Kundenrezensionen


40 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Keine Angst - wir sind von der Bundeswehr..."
VORAB: OK, man kann über diesen Film streiten.

INHALT: Wer auf eine tiefgründige Story baut, ist hier eindeutig falsch. Die Nummer vom Kriegsdienstverweigerer, der doch gezogen wird und über viele Verwicklungen zum Vorzeige-Rambo mutiert, ist weder neu noch genial. Aber der Film hat, und darauf kommt es an, wirklich ein paar gute Lacher...
Veröffentlicht am 22. Januar 2008 von O. Miller

versus
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sinnfrei, aber witzig!
In diesem Film wird wohl jedes Vorurteil, das in unseren Hirnen über die Bundeswehr herumgeistert, aufs Korn genommen,

Ich habe schon sehr über die überzogenen Charaktere wie z.B. den Musterungsarzt gelacht. Trotz vieler, teils derber, Lacher bleibt die Geschichte doch eher sinnfrei, denn ein wirklicher Handlungsstrang ist leider nicht...
Veröffentlicht am 11. März 2008 von Kaddelmaus


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Keine Angst - wir sind von der Bundeswehr...", 22. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
VORAB: OK, man kann über diesen Film streiten.

INHALT: Wer auf eine tiefgründige Story baut, ist hier eindeutig falsch. Die Nummer vom Kriegsdienstverweigerer, der doch gezogen wird und über viele Verwicklungen zum Vorzeige-Rambo mutiert, ist weder neu noch genial. Aber der Film hat, und darauf kommt es an, wirklich ein paar gute Lacher aufzubieten. Vom "schwulen Moment des Tages" biszum Schlüpferverkauf hat der Film wirklich einiges aufzufahren. Allein schon das große Finale, der Übungskampf gegen die amerikanischen Soldaten ist wirklich gut gelaungen. Auch einige Running-Gags sind gut ("Määääähhh")

FAZIT: Wer sich diesen Film anschaut, muss wissen, dass er sich auf sehr seichtes Niveau begibt. Wenn man sich darüber im Klaren ist, ist der Film echt gut. Ein kurzweiliges, prolliges Lachvergnügen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie das Leben so spielt., 5. Dezember 2007
Von 
Lothar Hitzges (Schweich, Mosel, Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
Durch die Intrige seines besten Freundes wird Basti zur Bundeswehr eingezogen. Der Antrag auf Wehrdienstverweigerung ging bei der Bundeswehr nie ein, weil Basti's Freund auf seine neueste Errungenschaft scharf ist und ihn aus dem Weg haben wollte.

In der Kaserne versucht Basti den Sachverhalt aufzuklären und bekommt Gelegenheit einen neuen Antrag zu stellen. Doch Behördenmühlen mahlen bekanntlich langsam und bis zur Entscheidung seines Antrages muss Basti Wehrdienst leisten. Schnell muss der Nonkonformist lernen, dass das Nichtbefolgen von Befehlen Konsequenzen nach sich zieht.

Seine Zimmergenossen sind ebenfalls eigenwillige Charakteren. Doch der äußere Druck schweißt die Zimmergenossen zusammen. Die anfallenden Übungen und Tätigkeiten werden beherzt angegangen und meist mit Müh und Not vollbracht.

Richtig Stress entsteht aber, als ein Manöver mit den us-amerikanischen Nachbarn ansteht. Basti's Zimmergenossen sollen einen Trupp durchtrainierter GI's aufspüren und überwältigen. Die Ehre der Kompanie und der Panzer des Majors stehen auf dem Spiel. Eine schwierige Aufgabe für die Zimmergenossen und zudem wurde Basti's Antrag stattgegeben. Er darf sofort nach Hause. Doch Basti bleibt und hilft seine Kameraden bei dem hoffnungslosen Einsatz.

Die Geschichte wird humorvoll erzählt. Pfiffige Einfälle und muntere Dialoge tragen weiter zur Unterhaltung bei. Eine angenehme kurzweilige Filmunterhaltung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sinnfrei, aber witzig!, 11. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
In diesem Film wird wohl jedes Vorurteil, das in unseren Hirnen über die Bundeswehr herumgeistert, aufs Korn genommen,

Ich habe schon sehr über die überzogenen Charaktere wie z.B. den Musterungsarzt gelacht. Trotz vieler, teils derber, Lacher bleibt die Geschichte doch eher sinnfrei, denn ein wirklicher Handlungsstrang ist leider nicht auszumachen.

Trotz allem ein Filmchen für nen netten Movieabend ohne große Hirn- dafür aber mit viel Lachmuskelaktivität!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen angenehm..., 1. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
Mein Deutsch ist nicht so gut, so auf Englisch...

I'm an Intermediate level German learner, from the UK. I was surprised howmuch I could understand, with the help of subtitles in German.

It is an enjoyable film, fairly straightforward comedy of recruits to the Bundeswehr. Germans can be very funny, despite what the English say; its just a different kind of humour. Slapstick and visual gags were good. The acting was good enough to follow the story without completely understanding the German. Quite possible to follow the speech with the subtitles, for foreigners learning German. I hope to get more German films like this.

All in all a very worthwhile purchase.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Überraschend witzig!, 9. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
Ich war weder beim Bund noch hätte ich diesen Film freiwillig gesehen, aber im Nachhinein muss ich sagen: Für eine deutsche Produktion ist der wirklich mal lustig! Der große Kracher ist es nicht, und man hat sich um eine Story bemüht. Aber ausser Axel keine mir bekannten Schauspieler und viele Witze einfach zu flach aber die Leute entwickeln sich und es gibt Überraschungen. Keine Zeitverschwendung, Lacher garantiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nach langer Zeit ein klasse Deutscher Film, 31. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
Servus, gleich am Anfang möchte ich sagen das der Film natürlich nicht wirklich den Bund wiederspiegelt wie hier wohl von einen angenommen wurde, von daher ist der Film natürlich nur für die Leute geeignet die nicht großen Wert auf Realität legen, was aber eigentlich von vorne rein klar sein sollte, wenn man sich mal den Trailer anschaut.
Ansonsten muss ich sagen das mir der Film durchaus gefallen hat, Franz Dinda spielt seine Rolle recht gut, von Axel Stein bin ich dagegen etwas entäuscht, da er im Film kaum Spricht und auch sons nicht allzuviel macht.
Dagegen haben mir Oona-Devi Liebich sowie Kailas Mahadevan sehr gut gefallen, Kailas hat den Film noch mehr Humor gegeben.
Der Film ist auch nicht zu lang geworden, aber auch nicht zu Kurz gekommen, obwohl ich persönlich mit Deutschen Filmen kaum was anfangen kann war der echt klasse, war auf jedenfall nicht das letze mal das ich ihn gesehen habe.
Was mir aber auch nicht so gefallen hat war die Tatsache das man nach 20 minuten ca schon wusste wie die Geschichte weitergehen wird und auch wie sie wohl ausgehen wird, was dann auch bis auf ein paar kleine Abweichungen so eingetreten ist, will jetzt aber nix verraten.

Wegen diesen oben genannten kleinen Sachen nur 4*, muss aber nochmals sagen, das der Film von Anfang bis Ende nicht der Realität entspricht,trotzdem bietet der Film gute Unterhaltung, so das man ihn auch zum Videoabend anschauen kann.

Das wars auch schon von mir, Mfg Markus
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lachen bis die Bundeswehr kommt!, 15. März 2008
Von 
T. Hofbauer "Lesekatze" (München, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
Dieser Film ist wirklich lustig. Sicher ist er zum Teil "niveaulos", d.h. es ist kein geistreicher, funkensprühender Humor, sondern er ist gespickt mit Schadenfreude und skurrilen Figuren und ihrem Verhalten. Gerade das ist der Witz. Sicher, jemand, der diesen Humor nicht teilt, ist mit diesem Film schlecht beraten, aber für alle anderen ist er wirklich eine Garantie für einen lustigen Abend. Das Leben bei der Bundeswehr und die typischen Klischees, die damit verbunden werden, werden überspitzt mit einem guten Schuss Humor dargestellt. Die Schauspieler bringen das übrige mit. Es ist wie bei einer guten griechischen Komödie - man weiß, wer wer ist, welche Rolle er spielt und dadurch wird ihr Verhalten vorausschaubar. Ich persönlich finde, dass dies ein gelungener, humorvoller Film ist, mit dem man sich eine Zeitlang gut unterhalten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nette Unterhaltung mit guten Gags, 9. Februar 2008
Von 
Frank Huebner (Verden (Aller)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
Militärkomödien haben immer einen etwas schalen Beigeschmack, wie ich finde. Über ein solch ernstes Thema sollten entweder keine Komödien gedreht werden, oder aber das Militärische mit gutem Synismus/Sakrasmus ad absurdum geführt werden.

Dachte ich bisher.

Als ich die Dd auslieh hatte ich demnach auch keine großen Erwartungen. Zudem (muss ich leider erwähnen) stehe ich besonders Filmen über die Bundeswehr sehr kritisch gegenüber. Das mag aber an meinen 12 Jahren bei der Truppe liegen.

Meine Bewertung spiegelt daher meine rein persönlich Meinung wieder!

Gleich die ersten Szenen im Kreiswehrersatzamt bei dem Ritual, der sich schlicht "Musterung" nennt musste ich schmunzeln. Auch bei mir war es so, dass tatsächlich Urinproben und andere tolle Tricks etc vor dem KWEA "gehandelt" wurden (Stade, ganz nebenbei). Und von den ganzen "Prüflingen" war ich scheinbar der Einzige, der freiwillig zu dem Verein wollte (der Russe stand ja noch an der Elbe, da musste man ja was tun, oder?). Und während alle Jungs sich über totsicheren Arzt-Atteste unterhielten...naja, ich erkannte die Szenen halt genau wieder.

Die Szenen mit dem Kumpel vom "Basti" bei der Feldjägerabholung (ich will hier nicht zuviel verraten)sind ebenfalls nicht nur einfallsreich, sondern auch durchaus künstlerisch gelungen.

Bei der Truppe angekommen musste ich wieder schmunzeln, denn genau so habe ich meine ersten Tage beim Bund im Gedächtnis (Pioniertruppe, allerdings). Viel Geschreie, sort und (offiziell verbotene) Kollektivstrafen. Wobei ich für meine Ausbilder und Zugführer sagen muss, dass es prachtvolle Kerle waren und später -für mich- menschliche und kameradschaftlihe Vorbilder waren!

Eine schauspielerische Glanztat ist für mich übrigens der Oberfeldwebel, dargestellt von Jan Henning Stahlberg.

Okay, bei dem Film wird man keine Meisterwerke erhoffen, es ist ein netter Unterhaltungsfilm, der als Botschaft eine Lobenshymne auf Kameradschaft, Freundschaft und Zusammenhalt birgt. Aber das macht er recht gut.

Für Bw-Nostalgiker wird der schöne, fahrende HS30-SPW für feuchte Augen sorgen, und die Mädels für den Rest der Zuschauer.

Also, kein Kunstwerk, aber eine durchaus gute Unterhalt mit einigen sehr guten Ideen. Dafür gebe ich sogar 4 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überhaupt kein Bund und schon gar nicht für's Leben..., 16. Februar 2011
Von 
MinionMama (Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
Also ich muss sagen, ich dachte es wäre einbisschen lustig diesen Film mit meinem Freund zu sehen.
Er arbeitet bei der Bundeswehr und selbst die nehmen das Ganze dort nicht immer so ernst.

Das hier hat aber nicht viel mit Satire zu tun, sondern eher mit totaler Albernheit.
Also so was überdrehtes, übertriebens, niveaumäßig etwas höher anzusiedeln als Voll Normal und Ballermann 6 habe ich selten gesehen.

Mein Freund hat mich gebeten nach 30 Minuten wieder abzuschalten...
Und selbst ich, die viele Filme à la "HotShot" oder ähnliches schaut, war drauf und dran abzuschalten.

Die Gags sind schon aus 2 km Entfernung zu erkennen und es sind dabei meistenteils noch nicht mal gute.

Auch wenn ich Axel Stein und Co eigentlich ganz amüsant finde, diesem Film kann ich nixht viel abgewöhnen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ach, ist die Bundeswehr nicht eine schöne Zeit gewesen..., 27. März 2008
Von 
Amigo Del Sol "ADS" (Fürstentum Lippe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Kein Bund für's Leben (DVD)
... Hirn ausschalten und seine Gesichtsmuskeln ab und zu zum Schmunzeln animieren. Wer eine Komödie á la NVA erwartet hat, ist hier eher Fehl am Platz. Der Film "Kein Bund fürŽs Leben" ist ganz witzig gemacht ohne hinterher länger als nötig im Gedächtnis zu bleiben. Die Gags sind unterhaltsam und teilweise zum schmunzeln. Die Handlung ist so platt, wie eine Wiese die von einem Panzerzug überrollt wurde. Aber immerhin ist ein Roter Faden erkennbar. Die jungen deutschen Schauspieler machen ihren Job den Umständen entsprechend gut und somit gibt es 3 Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kein Bund für's Leben
Kein Bund für's Leben von Franz Dinda (DVD - 2008)
EUR 9,86
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen