wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday wsv Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen507
3,9 von 5 Sternen
Stil: Ixon IQ bis zu 40 LUXÄndern
Preis:43,48 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Januar 2014
Dieses Licht würde sich prima als Deckenbeleuchtung im Esszimmer eignen, so hell ist es. Als Fahrradlicht ist es aber gänzlich ungeeignet.
Warum? Mir ist mein Fahrrad EINMAL im Stand umgefallen. Ich hab das Fahrrad abgestellt, der Ständer hat nicht richtig gehalten, Fahrrad fällt um. Jeder kennt das, passiert halt mal. Mein altes Licht hat mindestens 100 solcher Fälle überlebt.
Und das tolle Ixon IQ? Ist kaputt! Nach EINEM MAL Fahhradumfallen im Stand.
Amazon war so lieb und hat es mir umgetauscht. Ob das nach den ersten 30 Tagen noch so einfach gegangen wäre weiß ich nicht.
Mit dem Ersatz gehe ich jetzt sanfter um wie mit meiner Freundin.

Apropo Freundin, für zartere Frauen und Kinder ist es übrigends auch nicht geeignet.
Sie bekommen das Licht nämlich nicht einmal an.
Ich dachte ja es wäre nur ein Produktionsfehler des ersten Lichts, dass ich härter drauf drücken muss als wenn ich einen Menschen wiederbeleben wollte, aber auch beim zweiten Licht ging der Knopf nicht einfacher.
So brauche ich meist mehrere Versuche um es an/aus zu schalten.

Es ist mir unbegreiflich wie ein Hersteller so einen Schrott für solch einen Preis herstellen kann, denn wie man in anderen Rezessionen lesen kann, ging es sehr vielen so wie mir.
Daher mein Fazit: Was bringt einem ein Lichtwunder, wenn schon bald überhaupt kein Licht mehr scheint.
0Kommentar3 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2009
fahre nun seit etwa 3 Monaten öfters mit dieser Lampe durch die Nacht und bin ganz zufrieden damit.
Die Helligkeit reicht aus um auf unebenem Terrain mit 20-25km/h unterwegs zu sein ohne Überraschungen erleben zu müssen. Schlaglöcher sind dann noch rechtzeitig zu erkennen. Habe sie auf meinem MTB montiert und schon etliche Km auf üblen Schotterwegen zurückgelegt, ohne dass sich die Halterung auch nur um 1mm bewegt hatte. Auch das Gehäuse blieb immer geschlossen und die Akkus im Gerät. Ich musste mir allerdings die XL-Halterung nachbestellen, da die normale für meinen Lenker (Bulls) zu klein war. Wichtig ist hierzu zu sagen, dass man unbedingt die mitgelieferte Gummifolie als Unterlage benutzen sollte um ein Verrutschen zu verhindern. Benutze zur Lampe die Sanyo Eneloop Akkus, die wirklich Spitze sind. Alles im Allen eine gute Lampe. Sollte sie aber mal runter fallen sähe ich schwarz aufgrund des Plastikgehäuses und des empfindlichen Glases. Gummiert wäre hier besser. Den Kauf bereue ich aber bislang nicht.
Noch ein Wort zum Umschalten der Lampe. Hier einfach das Gerät (montiert am Rad) zwischen Daumen und Mittelfinger nehmen und mit dem Daumen drücken, ansonsten rutscht die Lampe nach unten. Ich fahr übrigens nachts immer mit zwei Lampen - zusätzlich noch eine billige aus dem Baumarkt, mit vollen Batterien die immer aus ist - die beste Versicherung um nachts nicht im Dunkeln zustehen. 20km von zu Hause weg, nachts ohne Lampe, nicht auszudenken....man hat ja auch am Auto zwei Lampen aus gutem Grunde!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2016
Hallo Zusammen!

Aufgrund der guten Bewertungen habe ich mich entschieden die Ixon IQ Speed zu kaufen.
99,-€ für eine Fahrradlampe hat schon überwindung gekostet, hat mich aber sehr gereizt Sie zu testen.
Da schon sehr viel über die Vor- und Nachteile der Lampe geschrieben wurde möchte ich eine allgemeine Überlegung anstellen:
Man sollte sich Fragen - "braucht meine Lampe eine StVZO Zulassung??" Wenn Ja, kann man weiter über den Kauf nachdenken.
Ich habe mir diese Frage heute, nach der ersten Probefahrt mit nein beantwortet. Daher geht die Lampe auch wieder zurück.

Vergleich Fenix LD20: Eigentlich sollte die B+M meine Fenix ersetzen, die mit Ihren max. 120 Lumen bei aktueller Witterung,
Schnee, Regen, nassem Boden und Dunkelheit die Fahrt mit meinem Mountainbike ziemlich ausbremst! Leider ist die B+M
nicht wirklich heller als die LD20, die nicht mal mehr auf max. (120 Lumen) lief. Ausleuchtung hin oder her.

Offroad, auf Feldwegen oder auch mal kurz auf der Straße - mir ist es wichtiger anständig zu sehen, als Rücksicht auf andere zu nehmen,
um diese im Vorbeifahren nicht zu blenden. Außerdem ist das Einsatzgebiet auf Grund der Konstruktion mit externem Akku ziemlich beschränkt. Mein Fazit - für etwas weniger Geld bekommt man eine VIEEEEL HELLERE LED Taschenlampe mit Akku, Ladegerät und Halterung fürs Fahrrad. Die leuchtet dann vermutlich nicht ganz so schön "trapezförmig" aus, bringt aber Licht ins Dunkel ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2012
Endlich eine tolle Fahrradlampe. Die Akkus und Ladegerät hab ich mir erst danach nachbestellt. Besser gleich alles zusammen, da andere 20 Ladestecker nicht passen und die B&M Akkus (BUM Mignon Akku 2100 mAh) kompatibel sind. Das investierte Geld lohnt sich, jetzt muss die Lampe nur noch 20 Jahre halten. Mehr ist nicht zu berichten! TOP
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Der LED-Fahrradscheinwerfer hat einige gute Seiten, denen ärgerliche Mängel gegenüberstehen. Dies schreibe ich aus der Erfahrung mit 5 solchen Teilen aus mehr als 5 Jahren. Zwei habe ich wegen Defekten weggeworfen. Eine ist nur noch als Reserve tauglich, weil die Leuchtkraft nachgelassen hat. Zwei sind am Rad. Wenn es bei einer langen Nachtfahrt darauf ankommt, ist es zu riskant sich nur auf eine zu verlassen - und mit zweien hat man echt gutes Licht.
Aber der Reihe nach: Wenn das Teil neu ist überzeugt es erst mal mit recht hellem Licht und guter Akkulaufzeit. Mit zwei Satz Akkus bin ich eine ganze Nacht (im September) auf der hellen Stufe durchgefahren. Ein besonderer Vorteil ist das geringe Gewicht: 215 g gewogen mit Akkus und Halter. Daß es normale, leicht austauschbare AA-Akkus sind ist natürlich wichtig. Akzeptabel ist auch der Preis im Angebot.
Ärgerlich ist die geringwertige mechanische Ausführung. Die Verbindung zwischen Lampe und Halter ist nach kurzer Zeit klapprig. Auch im aktuellen Modell hat man das untaugliche formschlüssige Prinzip beibehalten. Versagt hat auch schon die Raste des Batteriefachs. Mit Gummis und Schrauben muß man da nachbessern - entsprechend elegant sieht dann das Schmuckstück aus. Unzuverlässig auch die hinteren Kontaktfedern für die Akkus. Einmal hat ein elektronischer Ein/Aus-Schalter versagt, da kannste das Ding gleich wegwerfen.
Schade, gutes Konzept, aber der Hersteller hat es offenbar nicht nötig, die Details zu verbessern.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2016
2012 gekauft, hat mein Exemplar jetzt den Geist aufgegeben: Das Scharnier zum Aufklappen des Gehäuses ist gebrochen. Das ist eine Schwachstelle, und ich kann jedem, der die Lampe in noch intaktem Zustand hat, nur raten, die Akkus grundsätzlich im Gehäuse mit dem mitgelieferten Netzteil aufzuladen, nicht in einem externen Ladegerät.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Ich fahre die Lampe seit knapp drei Jahren an meinem MTB auf dem Weg zur Arbeit. Mein Weg führt über unbeleuchtete Straßen und ein dunkles Waldstück, weshalb ich auf eine helle Lampe angewiesen bin. Diesen Zweck erfüllt die Ixon IQ extrem gut. Die Lampe hat zwei Helligkeitsstufen, wobei ich die dunklere auf beleuchteten Straßen benutze und die helle Stufe auf unbeleuchteten Wegen. Das ist sehr praktisch, da so der Akku einen ganzen Monat durchhält (ca. 25Minuten/Tag Nutzung). Ich würde nur das Model mit Akkus und Ladeadapter kaufen, das lohnt sich IMHO.
Positiv ist mir aufgefallen:
- die Lampe ist wirklich sehr hell, ich hatte bislang nicht das Gefühl übersehen zu werden.
- das Gehäuse hat Stürze aus voller Fahrt überstanden
- der Akku ist sehr stark, und hat nicht spürbar nachgelassen
- das Laden per Stecknetzteil ist super praktisch und schnell
- extrem hell wird es, wenn man zwei Lampen kombiniert, in Serbien hat uns das Abends vor den Lastern gerettet

Negativ:
- die Plastikkappe der grünen Status LED ist bei einem Sturz verloren gegangen, musste sie durch einen Streifen Tesa ersetzen
- die Lenker Halterung habe ich erst nach mehreren Anläufen ordentlich befestigt bekommen, das war eine Zeit lang sehr störend, konnte ich jedoch an drei unterschiedlichen Lenkerbreiten beheben.

Extrem gutes Produkt, würde ich wieder kaufen (bzw. habe ich wieder gekauft, weil ich mein Lämpchen verloren geglaubt habe).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2013
Ich muss dem leider auch zustimmen, sogar bei 2 Lampen. Runterfallen braucht einem die Lampe nicht. Entweder bricht der Deckel am Scharnier oder der Druckverschluss schließt nicht mehr exakt, so dass die eingelegten Akkus keinen Kontakt mehr bekommen. Technisch hui (tolles Licht) - mechanisch und Material pfui.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2014
Wenn man die Lampe dann mal braucht, sind die Akkus restlos leer. Dies dauert bei mir ca 1 Monat, nachdem die Akkus einzeln mit einem elektronischen Ladegerät vollgeladen wurden.

Man erhält also eine Lampe, die nicht geht, wenn man sie mal braucht.

Die Mechanik ist auch wenig überzeugend.
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2012
Gibt's nix zu meckern- macht, was es soll. Einfache & schnelle Montage, super Leuchtkraft. Laut Aussage meines Amateur-Rennradfreundes, der mit ihr schon seit Langem jedes WE 300 km hin- & herradelt auch absolut wettertauglich und selbst für einsame Landstraßen sei die volle Leuchtkraft gar ni immer vonnöten
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen