Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


81 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The First Adventures of Indiana Jones
The first Adventures of Indiana Jones

Die erste Staffel der Young Indiana Jones Reihe nun erstmals auf DVD. Folgendes sollte man dazu wissen: Wer hier eine TV-Serie im Stil der Indiana-Jones Kinofilme erwartet, könnte etwas enttäuscht werden, da es keine Action-Serie ist.

Die Serie verfolgt die Jugendzeit von Indiana Jones und beginnt mit...
Veröffentlicht am 11. März 2008 von hartgeld

versus
4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Englischer Untertitel fehlt
1. Stand nur im Kleingedruckten, dass es sich um einer niederländische Version handelt.
2. Es fehlte der engliche Untertitel.
3. Die Reklamation klappte ohne Probleme.
Veröffentlicht am 17. Oktober 2009 von TCM


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

81 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The First Adventures of Indiana Jones, 11. März 2008
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
The first Adventures of Indiana Jones

Die erste Staffel der Young Indiana Jones Reihe nun erstmals auf DVD. Folgendes sollte man dazu wissen: Wer hier eine TV-Serie im Stil der Indiana-Jones Kinofilme erwartet, könnte etwas enttäuscht werden, da es keine Action-Serie ist.

Die Serie verfolgt die Jugendzeit von Indiana Jones und beginnt mit den ersten Stories im Jahre 1908, Indy ist damals 6 Jahre alt. Er begleitet seinen Vater auf einer Vortragsreise rund um die Welt und hat so die Möglichkeit, die bekanntesten (Schau-)Plätze der Welt zu besichtigen und zeitgeschichtlich bedeutende Persönlichkeiten zu treffen. Indy begegnet unter anderem Sigmund Freud, Pablo Picasso, Albert Schweizer und vielen anderen. Der Schwerpunkt liegt dabei -zumindest im Anfangsstadium der Serie- auf dem geschichtlichen Aspekt.

Die Serie lief im TV mit Folgen a 45 Minuten. Auf der DVD sind jeweils 2 Folgen zu einem etwa 90minütigem Film zusammengefasst, die Folgen wurden dabei in die richtige zeitliche Reihenfolge gebracht. So kann man Indy auf seiner Reise chronologisch begleiten und ihm beim Aufwachsen zusehen. Kleiner Wermutstropfen für die Uncut-Freunde: Durch den Zusammenschnitt fehlen die Sequenzen mit dem "alten" Indiana Jones. Da die TV-Serie nicht chronologisch war, benötigte man für die Rahmenhandlung den alten Indy im Alter von 98 Jahren (gespielt von George Hall), der die Folgen quasi anmoderierte und sozusagen Geschichten aus seiner Jugend erzählt hat. Diese Sequenzen wurden bei den DVDs komplett entfernt.

Folgende Filme sind auf der Staffel 1 enthalten: (In Klammern die dt. Titel)

- My First Adventure (Fluch der Mumie (I.) / Tangiers 1908)
- Passion for Life (Schüsse im Garten Eden / Das gefälschte Meisterwerk)
- Perils of Cupid (Prinzessin auf dem Eis / Verbotene Gefühle)
- Travels with Father (Die Reise mit Dad, nicht im TV ausgestrahlt)
- Journey of Radiance (Lehren des Krishnamurti / Nadeln d. Dr. Wen Chu)
- Spring Break Adventure (Das Traumauto / Fluch der Mumie (II.))
- Love's sweet Song (Osteraufstand / Kampf der Frauen)

Die Filme wurden in den 90ern auch auf VHS-Videocassetten so in Deutschland vertrieben, der Film "Die Reise mit Dad" war nur auf VHS zu kaufen, lief aber nicht innehalb der Serie im TV. Wie bereits geschildert enthalten die DVDs in der Import-RC2 Fassung keinen deutschen Ton. Der Ton ist nur Englisch, Untertitel gibt es auch nur auf Englisch.

Das eigentliche Highlight der Staffel ist aber das Bonusmaterial. Wie bereits erwähnt trifft Indy auf der Reise berühmte Persönlichkeiten, wie z.B. Howard Carter, den Entdecker von Tutanchamuns Grabstätte im "Tal der Könige" in Ägypten. Das Bonusmaterial bietet ausführliche Dokus (jeweils ca. 30 bis 40 Minuten) zu den Originalpersonen und beleuchtet deren tatsächliche Geschichte. Insgesamt enthält die Staffel rund 20 Stunden hochwertige Dokus, die gutes Hintergrundwissen schaffen und dabei deutlich werden lassen, wie und wo Fiktion und Wahrheit in der Serie vermischt werden. Wirklich sehenswert, vielleicht auch um Geschichtskenntnisse aufzufrischen.

Das Set umfasst insgesamt 12 DVDs im aufklappbaren Schuber, davon eine DVD mit interaktivem Inhalt (Zeitstrahl, geschichtliche Weltkarte, Sekundär-Literatur usw). Auf ein zusätzliches Booklet wurde allerdings verzichtet. Für alle Freunde der Serie ist die Staffel absolut empfehlenswert, für 12 DVDs ist der Preis auch sicherlich angemessen.
Rundherum eine Kaufempfehlung. Danke fürs Lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielseitige und sehr aufwendig produzierte Serie mit Kinocharakter! EINMALIG! Warum scheiterte die Serie beim MASSEN-Publikum?, 30. September 2008
Von 
André "Apollo" (Koblenz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
Diese Serie ist EINMALIG! SELTEN hat man eine Serie produziert, die so vielseitig und aufwendig produziert worden ist! Nahezu JEDE Folge wurde in midestens einen anderen Land (je nach Story) an ORIGINALSCHAUPLÄTZEN (!!!)gedreht. Austattung (Bauten, Scahuplätze, Kostüme etc.) und tolle Tricks (Kombination von realen Elementen mit Matte Paintings und sehr gut gemachten CGI-Ergänzungen, z.B. von Menschenmengen) lassen eine längst vergangene Epoche an den verschiedensten Flecken der Erde bilderbuchartig wieder lebendig werden. Der Aufwand und Stil vieler Folgen ist mit Kinofilmen gleichzusetzen! Dies spiegelt sich auch den orchestralen, sehr hörenswerten, und sehr detailliert komponieten Filmmusiken von Joel McNeely und Laurence Rosenthal (sowie 2 anderen Kmponisten die aber nur 1-2 mal etwas schrieben) wieder, die in jeder Folge die Musik der Stimmung der jeweiligen Folge und dem Land / den Ländern einer Folge angepasst haben. KURZ: Hier wurde geklotzt!
Namenhafte Regisseure und Gaststars schmücken die Serie zusätzlich. Die Serie erntete zurecht etliche TV-Preise (wegen formaler und inhaltlicher Qualität) und hoher Lob von den meisten Kritkern!

Wieso konnte so eine grandiose Serie, die Geschichte und Unterhaltung so abwechslungsreich, intelligent und aufwendig verknüft beim Publikum scheitern?

Grund 1:
Diese Serie weicht stilistisch zu sehr von den Kinofilmen mit H. Ford ab. Jeder, der eine Serie sehen wollte, die genau wie die Kinofilme ist, kam im Schnitt nur in ca. jeder 4. Folge auf seine Kosten.

Grund 2:
Das Zielpublikum! Die Folgen mit Indy im Kindesalter waren schöne lehrreiche für Kinder zugeschnittene Folgen (Alterfreigabe ab 6). Die Folgen mit Indy im Jugendalter (17 - 21) waren mal locker (ab 6 Jahren), mal deftig und actionreich (ab 12 Jahren) und mal unter die Haut gehend und hart (ab 16 Jahren, z.B: manche Folgen im 1. Weltkrieg, siehe Volume 2). Als die Serie neu war, liefen die Folgen in der Reihenfolge ihrer Fertigstellung, aber nicht wie hier in den 3 Boxen präsentiert nach Jahren der Handlung geordnet. So wechselten Alter der Figur und Genrestil (Lehrabenteuer, Actionabenteur, Drama, Tragödie, Antikriegsfilm...) im Wochenrhythmus! Dass dies so war und auch so sein musste, lag am historischen Kontext einer Folge, einschleßlich der vorkommenden historischen Figuren, und der in jeder Folge daran perfekt angepassten Handlung.

