wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen74
4,5 von 5 Sternen
Größe: 1er PackÄndern
Preis:3,30 €+ 2,59 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 27. November 2014
Größe: 1er PackVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bei Wattepads greife ich normalerweise zu den günstigen Hausmarken der üblichen Drogerieketten und bin damit auch immer problemlos zurechtgekommen.
Zwar sind sie oftmals nicht besonders formstabil und neigen auch manchmal ein wenig zum Fusseln, aber letztendlich haben sie noch immer ihren Zweck erfüllt.

Dennoch habe ich auch gerne die etwas teureren Pads von Demak'Up ausprobiert.
Beim Preisvergleich gilt es übrigens zu beachten, daß eine Rolle Demak'Up mit gerade mal 70 Pads deutlich weniger enthält als die üblichen Noname-Produkte.
Die Pads sind merklich fester als meine sonst benutzten Pads, haben eine stärker strukturierte Oberfläche und bleiben auch bei stärkerem Druck oder Rubbeln in Form, ohne sich zu verziehen, zu fusseln oder sich gar aufzulösen.
Dies ist beim Auftragen von Reinigungsmilch, Gesichtswasser oder Ähnlichem sehr angenehm, aber wie gesagt, im Grunde geht es mit den günstigeren auch.
Allerdings habe ich das Gefühl, daß man vor allem bei Gesichtswasser weniger verbraucht, weil die Pads nicht so viel aufsaugen wie die die günstigeren und "flusigeren" Tücher und somit alles tatsächlich auf das Gesicht aufgetragen wird, statt teilweise unbenutzt im Pad zu bleiben und entsorgt zu werden.
Vor allem beim Entfernen von Nagellack braucht man auch weniger Pads, denn während eines meiner üblichen Pads oft gerade mal für zwei oder drei Nägel reicht, komme ich mit den Demak'Up Pads erheblich weiter.

Zusammenfassend kann ich also sagen, daß man das, was die Pads mehr kosten, also zumindest teilweise durch geringeren Verbrauch an Pads und womöglich auch Pflegeprodukten wieder einspart und angenehmer zu handeln sind die formstabilen, sich nicht auflösenden Pads allemal.
Zumindest für Damen, die sich regelmäßig die Nägel lackieren, sind die Demak'Up Pads also definitiv empfehlenswert;
wer Wattepads dagegen nur für Reinigungsmilch oder ähnliches verwendet, muss selber entscheiden, ob ihm die stabileren Demak'Up Pads den etwas höheren Preis wert sind.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 27. November 2014
Größe: 1er PackVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich habe bisher immer einfache Abschminkpads aus dem Drogeriemarkt oder Discounter mitgenommen wenn ich wusste meine gehen bald zur Neige. Ich wäre irgendwie nie auf die Idee gekommen dort zu einem Markenprodukt zu greifen , wobei ich nun mein Kaufverhalten überdenken muss.
Zunächst einmal lässt sich die Verpackung sehr gut öffnen ohne das man diese komplett zerpflücken muss um an ein Abschminkpad zu kommen. Ich habe zwar auch eine Dose für die Pads aber wer die nicht hat kann sich die Rolle auch gut so ins Bad legen - das will ich damit sagen. Dann habe ich das Pad natürlich befühlt, bestrichen und mit dem No Name Produkt verglichen. Rein vom Fühlen her konnte ich auf den ersten Eindruck keinen Unterschied feststellen, vielleicht mit viel Wollen war das Demak Up ein bisschen fester.

So musste der Praxistest her und der brachte es ans Licht.

Egal ob Gesichtswasser, Reinigungsmilch oder Abschminklotion alles musste durch die Probe und ergab das sich das Markenprodukt Demak Up doch lohnt. Im Vergleich zu den herkömmlichen Pads durchweichte es nicht so schnell (bei gleicher Menge versteht sich ) und verhielt sich im Gesicht bei Druck und Bewegung wesentlich stabiler als die biiligen Pads. Zudem hatte ich den Eindruck das die Demak Up Pads weniger fusseln würden. Wo ich schon mal zwei billige Pads brauchte komme ich jetzt mit einem Demak Up wunderbar aus. Dadurch hält eine Packung je nach Schmink- und Cremeverhalten ein bis zwei Monate und relativiert sich schnell im Preis. Von daher gibt es 5 Sterne und einfach mal die Empfehlung sich selber ein Urteil zu bilden.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2013
Ich mag diese Wattepads, da sie nicht fusseln beim Make-Up entfernen. Benutze sie auch beim Nagellack-entfernen. Kann ich nur empfehlen
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Größe: 1er PackVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Natürlich sind die Markenpads von Demak’Up teurer als die vom Discounter. Dafür sind sie aber erstens größer und fusseln nicht. Sie sind sehr weich und bereits bei den ersten Reinigungsversuchen haben sie mehr Make-Up entfernt als die Discounter Pads. Man merkt also die höherwertige Qualität der Pads.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Größe: 1er PackVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Es war mal nett, diese Abschminkpads testen zu dürfen, doch nun weiß ich wieder, dass für mich die günstigeren vom Discounter oder Drogeriemarkt vollkommen ausreichend sind.

Wodurch unterscheiden sich die von Demak'Up von "Normalen"?
Sie haben eine dichtere Struktur und auf einer Seite eine Art eingeprägtes Karo-Muster. Das wirkt irgendwie ganz nett, und erweckt den Eindruck *mehr* Schminke aufzunehmen, nimmt aber nach meinen Tests nicht mehr oder weniger Schminke auf, als eben normale Wattepads.

Fazit: Die Demak'Up Wattepads erfüllen hervorragend ihren Zweck, ich bewerte sich auch mit voller Absicht mit Bestnote, weil es an der Qualität nichts zu rütteln gibt - mir wäre diese durchaus gute Qualität aber diesen Preis nicht wert.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Größe: 1er PackVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Wattepads von Demak'Up sind mehrlagig und superweich. Bisher hatte ich immer einfache von einem Drogeriemarkt, die preislich ähnlich lagen, aber die waren bei weitem nicht so weich. Die Packung lässt sich so öffnen, dass man an der eingerissenen Stelle jeweils immer wieder ein neues Pad entnehmen kann.
Sie nehmen die Flüssigkeit wie z. B. Nagellackentferner sehr gut auf und geben sie an die entsprechende Stelle weiter. Mit einer sanften Reinigungsmilch lässt sich das Gesicht sehr gut vom Make Up entfernen und geht auch mit der ersten "Rutsche" ab.

FAZIT: Klare Kaufempfehlung von mir, allerdings lohnt sich der Versand nur bei größeren Vorratsmengen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 24. November 2014
Größe: 1er PackVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Diese Abschminkpads sind ganz normale, klassische Abschminkpads mit zwei verschiedenen Seiten. Sie fusseln nicht und tun ihren Dienst. Sie sind nicht besser oder schlechter als andere Abschminkpads.
Ich würde jetzt nich extra nach diesen Pads suchen, wenn es sie nicht im Laden gäbe, aber wenn sie da sind und ich gerade welche brauche, würde ich sie durchaus kaufen. Online würde ich sie jedoch nie bestellen.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Größe: 1er PackVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Eingangs dieser Rezension muss ich gestehen, dass ich eher der Typ war, der zum Kauf billigerer Wattepads in größeren Abpackungen tendierte.
Das Ergebnis meines Produkttests lässt sich schon erkennen: meine Einstellung hierzu hat sich geändert. Die positive Schuld hieran gebe ich gern den Demak‘ Up Duo Wattepads, die ich seit dem ersten Ausprobieren gerne nachkaufe. Andere Pads findet man in meinem Haushalt nicht mehr.

Eindeutige Vorteile, die ich erkennen konnte, lassen sich klar benennen:

Die Pads speichern flüssige Abschminklotionen und -wässerchen sehr gut. Lästiges Tropfen und Triefen blieben weitaus besser aus als bei anderen Pads, die ich probierte. Das gilt auch dafür, wenn man mit leichtem Druck die Haut reinigt, also nicht nur beim bloßen Befeuchten der Pads an sich.
Man benötigt somit weniger Abschminkmittel und es gibt den weiteren Vorteil, dass man somit weniger Rückstände des Reinigers selbst auf der Haut vorfindet.

Durch die Struktur der Demak' Up Pads wird weiterhin auch der Schmutz gut von der Haut genommen und im Pad gespeichert. Dadurch kommt es zu keinem lästigen Verschmieren von Schminkrückständen auf der Haut mehr und ich hatte wirklich das Gefühl, dass meine Haut sich gepflegt und sauber anfühlt.
Ich benutze die grobstrukturierte Fläche zunächst zum Entfernen von hartnäckiger Schminke (wie z.B. wasserfester Mascara) und nehme dann im zweiten Durchgang mit der anderen Seite des Pads den überschüssigen Schmutz weg. Hierfür benötigte ich bei billigeren Pads meist mehrere, da diese sich zu diesem Zeitpunkt in der Regel schon aufzulösen begannen.
Zwar sind die Demak' Up Pads weich, aber gut haltbar. Sie reiben sich nicht auf und auseinander. Somit gibt es auch keine lästigen Watteflusen, die auf der Haut zurückbleiben und einem womöglich noch in die Augen oder zumindest zwischen die Wimpern geraten. Es fallen auch keine kleinen Wattestückchen ins Waschbecken oder auf sonstige Untergründe.
Mit Demak' Up Pads kann man wunderbar angenehm und sauber arbeiten.

Besonders angenehm empfand ich, dass die Pads nicht kratzen. Genau dies kam bei billigeren Pads oft vor und gerade die empfindliche Augenpartie hatte so ihre Problemchen damit. Demak' Up umgeht diesen lästigen Zustand.

Nachdem ich in der Vergangenheit eher etwas davon genervt war, Nagellack mit Pads zu entfernen, habe ich mir ein Schwammdöschen für den Vorgang des Ablackierens zugelegt. Getestet habe ich aus Neugier aber auch das Ablackieren mit den Demak' Up Pads.
Ähnlich wie beim Abschminken des Gesichtes, hatte ich mit billigeren Produkten eher das Ergebnis erzielt, dass der Nagellackentferner aus en Pads tropfte, oder diese sich zerrieben. Auch nahm die meist doch eher glattere Oberfläche wenig Lack weg, oder die Pads haben sich ganz zerrieben. Das mündete dann zumeist in einem Verbrauch mehrerer Pads für gerademal einmal Ablackieren der Fingernägel.
Die Demak' Up Pads haben sich da beim Ablackieren positiv bewährt. Gründe hierfür lassen sich in eben jenen Eigenschaften finden, die ich oben auch hinsichtlich des Abschminkens beschrieben habe.

Die Demak‘Up Pads kommen zwar nur in einer 70er Abpackung daher, aber ob ich nun 70 Pads habe, welche ihren Nutzen völlig erfüllen, oder eine Abpackung von 100 Pads habe, von denen ich aber mehrere brauche (wenngleich sie weniger kosten) , macht für mich im Endeffekt nicht den riesigen Unterschied. Dennoch deutete ich ja bereits an: bei mir sind keine billigeren Pads mehr zu finden.
Ich bin hellauf begeistert von den Demak‘Up Pads. Für das gute Ergebnis und die angenehme Handhabung bin ich gern bereit, ein wenig mehr Geld auszugeben, denn es lohnt sich wirklich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2015
Demak’Up nennt es selbst das Allround-Talent unter den Wattepads

Das Demak’Up-Pad ist wesentlich fester im Griff. Mein herkömmliches Wattepad ist scheinbar etwas dünner. Die Wabenstruktur auf meinem rechten Pad ist nicht vertieft und bei Demak’Up erhöht. Und das habe ich später auch beim Abschminken gemerkt. Die zweite Seite der Pads unterscheiden sich auch. Während das Demak’Up noch eine feine Struktur aufweist, hat mein anderes Pad eine rein glatte Seite.

Obwohl das DeMakUp Pad vermeintlich dicker daher kommt, lässt es sich etwas schlechter aus der Packung ziehen. Ich habe das Spielchen ca 20 x wiederholt und einige der Pads sind dabei seitlich ziemlich aufgefächert. Hat im Ergebnis später aber keinen Unterschied gemacht. Die Öffnung zum herausnehmen der Pads gefällt mir übrigens bei Demak’Up besser, da sie nach unten hin nicht so weit aufgerissen ist und bei leerer werdender Verpackung nicht die restlichen Pads so schnell herausfallen.

Bei beiden Pads habe ich die selbe Menge an Augenmakeup-Entferner benutzt. Und ich war dann doch überrascht, dass ich so einen großen Unterschied merkte. Das Demak’Up Pad ist wesentlich sanfter zu meiner Haut, entfernte das Augenmake wesentlich schneller und auch gründlicher. Mit der glatten Seite habe ich nur noch ein paar Reste entfernt. Mit meinem herkömmlichen Pad musste ich viel öfter hin und her wischen, das Auge war leicht gereizt und hinterher noch total ölig.

Während das Demak’Up-Pad nach der Reinigung sogar noch seine Wabenstruktur behielt, hat es das andere Wattepad praktisch zerlegt! Die ehemals strukturierte Oberfläche war total aufgeweicht, aufgerieben und extrem pampig. Insgesamt ist das Reinigen mit den Demak’Up-Pads gerade am Auge für mich viel angenehmer! Es geht leichter. Die Menge, die ich brauche war die selbe. Einen Unterschied beim Ablackieren der Nägel kann ich leider nicht zeigen, da ich eine drittte Hand für die Bilder benötigt hätte. Aber mir ist auch keiner aufgefallen. Ich habe pro Hand je nur 1 Pad für das grobe gebraucht und ein zweites Pad für die Reste (bei einer Schicht deckendem Lack in Knallfarbe).

Mein Fazit

Während ich für ca 1.00 Euro 140 Stück von einem echt guten Wattepad bekomme, muss ich hier für 70 Pads bereits ca 1,50 Euro hinblättern. Da das Pad meine empfindliche Haut um und auf den Augen aber sanfter und etwas gründlicher reinigt und das Auge hinterher auch nicht mehr so mit Ölresten verschmiert ist, gebe ich 4 von 5 Schmetterlingen. Ich denke gerade jetzt im Winter kann es nicht schaden, die Augen mal etwas sanfter zu behandeln.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Größe: 1er PackVine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Die Struktur dieser Pads ist sehr viel fester als die günstigerer Anbieter, dafür sind sie natürlich auch ein wenig teurer. Sie lassen sich bequem entnehmen. Mit Gesichtsreiniger wird meine Haut schnell und gründlich gereinigt, kein Fusseln, kein Auseinandergehen. Ich denke, ein gutes und günstiges Angebot.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.