Kundenrezensionen

73
3,9 von 5 Sternen
Fertilemind Belly Belt Combo
Preis:18,60 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2009
Da offensichtlich jeder mit meiner Kleidergrösse zur gleichen Zeit schwanger war, sprich es gabe einfach keine Umstandshosen in der richtigen Grösse, habe ich mit das Belly-Belt-Set zugelegt.
Gebraucht habe ich es dann alllerdings recht wenig und bisher nur den kürzesten Gurt mal verwendet.
Was dabei nicht so überzeugte: Beim kurzen Gurt ist kein Läppchen dabei, das heisst man läuft im Endeffekt mit offenem Reißverschluß herum. Das ist schon ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Ausserdem kann man das GAnze nur mit recht weiten Oberteilen tragen, sonst ist einfach zu deutlich sichtbar, daß die Hose nicht zu ist.
Auch die Qualität konnte mich nicht überzeugen. Damit sich die Hose einigermassen rutschfest anfühlt, muss man den Gurt doch recht eng halten und da gab bei mir nach kürzester Zeit das Material auf. Der Knopf ist regelrecht ausgerissen.
Mein Urteil: Also Notlösung, wenn alle "richtigen" Umstandshosen mal in der Wäsche sein sollten, ganz brauchbar.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. November 2010
Trage den BellyBelt jetzt schon ca. 5 Monate und freu mich, daß ich mir nicht alles neu kaufen mußte, nur um angezogen zu sein. Da man ja nicht nur 3 Monate schwanger ist hieße es Sommer- UND Wintergarderobe zum Teil zu ersetzen. Das ist mir dank des BellyBelt erspart geblieben. Trage über meinem "offenen Hosenstall" immer ein Bauchband, das das Problem zuverlässig verdeckt. Trage auch noch mitte des 8. Monats meine Jeans und denke, daß ich das auch weiterhin kann, da die diversen Verstellmöglichkeiten immer eine bequeme Variante bieten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. September 2011
Egal wie ich es anwende, der Lappen knüllt sich irgendwo zwischen Unterhose und Reißverschluss, und die Hose ist speerangelweit offen. Zusätzlich hätte ich mir auch einen Adapter für den Reißverschluss gewünscht, damit der Spalt nicht so luftig offen ist, echt unangenehm. Das Gefühl, die Hose rutscht und sie steht offen- nein, leider ersetzt das nicht die SS-Hose. Zudem sind die Knopflöcher wirklich klein, und für Denim-Knöpfe (zumindest für meine) nicht geeignet.
Fazit: Fehlkauf. Einmachgummi hat den gleichen, vielleicht sogar besseren Effekt, da wenigsten flexibel.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Grundsätzlich finde ich die Idee des Belly Belt super und ich verwende die Dinger auch noch immer (31.SSW) ABER nur in der Arbeit, weils meine Arbeitshosen nicht für Schwangere gibt.

Die Probleme:
1. bei zunehmendem Bauchumfang (bei mir ab dem 4.Monat) rutscht der Hosenbund mit dem BellyBelt ständig nach unten, unter den Bauch, wo die Hose dann natürlich zuweit (und zu lang) ist
2. unsichtbar war die Erweiterung nie, d.h. das ganze Gewurschtel drückt sich durch engere Shirts hindurch und sieht nicht grade schön aus. Bei ganz weit geschnittenden Oberteilen fällt dieses Problem natürlich weg
3. etwas kurz geratene Oberteile geben die Sicht auf den BellyBelt frei (oft ohne dass mans merkt, weil man ja nicht mehr über den Bauch sehen kann), und das sieht wirklich sehr sehr unschön aus

Mein Fazit: praktisch, wenn man kein Geld für Schwangerschaftsmode ausgeben möchte und einem das ständige Gezupfe, Hochziehen und Richten egal ist
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Mai 2012
Die elastischen Bundverlängerungen können mit den Stoffeinsätzen ergänzt werden, aber aufgrund der Farbunterschiede muss die betreffende Region trotzdem geschickt verdeckt werden. Fazit: der gute alte Gummibandtrick tut's auch!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Juni 2009
Am Anfang der Schwangerschaft wollte ich mir keine Umstandshose kaufen. Der Bauch war einfach zu klein, alles rutschte. Dann wurde mir der Bellybelt empfohlen und ich war wirklich überrascht wie simpel das war. Zugegeben, bei Frauen, die rundherum sehr viel zunehmen wird das System nicht funktionieren, aber für mich war es super.
Ich habe meine alten Hosen mit langen Oberteilen darüber bis weit in den 6. Monat hinein getragen. Dann ging wirklich nichts mehr.

Wieder genutzt habe ich den Belly Belt als ich über Termin war. Da paßten auch die weitesten Umstandshosen nicht mehr und ich habe den Bund erweitert. Meine "Einsatzstücke" waren obwohl ich sie unendlich oft gewaschen habe (oder gerade deshalb?) nicht ausgeleiert und fit wie am ersten Tag.

So richtig richtig nützlich wurde das ganze aber nach der Geburt. Nach 3 Wochen paßten meine alten Hosen wieder, aber ich bekam den Knopf nicht zu, weil der "restbauch" noch zu groß war.
Nach einiger Suche war der Bellybelt hier eine super Lösung. Mittlerweile gehen die Hosen wieder so zu, aber so 6-8 Wochen habe ich mir so geholfen.

Der Preis steht in einem super Verhältnis für den Nutzen, den ich davon hatte, qualitativ ist der Stoff nun kein Designerlappen, aber das braucht es ja auch nicht um eine offene Hose zu überdecken.
Lange Oberteile sind Pflicht, das ist das einzige kleine Manko.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Mai 2012
Leider war der BellyBelt in meinen Augen eine absolute Fehlinvestition. Die kleine Erweiterung war mir für den Anfangszeitraum, als die Hose schon drückte - aber jede Umstandshose schlabbert, leider zu weit. Da war der gute alte Schnipp-Gummi sehr viel hilfreicher. Später hat die Erweiterung gepasst - aber für den kleinen Einsatz gibt es keinen solchen "Stofflappen", weshalb es in den offenen Reißverschluß zieht und man sich doch etwas entblößt fühlt. Trotz langem Oberteil - ohne das dieses ganze System eh nicht funktioniert.
Mein Fazit: für die erste Zeit Schnipp-Gummi und dann Geld lieber in eine Umstandshose investieren.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. März 2013
wenn man seine Lieblingshose noch ein paar Monate länger tragen will. Allerdings nicht im Büro geeignet und nicht mit allzu engen Schirts, da man durch den Stoff hindurch doch sieht, dass da "nachgeholfen wurde"
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Oktober 2013
War nur kurz im Gebrauch. : ( Hatte mir gedacht ich könnte es länger nutzen. Hose ist gerutsch oder Gummi war doch zu eng eingestellt. Und hat sich unschön an den Oberteilen ( Knopf und Gummi) abgezeichnet. Schade.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. März 2015
Super, damit die normalen Hosen noch lange gut zu tragen sind.

Ich habe allerdings bis auf das kleine Erweiterungs-Band eigentlich nichts aus der Combo gebraucht.

Statt des Reißverschluss "Sichtschutz" nutze ich drüber lieber ein Bauchband, so sieht man den offenen Reißverschluss wirklich gar nicht, was mit dem mitgelieferten "Flicken" nicht möglich ist.

Die anderen Erweiterungen sind für Hosen mit Haken und das andere Knopfband ist viel zu groß, da dann die Hose rutscht.

Für mich hätte es somit ein einziges Erweiterungsband getan. --> dafür ein Stern Abzug!

Der zweiten Stern ziehe ich ab, da sich das Band so langsam auflöst. Die Gummis gucken mittlerweile aus den Überzug heraus, ich hoffe es hält bis Ende der Schwangerschaft.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Bauchband
Bauchband von Mamaband
EUR 7,63 - EUR 7,95