MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren Frühling Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen10
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:34,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. März 2012
Hab jetzt nochmal nach langer Zeit `The Crimson Idol` ausgegraben und kriege es zur Zeit nicht mehr aus dem Kopf. Ein absoluter Klassiker, obwohl mir persönlich `The Headless Children` noch besser gefällt. Mit diesem Album haben sie aber etwas noch nie da Gewesenes auf den Markt gebracht. Weiche, zum Heulen schöne Balladen(Hold on to my Heart), aber auch harte, ins Hirn hämmernde Metal-Songs(Chainsaw Charlie) und natürlich eine Hintergrundgeschichte, die sich wie ein roter Faden durchs ganze Album zieht. Wechsel aus Gesprochenem, Gesang und interessanten Soundeffekten.
Jede erfolgreiche Band hat eigentlich nur ein ganz großes Album rausgebracht und dann viele Plagiate davon. Wenn man nach Jahren dann über die Band spricht, spricht man als erstes von dem Album.
Noch in vielen Jahren wird man bei WASP immer von `The Crimson Idol` reden.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 20. September 2015
Oftmals hat man W.A.S.P. vorgeworfen sie seinen eher eine Band die für äußerst robuste und brachiale Musik steht. Auch wurde immer wieder behauptet das sie eher durch Provokation und Skandale auffallen würden, als durch ihre musikalische Leistung. Das war natürlich schon immer Blödsinn, aber selbst den ärgsten Kritikern dürften nach dem Hören von "The Crimson Idol" diesbezüglich die Argumente ausgehen und die Mäuler offenstehen.
"The Crimson Idol" ist ein Konzeptalbum und erzählt die Geschichte von "Johnathan Aaron Steel" einem aufstrebenden Rockstar und dessen tiefen Fall. Die Geschichte wird im Booklet sehr detailliert geschildert und hat keinen autobiografischen Hintergrund. Der Stoff schreit förmlich nach einem Konzeptalbum und wahrscheinlich haben viele BLACKIE LAWLESS nicht zugetraut, dieses Konzept so gekonnt umzusetzen. Ich würde so weit gehen zu behaupten, dass BLACKIE LAWLESS sich mit "The Crimson Idol" ein Denkmal gesetzt hat. Ich sehe es als den Höhepunkt seines Schaffens an, definitiv war er mit diesem Meisterwerk am Zenit seiner Karriere.
Die Songs sind sehr emotional und drücken sehr eindrucksvoll die verschiedenen Stimmungen aus in denen sich besagter "Jonathan" befindet. Ich hatte den Eindruck das BLACKIE LAWLESS sich vollkommen in diese Figur hineinversetzt hat und er hat es geschafft den verschiedenen Emotionen mit seiner Stimme Ausdruck zu verleihen. Ich bin begeistert und auch nach all den Jahren kommt beim Hören von "The Crimso Idol" bei mir keine Langeweile auf. Die Songs sind alle aus dem obersten Regal, das gesamte Album wirkt auf mich wie aus einem Guss.
Von einem ganz starken Album würde ich die balladesken Stücke "The Idol" und "Hold on to my heart", sowie die beiden Kraftpakete "Arena of pleasure" und "Chainsaw Charlie" als Anspieltipps empfehlen. Auch die restlichen Songs bewegen sich auf diesem hohen Niveau, das ist wirklich ganz großes Kino!

Mein Fazit: Mit diesem Album hat sich BLACKIE LAWLESS ein Denkmal gesetzt. Das Konzept von "The Crimson Idol" ist stimmig und wurde perfekt umgesetzt, das macht von der ersten bis zur letzten Minute richtig Spaß!
"The Crimson Idol" ist nicht nur in Sachen "Konzeptalbum" ein Klassiker - well done BLACKY!

Meine Bewertung: 10 von 10 Punkten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2010
"The Crimson Idol" von 1992 war wohl die letzte richtig gute Platte von WASP. Danach kopierten sie sich immer selber, da sie den Erfolg dieses Albums wiederholen wollten.

Dies ist ein Konzeptalbum und erzählt uns eine Geschichte. Die Songs sind allesamt gut gelungen bis megagelungen ;)
Das Intro erzeugt bereits Gänsehaut.
Dann gehts weiter mit Heavy Metal Songs (u.a. der Single "Chainsaw Charlie"), bis man zum Hit "The Idol" kommt. Eine Midtemponummer (fast schon eine Ballade) die es in sich hat. Geht fast 9 Minuten, diese verfliegen nur so, da der Song einfach super ist.
Ein weiteres Highlight für mich ist auch die daraufhin folgende Ballade "Hold On To My Heart".
Wieder einmal Gänsehautfeeling.

Disc 2 kommt noch dazu und beinhaltet rare Songs, live Tracks, Maxi B-Seiten und sonstige Erweiterungen.
Dazu kommt noch das saubere und klare Remastering.

Ein kleines Meisterwerk.
66 Kommentare|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2014
Eines der besten Alben, die WASP je herausgebracht hat. Der Sound ist klasse und die Konzeptidee wurde von Blackie Lawless super umgesetzt!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2014
mit Konzeptalben ist es ja immer so eine Sache, da sind schon grössere helden ins Stolpern gekommen,
weil das eben nicht immer verstanden wird.
Wasp zeigen sich hier dennoch, im Rahmen dieser Möglichkeiten von ihrer besten Seite, mal ruhig dahin schmelzend,
was für Melodiebögen - mal krachend rockig, das man trotz schon etwas höheren Alters mit bangen will.
Solide Hardwurstscheibe ohne Ausfälle oder Füller. Hörenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2016
Das ist das Beste, was W.A.S.P. wohl veröffentlicht hat. Es gibt nichts vergleichbares. Klar sind es nicht die "Partysongs" aus den vorherigen Alben, aber die ganze Atmosphäre auf diesem Album ist einfach grandios!

Schön: Bei der Vinyl eine rote Scheibe bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2015
Das wichtigste Album von W.A.S.P. und ein Meilenstein des Heavy-Metals
Die Geschichte der Hauptfigur von Anfang bis Ende erzählt, man kann sich super einfühlen und zum Verständnis wird die Geschichte als Bonustrack nochmal komplett vorgelesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2013
Für mich das Beste, was W.A.S.P jemals gemacht hat!

Wer intelligenten, melodischen Heavy Metal vom Feinsten will - unbedingt Kaufen!!!

Danach Volume voll aufdrehen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2013
Besser gehts nicht.
Bestes W.A.S.P. Album überhaupt.
Darf in keiner Sammlung fehlen.
Konzeptalbum vom Allerfeinsten.
Keine Ausfälle, oder Lückenfüller vorhanden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Wer etwas außer gewöhnliche Musik mag, mag diese CD. Da ist sie nur zu empfehlen. Ich würde sie wieder Kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,99 €