Grund 3:
Diese Serie ist nichts für Zuschauer, die von einer Serie einen festen Stil und gleichbleibende Stammbesetzung erwarten. Und genau dies wollen die meisten Zuschauer! Hier wird ein Zuschauer vorausgesetzt der einen weiten Horizont hat und offen ist für verschiedene Genrestile innerhalb einer Serie! LEIDER gibt es solche Zuschauer nicht genügend. Die Masse liebt Serien, die sich insgesamt stilistisch durchgängig treu bleiben. Ich persönlich fand gerade diesen Wechesel anregend und spannend. Man wusste nie, was einen in der nächsten Woche erwartete. Die meisten mochten diese stilistische Diskontinuität leider überhaupt nicht.

Obwohl die Serie vom Konzept völlig anders als die Kinofilme ist, so wurden Actionszenen mit ähnlichen Aufwand wie in den Filmen (Geräusche, Schnitt, Stunts und Tempo) umgesetzt. In diesem Set sind hauptsächlich die Folgen mit dem Indy im Kindesalter. Nur 4 Folgen, die als 2 mal 90 Minuten zusammengefasst wurden, zeigen hier schon den jugendlichen Indy. Ein Vorgeschmak auf toll gemachte Action bietet die 2. Hälfte der Folge "Spring Break Adventure" (vorletzte Episoden-Disc), welche einst die 2. Hälfte des ursprünglichen Pilotfilms darstellte. Indy ist in der mexikanischen Revoluion. Der Angriff mit vielen Reitern und einem Zug mit Sprengladung auf eine Stadt, bietet grandios gemachte, kinoreife Action! Obwohl die Serie schon über 20 Jahre alt ist, kann man hier nur staunen, was hier für das TV geleistet wurde.
In dieser Serie wird Geschichte lebendig! Jede Folge hatte tolle atmosphärische Momente.

Ich persönlich habe weder vorher noch nachher wieder eine so ambitionierte und vielseitige Serie gesehen.

Eine Schande, dass das deutsche Fernsehen und der deutsche Verleih die Serie vergessen hat, bzw. ignoriert (bringt nicht genug Geld). Die seit den 90er Jahren nie wieder in Deutschland gesendete Serie wäre eine niveauvolle Bereicherung eines jeden TV-Senders und des oft peinlich gewordenen Fernsehens (viele merken dies schon gar nicht mehr) im Allgemeinen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Indys Sprungbrett ins Abenteuer, 21. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
Endlich gibt es sie auf DVD - ich habe ehrlich gesagt recht lange darauf gewartet. Zur Zeit der TV-Austrahlung war es mir leider vergönnt, die Serie regelmäßig zu schauen - das "The Adventures of Young Indiana Jones" nun endlich auf DVD vorliegt und dazu noch massenweise historisches Bonusmaterial enthält, macht ich doppelt froh.

Die erste Staffel beschreibt den Weg des "ganz" jungen Henry Jones Jr. und startet im Jahr 1908. Zusammen mit seiner Familie geht es hinaus in die weite Welt, denn sein Vater ist ein weltweit angesehener Professor der seine Studien über das Mittelalter in ein Buch gefasst hat und dieses nun bei bestimmten "Prominenten" des frühen 20. Jahrhunderts vorstellt. Zur "Freude" von Indy begleitet ihn eine knartischige Oxford-Professorin die passend zum jeweiligen Schauplatz der Serie den jungen Indy ihr Bildungsprogramm runterrasselt.

Die Reise führt Indy nach Afrika, Europa, Asien und Amerika. So trifft er auf historische Persönlichkeiten wie T.E. Lawrence, Roosevelt, Siegmund Freund, die Hapsbruger in Österrreich, Pablo Picasso, Krishnamurti, Edison, etc. Diese geben dem jungen Indy noch zusätzliche geschichtliche Lehrstunden - die aber nicht so trocken verpackt sind, wie es seine britische Tutorin tut.

An den Schauspielern gibt es nichts zu meckern; besonders haben mir der kleine Indy und sein Vater gefallen. Seine Mutter ist Anfangs eher noch schmückendes Beiwerk, bekommt aber im Verlauf der Serie etwas mehr Aufmerksamkeit - beim erneuten Blick in die Staffel ist mir erst aufgefallen, wie viel Liebe das Team von Young Indy in diese Serie gesteckt hat. Schöne Landschaftsaufnahmen und Kulissen (bzw. Matte Paintings).

Ich mag alle drei Staffeln der Serie - die Erste ist allerdings auch die "edukativste", bei der man ab und an den Eindruck bekommt, dass sie eine reine Lehr-Serie für junge Amerikaner sein könnte. Gerade auch die für Indiana Jones-Filme typische Action kommt in Staffel 1 etwas kurz. Mich persönlich hat dies überhaupt nicht gestört - Indy-Fans die bisher nur die Kinofilme kennen sollten sich aber hier auf ein etwas anderes Konzept einstellen.

Unterm Strich bleibt zu sagen, dass die Abenteuer des jungen Indy eine sehr einzigartige sowie sehr aufwendig produzierte Serie ist (kein Wunder Wunder bei George Lucas und Rick McCallum als Ausführender Produzent/Produzent), die sich nicht nur reine Indy-Fans anschauen sollten. Meiner Meinung ach gehört diese Serie in jede etwas besser sortierte DVD-Sammlung.

Anmerkung zum Bonusmaterial:
Zu jeder Episode gibt es das jeweils passende Bonusmaterial, welches dann natürlich historisch etwas fundierter über die jeweiligen Reiseschauplätze und Personen berichtet, die Indy in der Episode getroffen hat. Ich habe mir noch längst nicht alles angeschaut, aber für geschichtlich Interessiertere dürfte das Bonusmaterial mindestens genauso spannend und sehenswert sein, wie die eigentliche Serie.

Anmerkungen zur Sprache:
Der UK-Import ist komplett in Englisch, Untertitel sind ebenfalls komplett in Englisch - andere Sprachen in Ton oder Text sind in dieser Version nicht enthalten.

Der deutsche Zuschauer leidet allerdings unter einer Sache: der teils extrem fürchterliche amerikanische Akzent bei einigen deutschsprachigen, historischen Persönlichkeiten (und später in Staffel 2 auch Indy). Während sich das in Staffel 1 noch in Grenzen hält, dürfte der Zuschauer bei Staffel 2 schon etwas mehr zu Lachen haben. Aber naja, man kann halt nicht alles haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial!, 18. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschliessen. Die Serie ist aufwendig produziert, klar schon etwas älter. Aber das zusätzliche Highlight sind die Hintergrund-Videos zu jedem Themenblock. Jeweils immer eine halbe Stunde lang, oft mit viel Archivmaterial aus dem Anfang des letzten Jahrhunderts, mit einigen Experten das Wichtigste in Kürze zusammen gefasst und anschaulich präsentiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Fernsehserien aller Zeiten, 6. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
Für mich ist das eine der besten Fernsehserien, die je gedreht wurden.
Ärgerlich ist allerdings, dass die Szenen mit dem alten Indiana Jones herausgeschnitten wurden, die die Geschichten immer einleiteten. Zwar ist der Erzählfluss nun besser, aber mir fehlt der alte Indy trotzdem.
Die Geschichten bleiben aber sensationell gut. Ich fand immer, dass das hier wirklich der beste Geschichtsunterricht ist, den man sich wünschen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen History-Lessons with a good Story, 27. Dezember 2008
Von 
K. Beck-Ewerhardy "kgbeast" (Moers) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
Henry Jones jr. had a fascinating childhood as the son of a travelling history-professor. And by accompanying him on his travels we see a lot of the world of the beginning 20th century until the first days of the First World War.

The always amusing and often quite historical episodes come together with a lot of documentaries to different scientific, cultural and historical aspects of the stories, that take as much time to watch, as the episodes themselves. Good for everyone who would like to fill in the blanks in his history-education at school.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eine meiner Lieblingsserien, 7. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
Mir hat die Serie schon als Kind gefallen, sie hat für mich einfach die richtige Mischung aus Humor, geschichtlichen Fakten, spannenden Abenteuern und Action. Überrascht war ich über die Genauigkeit der historischen Gegebenheiten, nachdem ich diese nachrecherchiert hatte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teil 1 der Fernsehserie auf DVDs (leider nur in Englisch), 16. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
Nur auf Englisch gibts die 3 Teile der DVD-Edition der Fernsehserie um den Jungen Indiana Jones, gefilmt 1992-1993, herausgegeben auf DVD 2008. Hoffentlich wird eine deutsche DVD-Edition noch nachgeholt (wünsch ich mir).
Auf Deutsch gibt es nur einige Videokassetten und einige Bücher mit Nacherzählungen der Inhalte einzelner Folgen. Ich finde die Fernsehserie nicht weniger spannend als die Kinofilme.
Sehr empfehlenswert für alle (Kinder wie Erwachsene), die sich für Indiana Jones interessieren. Aber: Es ist halt eine amerikanische Serie! Die Geschichten werden aus amerikanischer Sicht erzählt, das sieht man v.a. in der zweiten Folge über Britisch Ostafrika/Kenia. Die ersten Folgen behandeln den jungen Indiana Jones im Alter von etwa 9 Jahren, die anderen im Alter von 16 Jahren. Die Folgen über den Ersten Weltkrieg sind für kleinere Kinder im Alter unter 10 Jahren nicht geeignet, weil viel geschossen und geballert wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super DVD-Box, 8. März 2008
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
Die DVD-Box ist ein Muss für alle Indy-Fans. Die Dokus habe ich mir noch nicht angeschaut. Nur die ersten zwei Folgen. Wie gesagt sind 90minütige 2 Teiler. Allerdings sind doch Untertitel drauf, wenn nur auf englisch, auch mit etwas schulenglisch kann man dann die Handlung verfolgen. Hoffe natürlich auch dass die Boxen noch auf deutsch rauskommen, aber das wird ein Synchronisations-Problem sein, denn einige Teil-Episoden müssten wohl komplett neu synchronisiert werden z.B. die erste Episode "My first Adventure" die Handlung die dann in Tangier spielt, die gabs bisher noch nicht auf deutsch. Jedenfalls sind die DVD-Boxen als Einstieg zum erwarteten neuen Indy-Film brauchbar und jedem DVD-Fan zu empehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Abendteuer des jungen Indiana Jones, 3. März 2008
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import] (DVD)
Die Box ist die erste von insgesamt 3. Eine Folge ist ca. 1 1/2 Stunden lang und durch geschichtliche Dokumentationen aus der entsprechenden Zeit ergänzt. Die Folgen wurden teilweise neu zusammengeschnitten. Die DVDs sind in jedem Fall auf deutschen DVD Playern abspielbar. Natürlich alles auf englisch, Untertitel gibt es keine! Derzeit steht es noch nicht fest ob die Serie auch auf deutsch erscheinen wird, ich halte es aber für eher unwahrscheinlich, da bei einigen Teilen wohl keine passenden Tonspuren gefunden wurden. Daher habe ich mir die engliche Fassung gekauft. Wer Indiana Jones mag, der findet auch die Serie sehr sehenswert. Die Box ist schön aufbereitet und jeder Teil der Serie ist auf einer eigenen DVD mit den entsprechenden Dokumentationen. Es ist natürlich wünschenwert, dass rechtzeitig zum 4. Teil der Indiana Jones-Saga die deutschen Serienteile erscheinen, dann vielleicht in einer abgespeckten Version ohne die Dokumentationen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Adventures of Young Indiana Jones - Volume 1 [UK Import]
EUR 28,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen