zum Abschluss lässt dieses Schutzblech sich sehr gut empfehlen. Ein Gehilfe beim Anbau sollte am besten aber auch vorhanden sein, es sei denn, man hat etwas mehr Zeit und ist auf der Suche nach Abenteuern ;)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dieses Set schützt das Fahrrad und den Fahrer zuverlässig vor Schmutz und ist super einfach zu montieren. Für die Montage des Frontbleches liegen mehrere Adapter bei die zu so gut wie jeder Federgabel passen müssten da sie wie Dübel funktionieren. Das Rückwärtige Blech wird nur an den Sattel geklippt und kann daher sehr einfach abgenommen werden (sehr praktisch - auch für Diebe). Das sollte man beim Fahrradabstellen eventuell bedenken, jedoch wurde mir noch nie ein Schutzblech geklaut.

Hinweis für Besitzer einer Rock Shox Reba Gabel:
Die Reba hat einen normalen innendurchmesser, der jedoch minimal zu klein für den drittgrößten Einsatz ist. Da könnte man jetzt denken das es mit gewalt gehen müsste, was aber garnicht nötig ist, da der kleinere Einsatz zwar am Anfang sehr locker sitzt, sich aber durch das Festziehen absolut fest befestigen lässt.

Tipp für alle Gabeln:
Ich denke mal das die Rock Shox Reba nur ein Beispiel ist und es viele Gabeln gibt wo es so ist das der Adapter vermeindlich zu klein ist. Dies ist nicht der Fall, da die "Dübel" sich ungemein spreitzen. Also sollte ein Adapter nicht locker passen - keine Gewalt anwenden - sondern einfach einen kleineren nehmen. Damit wirds auch fest.

Absolute Kaufempfehlung. Meiner Meinung nach die einzigen schicken Schutzbleche überhaupt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
+++++UPDATE+++++
Auch nach einem Jahr fahre ich trocken. Es ist nichts kaputt gegangen oder hat sich verbogen. Sehr praktisch: Wenn jemand sein Fahrrad an meins lehnt (kann man ja nicht verhindern) und dabei zufällig den Spritzschutz erwischt, so biegt sich dieser einfach weg, super.
+++++UPDATE+++++

Da ich bisher noch keine Erfahrungen mit einem Spritzschutzset gemacht habe, habe ich mir erstmal eine günstige Variante gekauft. Das war die richtige Entscheidung, mittlerweile benutze ich das Set seit 2 1/2 Monaten und davon hat es schon öfters mal geregnet.

VERARBEITUNG:
Gut bis hochwertig. Das Plastik ist elastisch und zugleich stabil. Beim fahren verbiegt nichts und alles bleibt am richtigen Ort: Einmal eingestellt, muss man (fast) nichts mehr nachstellen. Die Elastizität ist daher so gut, als dass es sich beim abstellen an ein anderes Fahrrad sich der Spritzschutz wegbiegt und nichts kaputt geht. Danach geht wieder alles zurück in die Ausgangsposition.
Die Ecken sind nicht scharf, alles ist schön abgerundet und man kann sich nicht verletzen.

MONTAGE
Einfach. Die Montageanleitung ist sehr simpel und gut gemacht. Es sind Fotos vorhanden wodurch eigentlich nichts schief gehen kann. Bei dem Vorderen Spritzschutz muss man einen Adapter in die Fahrradgabel stecken. Es sind mehrere Größen vorhanden, wodurch es an fast allen Fahrräder montiert werden kann. Hier musste ich sehr viel Kraft auswenden, ich hatte zwar Angst es kaputt zu machen, es hat aber alles gehalten und nichts kaputt gegangen. Danach kam leider das erste Problem: Der Spritzschutz wird nun auf den Adapter draufgeschoben und mit einer Schraube und Mutter in den schon vorhandenen Löchern verschraubt. Leider haben bei mir die Löcher (Spritzschutz und Adapter) nicht übereingestimmt, da der Spritzschutz nicht ganz auf den Adapter geschoben werden konnte. Dieses Problem habe ich recht einfach gelöst. Einfach ein neues Loch mit einem Schraubenzieher (geht recht simpel) "gebohrt" und dann alles Verschraubt.
Die Montage des Hinterem Schutzes ist auch sehr simpel. Dieser wird einfach an der Sattelstange montiert. Danach kann der Spitzschutz in seiner Neigung eingestellt werden, also sehr nah oder weit weg vom Reifen.

WIRKSAMKEIT
Optimal. Von vorne kommt endlich kein Wasser mehr ins Gesicht. Das Wasser wird super vom Spritzschutz aufgenommen und nach vorne weggeschleudert. Hinten sieht es fast genau so aus. Von hinten kommt kein Wasser mehr.

NEGATIV
Das einzige Problem sind die seitlichen Wasserspritzer. Dies kann aber nicht auf die Verarbeitung des Spritzschutzes überführt werden. Der Hintere Schutz geht nur vom Sattel bis zum Rad, und nicht nach innen. Dadurch gelangen noch Wasserspritzer zur Seite und mann bekommt einen leicht nassen Po! Genau das gleiche ist bei dem Schuhen, diese werden leicht nass. Wenn man sowas noch vermeiden will, muss man eine andere Art kaufen, welche mit einem Gummi am vorderen Schutz und die die am Hinterrad noch nach vorne gehen.

FAZIT
Absolute Kaufempfehlung. Für den "absoluten" Schutz muss man sich allerdings einen teureren Schutz kaufen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2011
ein wirklich guter Spritzschutz! Die Montage ist nicht die Einfachste, dafür hält sie bombenfest! Mir ist es so lieber, als wenn
der Schutz nur durch ein Band festgezogen wird o.ä. So kann der Spritzschutz auch nicht von Fremden einfach abgezogen werden!

Das das Wasser gut abgehalten wird, brauche ich hier sicher nicht erwähnen. Ich habe ein 26" MTB und die Länge ist völlig ausreichend!
Die Höhenverstellbarkeit ist ein nettes Gimmick.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2011
Spritzschutz:
gut, auch bei größeren bikes
Montage:
leicht (10 Minuten), jedoch ist die hintere Montage bei meinem bike nicht so einfach gewesen, da mein MTB einen etwas zu großen Sattelrohrdurchmesser besitzt (Tipp: Beilegscheiben beidseitig montieren, sonst gibt das Plastik schnell nach!)
Verarbeitung:
sehr gut
Preis/Leistung:
Ich habe längere Zeit nach einem Spritzschutz gesucht, aber keinen mit einem so guten Preis/Leistungsverhältnis gefunden.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)