Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen vollkommen erfüllt.
Die Terratec Cinergy C PCI HD istb gesamt meine vierte und auch beste TV-Karte.
Nach einem Fehlkauf in die falsche DVB-Abteilung (DVB-T) und danach einem Fehlkauf beim falschen hersteller (wird nicht genannt), bin ich schlussendlich (wieder) bei Terratec gelandet.
Die Karte macht einen guten eindruck und funktioniert tadellos. Ebenso das mitgelieferte CI-Modul...
Veröffentlicht am 4. Juni 2009 von Schultz Gordon

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen naaaja...
hab sie mir gekauft, macht auch einen einigermaßen plausiblen eindruck, allerdings hat terratec keine gute software lösung dafür bereitstehen - ein betrieb mit win 7 führt zu einem zeit und nerven rauben hürdenlauf... unter win xp macht sie dann schon wieder bessere arbeit! kurz noch zu win 7: schlieren bei den sendern und keine hd sender...
Veröffentlicht am 31. Mai 2010 von Paul Mustinger


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen vollkommen erfüllt., 4. Juni 2009
Von 
Schultz Gordon (Dresden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Terratec Cinergy C PCI inklusive internes CI-Modul (Personal Computers)
Die Terratec Cinergy C PCI HD istb gesamt meine vierte und auch beste TV-Karte.
Nach einem Fehlkauf in die falsche DVB-Abteilung (DVB-T) und danach einem Fehlkauf beim falschen hersteller (wird nicht genannt), bin ich schlussendlich (wieder) bei Terratec gelandet.
Die Karte macht einen guten eindruck und funktioniert tadellos. Ebenso das mitgelieferte CI-Modul. Hier ist nur schade, dass es zwingens einen PCI-Platz belegt. Andere hersteller sind weiter und legen den Modulen Umbau-Kits bei, um den Diskettenlaufwerksschacht dafür zu nutzen, leider Terratec nicht. Wobei das nur Leute stören sollte, die mehrere verschiedene PayTV-Angebote nutzen und die SmartCard gelegentlich wechseln müssen.
Die Terratec-eigene Software ist gut und lässt sich mit der mitgelieferten Fernbedienung perfekt steuern.
Dank des BDA-Treibers kann diese karte aber auch gut mit anderer Software genutzt werden. In meinem Fall ist es die Software Mediaportal (auch hier meine absolute Empfehlung). Aber auch der DVB-Viewer hat keine Probleme mit dieser Karte zusammen zu arbeiten.
Die Software für die fernbedienung hat bereit Templates für einige Software bei. Sie kann allerdings auch ohne Probleme erweitert werden. Dazu können die Tasten sowohl mit Tastenkombinationen, einzelnen Tasten aber auch direkten Systemaufrufen belegt werden.
Nachteil für mich war, dass die karte ihr volles Potential leider nur unter Windows auspielt. So musste ich leider einen Windows Rechner aufsetzen. Linux Unterstützung ist prinzipiell wohl vorhanden (laut linuxtv.org). Nur scheint das CI-Modul dann nicht zu laufen.
Aber dies wird von mir früher oder später getestet.

Und nun noch ein kleines Fazit:
Pro:
- Ersteindruck
- BDA-Treiber
- Bildqualität
- Fenbedienung
- Software

Contra:
- mangelhafte Linuxunterstützung
- Einbau des CI nur in einen PCI-Slot möglich

Dennoch von mir eine Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen mal was zur Cingery C PCI, 26. August 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Terratec Cinergy C PCI inklusive internes CI-Modul (Personal Computers)
bin mit der Karte ganz zufrieden. Allerdings die mitgelieferte Software kann man gepflegt in die Tonne treten. :-)
Habe mir den z. Z. aktuellen Treiber von Terratec geholt und installiert.Bei der beigelegten Software von Terratec ständige Miniaussetzer, auch häufiger merkwürdige kurze Pfeifgeräusche in Verbindung mit Bildverzerrungen. Habe mir nun das kostenpflichtige Update bei terratec bestellt. Mal sehen.
Mit diverser anderer TV-Gucker-SW funktioniert sie tadellos.

Leider muß man für das CI-Modul einen Slot opfern. (wenn man nur ein paar hat, wird es eng).
Für die Smartkarte von Kabel-Deutschland, habe ich mit das Alphacrypt-Modul gekauft.

!!! Allerdings funktioniert die Entschlüsselung mit K09-Karten von KD und der aktuellen Alphacrypt-SW !!!

Genauere Informationen hierüber erhält man nachdem man ein bischen ge"google't" hat.

Was noch erwähnt werden sollte ist die Tatsache, daß man unter Windows 7 RC mächtig Schwierigkeiten hat. Das Mediacenter erkennt trotz aktuellem Treiber (Vista) weder die Karte noch ein digitales Empfangssignal. Was, denke ich eher am Mediacenter liegt. Die TV-Gucker-SW von Terratec (beiliegende) konnte ich weder normalmode noch im XP-Mode installieren. Habe mir dann eine ältere Version von Terratec geholt. Die ließ sich installieren, hat auch alle Kanäle erkannt (was ja für die Karte spricht :-) ), allerdings lief sie nicht störungsfrei. Man mußte die SW mit Admin-Rechte und diversen anderen Modifikationen wie z.B. Ausschalten der Windows7-Spielereien starten. Auch dann lief sie nicht ruckelfrei. :-(
Bei der Software sollte Terratec noch einiges nachbessern.

Das Problem mit der TV-Gucker-SW ist ja auch nicht so dramatisch, es gibt doch genügend andere Software für diesen Zweck.

Fazit: Die Karte ist das Geld wert. Mit ein bischen Basteln bekommt man auch den PCI-Slot wieder frei. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Digitales Fernsehen vom Kabel auf dem PC in hoher Qualität, 1. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Terratec Cinergy C PCI inklusive internes CI-Modul (Personal Computers)
Die Terratec Cinergy C PCI mit Kabel-Empfang eignet sich hervorragend, die digitalen TV-Sendungen zu empfangen.
Diese Karte kann nicht für Satelliten-Fernsehen oder für DVB-T eingesetzt werden, aber mit weiteren TV-Karten für SAT und/oder terrestrischen Empfang kombiniert werden – am einfachstem, ebenfalls aus der Terratec-Produktionslinie.
Mit analogen Quellen kann diese Karte nichts anfangen, muss sie auch nicht!
Das DVB-C (Kabel-TV) ist derzeit dem DVB-T (terrestrischer Empfang per Antenne) qualitativ überlegen, da bei DVB-T weniger Kanäle zu Verfügung stehen und in Deutschland (noch) kein HD-Programm ausgestrahlt wird. DVB-C ist video-technisch mit DVB-S (Satelliten-TV) vergleichbar. Allerdings werden über die Satelliten mehr (vor allem fremdsprachige) Sendungen verbreitet, wie über das Breitband-Kabel.

Alle gängigen SD-TV-Sendungen (Standard-Definition) werden klaglos wiedergegeben, auch ohne CI-Modul.
Die HD-TV-Sendungen (High-Definition) können bei PCs mit 2GHz-Muliticore-Prozessoren auf den Monitor gebracht werden, 2GB RAM sollten als Arbeitsspeicher schon zur Verfügung stehen. Für SD-Sendungen reichen auch einfache 2GHz und 1GB RAM aus.
Für einige Sender, besonders private HD-Programme, wird der CI-Anschluss für PayTV Empfang nötig sein, hier ist das Zubehör gleich mit dabei. Vorsicht, es gibt auch Angebote ohne den CI-Anschluss.
Die HD-Programme der öffentlich rechtlichen Anstalten können ebenfalls ohne CI-Einschübe unverschlüsselt empfangen werden.

In Österreich könnte auch beim Kabelanschluss eine Lizenz nötig sein, der nur über einen CI+Modul umgesetzt werden kann. Besonders die HD-Programme benötigen den CI+Anschluss. In Österreich werden auch diese TV-Karten mit CI-Module erfolgreich verkauft, aber nicht mit CI+. Terratec kann auf Anfrage genauere Antworten geben, warum am PC keine CI+Module verwandt werden dürfen. *Wer denkt Böses?*

Die TV-Software „Terratec Home Cinema“ wird nicht mehr weiter entwickelt, vertrieben und supportiert – schade! Statt dessen steht der „DVB-Viewer Terratec-Edition“ im kostenlosen Download.

Der Video-Recorder funktioniert in der Regel ausgezeichnet (Ausnahmen bestätigen die Regel). Wenn der Video-Recorder gerade eine Sendung aufzeichnet, dann empfiehlt es sich, den Computer nicht mit weiteren Aufgaben zu belasten. So ist die Wahrscheinlichkeit am größten, sich später an der störungsfreien Wiedergabe zu erfreuen.
Die Programmierung des Video-Recorders wird ausschließlich über den EPG (elektrischer Programmführer) erledigt, überschneidende Aufzeichnungen sind nicht möglich.
Die Verarbeitung zur DVD setzt etliche Kenntnisse und weitere Software voraus, die nicht im Paket zu finden sind.
Aufnahmen in HD-Qualität fordern die Ressourcen des PCs – nicht nur die CPU oder der Arbeitsspeicher sind gemeint, sondern auch die Festplattenkapazität. Sendungen in SD-Qualität lassen sich „relativ leicht“ DVD-konform verarbeiten.

Das Antennensignal wird durch die Karte durchgeschleift, d.h. das weitergereichte Signal kann ein weiterer Tuner nutzen.

Offizielle Unterstützung findet die TV-Karte mit den Betriebssystemen Windows XP bis Windows 8.

P.S. Ein DVB-C-Radio hat die Karte auch, somit kann man auch bequem Radio hören, während man am Computer arbeitet – wenn man es möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen PC als digitaler Video-Recorder, 18. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Terratec Cinergy C PCI inklusive internes CI-Modul (Personal Computers)
TV-Karte liess sich problemlos einbauen und wurde vom Betriebssystem (Win7) sofort richtig erkannt. Treiber- und Softwareinstallation waren kein Problem. Leider fehlten nach dem Sendersuchlauf die Sender RTL, Pro7, sat1, kabel1 und Vox. Mit hilfe der Herstellerhotline (deutsches Festnetz) habe ich dann eine Senderliste importiert und habe seitdem keine Probleme mehr.
HDTV sorgt allerdings für eine Prozessorauslastung >90% (Athlon 64 X2 3800+)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen naaaja..., 31. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Terratec Cinergy C PCI inklusive internes CI-Modul (Personal Computers)
hab sie mir gekauft, macht auch einen einigermaßen plausiblen eindruck, allerdings hat terratec keine gute software lösung dafür bereitstehen - ein betrieb mit win 7 führt zu einem zeit und nerven rauben hürdenlauf... unter win xp macht sie dann schon wieder bessere arbeit! kurz noch zu win 7: schlieren bei den sendern und keine hd sender findbar, neueste terratec come cinema software findet keine sender - ältere schon, kann sie aber nicht fehlerfrei wiedergeben, und wenn etwas läuft, dann nur geschätze 15-20min, danach die meldung - kein signal bzw schwarzer bildschirm, -> reboot!
ein betrieb mit mediaportal, windows media center o.ä. ist mangels support auch nicht ihne weiters möglich, lediglich dvbviewer ermöglicht nach langem herumtüfteln fernsehen, leider aber auch nur unter win xp, bei win 7 gibt es ähnliche abstürze wie bei der terratec home cinema software... schade dass terratec es nicht schafft einen funktionierenden treiber für ihr produkt bereitzustellen...

in diesem falle kann ich nur eine bedingte empfehlung aussprechen - und zwar nur wenn man zu viel zeit und zu viele gute nerven hat und sonst nichts zu tun...

wieso 1 punkt? wegen fehlender win7 unterstützung, zu hohem preis und schlechte leistungen

es gibt bessere und billigere alternativen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen HD Sender Empfang mit Störungen / Bluescreen nach kurzer Dauer, 10. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Terratec Cinergy C PCI inklusive internes CI-Modul (Personal Computers)
Nur SD(576i/p)-Sender sind störungsfrei zu empfangen und z.T. HD(720p) bis der bluescreen kommt und er kommt. iii iii iii iii
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gutes Gerät aber die Software ist nicht wirklich win 7 tauglich, 3. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Terratec Cinergy C PCI inklusive internes CI-Modul (Personal Computers)
Ich habe eine TV Karte für das digitale Kabelfernsehen gesucht und nach einigem zögern habe ich mich für die Cinergy C PCI HD CI entschieden.
Anfangs war alles soweit in Ordnung, nur die Software war nicht der Renner, nach ca 2 Wochen war plötzlich kein Bild mehr zu sehen.
Das Fenster in dem das Bild normalerweise erscheind ist scheinbar nicht mehr vorhanden, als ich den Button für das TV Fenster angeklickt habe geschah nichts.
Das Bild bleibt eifach verschwunden.
Ich kann mir nicht erklären warum diese Karte 2 Wochen funktioniert und dand danach ohne erkennbarn Grund kein Bild mehr erscheint.

Das war ein Fehlkauf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen