Kundenrezensionen


130 Rezensionen
5 Sterne:
 (69)
4 Sterne:
 (27)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (16)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


112 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schönes Musik Handy
Wie der Name ja bereits annehmen lässt handelt es sich dabei um ein Musik Handy.
Es ist alles dabei was man braucht. Radio, Musik Player, 3,5 mm Kopfhöreranschluss, 2 GB Speicherkarte

Um die Lieder vom PC auf das Handy zu übertragen kann man entweder das mitgelieferte USB Kabel verwenden oder Bluetooth.
Bisher habe ich nur das Kabel...
Veröffentlicht am 14. Februar 2008 von M. Burg

versus
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das geht auch besser.
Am Anfang war ich begeistert von diesem Handy:
MP3 Player, flach und leicht, intelligente Texterkennung für SMS, riiiiiesiger SMS Speicher, 2 GB SD Karte, ...

Inzwischen hab ich eine etwas nüchternere Meinung von dem Gerät.
Die Sprachqualität lässt zu wünschen übrig, die maximale Lautstärke ist immer noch zu...
Veröffentlicht am 21. Februar 2009 von C. Roller


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

112 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen schönes Musik Handy, 14. Februar 2008
Von 
M. Burg "MB" (Franken) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Wie der Name ja bereits annehmen lässt handelt es sich dabei um ein Musik Handy.
Es ist alles dabei was man braucht. Radio, Musik Player, 3,5 mm Kopfhöreranschluss, 2 GB Speicherkarte

Um die Lieder vom PC auf das Handy zu übertragen kann man entweder das mitgelieferte USB Kabel verwenden oder Bluetooth.
Bisher habe ich nur das Kabel verwendet und die dazugehörige Software.
Man kann das Handy aber auch als Massenspeicher am PC wiederfinden und auf diesem Wege Dateien speichern.

Das mitgelieferte Headset wird über einen 3,5mm Standard-Kopfhöreranschluss angeschlossen und wer möchte kann auch über ein Bluetooth Headset telefonieren oder Musik hören. Hierfür gibts es sogar relativ schöne Bluetooth Stereokopfhörer von Nokia als Zubehör.

Die Kamera ist nicht so der Hit - etwas lahme Reaktion, aber dafür gibts auch andere "Kamera-Handys" und für Schnappschüsse ist es auf jeden Fall brauchbar.
Mittlerweile hat wahrscheinlich sowieso jeder eine Digicam und braucht das Handy hierfür garnicht (so wie ich).

Das Menü ist eigentlich relativ einfach zu bedienen. Bisher hatte ich noch kein s40 Handy von Nokia, aber hab ich sehr schnell daran gewöhnt und die Umstellung vom alten Nokia 6230i gut überstanden ;-P

Wenn man das Menü (Ansicht/Favoriten usw..) nach dem eingenen Geschmack angepasst hat - was ja mittlerweile bei Nokia Handys wirklich ziemlich frei gehalten wird - dann ist es sogar gleich noch besser :-)

Ich hab das Handy nun seit 3 Tagen und hab auch schon sehr viel daran herumprobiert und Musik gehört und Radio usw. und der Akku ist immernoch voll geladen. Das lässt mich hoffen dass es ziemlich lange halten wird.

Das Display ist meiner Meinung nach einfach super.. aber was kann man schon gegen 16 Mio Farben schon sagen. Staub verfängt sich auch nicht drunter.

Radio kann man nur hören wenn man das Headset verwendet, allerdings besteht das Headset auch aus zwei Teilen, d.h. dass man am Zwischenstück auch normale Kopfhörer anschließen kann!

Ich hatte zunächst Bedenken ob ich das Handy wirklich nehmen soll, da ich viel über Systemabstürze gelesen hatte (beim Musik hören). Aber bei meinem Handy ist bisher noch kein einziges Mal irgendwas abgestürzt (Softwareversion ist 3.63 - momentan die aktuellste Version).

Die Speicherkarte befindet sich unter dem Akkudeckel, d.h man muss die Abdeckung abnehmen - nicht den Akku - um an die Karte zu kommen (falls man über eine Kartenlesegerät Dateien übertragen möchte).

Fazit:
Wer ein schlankes, schickes Musik-Handy sucht und keinen besonderen Wert auf eine supertolle Kamera legt, ist hiermit absolut gut bedient.

Hat kein UMTS, aber wenn man das nicht unbedingt braucht.... ich empfehle es auf jeden Fall weiter.

Ich hoffe ich konnte vermutliche Zweifel beseitigen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schicke Optik, tolles Mobiltelefon für den alltäglichen Gebrauch, 12. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Nokia 5310 XpressMusic red (EDGE, Musik-Player, UKW-Radio, Kamera mit 2 MP, Bluetooth) Triband Handy (Elektronik)
Ich habe dieses Mobiltelefon jetzt ca 1 Woche. Bin bis jetzt sehr zufrieden damit. Verarbeitung war bei meinem Model ok, habe aber schon Berichte gelesen wo Diese nicht so optimal war. Das Handy liegt super in der Hand, ist wirklich sehr sehr leicht und mit 9,9 MM extrem schlank. Man könnte es fast in der Hosentasche vergessen...

Hier ein paar Punkte die mir aufgefallen sind:

Die Kamera ist absolut nicht zu gebrauchen. Ich habe noch ein Nokia E51 im Gebraucht dessen Kamera ebenfalls 2 MP hat. Diese ist um Welten besser. Beim 5310 ist das Bild alles andere als scharf. Beim schwänken der Kamera "verzieht" sich das Bild. Wenn man Videos machen will ist die Qualität gleich mal um einiges schlechter als im Photo-Modus. Also wer Wert auf eine gute Kamera legt wird hier keine Freude haben...

Dafür punktet das 5310 beim Musikplayer. Der Klang ist für ein Handy mehr als nur gut. Ich habe einen direkten Vergleich mit einem Sony Walkman gemacht (AW808). Der Test wurde allerdings mit den Hörern vom Walkman gemacht da die mitgelierften wirklich "Schrott" sind. Das Handy kommt zwar nicht ganz an den Walkman heran, ist aber trotzdem sehr druckvoll. Wer nicht immer einen MP3 Player mit sich zusätzlich herumschleppen will ist also mit diesem Handy gut dran.

Das Menu ist Nokiatypisch gut gegliedert und übersichtlich. Alles an seinem Platz. Abstürtze von denen meine Vorschreiber hier berichten hatt ich (bis jetzt) noch keine.

Die Datenübertragung ist sehr langsam wenn man direkt über USB lädt. Hier wäre es sicher besser die Daten direkt vom PC über einen Cardreader überträgt. Konnte ich leider noch nicht testen da ich meinen Adapter für die MircoSD nicht finden konnte...

Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


60 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Handy - wirklich gelungen, doch kleine Schwächen, 19. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Nokia 5310 XpressMusic red (EDGE, Musik-Player, UKW-Radio, Kamera mit 2 MP, Bluetooth) Triband Handy (Elektronik)
Ich habe das Handy zwar erst einen Tag in Gebrauch, bin aber bisher sehr zufrieden. Es ist unwahrscheinlich flach und auch sehr handlich. Für große Männerhände vielleicht eher ungeeignet, da die Tasten doch recht klein sind und eng aneinander liegen. Ist aber vielleicht auch eine reine Gewöhnungssache.

Zum MP3 Player: Diesen finde ich wirklich sehr gelungen, man kann Titel nach Kategorien suchen, eigene Titellisten erstellen u.v.m. Der Klang über Kopfhörer ist auch für meine Ansprüche richtig gut. Man kann jede beliebigen Kopfhörer anschließen, die 3,5 Klinke besitzen.
Auch ohne Kopfhörer hat das Handy einen sehr schönen Sound - gefällt mir.

Die seitlichen Tasten sind sehr gut gelungen - sehen auch nicht billig aus und machen einen stabilen Eindruck. Leider sind die seitlichen Tasten nicht beleuchtet, was aber eigentlich nicht weiter stört.

Die Sprach und Klangqualität finde ich sehr deutlich und klar.

Ansonsten verfügt das Handy eigentlich über alles, was Nokia typisch ist.

Zu den Schwächen. Was mir überhaupt nicht gefällt ist der USB Anschluß. Dieser ist am Handy mit einer kleinen Schutzklappe abgedeckt und wenn man nicht aufpasst, bricht dieser ganz schnell ab, wenn man das USB Kabel anschließen will, daher nehme ich lieber die micro SD Karte raus und schiebe dann so die Daten hin und her.

Die Kamera könnte schneller reagieren. Die Bilder sind zwar ausreichend, aber ich finde das es eine weile braucht, bis man abdrücken kann, da es etwas Zeit benötigt, bis im Display das Bild ruhig ist, was man anvesiert hat - schwer zu erklären.

Mit der beigelegten Nokia Software lässt sich auch ganz super leicht arbeiten. Das Handy wird auch als Datenspeicher erkannt, wenn es an den Computer angeschlossen wird, somit geht der Transfer auch sehr schnell.

Mein Fazit: ich kann das Handy vollstens weiter empfehlen - kaufen (in schwarz - rot sieht es richtig edel aus)

Hoffe ich konnte helfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Vorbildliches Mp3-Handy, 21. Februar 2008
Von 
Sven (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Nokia 5310 XpressMusic red (EDGE, Musik-Player, UKW-Radio, Kamera mit 2 MP, Bluetooth) Triband Handy (Elektronik)
Die "Xpress-Music"-Reihe von Nokia ist, wie allen bekannt sein dürfte, auf Musik spezialisiert und das merkt man. Die 3 großen Playertasten, welche das Designbild meiner Meinung nach nicht stören, dienen zur praktischen Steuerung von Mp3-Player und Radio. Ein 3,5mm-Klinkenanschluss sorgt dafür, dass man alle gängigen Kopfhörer anschließen kann, was man auch sollte, denn die beigelegten Kopfhörer bieten mangelhaften halt und nur mäßigen Klang.
Die Verarbeitung ist gut und ich kann mich (obwohl ich kein Nokia-Freund, sondern eher das Gegenteil bin) nicht beschweren. Der Akku hält für heutige Verhältnisse realtiv langen und selbst wenn man es oft bedient, also das Display eingeschaltet ist, hält der Akku eine knappe Woche.
Das Serie 40 Menü ist übersichtlich und ich kam sofort damit zurecht, obwohl ich vorher noch kein Nokia besessen habe. Die kleinen Tasten stören ein wenig, weil sie zusätzlich zu ihrer Größe auch noch wenig Griff bieten, aber dies stört mcih nur in geringem Maße.
Bei der mitgelieferten Software merkt man sofort, dass man sich ein Musik-Handy angeschafft hat, denn die Software bietet einem an, den PC nach Musik zu durchsuchen, um diese dann auf die 2 Gigabyte Speicherkarte des Handys zu transportieren, was natürlich via USB-Verbindung schnell geschieht.

Zum Schluß noch ein paar kleine Mängel, die vor allem auf das prinzipielle Sparen der Hersteller zurückzuführen sind, denn so hat dieses Handy, wie jedes Musik-Handy, keine Fotoleuchte, welche zum Fotografieren sowieso untauglich ist, aber als Taschenlampe gerne mal aushelfen könnte. Außerdem ist die Kamera nicht mehr als Schnappschußtauglich und ich würde sie als unterdurchschnittlich beschreiben, aber da ich ja mit diesem Handy vorzugsweise telefonieren, SMS schreiben und Musik hören möchte, stört mich das nicht weiter.

Alles in allem ist dieses Handy ein wirklich gutes, stylisches Musikhandy, welches zu einem fairen Preis angeboten wird, obwohl es das Werk in Bochum (noch) gibt!!! Aber da ich hier das Produkt bewerten möchte und nicht die Nokia-Werks-Politik gebe ich diesem Handy 4 gute Sterne und eine weiterempfehlung für alle, die ihr Handy zum Musik hören benutzen möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen MP3-Handyflunder mit Stil, 29. Februar 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich ist in vielen anderen Rezensionen schon alles Positive zum 5310 gesagt, daher nur ein paar Punkte die mir aufgefallen sind:

• Ich finde den Klang über den eingebauten Lautsprecher einfach sehr gut und für ein Handy absolut ausreichend. Wer bemängelt hier käme zu wenig Lautstärke oder Bass sollte sich vielleicht mal fragen, wo die herkommen sollen bei einer "Dicke" von 9,9 Millimetern. Das ist ein TELEFON und kein Subwoofer. MP3-Klingeltöne klingen laut und deutlich, selbst wenn es auf dem Tisch liegt, klingt Musik zumindest noch mit Radioqualität.

• Die Qualität der Kamera ist nicht so gut wie die von Sony Ericsson, aber für Schnappschüsse reicht es durchaus. Wenigstens gibt es keine derart lange Auslöseverzögerung wie beim SE W610i (>2 Sekunden).

• Die Fertigungsqualität ist sehr gut, unter anderem lässt sich die Tastatur knackig präzise bedienen.

• Die Akkulaufzeit und die Sprachqualität könnten besser sein, sie entsprechen nur dem Durchschnitt, teils sogar darunter (Akku hält bei mir im Schnitt drei Tage bei durchschnittlicher Benutzung).

• Das größte Manko – meiner Meinung nach – ist die Tatsache, dass man keine M3U-Playlists zusammen mit den MP3-Dateien im gleichen Verzeichnis verschieben kann. Das Handy lässt sich komfortabel ohne Zusatzsoftware einfach über den Windows Explorer mit Liedern befüllen, aber zum Erstellen von Playlists muss man wieder Nokias Music Manager benutzen. Das hat Sony Ericssons Walkman-Serie wesentlich besser gelöst, indam man existierende Playlists im M3U-Format einfach mit aufs Handy kopieren kann.

• Das Handy hat eine Auflösung von 320 x 240 Pixel. Leider lassen sich keine Videodateien im Format 3GP mit dieser Auflösung auf dem Handy abspielen, lediglich der alte 3GP-Standard mit 176 x 144 Pixel. So kann man das große farbenfrohe und detailgetreue Display leider nicht richtig nutzen.

FAZIT: Alles in allem ein elegant-sportliches Telefon mit kompakt flachen Maßen und eigentlich alles wesentlichen Features. Leider hat Nokia manchmal bei den Details gepatzt. Vielleicht könnten man manches davon mit einem Firmware-Update korrigieren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Handy, 22. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Nokia 5310 XpressMusic red (EDGE, Musik-Player, UKW-Radio, Kamera mit 2 MP, Bluetooth) Triband Handy (Elektronik)
Ich habe das Handy jetzt seit ca. einem Monat und bin voll zufrieden.

Pro/Contra:

++ Größe/Verarbeitung: endlich ein kleines und leichts Handy, welches nicht beim ersten Hinunterfallen gleich kaputt ist (ist mir mittlerweile schon einige Male auf den Boden gefallen).

+ Display: einfach nur spitze mit 16 Mio. Farben; Bis jetzt hab ich noch keinen Staub im Display, was bei Nokia Handys eher selten ist.

+ Kamera: macht überraschend gute Bilder. Sie ist zwar etwas langsam, aber sonst ok. Eine Digitalkamera kann dieses Handy natürlich nicht ersetzten, da es ja auch keinen integrierten Blitz bzw. Kameralicht gibt.

+ inkl. 2GB mircoSD: ist vollkommen ausreichend

+ Mp3 Player: einfach zu bedienen wie es sich gehört

+/- Akku: hält je nach Verwendung 3-6 Tage

- kein UMTS: brauche ich nicht darum trotzdem 5 Sterne

- FM-Radio: funktioniert nur mit Headset

- Wenn der Akku einmal leer ist, geht nichts mehr. Nicht einmal der Wecker. Wenn man ein älteres Gerät (z.B. 6230) hatte, wo der Wecker immer gegangen ist auch wenn der Akku eigenltich schon lange leer war, muss man beim 5310 aufpassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schicker Flachmann, 19. August 2008
Von 
mrflincki "mrflincki" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Nokia 5310 XpressMusic red (EDGE, Musik-Player, UKW-Radio, Kamera mit 2 MP, Bluetooth) Triband Handy (Elektronik)
Zunächst war ich ja skeptisch: Nokia und Musik, passt das zusammen? Sony Ericsson ist ja führend bei MP3 Handys. Dort gefällt mir aber nicht, dass das Display komplett abdunkelt, daher bin ich wieder zu Nokia zurückgekehrt.
Meine Wahl fiel also auf das 5300 Xpress Musik. Ich bin begeistert. Der Klang ist wirklich phantastisch. Ich benutze das Handy mit einem Koss Porta Pro und Sony MDR-EX90, die man direkt oben anstöpseln kann, da das Handy eine 3,5 mm Klinkenbuchse hat. Der Mediaplayer ist gut. Bei Sony Ericsson ist nur besser, dass die Lautstärke heruntergefahren wird, wenn man den Player abschaltet. Das ist bei Nokia nicht so. Abruptes Ende. Und natürlich kein Mega Bass (aber den braucht man mit dem Koss auch nicht). Auch die seitlichen Tasten sind super. Die Sprach- und Empfangsqualität wurde von der Zeitschrift connect bemängelt. Kann ich nicht zustimmen. Sprachqualität ist sauber und klar. Ich habe auch den AB Test gemacht. Mit dem Handy auf meinen AB zuhause gesprochen. Perfekt verständliche Wiedergabe, was auch andere Gesprächspartner bestätigt haben. Der Empfang ist normal. Die Tasten eignen sich super zum SMS schreiben. Was dabei auch toll ist: jetzt kann man in der SMS wieder Informationen sehen, wann die SMS eingegangen ist und muss dazu nicht extra ins Untermenü Mitteilungsdetails.

Was nur nicht so gut gelöst ist: Die USB Schnittstelle hat eine Plastikabdeckung wie beim 6300. Die leiert schnell aus. Um die Micro SD Karte aus dem Handy zu nehmen, muss man den Akkudeckel entfernen. Nicht so glücklich, da die Übertragung auf die Karte direkt am PC schneller geht, als über die Handy USB Schnittstelle. Ich wollte z.B. 1GB Daten per USB übertragen. Die Nokia Software meinte: 2 Stunden 28 Minuten. Karte per Adapter direkt in den Laptop gesteckt: Dort war die Übertragung nach 7 min erledigt! Die Micro SD Karte hätte also besser seitlich am Handy mit direktem Zugriff plaziert werden sollen (wie beim Xpress 5320, das bald erscheinen wird).
Ebensowenig Spass macht die Übertragungssoftware von Nokia. Wird die SD Karte per Adapter in den PC oder Laptop gesteckt, erkennt die Software die Karte nicht, nur das Handy wird erkannt.
Bei Sony Ericsson z.B. wird die Karte von der Software Disc 2 Phone und ebenso vom neuen Media Manager als Phone Card erkannt, so dass eine Überteagung auch ohne Handy möglich ist.
Zum Glück kann man die Daten aber auch manuell auf die Nokia SD Karte übertragen.

Zu erwähnen ist der schlechte Empfang beim Radio. Während Sony Ericsson bei mir ca 7- 9 Sender empfängt, waren es bei Nokia lediglich drei. Noch nicht mal Antenne oder FFN konnten gefunden werden. Allerdings bei manueller Nachstellung möglich. Dennoch das Radio taugt aufgrund des Empfangs nichts.

Ansonsten hätte ich Nokia nicht zugetraut, dass sie ein so schönes Music Handy hinbekommen... Super. Mit dem Kauf kann man nichts falsch machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen MP3 Player mit Telefon, 23. März 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Nokia 5310 XpressMusic red (EDGE, Musik-Player, UKW-Radio, Kamera mit 2 MP, Bluetooth) Triband Handy (Elektronik)
In Kürze: Ich suchte ein Gerät, das ein gutes Telefon und einen guten MP3 Spieler kombiniert. Nach wochenlangem Internetwälzen bin ich beim 5310 gelandet ... und voll zufrieden. Entscheidendes Kaufkriterium im Vergleich zu Sony war der Klinkenstecker.

+ Telefon sehr gut. Man hört mich, ich höre den Gesprächspartner völlig klar.
+ Der Player gefällt mir gut. Der Sound ist gut. Im Playermodus keine Tastensperre, gute Anwahlmöglichkeiten. Import von Playlists sind für mich egal, als Musikfreund höre ich Alben ganz 8)).
+ Das Format des Telefons ist Hosentaschenkonform (an dieser Stelle möchte ich vor dem 5610 warnen ... schrecklicher Knochen).

+/- Akku ist Ok, bei mir 3,5 Tage dabei aber mindestens 3h Musikhören zwischendrin.
+/- Mit dem USB Anschluss habe ich keine Probleme, ist mir nicht zu fieselig
+/- Die eingebauten Lautsprecher sind für das Format des Handies überraschend gut. Geht ja nur ums Klingeln. Kein Mensch hört Musik in der Öffentlichkeit laut über die "Boxen".

- Stromsteckerbuchse unpräzise, das fon erkennt den Stecker erst nach etwas wackeln
- Die Tasten sind klein und rutschig. Für meine Bürofinger gehts aber.
- Das Handy knarzt.
- Die mitgelieferte Software scheint sich tief ins Betriebssystem zu bohren und veranlasst Kasperky regelmässig zu Warnungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bin eigentlich sehr zufrieden!, 3. Juli 2008
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nokia 5310 XpressMusic red (EDGE, Musik-Player, UKW-Radio, Kamera mit 2 MP, Bluetooth) Triband Handy (Elektronik)
Ich hab jetzt mein Express Music 5310 seit 3 Wochen und bin sehr zufrieden damit!
Akku ist sehr gut - verstehe die schlechten Kritiken nicht - wie bei jedem Akku sollte man das Gerät vorm ersten Einschalten einen Tag lang aufladen und dannach ganz entladen und wieder voll aufladen - am besten das Gerät dabei ausschalten. Nach drei bis viermaliger Aufladung sollte das Leistungsmaximum des Akkus erreicht sein!

Der Musicplayer ist toll - bei öfterem Gebrauch sollte man vielleicht in einen besseren Kopfhörer investieren!
Ausserdem beim Überspielen aufs Handy ist bei mir das M4A-Format weitaus besser als das AAC-Fomat gegangen - hat am Anfang genervt, aber unbedingt die aktuelle Nokia-PCSuite herunterladen - da sie viel besser als die mitgelieferte funktioniert!

Ich hab mir das Handy zugelegt, da ich mir keinen extra I-Pod anschaffen wollte. Ich bin oft sportlich unterwegs wo ich das Handy brauche und auch Musik hören möchte! Deswegen ist für solche Zwecke dieses Handy ein Hit.

Negative Eigenschaften: teilweise nicht der beste Empfang in Problemzonen - da war mein altes Nokia 6234 besser! Und es gibt keine Handytaschen für dieses Model, nur eine Plastikschale, die leider nicht sehr viel aushält.

Kamera brauche ich nicht - deswegen auch kein Urteil möglich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das geht auch besser., 21. Februar 2009
Von 
C. Roller (Schwarzwald) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Am Anfang war ich begeistert von diesem Handy:
MP3 Player, flach und leicht, intelligente Texterkennung für SMS, riiiiiesiger SMS Speicher, 2 GB SD Karte, ...

Inzwischen hab ich eine etwas nüchternere Meinung von dem Gerät.
Die Sprachqualität lässt zu wünschen übrig, die maximale Lautstärke ist immer noch zu leise in einer lauten Umgebung, die Verarbeitung vom Gehäuse ist mangelhaft, die Alutasten wackeln und an der Oberseite klafft ein Spalt, der so nicht sein sollte.
Die Kamera verdient keinen Kommentar, taugt so gut wie nicht. Brauch ich aber auch nie.

Fazit: Wenn man überwiegend mit Headset telefoniert, wie ich es mache und auf die Verarbeitung nicht sooooo viel Wert legt, kann man mit dem Handy durchaus glücklich werden.
Außerdem hat man einen MP3 Player mit drin und so manche nützlichen Extras.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen